Ehrenlehrstuhl <3 faire Sache!
View 6 more comments
Würde mich interessieren, wie die zu dem Ergebnis gekommen sind, dass die 8 einen Täuschungsversuch machen wollten... kann mir jetzt nicht vorstellen, dass die so doof waren und 1:1 die Aufgaben wortgleich beantwortet haben....
vielleicht liest das ja einer, der eine 5,0 deswegen kassiert hat und sagt uns , was da anders gemacht wurde
Wird bei euch die Prüfung auch nicht mehr als offene Prüfung bei CMLife angezeigt? Eigentlich müssten dann ja die Ergebnisse raus sein aber bei mir steht noch keins
View 1 more comment
habe ich bei mir gerade auch gesehen und mich schon gewundert ^^
der Schnitt wird bestimmt lustig werden - bin gespannt wie die mit unseren Fehlern in der Klausur umgehen. wenn die Durchfallquote signifikant höher ist als die letzten Jahre ist das nicht tragbar. keiner hat sich Corona ausgesucht und uns mit so einer schweren Klausur dafür zu bestrafen wäre übel... aber noch ist nix veröffentlich wir sind einfach mal optimistisch
Puhhh die Klausur war heftig
View 9 more comments
Aber immer dran denken: im ersten Durchlauf kommen die Lösungen, damit jeder mal sieht was gefordert wird. Die echte (zu bearbeitende) Klausur kommt dann ein paar Tage später, ist dafür dann aber auch nochmal schwerer als die fälschlicherweise hochgeladenen Angaben mit Lösungen... glaube das ist diese Take-Home-Exam oder?
@anonymes pik ehrenmann, genau richtig erklärt :D !
Jemand Erfahrung damit, wie lang der Lehrstuhl für die Klausurkorrektur ca. brauch?
Wäre irgendein Hobbyjurist bereit hier seine Lösungen zu teilen?
Kommt es mir nur so vor oder haben die sich hier einen dicken Fehler in einer 8 Punkte Aufgabe erlaubt, mit der die Aufgabe eigentlich unlösbar geworden ist? Teil 2 Gesellschaft Aufgabe 1: "Widersprechen sich § 126 Abs. 3 S. 1 HGB und § 126 Abs. 1 a.E. HGB mit Blick auf die Erteilung einer Prokura? Begründen Sie ausführlich. Gehen Sie davon aus, dass der Gesellschaftsvertrag keine Besonderheiten enthält und keine Gefahr im Verzug besteht. [8 Punkte]" Hier ist eigentlich § 116 Abs. 3 S.1 HGB gemeint, kann man auch anhand der Lösung sehen, hier wird § 126 Abs. 3 S. 1 HGB kein einziges mal genannt. Auch gibt es gar keinen Satz 1 im Abs. 3 des §126 und Sinn macht der Vergleich ob es einen Widerspruch zwischen den beiden gibt auch überhaupt nicht
ich hav mich das auch schon gefragt...
Ja hier gab es wohl einen Tippfehler, hier muss 116 gemeint sein
Die Klausur (Umfang, Tiefe des Stoffes) ist eine Frechheit. Wir haben nie Fälle geübt. Und woher soll ich bitte wissen, was der Unterschied zwischen Veräußerung und Verkauf ist? Das hatten wir nie! Wir Studenten haben nur Nachteile. Warum kann der Lehrstuhl nicht wie jeder andere Lehrstuhl ne normale Präsenzklausur anbieten? Wie kann es sein, dass der thematische Schwerpunkt so verändert wird? Wie kann erwartet werden, dass wir eine gute technische Ausstattung und gute Rahmenbedingungen haben? Viele von uns wohnen in WGs und haben nicht die neuste technische Ausstattung. Und, wenn sie schon wollen, dass wir einen Zeitstempel einrichten... wo war dann die Unterstützung dabei? Mein Problem konnte bis heute nicht gelöst werden. Und dann das gestern... Es ist eine Frechheit. Und wo sind bitte unsere Fachschaft und unser Studierendenparlament? Was tun die, damit wir hier keinen Nachteil haben? Überhaupt nichts!
View 4 more comments
Da Lob ich mir die Dozenten/Profs die für Buchführung und ProLo zuständig waren. Die haben das Niveau zu den altklausuren gleich gehalten, war auch alles fair. Ist ja auch nur gerade eine Ausnahmesituation, leute laufen mit Masken rum, ich kann meine Oma nicht umarmen, manche haben Angst, aber hey da kann man genau zu dieser Zeit eine Klausur bringen die über dem Niveau der letzten Jahre ist... Dachte der Lehrstuhl wäre da etwas menschlicher, bin gespannt was das am Montag wird.
will jetzt gerne in Gefahr von Infektion Präsenzklausur schreiben. 😷
Meint ihr man sollte, wenn man korrekt die Klausur bearbeitet hat und zeitgerecht abgeschickt hat juristische Schritte einleiten?
View 5 more comments
Auf der Klausur steht vorne drauf Eigenleistung erbringen... Lösungen zurück schicken ist keine Eigenleistung?!?
sorry, aber das verhalten ist meht als unnötig und frech. braucht man sich nicht wundern, falls die klausur bei dem verhalten schwerer wird am montag
Aber mal ehrlich, in der Zeit wären doch diese ganzen Fälle unlösbar gewesen. Ich überlege eine Mail an den Lehrstuhl zu schreiben, dass sie die Klausur doch bitte wenn sie schon aus lauter Anwendungsaufgaben besteht, zeitlich fair gestalten, oder eben eine Klausur wie sonst üblich gestalten sollen.
View 5 more comments
Die Klausur war meiner Meinung nach fair gestellt bis auf vielleicht 10 Punkte ... Ich habe auch alle Themenbereiche in den Zusammenfassungen gefunden... Klar war es mehr Anwendung, aber wirklich dramatisch war es jetzt nicht.
Bin gleiche Meinung wie die Banana. In den Folien gibt es nur ganz wenig Fälle bzw. keine ausführliche Lösung, wie man alles prüfen soll. Man hat zwar die Themenbereiche in der Zusammenfassung vorhanden. Aber im Vergleich zur Lösung könnte man bei solchen Aufgaben eigentlich nur ein paar Punkte bekommen.
peinlicher gehts echt nicht oder? wie kann sowas Dummes passieren.
Ist halt easy vermeidbar wenn man eindeutige Dateinamen verwenden würde... Nachklausur WiRe 2 Sachverhalt - Nachklausur WiRe 2 Musterlösung
es war auch kein technischer Fehler, sondern ein menschlicher Fehler - nämlich Dummheit
das sind doch die lösungen oder ?!
View 12 more comments
Am Montag wird die Klausur wiederholt
Montag, 22.06.20, 16:30-18:00 Uhr ist der neue Termin:)
hallo, ich habe Testlauf verpasst, kann jemand mir sagen, mit welchem Form soll ich Matrikelnummer und Name bezeichen?
steht in dem einen PDF im elearning, glaube die PDF muss am Ende "WR II SS 2020 Matrikelnummer.pdf" heißen, aber schau nochmal nach
"Zwischen welchen materiellen Wirkungen der Handelsregistereintragung muss unterschieden werden? Erläutern Sie kurz den Unterschied! " aus dem WS 18/19. Weiß da jemand die Antwort? Bezieht sich das auf die positive und negative Publizität?
Bezieht sich denke ich auf die Unterscheidung zwischen deklaratorischer und konstitutiver Eintragung
Hat jemand ne Ahnung, wie man folgenden Fall löst? 7. Kaufmann K ist bei seinem Lieferanten L schon mehrfach in Zahlungsrückstand geraten. Um ihn dazu zu überreden, doch noch eine wichtige Lieferung vorzunehmen, verspricht er vollmundig die (unverhältnismäßig hohe) Summe von 100.000,- € zu zahlen, sollte er auch bei diesem Vertrag nicht innerhalb eines Monats die Rechnung begleichen. Angemessen wären 20.000,- €. Natürlich hält K das Zahlungsziel nicht ein. Kann K die Herabsetzung der Summe verlangen? Begründen Sie!
View 6 more comments
§348 HGB ist zwar die Norm für die Erschwerte Herabsetzung der Vertragsstrafe, ich würde hier jedoch aufgrund der unverhältnismäßig hohen Summe noch §242 BGB zurate ziehen. Die Vertragsstrafe ist mit 100k€ derart unangemessen. Demnach könnt meiner Meinung nach K eine Herabsetzung verlangen. Was sagt ihr dazu?
Hätte auch §348 HGB gesagt. Da steht ja auch noch, dass man die Strafe nicht nach § 343 BGB herabsetzen kann. §343 bezieht sich zwar auf die Herabsetzung aufgrund von Unverhältnismäßigkeit aber der wird hier ja ausgeschlossen.
Könnte mir jemand erklären was es mit dem Innen und Außenverhältnis der Prokura bei einer KG/oHG auf sich hat?
Da geht es meines Wissens darum, wer sie erteilt (ein persönlich haftender Gesellschafter)(AV) . Zusätzlich müssen aber die übrigen Gesellschafter der Erteilung zustimmen (IV). Analaog läuft es bei GmbH und AG ab (dann eben GF/Vorstand und Zustimmung durch Gesellschafterversammlung/Aufsichtsrat)
Innen- und Außenverhältnis der Prokura bedeutet bei ALLEN Gesellschaftsformen meiner Meinung nach folgendes: Außenverhältnis: Umfang der Vertretungsmacht gegenüber Dritten (gesetzlich geregelt, wie beispielsweise kein Grundstücksverkauf, Eingehen von Wechselverbindlichkeiten etc.) Innenverhältnis: Vom Vollmachtgeber eingeräumter Umfang (für Dritte unbedeutend , nur innerhalb des Unternehmens). Falls der Prokurist die Kompetenzstufe überschreitet liegt eine Pflichtverletzung des Vollmachtnehmers (Prokurist) vor. bei der KG/oHG geht es quasi nur darum, wer eigentlich die Prokura erteilen darf, nämlich persönlich haftenden Gesellschafter, also Komplementäre bei der KG und alle Gesellschafter zusammen bei der oHG
Wie lernt ihr denn für die Klausur? ich tue mir wahnsinnig schwer, da ich nicht weiß was sinnvoll ist wegen Open Book. Habt ihr Tipps?
View 1 more comment
ich schaue einfach dass ich genau weiß was und wo im Skript und im Gesetz steht, dann sind die Kurzfragen schon mal schnell zu beantworten. Für die kleineren Fälle schaue ich mir immer die Paragraphen an und eventuell auch noch was im Skript steht um diese so bearbeiten zu können. Auswendig kann ich jetzt ehrlich gesagt kaum etwas
Was meint ihr denn welche Gesetze sollte man sich markieren oder wie geht ihr dabei vor? Hab keinen Plan...Vielen Dank!
Müssen wir während der Klausur die Kamera anmachen und wird es so etwas wie einen Screen-Lock geben? Weil den Ankümdigungen konnte ich das nicht wirklich entnehmen, bei der Anmeldung mussten wir ja aber der Kameranutzung zustimmen.
View 2 more comments
Vielleicht ne Gesichts/Ausweiskontrolle? So würde ich es verstehen.
So wie ich das verstanden habe, läuft das genau so ab wie in der Probeklausur ab. Word Dokument herunterladen, bearbeiten, und mit der Signatur wieder zurückschicken.
woran erkenne ich ob das mit dem zeitstempel geklappt hat?
View 5 more comments
Ist denn der Zeitstempel bei euch auch unsichtbar? Zumindest steht bei mir im Dokument nichts..
Wenn es geklappt hat, sollte „Unterschrieben und alle Unterschriften sind gültig“ oben angezeigt werden. Bei mir zeigt es das aber immer erst an, wenn ich das Dokument einmal schließe und wieder öffne :) Die Bilder, die Angelika geschickt hat, sind da sehr gut, an denen kann man sich gut orientieren :)
Kann jemand sagen wie man am besten für die Klausur vorbereiten kann? Ich will nur bestehen.. Ich wäre dankbar für jeden Tipp 😊
Keiner, der schon bestanden hat, eventuell Lust hier Tipps zu geben? Würde auch gerne am 13.05. zum NT mitschreiben. Wie habt ihr mit den Gesetzestexten gearbeitet bzw. hattet ihr bei Unterstreichungen / Reitern irgendein System? War in keiner einzigen Vorlesung und starte bei Null und wäre über jeden Tipp dankbar :)
Habt ihr schon rausgefunden wie man vorgehen soll? :) hab mich jetzt auch spontan entschieden und fange von null an :D
Gesetzliche normierte Fälle der Kaufmannseigenschaft? Wären das in dem Fall Kaufmann... - kraft Betrieb eines Handelsgewerbes - kraft Eintragung - kraft Rechtsform - Scheinkaufmann
View 1 more comment
"Der Begriff Kaufmann ist hierbei ein reiner bestimmter Rechtsbegriff. „Das HGB betrifft also nicht den Kaufmann im wirtschaftlichen Sinne, sondern den Kaufmann im Rechtssinne. Es werden sechs Kaufmannsarten unterschieden: Istkaufmann nach § 1 HGB, Kannkaufmann nach § 2 HGB, Kannkaufmann nach § 3 HGB, Fiktivkaufmann nach § 5 HGB, Scheinkaufmann und Formkaufmann nach § 6 HGB.“" (Wikipedia, Kaufmann HGB) Das entspricht ja deiner Antwort, wenn du deine Frage in Google eingibst, kommt genau das. Dementsprechend denke ich, dass das stimmt. Unabhängig davon hätte ich es auch mit den Paragraphen 1-6 HGB beantwortet.
vielen dank!
Wie bereitet ihr euch auf die Klausur vor? Jetzt muss man ja nicht mehr alles auswendig lernen....
Zusammenfassung schreiben - damit die Altklausuren lösen (was nicht zu anspruchsvoll sein darf weil die kommende Klausur sicherlich anders gestellt sein wird) und trotzdem viel im Kopf behalten. ewig Zeit zum Blättern hat man auch nicht... aber bin selbst unsicher was uns erwartet 🤣
Mir gehts genauso, aber realistisch gesehen tippe ich auf den gleichen Aufbau, nur dass die Fragen evtl. etwas trickier werden, denke sie wollen es auch nicht zu schwer machen, damit sie nicht gleich den Ruf weg haben "online Klausur und alle sind weg vom Fenster"
welches Gesetzbuch braucht man?🙈
View 3 more comments
Steht auch bei elearning
Danke !
Ok, ich habe leider den Testlauf verpennt. Hat jemand die Aufgaben von diesem Testlauf oder war das wirklich nur ein Versuch, ob alles reibungslos funktioniert? Mich würde nur interessieren, wie sich jetzt ihre Open-Book-Klausur von den Altklausuren unterscheidet, die im E-Learning geteilt wurden.
Es war nur ein Testlauf bezüglich des Zeitstempels. Die Klausur soll wohl genau so wie die Altklausuren aufgebaut sein
Weiß jemand von euch hier weiter? Ich müsste alles richtig eingeben haben und habe auch die Anleitung befolgt, aber es erscheint das hier 😳
Die Meldung kam bei mir beim ersten Mal auch, aber als ich es nochmal versucht habe, hat’s dann funktioniert :)
Voll Gut. Bei mir geht es leider immer noch nicht:(
Kann mir jemand mit dem Zeitstempel helfen? Ich bin die Anleitung durchgegangen aber am Ende kommt eine Fehlermeldung..
Du gehst auf Unterschriftsinformationen (auf Deinem Bild ganz unten) - > Zertifikatdetails -> es öffnet sich ein Fenster -> auf den Reiter Vertrauenswürdigkeit -> und dann "zu vertrauenswürdigen Zertifikaten hinzufügen" Dann hats bei mir auch geklappt :)
Vielen Dank! Jetzt hat es bei mir auch funktioniert:)
Ich verkaufe mein HGB und mein AktG- GmbHG.
Habt ihr das schon mit dem Zeitstempel probiert? Bei mir steht da, dass er den Server nicht findet 😱
View 7 more comments
Oh man. Auch das Neuinstallation funktioniert es bei mir nicht. @XYZ hast du es lösen können? Und hast du das Problem auch mit einem Mac? Vielleicht liegt es ja am Betriebssystem?
Konnte es noch nicht lösen und habe einen Windows PC
Könnte mir bitte jemand den Einschreibeschlüssel verraten?
ARGE_WeißesRoss
Reichen 10 Tage zum lernen, wenn man von null anfängt ?
Wenn du in dieser Zeit nicht noch auf andere Klausuren lernen musst, ist das gut machbar
Klausur Haupttermin WS 19/10 Aufgabe 7 Wer ist "A", der später "erneut eine Nachlieferung" beim Weingroßhändler V (OHG) in Auftrag gibt. Irritiert mich ein wenig, denn vorher wurde nur der Weinhändler K und der Weingroßhändler V deklariert. Von einem Händler "A" ist nirgendwo die Rede...
Wie lernt ihr für die Nachklausur?
bin auch sehr unsicher - mehr als die Altklausuren mit den Open Book Materialien (am besten in weniger als den üblichen 90 Minuten lösen weil open book) bleibt uns wohl nicht übrig....
Wie gut muss man das alles auswendig lernen? Die Zusammenfassungen hier entsprechen ja eigentlich ihrem Foliensatz.
View 1 more comment
Reicht auch nur grob. Den Aufwand muss man sich nicht machen...
Foliensatz auswendig lernen durch open book jetzt hinfällig was meint ihr? eher Fall Bearbeitung oder wie bereitet ihr euch vor?
Weiss jemand, ob man auch auf dem IPad handschriftlich mitschreiben kann?
Würde mich auch interessieren, frag das doch bitte mal am Lehrstuhl nach.
Habe gefragt, kann man nicht
Hat jemand schon das mit dem Zeitstempel probiert? Ich hab das nämlich gerade alles eingestellt und versucht ein Dokument zu „stempeln“ aber da kam dann ein Fehler... Funktioniert es bei euch auch nicht, oder liegt das an mir?
View 2 more comments
Es gibt eine genaue Anleitung zum Zeitstempel im Elearning Kurs „WR II Nachklausur SS 2020“ :)
Danke Dir! :)
Weiß wer ob die Antworten in der Klausur ausformuliert sein müssen oder ob man auch mit Stichpunkten antworten darf?
E-learning Kurs WR2: "Soweit nicht ausdrücklich nur nach Stichpunkten gefragt wird, sind die Aufgaben in ausformulierten Sätzen zu beantworten."
danke! das hab ich wohl überlesen.
Die Klausur wird digital stattfinden
View 7 more comments
oh sehe es jetzt erst, stimmt! das kann doch niemals inhaltlich der gleiche Rahmen sein.... open Book bei den Altklausuren wäre zu leicht aber Anwendung wäre ja eher in die Richtung Fallbearbeitung... da bin ich gespannt
wenn man sich für WR anmelden will (Klausur) steht da, dass ich zu Kenntniss genommen hab, dass es auch noch eine ALternative in Form einer Präsenzklausur gibt ?!
Meint ihr die WR2-Klausur fällt unter die "größeren" Klausuren und wird (sinnloserweise) wieder nach vorne geschoben?
View 7 more comments
bei mir ist der neue Plan online und die Klausur ist schon drinnen - 18.06 - 16:30 bis 18:00 Uhr trust me bro :)
gönn dir brudi
Wie viele Punkte braucht man, um zu bestehen?
Man braucht idR immer die Hälfte der Punktzahl um zu bestehen. Wenn eine Klausur dann aber schlechter ausfällt und evtl. hochkorrigiert wird, entscheiden dass die Professoren. Da kann dir hier auf Studydrive auch keiner helfen
Weiß jemand, ob sich etwas an der Klausur im Vergleich zu den letzten Jahren geändert hat (Inhaltlich und Aufgabentypen)?
Hat jemand Altklausuren? Wäre super, wenn mir die jemand schicken könnte! Bt701757@uni-bayreuth.de Danke!
Sollte man Wr 2 trotz der neuen Dozentin noch schreiben oder ist die Klausur schwerer geworden?
Hat vielleicht jemand Altklausuren aus der Fachschaft die er/sie hochladen würde? :)
View 15 more comments
Ihr könnt die euch auch einfach gegenseitig schicken 😅
Könntet ihr mir Tipps geben, wie man sich am besten auf die Klausur vorbereitet?
Die PostIts im Beck Gesetzbuch dürfen für jedes Gesetz (BGB, AktG, HBG, GmbHG) unterschiedliche Farben haben, oder? Sprich hier ingesamt vier verschiedene Farben, für jedes Gesetzbuch halt eine :)
"Bei der Verwendung gebundener Gesetzestexte dürfen Reiter/Register nicht nur innerhalb eines Gesetzes, sondern auch innerhalb der gesamten Gesetzessammlung keine unterschiedliche Farbe haben." - Hinweise zu Reitern in WR. Danach darf man das nicht machen
Danke das stimmt! Diese erste sehr grobe Untergliederung meines Gesetzbuches wäre so dann aber ordnungsgemäß oder? Gleiche Farbe, keine unerlaubten Beschriftungen,...
Kann mir bitte jemand den Einschreibeschlüssel fürs E-learning sagen?
Für Wirtschaftsrecht II - Handels- und Gesellschaftsrecht: „ARGE_WeißesRoss“
Ergebnisse sind raus
Hier:
an die Lehrämtler: welche Normen habt ihr gestern in der Klausur geprüft?
Wie fandet ihr die Klausur?
Wenn die Aufgabe ist "Erläutern Sie die Gründungsstadien der GmbH" würdet ihr dann auch auf die Haftungsverhältnisse eingehen?
Wahrscheinlich schon, würde es davon abhängig machen wie viele Punkte es gibt.
Hey können wir die Post its im Gesetzessammlung nach den Gesetzen benennen, also einfach BGB draufschreiben?
Load more