Aufgabenblatt 3.pdf

Assignments
Uploaded by M. 1706 at 2020-03-08
Description:

Lösung zu Aufgabenblatt 3

 0
15
3
Download
kann mir bitte einer erklären wie man hier vorgeht ?
View 1 more comment
Die Standorte 2&3 oder 1&4 sind nicht die finalen optimalen Lösungen. Wichtig ist nur, dass mit der Auswahl jeder Standort bedient werden kann. Also dass die Entfernung weniger als 4 km beträgt. Genau diese Restriktion stellen die 4 Nebenbedingungen dar. Das kannst du aus der Abbildung ablesen. Also angefangen mit der ersten Bedingung: Die sagt aus, dass wenn in Stadt 1 der Spielplatz gebaut wird Stadt 1, 2 & 3 bedient sind. Die zweite Bedingung: Wenn in Stadt 2 gebaut wird, sind die Städte 1,2 & 4 bedient. Die Dritte: Wenn in Stadt 3 gebaut wird, sind die Städte 1,3 & 4 bedient. Vierte Bedingung; Wenn in Stadt 4 gebaut wird, sind die Städte 2,3 & 4 bedient. Da das Ziel ist, mit der minimalen Anzahl alle Städte zu bedienen, kann man jetzt durch scharfes Hinsehen die optimale Lösung erkennen.. Wenn es eine Nebenbedingung gibt, die bei allen X eine 1 vor hat, also alle Städte bedienen würde, wäre die optimale Lösung 1 und man würde nur einen Spielplatz bauen müssen, um alle Städte zu bedienen. Das ist hier aber nicht der Fall. Also schauen wir, ob es der Bau von 2 Spielplätzen ausreicht: Das passt. Also ist die optimale Lösung 2. Und wohin der Spielplatz gebaut wird, ist nicht direkt gefragt. Man kann natürlich, wie hier in der Lösung eine mögliches Lösungspaar angeben. :-)
Ein Riesen Dankeschön für diese Erklärung 👍🏼🙏🏼
in einer anderen Übung wurden anstelle der Mittelwerte die Spannweiten eingetragen was ist denn jetzt hier richtig ?
Die Spannweiten müssten hier abgebildet werden. Als ich das Beispiel aus dem Skript nachgebaut habe, kam ich so zumindest auf die gleiche Grafik.
kann man hier zstl noch sagen, dass das Problem bei dem X-Chart ist, dass die Standardabweichung oftmals in der Praxia unbekannt ist ?