Klausur H16 ML.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2018-03-07
Description:

Klausur H16 ML

 +1
144
4
Download
Wann darf man das so berechnen und wann so wie oben bei pt1 mit der Machzahl?
die gehen hier von repetier bedingungen aus, somit ist c1=c3. Für c2 hast du jedoch keinen wert, somit musst du über die enthalpieänderung gehen
wenn du ht3 meinst: es gibt gar keine Formel wo man die Totale Enthalpie berechnen kann. Dir ist nur die Formel für totalen Druck und Temperatur gegeben, wenn du über mach berechnen willst.
Darf man die formel für psi_y_h_M auch für psi_y_A benutzen? da es eigentlich die Strömungsarbeit von der Anlage ist und nicht von der Maschine hat da eigentlcih die Umfangsgeschwindigkeit nichts zu suchen oder?
Warum wird hier 0,98 also der Kupplungswirkungsgrad eingesetzt und nicht der zuvor berechnete Wirkungsgrad des Verdichters (0,8136)?
Das ist nen Fehler mit der Musterlösung. Wenn du 0,8136 einsetzt, dann kommt 1,46 bar raus.
alles klar danke :)
wie kommt man auf T2´ ?
kommt ihr auf das richtige Ergebnis für h3´?
T2' kann über die enthalpiedifferenz zu h0 berechnet werden