Wie lange brauchen die erfahrungsgemäß für die Korrektur?
So von dem was ich hier mitbekommen habe etwa einen Monat
Ist das Modul vom Schwierigkeitsgrad mit F&I vergleichbar?
View 1 more comment
@AK Wie hast du gelernt, nur mit den Altklausuren?
Altklausuren und für den kaya Teil VL
Wie habt ihr YTM gerechnet ? Jede Jahr 150*0,06 + 160*0,06 oder einfach ?
View 15 more comments
rfk habe ich dann falsch berechnet. ich habe Zinsen zu FK addiert
ich meine WACC war 0.086 beim fcf halt 1+ macht aufjedenfall sinn
was habt ihr bei Besteuerung als Ergebniss gehabt ?
View 4 more comments
Müsste doch eigentlich. Also die können denke ich nicht sagen entweder 20 Punkte oder null 😳
Langsam wundert mich nichts mehr :) :) :)
Was habt ihr für einen Goodwill raus?
View 6 more comments
Ist in der Position EK nicht normalerweise der JÜ mit ausgewiesen? 🙈
Ja normal schon deswegen war ich auch etwas verwundert
Ich fand die Klausur
Ziemlich wenig gegönnt für diese Zeiten
Manchmal frage ich mich ob bochum die richtige wahl war :D
Wie schwer soll die Klausur sein ? Kaya & Pellens: Ja
Kaya mit seinen hundert Aufgaben war echt zu viel
Wieso erzielt sie hier Zinseinnahmen in Höhe von 2,5% wenn der ihr gewährte Zins doch bei 10 % liegt ?
View 4 more comments
Wie sehe ich jetzt nochmal genau wann bei zinseinnahmen und vGa AbgSt und wann Est anfallen?
AbgSt nur, wenn es Zinsennahmen im Privatvermögen sind und es keine Sonderregel wie Gesellschafterdarlehen und Beteiligungsquote >10% ist, sonst immer ESt.
Wie lautet die Formel zu EVA? Lautet sie nicht: NOPAT-WACC X CAPITAL EMPLOYED(vom Vorjahr) ?? In der Lösung zu WS 16/17 wurde aber von dem aktuellen Jahr der Capitol employed genommen... Bin nun verwirrt
View 5 more comments
Viel Erfolg für morgen
Danke, viel Erfolg 🍀
warum nimmt man für das Eigenkapital den Wert von 2017 und nicht von 2018?
wüsste ich auch gerne
Weil es um die EIgenkapitalrendite geht, sprich "wieviel krig ich zurück von dem eigenkapital was in investiere" damnach ist halt für die kennzahl interessant mit wieviel EK aus 2017 ich wieviel Gewinn in 2018 gemacht habe
hey warum muss man hier ekr 2 , gkr2 etc berechnen ?
View 3 more comments
Um sicher zu gehen ein Weg reicht für die klausur wenn nicht explizit danach gefragt wird ?
In den Lösungen im Moodle steht: "Jeweils 1 Punkt Formel, 1 Punkt Berechnung; Bei EKR, GKR und Entschuldungsdauer jeweils beide Varianten möglich" Demnach reicht wohl eine der beiden Varianten
Müssen in der Klausur bei der Zinsdeckung beispielsweise immer beide Arten berechnet werden? Also 1. und 2. oder kann man auch nur eins davon berechnen?
Nur eins wählen
Wie berechnet man FK^MW, falls das nicht gegeben wird?
View 1 more comment
UW x FK/GK würde ich sagen
Danke
Warum nur 100?
Du hast bereits 150 in der Bilanz der Rest wird ergänzt
Soll das hier die ökonomische Erklärung für Goodwill sein? Es wurde ja nur nach Goodwill gefragt, ist dieser Schritt dann nötig? Hätte mit dem Ansatz der synergieeffekt für Goodwill erklärt, wäre es auch in Ordnung?
View 2 more comments
du fängst an mit 500 Rücklagen. Davon musst du die lasten (150) abziehen und die reserven addieren(400) 500+400-150=750
Danke👌🏼
Wie bestimmt man FCF also nicht UW?
View 5 more comments
ich hoffe kommt nicht
Ich auch 😅
Warum wird das Darlehen zum marktüblichen Zins multipliziert, sie bekommt ja 10% Zinsen ?
Zinseinnahmen ist das was sie hätte bekommen sollen. Die Differenz zu dem was sie tatsächlich bekommen hat ist dann vGA.
Wie berechnet man GKR nach Steuern?
Jü+Zinsaufwendungen/Durchschnitt GK
Außenbereich Gebäude GD Nord muss ich einfach vor dem Gebäude warten ?
Ja
Wenn man eine BQ >25% im Privatvermögen hat, darf man doch das TEV anwenden, wird das dann weiterhin über die Abgeltungssteuer versteuert oder muss das dann in die Einkommensteuer?
TEV immer über die Einkommenssteuer
Werden die Zinseinnahmen im Privatvermögen nicht mehr separat mit 45 % besteuert, weil die schon im Betriebsvermögen berücksichtigt wurden oder wie ist das die Logik?
Die Zinseinnahmen werden hier zur Einkommenssteuer veranlagt weil es eine Back-to-back Finanzierung der Anteilseignerin ist. Würde sie die Finanzierung im Betriebsvermögen halten müsste sie auch EST zahlen. Aber da nicht explizit gesagt ist ,dass sie das Darlehen aus ihrem Betrieb heraus an die AG verliehen hat, bin ich davon ausgegangen , dass sie das Darlehen aus ihrem Privatvermörgen gestämmt hat.
Wenn man nur die erste ZDG berechnet hat man keine volle Kreditwürdigkeit. Wäre das dann auch richtig in der Klausur ?
Kreditwürdigkeit besteht dann wenn mind. jeweils eine Kennzahl aus den drei relevanten Kennzahlblöcken die Bedingung erfüllt. Zum Beispiel erster ZDG muss größer als 3 (Bedingung) sein.
Wenn man seine Beteiligung im Betriebsvermögen hat, werden VGA's dann mit der Einkommensteuer versteuert?
View 1 more comment
ich dachte 40% sind steuerfrei und 60% steuerpflichtig bei vGA
Wenn vGa's mit Einkommenssteuer versteuert werden, wird das TEV angewendet. Im TEV sind die restlichen Schritte dann eh enthalten.
müsste es nicht -20000 sein da die E-GmbH die Immobilie für 70000 statt 90000€ verkauft wurde . Also aus meiner Sicht ist das keine gewinn Ausschüttung
View 2 more comments
Die Gewinnausschüttung in dem Fall ist ja positiv für den Anteilseigner, das + ist schon richtig, da das Unternehmen die vGA besteuern muss
Müsste hier die nicht vGA zu 60 % angesetzt werden- wurde so zumindest gerade in der Gruppe besprochen ? Sprich, 20000* 0,6
Müsste da nicht eigentlich ,,nicht" stehen? Wenn das MU nicht operativ tätig ist, weist es keine FLL aus.
Ja
Was muss man alles Pellens Teil können außer Kennzahlen ? welche Tipps ?
View 5 more comments
Was meint man mit Leitungsmerkmalen
Und welche Buchungssätze meint man ?
Wird der Gewinn bei OHG 4% nach Kapital oder nach Kapitalanteil verteilt ?
View 2 more comments
Bei der Berechnung im OHG wird doch aber 4% des Kapitals der Person genommen warum dann aber Anteil ? Es ist nicht bei der GMBH nach Kapitalanteil?
Achso meinst du das, ja bei OHG 4% von der selbst geleisteten Einlage, und bei GmbH nach Anteil vom Gesamtkapital der Gesellschafter
Ist hier jemand mit dem Capm sehr vertraut und könnte die Zusammenhänge einmal grundlegend erläutern? Danke im Voraus 😊
Wie würde man theoretisch hier vorgehen? Wir haben für alle Jahre NOPAT und Capital Employed. Die Formel lautet: EVA = NOPAT - WACC * Capital Employed....
View 1 more comment
Müssen wir das können ?
ja
Reicht es in der Klausur das so zu schreiben oder muss man ganze Sätze schreiben?
View 3 more comments
uff die anderen Klausren sind wieder verschwunden. dumme frage von mir x) (aber vllt in der whatsapp gruppe?)
Ist es im dualistischen nicht so dass die stakeholder über der vertraglichen Vereinbarung hinaus beachtet werden ? Wo steht denn in der VL genau dass der Fokus auf Stakeholder Interessen liegt ?
Wird der Sparer PB immer abgezogen auch wenn ich eigentlich gar keine WK hab?
ja
Danke
Wie gut seid ihr vorbereitet?
Hörsaalverteilung.
Um wie viel Uhr ist die Klausur denn jetzt?
14-16
Wie bekomme ich hier das gk ?
Hat sich erledigt 🤦🏽‍♂️😂
Der Taschenrechner ist nicht erlaubt, oder? Für manche Formeln scheint er nötig zu sein, nur auf der Seite des Prüfungsamtes ist er nicht als Hilfsmittel vermerkt.
Ich denke der wird auf jeden Fall erlaubt sein, ich seh uns die Kennzahlen noch nicht im Kopf berechnen mit 4 Nachkommastellen :') Die haben sich bestimmt vertan.
Es ist einer erlaubt 🥳
Wo in der Vorlesung hatten wir das ?