ALLE offiziellen FAG Lösungen.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2019-07-09
Description:

Hi das sind die offiziellen Lösungen der FAG

 +6
198
24
Download
wieso nicht 5,9? Also wie kommt man auf die 6,1€
wie kommt dieser wert zustande ?
Berechnet man die Verbrauchsabweichnung nicht eigentlich, indem man Istkosten zu Planpreisen - Sollkosten rechnet?
Das ist korrekt, allerdings gibt es keine Informationen über die Istkoste zu Planpreis. Dadurch existiert auch keine Preisabweichung.
"In der Fertigungskostenstellewird eine einzige Maschine eingesetzt, die linear über 3 Jahre abgeschrieben wird. Die historischen Anschaffungskosten betrugen 36.000 €. Weitere kalkulatorische Abschreibungen liegen nicht vor." warum sind die kalkulatorischen Abschreibungen dann trotzdem 1000?
Was ist hier alles enthalten ?
Die Spalte Material und Fertigung summiert jeweils
Wie kommt man auf die 329.500 ?
Durch addieren der Zuschlagsbasen der Material- und Fertigungskostenstelle (MEK und FEK) und der Summe der prim. und sek. Gemeinkosten der Material- und Fertigungskostenstelle: 100.000 + 66.000 + 70.000 + 93.500 = 329.500.
Wenn man alle Posten in der Bilanz addiert kommt aber ein anderer wert heraus oder ?
Was ist hier mit den 100.000€? Die 250.000 der satzungsmäßigen RL wurden doch auch bereits berücksichtigt.
Weiß jemand die Antwort?
Wie komme ich auf die 6.700.000? Irgendwie komme ich nicht drauf...
Selbe Frage hier.
Wird die Hauptkostenstelle nicht um 80 gemindert. Sind es dann nicht 110?
Welche Werte wurden da alle addiert?
View 2 more comments
Fertigungsmaterial + Energiekosten + Betriebsstoffe, Kann man ganz gut in §275 Abs. 2 nachlesen in der Klausur falls mans vergisst.
Aber warum wird da der materialaufwand vom Vertrieb auch mit reingerechnet?
Wie kommt man drauf?
(25*4+100*6,35)/125
Was habe ich hier übersehen? Warum wird bei den Fertigungsgemeinkosten und bei den Verwaltungskosten jeweils nur von einem Viertel der Kosten ausgegangen?
Wie genau wurden diese berechnet?
warum werden hier die Abschreibungen nicht mit einberechnet? Laut 255 II 2 ist das doch Pflicht?
sind in den FGK enthalten.
Die Rechnungen stimmen meines Erachtens nach nicht. Den ersten Teil kann ich in abgeänderter Art nachvollziehen: 306,45*0,05*0,09285 = 1,42 Wie man auf die 22,25 kommt, verstehe ich allerdings nicht. Hat da jemand evtl nen Durchblick?
ich würde sagen, der zweite Teil ist falsch. da wurden variable und fixe GK verrechnet. 22,25*0,05=1,1125 als variable VertriebsGK
wieso plus nicht var. Fertigungskosten
was ist mit den Entwicklungskosten?
wie komme ich auf diesen Wert?
ist die thesaurierung.
(6.700.000 : 2) - 800.000
Warum wird hier eigentlich nicht von 20.000 ausgegangen? Den Entwurf für das Design des Schals bezahle ich doch so oder so unabhängig davon ob ich nun am Ende des Jahres noch 75.000 im Besitz habe oder 100.000...?
Die Gleichung ist richtig?ich habe hier nicht verstanden,kann jemand mir erklären?Danke sehr
View 2 more comments
Die 0,09 und die 0,07 sind die zuschlagssätze für die verwaltungs und vertriebskosten auf vollkostenbasis (siehe vorher) und dann die 0,05 das der Variable Anteil ist
ja genau danke dir^^
Könnte mir jemand erklären, wie man das löst? Ich komme leider nicht auf die richtigen Ergebnisse.. Danke im voraus !
Ich verstehe diesen Teilen noch nicht so ganz, woher nehmen wir z.b die 32,5 GE und warum teilen wir ausgerechnet durch 3h?
View 2 more comments
Müssen wir den wertmäßigen DB berechnen können? Das ist doch in keinem Tutorium und in der Vorlesung wars auch nicht oder?
Glaube auch nicht
Es soll 3.36 sein