Ergänzte_Top_40_Folien.pdf

Summaries
Uploaded by Lee 749 at 2019-07-12
 +4
275
6
Download
Ich würde sagen Vorgehensmodell.
View 5 more comments
Was aus diesem Modell noch gemacht werden kann, wäre ein Prozessmodell, welches nochmal etwas genauer und feiner die einzelnen Aufgaben und Aktivitäten abbildet. Refernzmodelle zeigen lediglich Zitat ,,die wichtigsten Aspekte, Wechselbeziehungen und -wirkungen”, aber kein konkretes Vorgehen. Hier ist keine wirkliche Wechselbeziehung ersichtlich, wie zB beim V-Modell oder dem 3-Ebenenmodell, sondern es ist schon ein konkretes Vorgehen, dass man sogar in Stufen unterteilen kann, oben rechts 1.) und oben links 4.). Demnach ist es zu eindeutig und zu genau für ein Referenzmodell. Meine Meinung. Man kann auch aus dem Vorgehensmodel zur Systementwicklung ein weiteres Vorgehensmodell (Prozessmodell) erzeugt werden, dass macht daraus aber kein Referenzmodell.
Ich würde sagen Prozessmodell, da sich die typische Klausurfrage 13 auf das Modell bezieht und es als Prozessmodell bezeichnet
wofür steht SW, SWE und DV?
Software, Softwareentwicklung und Datenverarbeitung (?)
No area was marked for this question
Wo sind die Ergänzungen?
No area was marked for this question
Bei mir sind keine Ergänzungen 🤔
Fällt hier was?
nein, da hab ich nichts stehen
No area was marked for this question
Hat noch jemand das Problem, dass nach dem Download die Ergänzungen weg sind?
nimm doch die anderen :)
Ja, ich sehe sie auch nicht :(