Ich habe bestanden, aber die Credits nicht gutgeschrieben bekommen. Ihr auch?
View 2 more comments
mittlerweile sind sie bei mir auch gutgeschrieben
Bei mir jetzt auch👍🏻
Woher kannte man den Versicherungsaufwand aus Aufgabe 2 Nummer 5?
View 2 more comments
@CD weißt du wie das für Steuerrecht abläuft? Bin mit meiner Note auch nicht so zufrieden 😅
Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall die Prüfungsanmeldung fristgerecht über das Prüfungsamt erfolgen muss, da Ihnen dies systemseitig über ecampus (HIS/POS) nicht möglich sein wird.
Steuerrecht ist online. Eure Ergebnisse?
View 14 more comments
Er stellt eine ****n Klausur und sagt dann wir wären alle unvorbereitet gewesen.
Das ist Kuhn. Sollte nix neues sein
Noten sind online
wird Steuerrecht im Winter wieder angeboten? :)
View 8 more comments
Wieso? Kuhn ist korrekt.
Kuhn geht in 2 Jahren in Rente😝
Kann mir mal einer sagen, was die heutige Klausur mit den Tutorien oder den üblichen Lernzielen des Steuerrechts zu tun hatte. (Abgesehen von Aufgabe 1) Also lieber Herr Kuhn, was hatte das damit zu tu(h)n, ich kam mir in der Klausur vor, wie ein blindes Huhn.
View 26 more comments
Jeder der, der Meinung ist, die zweite Aufgabe hätten den Fokus auf Buchungsätze gelegt, hat die Aufgabe nicht verstanden.
TED hat recht, das gibt pro Aufgabenteil glaub ich die wenigsten Punkte. Trotzdem empfande ich den Schwierigkeitsgrad im Vergleich zu seinen altklausuren der letzten 6 Jahre unverhältnismäßig schwer
Unsere Klausur werden denke ich ca. 20% nur bestehen. Im Vergleich zu den anderen Semestern ist das eine sehr niedrige Quote. 1. Die Klausur hätte nicht im Juli sondern 1-2 Monate später stattfinden müssen. Ihm wurden mehrere Mails geschrieben, die von ihm ignoriert wurden. 2. Wenn letztes Semester 100% der Studenten bestehen und dieses Semester nur 20% dann ist da eindeutig etwas falsch gelaufen. Keiner sagt, dass er Altklausur Aufgaben prüfen soll, jedoch hätte man wenigstens nicht überdurchschnittlich schwere Aufgaben abfragen müssen. Z.B. Frage ich mich wie er auf die Idee kommt den ESt Fall mit Umsatzsteuer zu vermischen. Sowas habe ich in den Vorlesungen und Tutorien noch nie gesehen. 3. Er redet immer von der Chancengleichheit. Wo war sie heute? 4. Es wäre vllt sinnvoll auf die Ergebnisse und sein Feedback zu warten. Wir können trotzdem gerne unter diesem Beitrag unser weiteres Vorgehen besprechen
View 2 more comments
Ich finde Alfie nie lustig und lache auch nie
Ich habe die Klausur vor mehreren Semestern geschrieben. Die Aufgaben, die nicht aus Altklausuren sind, sind nie fair. Bei mir musste man die 2te Aufgabe teilweise mit Rechtsprechungen lösen, etwas dass einfach komplett unfair ist in der Klausur zu fragen.
Habt ihr in Aufgabe 1 auch Steuer (+) und Gesetzgebungskompetenz (+)?
View 4 more comments
Habe die Lösung selber wie Paket ...
Wow. Wow, wow, wow. Danke, Kuhn.
Was waren eure Lösungen?😅
...😄
Wie fandet ihr die Klausur
Aua.
Der Hörsaal, in dem wir die Klausur schreiben, ist beschränkt für 111 Personen. Schreibt ihr mit?
Gilt der Freiversuch auch, wenn ich nicht zur Klausur erscheine?
Was will er denn machen, wenn mehr als 111 Personen mitschreiben ??
Kann mir bitte jemand erklären woraus sich die Abzüge für das Mittagessen ergeben ? Steht das irgendwo im Gesetz also sind das Festbeträge ? Des Weiteren steht doch im aktuellen Gesetz für die Verpfelgungsaufwendungen jeweils 28€ und 14€, liegt das nur daran, dass das Tutorium alt ist oder hat das einen anderen Grund ? Danke im Voraus !
View 10 more comments
Haben wir im Tutorium einen Fall 5 durchgenommen? Da im Moode Kurs nichts zu finden ist. Ich hätte aber noch aus dem vorigem Moodle Kurs eine T5
Sollte der Fall im Moodle Kurs nicht zu finden sein, dann nicht.
Hi, nochmals zur Absicherung zur Klausur morgen: eingegrenzt hat Herr Kuhn ja nichts oder hat er doch was gesagt was ich nicht mitbekommen habe? Vielen Dank schonmal ; )
View 7 more comments
Haben wir im Tutorium einen Fall 5 durchgenommen? Da im Moode Kurs nichts zu finden ist. Ich hätte aber noch aus dem vorigem Moodle Kurs eine T5
🤫
Kann mir einer erklären, warum hier mit 8 Monaten gerechnet wird, wenn er doch 4 Monate mit seinem privaten PKW gefahren ist und nur 4 Monate mit dem vom Betrieb zur Verfügung gestellten Fahrzeug gefahren ist.
View 7 more comments
warum rundet man den Listenpreis runter ?
Ich glaube, das steht in irgendeiner EStR. Der Bruttolistenpreis wird auf volle 100€ abgerundet. Explizit im Gesetz steht das Abrunden, glaube ich, nur im Rahmen der GewSt
Wieviel Minuten geht die Klausur morgen eigentlich?
Sie geht 90 Minuten lang
thx
Kann mir jemand erklären, wann man bei 1. Beruflichen Fahrten mit z.B. Bahn/Taxi die Ticketkosten abzieht 2. Wann bei Fahrten mit Bahn die Kilometer der kürzesten Strecke ansetzt? Danke!:))
1. bei beruflich veranlassten Fahrten (z.B. Dienstreise/Auswärtstermin) oder auch z.B. Fahrten zu einem Bewerbungsgespräch 2. bei Fahrten von der Wohnung zur ersten Tätigkeitsstätte Bitte korrigieren falls ich falsch liege, bin mir nicht sicher
1. Eigentlich soweit die tatsächlichen Kosten über der Pauschale liegen. 2. Eigentlich bei allen von der Wohnung zur ersten Tätigkeitsstätte vorgenommenen Fahrten. ( So wie mein Vorredner es geschrieben hat)
Kann mir einer mal erklären, wie die hier auf 4403€ kommen, wenn ich mich nicht täusche sind 1% von 62.900€ = 629€ und das wiederum ×8 Monate ergibt doch 5032€. Verstehe ich etwas hier falsch oder haben wir hier wie so oft einen Fehler in den Tutorien ?
Das wurde schon mal beantwortet. Ist ein Fehler im Script, da wurde mit 7 statt mit 8 gerechnet
Das ist der System Coseng
Kann mir jemand erklären, wie die Kosten für den Weg mit dem Motoroller zustande kommen ? Zum einen steht im Sachverhalt 4,4 km und man berücksichtigt ja eigentlich nur jeden vollen Kilometer, desweiteren dachte ich werden 0,30€ pro Kilometer berechnet. Ich bitte um Erklärung, danke !
View 3 more comments
Das fällt mir grad spontan nicht ein, wo genau das steht, wird aber wohl für die Klausur auch wenig relevant sein. Steuerrechtlich kann man sich merken, dass generell im Sinne des Steuerpflichtigen gerundet und gerechnet wird. Also bei Einnahmen eher abrunden, bei Ausgaben/WK eher aufrunden. Beispiel: für die 30 Cent Pauschale wird IMMER die tatsächlich gefahrene Strecke genommen (auch wenn diese länger ist), für die 0,03% im Rahmen des §8 bei Überlassung eines Pkw aber die kürzest mögliche Strecke. Also auch hier: Besserstellung des Steuerpflichtigen. Das Finanzamt ist eben doch nicht so böse, wie manch einer glaubt 😉
30 cent für die tatsächlich gefahrene Strecke bezieht sich nur auf Fahrten mit dem PKW, wurden diese mit der Bahn etc. zurückgelegt, nimmt man dann doch die kürzeste.:)
Warum berechnet man am Ende 5000 x 1€ ? Woher kommen die 1€ ?
Na weil sie 4€ bekommt, statt der üblichen 3. Das ist eine vGA
Hallo liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen. Leider konnte ich heute bei der letzten Vorlesung nicht teilnehmen und habe eventuell noch wichtige Punkte für die Klausur übermorgen verpasst. Könnte hier jemand eventuell schreiben, welche Themen Herr Kuhn heute intensiver angesprochen hat und was er eventuell nochmal zur Klausur gesagt hat? dankeschön im voraus
View 1 more comment
Dank dir vielmals für die schnelle Antwort. Ich war nur bisschen verdutzt, weil das letzte Skript doch relativ umfangreich ist. Dachte, dass er in der VL vielleicht einiges als irrelevant gekennzeichnet hat. Die Zusammensetzung der Klausur ist mir bekannt, aber da jetzt die letzte VL größtenteils um die USt ging, dachte ich, dass er vielleicht einen bestimmten Teil vielleicht rausgehoben hat. LG
Er hat vor allem das Konstrukt der Werklieferung nochmals betont. Zitat „das kommt in meinen Klausuren oft vor“
Dürfen wir echt keinen Taschenrechner nutzen ????
View 1 more comment
@Anonymous Bathtub, kannst du die Altklausuren vielleicht hier hochladen? Das wäre super lieb!
Ich nehme einfach einen mit höhö
Hallo, ich verstehe nicht wie man auf die 54605 € kommt. Könnte mir das vielleicht jemand erklären das wäre super, danke.