Klausur SS 16 C-Teil Lösungen.pdf

Exams
Uploaded by Bird Person 1770 at 2017-08-03
Description:

Wenn jemand Verbesserungen oder weitere Lösungen hat, bitte in die Kommentare

 +1
313
10
Download
Kann mir jemand erklären weshalb ich hier diesen Wert nehme? In SS17 hat man doch die Werte von Ix aus der Tabelle entnommen? :)
die lx sind hier 1, weil der boi schon 64 ist, also nur die wkeit dass der boi stirbt wichtig ist, alles wie gewohnt, brudi
l64/l64=1 (da 1 Jahr Laufzeit)
Zur A21: Ich lade den Rechenweg gleich in einem separaten Dokument hoch :)
No area was marked for this question
Könnte jmd den Rechenweg zu Aufgabe 25 hochladen :) Danke!
View 6 more comments
20000/(1+i) + 20000/(1+i)^2 + 420000/(1+i)^3 - 400000 = 0
danke!
No area was marked for this question
Zur Aufgabe 16: wieso rechnen wir die 100m^2 sowie die monatlichen verwalrungskosten nicht mal 2? ( da wir ja 2 objekt mit jeweils 100m^2 haben)
View 1 more comment
Habe das mal probiert: (200x120-10x12x2)/(200x1000+10000)=11,31 wo ist da denn der Fehler?
sanierungskosten von jeweils 10000. also: (200x120-10x12x2)/(200x1000+20000) = 10,8
Kann mir jemand erklaeren was hier gemacht wurde ?
Du nimmst den Anteilswert von 50 € und erhöhst ihn um die Hurdle-Rate von 20 %, d. h. du schlägst auf 50 € 20 % drauf: 50 € * 1,20 = 60 €. Dann kannst du bei 60 € Basispreis den Call ablesen, der hier 9,10 ist. Dann multiplizierst du den Call mit der Performance Fee von 25 %: 9,10*0,25=2,275.
No area was marked for this question
Aufgabe 19: Wie kommt man auf die 20000? , Investitionskosten sind ja nicht gegeben
Das sind die 20% von 100.000 €, die er an Eigenkapital investiert. Bzw. 100.000 Kaufpreis Haus - 80.000 Fremdkapital=20.000 EK
No area was marked for this question
Jemand eine Idee bei der Aufgabe 21? Und könnte mir jemand evtl erklären, wieso bei der Nummer 19) die 80.000 Darlehen im Zähler nicht verzinst werden mit 0,01, was ja laut Angabe der Fall ist? Daaaanke!!! :)
View 2 more comments
Versteht jemand die andere Frage 19: wieso werden die 80.000 nicht verzinst?
Es wird bei der immobilienbez. Rendite i. w. S. nur der Kredit ohne Zins berücksichtigt.
No area was marked for this question
Zur Aufgabe 25: Händisch wird das schwierig, logisch aber nicht. Das ganze kann man sich auch als Kuponanleihe vorstellen, bei der jedes Jahr 20'000/40'000 Kupon gezahlt wird. Das entspricht einem Jährlichen Kupon von 5%, was gleichzeitig ja der faire Wert (NBW=0) ist.
View 2 more comments
Hat sich erledigt ist wegen dervorschüssigen Zahlung und nicht dem Beitragswert
20000/1,98..... und man kommt auf das richtige ergebnis.
No area was marked for this question
Jemand eine Idee zur Aufgabe 27? :)
100*(e^-0,1*2)+2768,27*0,01*PQ=100 PQ=0,6548 -> 65% (e^-0,1*2) wegen dem kontinuierlichen Zins wenn der Zins exponentiell wäre dann wäre es 100/(1+rf)^t im ersten Summand alle Angaben ohne Gewähr
No area was marked for this question
Was kommt dann jetzt bei Aufgabe 25 raus? Komme auf drei negative Zinssätze
so wie es da steht ist es falsch. das letze Jahr muss ebenfalls dazu ADDIERT werden und im Nenner ^3 genommen werden denn es sind ja 3 Jahre die abgeizest werden. Dann kommt man auf 5 %