Hey! Ich bin Jura Ersti und wollte euch mal fragen, wie ihr euch so auf die Klausuren vorbereitet/ bzw. Vorbereitet habt? Gerade bei Strafrecht und BGB AT ist es ja wahrscheinlich gut viele Fälle zu lösen. Ich bin allerdings ziemlich frustriert, weil ich häufig in meine Fallübungsbücher schaue und nicht vollständig genug löse. Habt ihr besondere Tipps? Besonders wie man Fälle genauer löst ohne etwas zu vergessen? LG und Danke im Voraus!
Ich habe gemerkt, dass es erstmal wichtig ist die Schemen zu können bevor ich die Fälle löse. Wenn ich die Schemen nicht auswendig kann, komme ich in Versuchung in den Lösungen nachzuschauen. Außerdem habe ich gemerkt, dass es wichtig ist, die Problematik in verschiedenen Fällen auswendig zu lernen, um in den Klausuren eine höhere Punktzahl zu erzielen. Wenn du die Probleme kennst, wirkt es, als könntest du alles!