case 4 1.7-2.2.jpeg

Summaries
Uploaded by Anonym123 21058 at 2020-05-07
Description:

Lösungen

 +1
99
1
Download
No area was marked for this question
Kannst du mir erklären, warum man das so macht? ich nehme mal an, dass du die Personenanzahl anhand der Zahlungsbereitschaft der Kunden multipliziert mit den jeweiligen Kosten gemacht hast um auf die Ergebnisse zu kommen. Aber die Kriterien entsprachen doch nicht alle Teilnehmer für 15€. Einige wollten doch mehr Vorteile für 15€,die hätte man doch nicht einberechnen dürfen oder?
Ich komme auch bei 2.2 beispielsweise nur auf 115 Leute, auf die die Kriterien zutreffen würde. Ganz viele fliegen beispielsweise auch raus, weil die "angeleitete Kurse" haben wollen. 1. Es fliegen ja schonmal alle raus, die nur zwischen 0 und 15 € ausgeben wollen. 2. Es fliegen alle raus, die irgendwie Finnbahn, Essen, angeleitete Kurse oder Schwimmbad fordern Und dann bleiben halt nur 115 Leute x 30€ = 3450€ Das ist wieder sooo unlogisch alles, ich hasse diese Übungen