IM Übung 3.pdf

Assignments
Uploaded by Toniii 72214 at 2019-11-14
Description:

Übung 3

 +1
285
33
Download
Kann mir jemand sagen wieso man dort noch das Zustelldatum dazu nimmt ? :)
View 3 more comments
Könnte das vielleicht nochmal jemand bestätigen? In den entsprechenden Tutorien wurde bei einer 1-Kante bisher immer nur der PK des E-Typs an den gegenüberliegenden E-Typen vererbt.
?
Wieso sind die pk‘s gleichzeitig fk‘s ?
Fremdschlüssel sind Primärschlüssel die vererbt wurden
Wieso werden die pks an Warenausgang vererbt
Weil Lieferpos. aggregiert wurde, dieser ein die PKs vererbt bekommen hat und diese nun an Warenausgang weiter vererbt
Muss da jetzt mueller hin oder kann man auch Müller schreiben ?
Ich meine eigentlich Mueller, weil SQL keine Sonderzeichen unterstützt.
Muss man die nicht einzeln machen also für jedes ein einzelnes constraint? In der Vorlesung wurde doch gesagt, dass man nur pk‘s zusammenfassen kann
?
die referenzieren ja auf eine Tabelle, dann geht das
muss man hier nicht die spaltennamen auch in klammern schreiben?
View 1 more comment
aber ist die richtige Reihenfolge, die, die im ER-Modell steht?
Die Reiehnfolge, vom SQL Befehl, hast ja vorher deine Tabelle erstellt, die Reihenfolge nimmt man dann auch
ist es richtig das zb 54,90€ bei sql 54.90 geschrieben wird? also mit . statt ,
ja
Kann man hier auch auf die Tabelle "Lieferposition" referenzieren, weil die hat ja auch beide Primärschlüssel, dann müsste man nicht zwei Referenzen schreiben
Kann mir jemand erklären, was das für values sind und wo die herkommen?
View 1 more comment
Vielen dank für die ausführliche Erklärung!
könnte mir jemand bitte erklären wieso oder woher ich wissen muss das ich die Einträge auch bei Bestellposition ergänzen muss?
Kommen die Striche nur bei Wörtern hin ?
?
In der Aufgabe steht ja " wenn bei dem Datum kein Eintrag steht". Fehlt dann hier nicht ein WHERE datum = "" ? Sonst setzt er doch alle Daten auf den Defaultwert
View 2 more comments
Hat jemand vielleicht eine antworte dadrauf ?
bitte?..
Ist das Komma vor References nicht falsch?
Denke ich auch
Könnte man das nicht weglassen, wenn man alle values direkt in der Reihenfolge auflistet, wie sie in der Aufgabe sind?
View 1 more comment
Das macht Sinn, danke!
Und wenn ich für diese vier Spalten in denen ich keine Einträge habe jeweils " " einfügen würde um zu kennzeichnen, dass der Eintrag leer ist, würde es dann gehen? ( Natürlich würde ich die Reihenfolge einhalten und die anderen Datensätze wie in der Aufgabe beschrieben eintragen.)
was ist das für ein Zeichen?
(
knr ist doch kein schlüssel mehr bei lieferschein. Wieso definiert man knr als foreign key?
View 8 more comments
Aber warum wurde dann nicht Zustelldatum als fk angegeben ? Weil das wurde ja dann auch vererbt
Weil die Tabelle Zustelldatum wegen der 1er Kante verschwindet und überhaupt keinen Pk hat. Deswegen würde es ja kein Sinn machen, anzugeben von wo du das Attribut herhast, wenn es die Tabelle gar nicht gibt.
War das nicht so, dass wenn man alle Werte als Datensatz einfügt, man sich den markierten Part sparen kann? Oder verwechsel ich gerade etwas
ja genau
Wieso nimmt man hier als Referenz für die Fremdschlüssel "besucht" anstelle von "Angebot"? Kann man sich das aussuchen oder hat das einen bestimmten Grund?
Ich bin mir nicht zu 100% sicher , aber ich denke hier ist es ein Sonderfall . Denn die Aggregation „Angebot“und „besucht“ enthalten beide exakt die gleichen p_keys die beim R-Typ Pruefung als fkey vererbt werden . Insofern müsste es eig egal sein welche Referenz du angibst . Wenn man nämlich jetzt andersherum denken würde und stupide 2x nen fkey angibt also einmal mit Reference.“Angebot“ und einmal mit Reference „besucht“ mit zweimal den identischen fkeys würds irgendwie keinen Sinn machen 😅 . Das wäre jetzt meine logische „Erklärung“
"Angebot" enthält dnr, vnr & semester. "besucht" hingegen enthält dnr, vnr, semester & matnr. "besucht" enthält also alle Schlüssel, die man braucht, weshalb "Angebot" überflüssig wird.
Im ER- Modell hat "Bestellung" ja eigentlich keine Kundennummer, liegt das an der 1 Kante zu Kunde? Findet also quasi eine Vererbung statt (Fremdschlüssel) wenn eine Entität eine 1 Kante zu einer anderen Entität hat?
genau durch die 1-Kante wird die knr vererbt, ist aber kein pk
Warum ist das hier kein DATE Datentyp?
Es geht um HT Haupttermin und NT Nachtermin
Müsste das nicht auch ein Primärschlüssel sein?
View 1 more comment
dann ist es doch ein Foreign key oder nicht? und die muss man ja auch unterstreichen oder
Man unterstreicht nur, wenn ein Attribut Primary Key und FOREIGN KEY ist. Knr ist nur FOREIGN KEY.
Reicht auch einfach lager als references so klappt das zumindest bei wisql oder gibts nen Grund warum das Attribut noch mal in die klammern kommt ?
muss man immer machen vor allem bei rekursionen wo attribute umbenannt werden
Ist hier etwas falsch?? das kann doch nicht fk und pk gleichzeitig sein
View 10 more comments
Wenn man bei wisql guckt sind die vererbten pks auch keine pks mehr 🤔
Ich habe nicht mit WiSQL gelernt, aber wir haben das doch in jedem Tut und in jeder Übung so gemacht wie oben oder nicht?
Bei mir kommt immer "SQL-Compiler: relation "kunde" does not exist", wenn ich vesuche, das ins SQL einzutippen. Was mache ich falsch?
View 1 more comment
du hast Kunde als references aber die Tabelle ist nicht vorhanden oder hast sie falsch geschrieben
Vielen Dank! Hab das ganz vergessen. Aus irgendeinem Grund zeigt er jetzt einen Syntax error bei contraint pk Lieferschein an...
Hallo meine Lieben Füchse, kann mir jemand sagen ob wir das in der Klausur einfach so abkürzen können? ich meine wir haben hier die abkürzung nicht vordefiniert? Danke Schonmal
Kann man eigentlich nennen wie man will, bei der Bezeichnung weiß man ja immer noch worum es in dem constraint geht. Aber kannsz ihn auch Vetter_ist_der_Beste nennen meine ich, geht mehr um den Inhalt. Benutzt aber trotzdem lieber sinnvolle Namen 😂
ich_bin_ein_Engelchen 😇
ls position hat doch menge garnicht als attribut, ist das hier richtig?
Ehm.. doch, schau nochmal nach, vielleicht hast du es mit Lieferschein verwechselt
Wieso bekommt der R-Typ "Zustellung" keinen Eintrag im Relationenmodell? Event. weil er keinen PK hat?
View 1 more comment
Weil die Tabelle Zugestellt durch die 1 Kardinalität komplett durch die gegenüber dargestellt werden kann. Wegen der Redundanz, wäre es unnötig.
Das wichtigste hier 'Datum' aus Zustellung wurde ja bereits in RT_Lieferschein mit hinzugefügt.
was heißt dieser tipp?
Denke mal das Umlaute wie hier z.B. -ü- ausgeschrieben werden sollen als -ue- Verbessert mich, falls ich das falsch liege
Müsste nicht eigentlich auch Lpos aus Lieferposition vererbt werden?
Weist du jz ob das dahin muss? Weil die selbe Frage stelle ich mir auch
Die bestellposition vererbt an die Lieferposition e Typ an r Typ aber der r Typ nicht an den e Typ
Kann mir jemand sagen, woher diese Tabelle jetzt kommt?
Das ist nur ein Bespiel und stell dann die Ausgangstabelle von RT_artikel(And,Bezeichnug)
ach so okay, Dankeschön:))
Muss hier nicht noch die Dringlichkeit eingetragen werden? Und falls ja, ist es ein Boolean Wert?
genauuu
kein boolean es war in der übung ein char mit dem string: „eilt“
*warenausgang
Wieso macht man eine mengenprüfung ? War ja nicht verlangt, oder?
yess du hast recht in der klausur würde dann explizit danach gefragt werden weil sonst könnte man ja immer unendlich viele constraints hinballern ohne dass man weiß welche gebraucht werden
Okay, alles klar :) Danke für die Antwort
No area was marked for this question
Hast du seine Zusammenfassung die er am Anfang gezeigt hat und könntest sie rein schicken?
Kann ich gleich hochladen :)