Kommt in der Klausur das mit nicht linearen Kolben dran? (Übung 3, Aufgabe 5) falls ja, hat einer ne Lösung??
View 4 more comments
ja Professor hat mir grad geschrieben kommt dran...
Immer einfach die Alphas einsetzen in die Formeln. Sigma 1234 usw bleiben gleich, aber bei Sigma ges. und den BL ist jeweils ein Alpha Quadrat dabei. Das Alpha ist einfach die partielle Ableitung nach M1,2,3,4,5 also einfach das was als Faktor davorsteht. Vorgehen alles identisch.
Muss man so Formeln wie hier auswendig können?
????? gute Frage
Also ich bin mir sicher dass wir sowas nicht auswendig können müssen. ( Keine Garantie oder Gewährleistung)
Hallo, hat zufällig jemand die Lösungen zu Übung 3 Aufgabe 5 und für die gesamte Übung 5 ? Die fehlen hier leider bei den hochgeladenen Dokumenten.
View 6 more comments
Ja aber Übung 5 würde erst kommen
Also die Lösung für Rechnung mit nicht linearem Alpha weiß keiner ¿
Was denkt ihr welche Lösung eher korrekt ist?
View 6 more comments
Und was ist an dem Rechteck falsch?
Das Rechteck an den Rand schieben: somit weniger Verschnitt (optimale Platzausnutzung) und man muss nur 2 Flächen schneiden statt 4. Immer so dass maximal Material ausgenutzt wird, dann erschließt sich das alles.
Habt ihr zu der Frage was im Skript gefunden: 3 Bauteile mit Sicken gegeben. Bewerten wie hoch Biegefestigkeit ist (+, -, 0). Was wird mit (+, -, 0) gemeint? Find dazu nichts.
positiv, negativ, neutral denk ich mal
Ja schon, aber wo finde ich die Antwort im Skript?
Könnte jemand bitte die Lösung zu dieser Klausuraufgabe hochladen :)?
View 5 more comments
Kommt bei Aufgabe c) nicht Ts = 2 * 3 * 1,07mm = 6,42 Nach der Formel Ts = 2 * u * theta Oder habe ich einen Denkfehler?
Also ich glaube es kommt sich aufs gleiche, die Schließmaßtoleranz ist einfach der gesamte bereich von 6sigma = +-3sigma. Die Antwort für c) wäre somit 6,42 Und bei e) 6,42 (+-3,198) < 10 ( +-5)
Was würdet ihr als Vorteile für Verbundbauweise nennen...die anderen zwei sind ja klar...
Weiss das jemand? Würde mich auch interessieren :)
Kombinieren der positiven Eigenschaften verschiedener Werkstoffe. Beispiel faserverstärkter Kunststoff: Leicht + Zugfestigkeit oder Korrossionsschutz durch Kunststoffanteil (ua. Sandwitchbauweise)
Bei einer Klausur wurde gefragt, zeichne Diagramm für kleine und große Stückzahlen und Erkläre die Veränderung der 4 Anteile der Kosten bei höheren Stückzahlen .. Was wäre die Erklärung für die 4 Anteile? Und was genau zeichne ich? Das ganze wie hies aus dem Bild?
Naja ist ja logisch: Je genauer das Rohteil gefertigt wird, desto weniger muss das Endprodukt nachbearbeitet werden. Somit steigen natürlich die Kosten für das genauere Rohteil beim Schmieden und Gesenken. In der Gesamtheit sinken aber die Kosten des Fertigteils weil man weniger bearbeiten muss. Bei hohen Stückzahlen lohnt es sich somit genauere Formen herzustellen.
Weiss jemand was die Antwort auf die Frage ist, welche Konsequenzen der Konstrukteur daraus ziehen sollte?
View 1 more comment
Danke :)
Der Konstrukteur muss besonders genau und sorgfältig Planen und Konzipieren, weil eine Änderung im späteren Verlauf, wenn das Teil bereits in Produktion ist (und evl schon Formen usw hergestellt wurden) massiv teuer werden würde.
Welche Gruppen von Gestaltungsrichtlinien kamen eigentlich bis jetzt selten dran?
View 7 more comments
Glaube Sommersemester 2019
Ich denke mal alles was man nicht in 6 Sekunden mit 2-3 Linien zeichnen kann kommt nicht dran. War zumindest in den letzten 10 Jahren nie so dass irgendwas komplizierteres zu zeichnen war..
Was sind denn die Beispiele für die 3 Bauweisen(Differenzial, Integral und verbundbauweise)?
View 1 more comment
Achso ich dachte zu Differenzial, integral und verbundbauweise sollen wir Beispiele nennen 🤦🏻‍♀️🙈
Sorry hab mich verlesen :D Beispiele sind: (VL02, Folie 8) Integral: Einteiliges Gussbauteil Differential: Verschweißte Stahlbleche Verbund: Mehrkomponenten Kunststoffverbund
Oft ist Nacht einem lückentext bei Leichtbau gefragt, wisst ihr nach welchem?
Das ist die Definition (VL Leichtbau, Folie 6). Die Definition (genauso wie sie in den Folien ist) wird zu einem Lückentext gemacht und du musst die fettgedruckten Wörter ergänzen. Es wurde aber auch schonmal nach der gesamten Definition gefragt, deshalb würde ich sie einfach ganz lernen^^
Cool danke 😊
Was habt ihr bei der Frage: 4 Gestaltungsgerechtigkeiten von Fügestellen mit Skizze + Erklärung
Welche Zusammenfassung hier könnt ihr empfehlen? :)
Mit der hier habe ich damals gelernt und hatte eine 1,3 :) https://www.studydrive.net/de/doc/technische-produktgestaltung-fragenkatalog/874119 Die ist bis WiSe18/19 aktuell, kann daher leider nicht sagen was bisher dazu kam^^
Muss man die Gestaltungsrichtlinien auch zeichnen können oder nur zuordnen bzw. nennen können ?
View 2 more comments
Schau dir die Altklausuren an, dann bekomst du eigentlich ein gutes Bild davon, wie es abgefragt wird
Welche Zusammenfassung lernt ihr?
Weiß jemand was hier mit den zwei Gemeinsamkeiten der Vorgehensweise gemeint ist?
Die Antwort ist falsch glaube ich, die gemeinten Methoden sind die nach Eppinger und Erixon. Dafür sind auch die Gemeinsamkeiten angegeben. • Dekomposition des Produkts bis auf Ebene der Komponenten • Analyse und Dokumentation der Komponenten und ihrer kopplungen • Analyse der Möglichkeiten zur reintegration der Komponenten
Ah okay! Habs im Skript gefunden, macht dann auch mehr Sinn! Danke :)
Wie wichtig sind die Gastvorträge?
was ist hier mit Zugbereich gemeint? Ansich wird die Naht doch in den rechten Bildern auf Zug beansprucht?
Wenn wir das linke Bild oben betrachten, wo wir einen Stumpfstoß vorliegen haben, dann kannst du längs des Querschnitts dir eine "neutrale Faser" vorstellen. In dieser Faser treten keine Spannungen auf. Oberhalb dieser Faser treten allerding Druckspannungen auf, weil das Material in dieser Zone gestaucht wird. Im unteren Bereich kommt es zu Zugspannungen, weil das Material gestreckt wird. Und hier sollten eben keine Nahtwurzel liegen, da es sonst zur Rissbildung kommen kann.
Reicht es aus, wenn man die Rechnungen zu Übung 1 & 3 kann? Hat jmd ein Gedächtnisprotokoll vom letzten Semester?
t_i muss quadriert werden, oder man gibt im Nenner 6 an und gibt t_i immer positiv an, die Wurzel lässt man dann weg.
Das ist sigma_2, also der Index. Hat mich kurz verwirrt.
Hat jemand die Lösung dazu? Was ist die Toleranzzone?
Deine Frage ist zwar schon etwas länger her, aber ich denke es gibt einige, die sich die gleiche Frage stellen. Der Bezug A ist die Achse der unteren Bohrung (große Bohrung), das tolerierte Element ist die Achse der oberen Bohrung (kleine Bohrung). Zitat SS19 LE10 S.26 " Toleranzpfeil steht unmittelbar in der Verlängerung der Maßlinie ("auf dem Maßpfeil"), die das Geometrieelement bemaßt, von dem die Achse abzuleiten ist." Die Toleranzzone in diesem Fall ist ein zylindrischer Raum, mit einem Durchmesser von 0,1mm. In diesem Raum soll das tolerierte Element liegen, also, die Achse der kleine Bohrung. Ich hoffe das war verständlich. Diese Zeichnung findet ihr auch auf S.30 LE10 (Stand: SS19). Grüße
Hi zusammen, Wie genau lernt ihr für die Prüfung? Reicht es aus eurer Sicht, den Fragenkatalog mit den ca. 65 Fragen der letzten Klausuren und den Gestaltungsrichtlinien zu lernen, der hier im letzten Semester hochgeladen wurde? Oder sollte man auf jeden Fall die Übungen und evtl. noch Weiteres lernen? Wäre super dankbar für eine Antwort. :)
Das kann doch nicht sein, dass bei 668 Kursteilnehmern hier keiner was empfehlen kann 😅🙈 insbesondere ist die Frage ja sehr hilfreich für alle, die die Prüfung schreiben wollen
ja sollte für's bestehen locker reichen, ist echt kein Hexenwerk des Fach, letzten Sommer war 1,0 die häufigste Note😅
TPG Klausur findet am 25.06 um 11 Uhr statt
View 1 more comment