Kapitel 10 alle Lösungen mit Rechenweg.pdf

Other
Uploaded by Anonymous User at 2020-05-27
Description:

.

 +3
168
8
Download
Die Winkel an den Dreiecken sind hier falsch das siehst du daran, dass du den rechten winkel mit phi bezeichnet hast deswegen sind dein cos und sin bei der Berechnung Falsch. Du kommst trotzdem auf das richtige Ergebnis weil du den Tangens falsch anwendest der ist nämlich sin/cos und nicht cos/sin deswegen dreht sich das bei dir zweimal und du kommst auf das richtige Ergebnis
hast du die zähler und nenner nicht verwächselt ??
Das Ergebnis stimmt zwar mit der ML überein, allerdings fehlt doch für den Hebelarm noch die Länge von Lager A zu Lager B (2*sin(phi)*a), oder??
View 1 more comment
Man kann doch in den meisten Fällen die Arbeit über die Momente berechnen. Die Gewichtskraft der Masse zeigt nach unten, d.h. der Hebelarm liegt in der Horizontalen. Wieso kann man in diesem Fall die Arbeit nicht über die Momente berechnen?
Hängt das evtl. mit dem Gelenk zusammen?
Wieso ist beim Schritt von der vorletzten zur letzten Zeile bei dieser Aufgabe anders zusammengefasst worden als bei der Aufgabe davor?
Wie kommt man auf den Ansatz?
Ok, glaube müsste eigentlich mga*(1-cos(phi)), kommt dann aufs selbe raus
Da kommen -256 raus wenn ich das so eingebe
View 3 more comments
Du hast die Klammern falsch gesetzt. nur 1-cos ist in Klammern, nicht das sin.
Upsi, my bad
Wie kommt man auf den Wert, der immer addiert werden muss?
View 4 more comments
Schau gerne auf meinem Profil, da ist eine gute Sammlung an Formeln die die Aufgaben erklärt.
Danke! 😍
Müsste der Bruch nicht andersherum dort stehen nach der Umformung?