Gedächtnissaufschrieb Investments WS 1819.pdf

Exams
Uploaded by Alexander Schlechter 2260 at 2019-03-07
Description:

Gedächtnissaufschrieb.

 0
137
3
Download
wie würde die Strategie aussehen?
weiß jemand wie man die 3a) löst?
Das Marktportfolio ist das einzige effiziente Portfolio, dass nur aus riskanten Wertpapieren besteht, somit wissen wir schon mal, dass sich die Gewichte zu eins addieren müssen. In der Vorlesung wurde hergeleitet, dass das Gewicht eines riskanten Wertpapiers im Marktportfolio gerade dessen Marktkapitalisierung entspricht. Die Marktkapitalisierung eines riskanten Wertpapiers gibt an, wie viel die Aktie (in Geldeinheiten) wert ist bezogen auf den Gesamtwert aller im Umlauf befindlichen Aktien. Hier gehen wir davon aus, dass der Gesamtmarkt lediglich aus zwei Aktien besteht. Die Gesamtkapitalisierung des Marktes wäre hier: Aktueller Kurs der Aktie 1 * Anzahl an Aktien 1 + Aktueller Kurs der Aktie 2 * Anzahl an Aktien 2. Das Marktportfoliogewicht von Aktie 1 wäre hier somit Kapitalisierung der Aktie 1 (=Anzahl Aktien 1 * aktueller Kurs der Aktie 1) / Gesamtmarktkapitalisierung. Wenn du dann einmal die Gewichte hast, kannst du die Varianz über die Kapitalmarktlinie ausrechnen, nachdem du die erwartete Marktrendite berechnest.
Schau dir dazu am besten die Vorlesungsaufzeichnung an, dort wird das recht ausführlich erläutert.
Die NKP hatte - soweit ich mich erinnere einen Nominalwert von 700€ (oder 800€? - eins von beidem, die Werte waren auf jeden Fall unterschiedlich).
einmal 700 und der andere 500