Aktien.pdf

Assignments
Uploaded by Vesna 7112 at 2020-05-05
Description:

Rechnungen inkl detaillierten Rechenwegen

 +10
327
19
Download
Wir wollen auf t=0 abzinsen, richtig? Muss dan nicht 1,092^-2 gerechtnet werden um von t=2 auf t=0 zu kommen?
View 5 more comments
Wie rechnest du denn?
Habe den fehler grad gefunden. Hab das 1,092 dividiert durch das ergebnis aus 6:1,092 + 8:(1,092.....) gerechnet. Trotzdem danke!
Wie kommt auf diesen Wert? Danke
1.200.000(Alte Aktien) + 600.000(junge Aktien) = 1.800.000(neue Aktien; nach Kapitalerhöhung)
du hast hier einfach das bezugsverhältnis genommen weil es besser zum rechnen geht oder?
Ja hat er/sie. Man kann auch die Fomel aus den Folien nehmen für den Mischkurs und dann nach dem Kurs junger Aktien auflösen.
warum muss ich das Bezugsverhältnis hier ausrechnen? Das brauch ich doch eigentlich gar nicht
bei Aufgabe 5
wieso rechnet man hier noch 120*24.72+ 240*24.72 dazu? Die 1200*0.503 versteh ich
Versteh diesen Schritt nicht ganz. Kann mir jemand den erklären ?
Das KGV ist 25, das heißt den Kurs ist 25 mal höher als den Gewinn. Somit kann man für Gewinn und Kurs beliebige Zahlen einsetzen, solange sie im Verhältnis von 25 zu 1 stehen. Die Bewertung der Aktien folgt aus die zukünftige Zahlungen, in dem Fall Dividenden, durch Kalkulationszinssatz - Wachstumsrate (So=D1/(r-g)). ich hoffe es hilft
das 1: wurde bei der fomel einfach weggelassen oder? also 1: (r-0.02)? der gewinn ist ja in dem verhältnis 1 oder?
wieso rechnet man hier nochmals :1,092
No area was marked for this question
Kannst du vielleicht die restlichen Beispielaufgaben auch raufladen?:) ich weis das andere das schon gemacht haben aber du hast das so schön und ausführlich gemacht das es glaub ich jeder verstanden hat und das zeigen die Downloads von deinen Datein auch :) wär super danke schon einmal
View 6 more comments
So, hab jetzt alle drinnen :)
Danke vielmals ;)
Hallo, wie kommst du den auf diese Zahlen? 120 und 240? LG
Hallo, wenn du die Aufgabe a) Bezugsrechte rechnest, dann kommst du auf diese Zahlen :)
Verstehe ich das richtig: 4.000.000 / 10 = 400.000 Grundkapital / Nennwert ?
Grundkapital 4.000.000 10 Nennwert 400.000 Aktien
Genau
Wie komm auf die ?
Wie kommst du auf das hier? bzw warum machst du das erste mal *2 , das zweite mal *1 und teilst es durch 3?
Bezugsverhältnis ist 2:1 Formel steht in der Formelsammlung
Siehe Mischkurs
Woher bekommt man die 0,058?
Bezugsrecht! Kurs alt - Kurs misch... Rechenweg ist eh detailliert
Woher bekommst du die 19200 bzw. die 9600?
Hast du die Angabe gelesen? Der Anleger möchte 9.600 junge Aktien beziehen... 9600x 2 Bezugsverhältnis = 19.200
Kommt man auf die 6 indem man 120.000 / 20.000 rechnet? Oder kommen die ganz wo anders her?
View 1 more comment
Aber i glaub man kanns auch rechnen so wie du... i machs halt immer so 🙈 mir kommt vor, dass der Prof das mal erwähnt hat
ok danke
müssten das hier nicht 12.000 sein?
View 6 more comments
Diese 1.200
kannst du mir bitte erklären warum man von den 360 nocheinmal die 120 wegzieht? man zieht ja von den aktien die man haben will die alten aktien ab, damit man weiss wieviel junge aktien man noch benötigt, und dann die jungen aktien in BR umrechnen damit ich weiss wieviel BR ich noch kaufen muss. das Ergebnis ist falsch, wenn ich so gerechnet hätte, aber mich würde eher interessieren wo mein denkfehler ist?^^
Wie genau kommst du hier auf die 100.000 alte Aktien? :)
Grundkapital 5Mio dividiert durch 50€ Nennwert :)
Oh Gott wie einfach, vielen vielen Dank :)
wie kommst du auf die 120?
Indem du dividiert du 5 machst ... Verhältnis 5/1
Dankeeeee 😊
Woher hast du die 360?
View 5 more comments
Aber in diesem Fall zieht man nicht 2 mal die gleiche Aktien (also 600 alte A = 120 neue A) ab?
Nö, 960-600= 360-120= 240 Aktien, die noch fehlen