Wie viele Punkte gab es ca. auf diese Aufgabe? Schätzung genügt 🙈
View 1 more comment
Für die gesamte Aufgabe 7 Punkte
Für die letzte gab es 12, meine ich. Erwartungswert bei Si war 25.
doch, die Richtlinie wird natürlich im Skript explizit angesprochen 🤔
Anspruchsvollste Klausur seit langer Zeit - oder eure Meinung?
View 9 more comments
habe auch bei allen falsch
hab auch -0,5 und 3,5 und alle Fragen waren Falsch
Hi! Wäre sehr lieb wenn jemand ein Gedächtnisprotokoll schreiben könnte!
viel Erfolg euch allen 🥳
Danke gleichfalls, wenn du auch schreibst!☺️
Denkt ihr es reicht, wenn in den wahr/falsch aussagen eine richtige Definition steht, dass man einfach schreibt „Wahr/richtige Definition“ oder sowas ?
Stimmt das?
View 1 more comment
Also würdest du sagen es ist falsch ? Danke 😊
Ja ich würde sagen, dass es falsch ist. Weil nirgendwo in dem ganzen Skript etwas zu Capital at Risk steht
Wann verwendet man beim Hybriedmodell - a/2 (Skript) und wann +a/2 (Übung)?
Hier ein alter Beitrag :)
Danke dir sehr !!!:D
Wie würdet ihr das beantworten?
Bei Prinzipien basiert das aus dem Skript und das klingt ja danach, dass die Ziele vorgegeben sind, aber der Weg dahin individuell gestaltet werden kann. Und bei regelbasiert hätte ich dann gesagt, dass klare Regeln vorgegeben sind, was zu machen ist und man nicht individuelle Modelle entwickeln kann. Aber da bin ich mir auch unsicher, weil dazu ja nichts im Skript stand.
versteht jemand diese Abbildung, oder kann man das dann einfach so 1:1 zeichnen?
Macht ihr nur die Blockübung oder alle Übungen durch?
View 5 more comments
Habe ich gerade gefunden :)
super, danke dir!!
Zum Monte Carlo Schätzer Was sagt er aus? Schätzung für den Erwartungswert einer Gleichverteilung zwischen 0 und 1 Schritte: 1. Erzeugung der Zufallszahlen 2. Auswertung der Zufallszahlen 3. Berechnung des MCS Wie berechnet man den Standardfehler des MCS und was sagt dieser aus? Berechnet sich aus Varianz und dann noch die Formel dazu schreiben Gibt die durchschnittliche Abweichung des geschätzten Erwartungswert vom wahren Erwartungswert an Würdet ihr sagen es passt so?
View 1 more comment
Hmmmm, das heißt du würdest als Antwort nur „Schätzung für den Erwartungswert“ angeben?
Genau ich würde sagen, dass es ein Schätzer für den erwartungswert ist :)
können denn beim Call in guten Zeiten zusätzliche Gewinne erzielt werden?
Weis das jemand ?
woher weiß ich denn das es rechtsschief ist?
die verteilung ist ja nach links verschoben->linkssteil,rechtsschief
Sry fürs dumme Fragen :D aber woher weiß ich dass es nach links verschoben ist ?
Weiß jemand ob die Aussage richtig oder falsch ist?
Wie ist der Aufbau der Klausur? Drei offene Aufgaben, eine wahr/falsch und zwei Rechenaufgaben?
Wie kommst du da drauf ? Ich dachte der Aufbau ist so wie in der Beispiel Klausur ...
Ja so wird der Aufbau sein. Genau so wie in der Beispielklausur :)
Kann mir jemand sagen, warum man bei Aufgabe 5b) in der Probeklausur nicht die gegebene Formel verwendet, sondern E(S) + n x c ?
View 3 more comments
Ja 😅
Warum wird das dann aber in der Aufgabe 2 in Übung 12 nicht so gemacht ?
Nehme ich jetzt diese Formel weil die Einzelrisiken unabhänig voneinander sind? Versteh leider nicht so ganz wann ich was nehme :/
E(Sn)+n*c iat ja pi, was hier der "kritische wert" ist, das standartisierst du dann einfach
Hättet ihr auch gesagt, dass die Aussage e) falsch ist oder richtig ?
Ich hätte gesagt, dass es richtig ist. Weil die Formel ist Vola/Erwartungswert und Vola steigt um √n und der Erwartungswert um n deswegen hätte ich gesagt, dass es trotz dem "grundsätzlich" richtig ist aber sicher bin ich mir auch nicht
Welche Last minute-Tipps habt ihr, die ich die nächsten beiden Tage beim Lernen beachten sollte, wie geht man am effizientesten vor? Ich möchte die Klausur einfach bestehen. Danke!! ☺️
Weis jemand was da mit den letzten zwei Strichpunkten gemeint ist? Was steht im Gegensatz zur klassischen Rückversicherung? Und der Vergleich unten mit positiv und negativ auf was genau bezieht sich das? Was wird verglichen ? Die Rückversicherung womit ? Kann jemand helfen? ☺️
View 4 more comments
Welche Zusammenhänge meinst du genau? Einiges ist mir schon noch unklar und die Formeln verstehe ich teilweise auch nicht komplett, aber im Großen und Ganzen verstehe ich die Zusammenhänge schon würde ich sagen. Und du?
Ich lerne die Formeln auch nicht. Das sind für mich immer nur Beispiel. Auch im Marktwertkonzept Kapitel 4 wo es da um die Fusion und sowas geht. Sowas lerne ich nicht auswendig bzw. verstehe ich es nicht mal 😂 Aber ich denke eher, dass wenn dann so Formeln für die Streuungsmaße abgefragt werden zum Beispiel auch LPM oder so, aber nicht für so Beispiele.
Das Ergebnis ist doch falsch?! Die runden 1,87 auf 1,9???
Schau mal in die Tabelle bei Aufgabe 5, da steht warum :)
Noch zur Info: Hier waren 3 statt wie normal 2 Fälle gegeben :)
weisst du noch wie man das dann rechnen musste?:)
Wie geht man bei dem Fach am Besten mit der Theorie um?
View 1 more comment
Kann hier niemand etwas dazu sagen?
Wie lernt ihr die Theorie ? Wie detailliert und einfach aus dem Skript ?
Es wurde bei der Frage ja nach einer Graphischen Darstellung der Call und Put Option gefragt. Hier ist aber eine call Option und Future. Wie sieht dann die Graphische Darstellung einer put Option aus wenn sie gehedget wird?
In der altklausur stehen immer die ganzen Ansätze usw da und darauf gibt es viele Punkte. Sind die Ansätze echt notwendig für die Klausur oder bekommt man auch volle Punktzahl wenn man den rechenweg und Ergebnis richtig hat aber z.B. Nicht noch 5 Zeilen zum Ansatz des VaR geschrieben hat oder so? Weis das jemand ? Wäre sehr dankbar für Erfahrungen !! 🙏 ☺️
Ansätze werden bepunktet, wenn du keine hast bekommst du auch keine Punkte
Meint ihr man kann eine gute Note schaffen wenn man morgen anfängt oder lieber gleich lassen?
View 25 more comments
@lisa wie lernst du Folie 170-188?
Ich glaube ich lerne vorrangig die Prämissen und den Rest lese ich mir eher nur mehrmals durch. Bin da aber noch nicht, deshalb kann ich es noch nicht so genau sagen.
Sind die Formeln für die Lognormalverteilung gegeben oder soll die man auswendig kennen?
Ich glaub m und v^2 sind immer gegeben
Wie würdet ihr das beantworten? Was ist denn der Unterschied und wie soll man das anhand eines Beispiels zeigen?
Beispiel finde ich auch schwer. aber bei SÄ würde ich den Satz auf Seite 151 hinschreiben und bei Risikoavers, dass man lieber die Sichere Auszahlung nimmt, anstatt Risiko einzugehen und das bei risikoaverses Verhalten SÄ < E(e) gilt
Weis zufällig jemand wie viele Punkte es auf die excel frage gibt? Und was hättet ihr hier geantwortet ?