Kann mir einer sagen wann die Klausur stattfindet und um wie viel Uhr ?
Samstag 14 Uhr, Audimax
Konntet ihr am Online Kurs teilnehmen? Der sollte ja eigentlich bis zum 30.06.20 kostenfrei sein, aber ich konnte bis gestern nicht daran teilnehmen, weil der Code "EDUFREE" bereits abgelaufen sei. War es bei euch auch so?
View 1 more comment
Das ist echt merkwürdig... Habe es auch gestern probiert, aber es hat nicht geklappt.
Aber so viel verpasst hast du da nicht, also war ein netter Überblick, aber eher für Leute, die noch nie ein Spannungs-Dehnungs-Diagramm gesehen haben. Also nicht so wild, dass es nicht geklappt hat :)
Weiß hier einer zufälligerweise, ob das am gleichen Tag geschrieben wird wie Spanende Fertigungstechnologien II? Laut Prüfungspdf ist das beides am 28.07. aber unter Profilen zusammengefasst..
Ja, wird es. Ich habe auch die Profilklausur, beides (zusammen bin Oberflächentechnik I) am 25.07. Falls du es einzeln schreibst, dann auch an dem Tag.
Hallo! Hätte jemand das Moodle Passwort und wüsste jemand wie die Lehre in diesem Semester ablaufen wird? Konnte leider keine Infos zur ersten Veranstaltung auf der Webseite des Lehrstuhls finden. Vielen Dank!
Das Moodle Passwort ist : LWT-SOSE2020 Herr Tillmann hat auf der Seite der LWT ein Video gepostet, in dem er sich dafür entschuldigt, dass alles online stattfinden wird. Sie laden die Videos hoch, sodass man es sich auch später anschauen kann :) Du hast auch nichts verpasst, weil sie nur das Einfuhrungsvideo hochgestellt haben (20Minuten, einige Folien zum Organisatorischem und eine kleine Auffrischung) :)
Wie ist die Klausur aufgebaut?
Hallo leute, überlege das Fach dieses semster zu belegen. wie schätzt ihr den Schwierigkeitsgrad des Moduls ein ? mfg!
hat jemand das Moodle Passwort?
Ident: WPI Passwort: LWT Aber ich glaube, dass die Frist zum einschreiben in den Kurs bereits abgelaufen ist. Du könntest also einen der Lehrenden bitten dich in den Kurs einzuschreiben.
Kann mir kurz einer das Dübelverfahren (Schichtprüfung) erklären? Danke im voraus
Du Prüfst die Haftfestigkeit der Beschichtung in dem man quasi durch vorher im Substrat eingebrachte Dübel "von hinten" an der Beschichtung zieht.
Okay danke
Hat jemand eine Zusammenfassung fertig und möchte diese zum abgleichen teilen?