Aufgabe 6.7.pdf

Assignments
Uploaded by Marvin Wemheuer 18902 at 2019-01-06
Description:

Aufgabe 6.7 aus den KVK's komplett gelöst inklusive der Schnittgrößenverläufe und einiger charakteristischer Werte, die man dafür benötigt. Das ist die korrigierte Version, auf Seite 6 (in Bereich 3) hatte ich zweimal vergessen (L - X2) rein zu editieren.

 +3
245
5
Download
Stehe gerade mega auf dem Schlauch, wie kommt man nochmal auf die 4/3L?
Das ist der Hebelarm der Dreieckslast. Die Resultierende einer Streckenlast greift ja immer am Schwerpunkt dieser an. Hier also bei 1/3 der Höhe dieses gekippten Dreiecks. Von links aus gesehen (denn wir drehen ja um A) also L/2 + L/2 + L/3 und das sind 4/3 L.
Hi. Wieso zeichne ich hier ein neues KOS ein mit x2 und z2? Kann ich nicht einfach das Erste weiterhin benutzen? Es liegt ja auf dem Balken und wir haben keine geometrische Änderung des Systems.
du hast jetzt aber die dreieckslast, die den balken angreift
Okay danke für die Antwort. Und wenn ich jetzt aber statt die Dreieckslast eine normale Kraft angreifen hätte, hätte ich dann auch x2&z2 genommen oder wäre es bei x1&z1 also dem vorherigen KOS geblieben?
kann mir jemand diesen zusammenhang erklären also wieso l-x2
Guck Dir nochmal im Moodle die Datei: Mitschrift Schnittgrößen bei Streckenlast an. Da siehst Du unter dem Punkt Dreieckslast, wie so etwas hergeleitet wird.
Woher weiß ich, wann ich positiv und wann ich negativ zeichnen muss?
Das kannst du dir aussuchen. Wichtig ist nur, dass sich deine Vorzeichenkonvention nicht von Diagramm zu Diagramm ändern darf. Heißt also du solltest nicht eine positive Querkraft nach oben einzeichnen und darunter dann ein positives Moment nach unten. Außerdem wird deine Darstellung dadurch eindeutig, dass man überall diese kleinen Plus und Minus hinschreibt.
Okay. danke dir
Zeigt nicht Ay in die gleiche Richtung wie M1(x1)? Woher kommt das negative Vorzeichen?
Nö, um den Schnittpunkt herum geht die Momentensumme und Ay dreht im Uhrzeigersinn und M1 dagegen. Deshalb ist das negative Vorzeichen da.