Warum nicht Schätzer 4? Ist auch erwartungstreu und da n unbestimmt ist, weiß man ja nicht welche varianz kleiner ist
Wenn du für n eine Zahl > 10 eingibst kriegst du für Schätzer 1 eine kleinere Zahl als 1/10 (Schätzer4). Also müsstest du als Begründung schreiben: Schätzer 1 für n > 10
Alles klar danke 🙏
wieso teta 2 strich ?
wieso wird hier so weitergemacht? mit s
warum muss ich hier beides auf < bringen und nicht <= ?
Man bringt es ja anschließend auf <= Der zwiscenschritt steht hier, damit nochmal deutlich wird, wo hier die Besonderheit liegt aufgrund der diskreten Verteilung
kann jemand bitte den Ansatz hier erklären?
Stimmt, habe ich auch raus
View 3 more comments
S.70
Danke!
wie kommt man auch die -1/4?
1/Mittelwert ist ja die ML Schätzfunktion für Lambda und der Mittelwert ist 4 deshalb 1/4
160:40 einfach oder?
Woher kommt dieser Befehl mit 2*pt ?
wie kommt man auf dieses Intervall? Es ist ja nicht das gleiche das man in a) ausgerechnet hat und aus der Aufgabenstellung werd ich auch nicht schlau?
Wieso funktioniert das hier nicht mit dem Verschiebungssatz? E(Z^2) kann ich ja schnell berechnen, aber wenn ich E(Z^2) - E(Z)^2 rechne kommt was falsches raus
Könnte das jemand erklären?
Habe ich genauso, aber wie hast du das begründet? Habe selber keine feste Begründung nur so ungefähr aus der Graphik rausgelesen.
View 1 more comment
Ne alles gut hatte die selbe Überlegung also top! Nur schade dass ich’s erst nach der Klausur checke..
von welcher grafik redet ihr ?
Bin ich die einzige die etwas andere rausbekommt, weiss nicht was ich falsch mache , kriege für c1 = 47,1029 und c2=16,738 raus
welche Voraussetzung ist das? wie hat man den Wert berechnet
Wo steht das bzw. wie kommt man darauf ?
Woher weiß man das Sigma<= 0,5 bzw d=0,5 steht doch nirgendswo in der Angabe gegeben?
View 2 more comments
Wir schätzen p durch x quer und berechnen so die Var und Sigma. (Bearbeitung spinnt, sorry)
Deine Erklärung ist perfekt, vielen Dank nochmal !
ALLGEMEINE FRAGE!: Was kommt genau aus Statistik I noch dran? alles von den Aufgaben 4 aus den Statistik I MK?
steht das irgendwo in der fomrlesammlung wie man da vorgeht wenn der ML schätzwert gesucht ist?
Ja! Hab die FS momentan nicht zur Hand, aber wenn du das am PC mit Adobe Acrobat Reader öffnest, kannst du auch nach Suchbegriffen filtern. Das nur mal so als Tipp am Rande. Oder man schaut sich einmal im Leben das Inhaltsverzeichnis vorne an
kann das jmd erklären bitte?
View 2 more comments
@würfel: manche sind einfach so unselbsständig, kaum zu fassen
Machtwort 😂
wo steht das in der FS?
kann das jemand in worten erklären?
wie kommt man drauf?
wie kommt man auf das? Und warum ist die Varianz ebenfalls 50 * lambda
?
wann ist etwas diskret oder stetig ?
Kommt drauf an nach welcher Verteilung gefragt wird
Gibt es einen Trick, bei dem ich immer sehe welche Verteilung es ist bzw welche Formeln,...?
kann das jemand erklären
View 3 more comments
habt ihr euch die formel dazu angeschaut auf s. 39? man berechnet das c, also das was man links v. x abzieht und rechts v. x addiert. dann kommt man auf 1
Ahh perfekt danke.. jetzt fehlt mir nur noch wie man auf die 48 kommt..
kann jemand die Aufgabe nochmal erklären, stehe auf dem Schlauch
View 2 more comments
Vllt hilft das
Woher weiss ich das c=1 ?
wieso wird die 1 zu einem n?
Kann das beantworten ? :)
man teilt durch n und dieses steht dann im bruch daneben. da steht dann nämlich das gewünschte n² unterm bruchstrich
wie wird das gerechnet
wurde in der 4. übung gerechnet :)
Auf welcher Seite hast du das rausgelesen?
Könntest du dazu dein rechenweg posten :)
dazu gibt es nicht wirklich eine formel, aber du kannst dir dazu nochmal die Binomialverteilung auf S. 26 anschauen. da wir aus der tabelle hinten nur p bis 0.5 ablesen können, muss man die gegenw'keit bilden und dann die wkeit für 0,05 in der tabelle suchen. Kann auch sein, dass n dann 27 ist, da bin ich mir nicht ganz sicher
Wie weit seid ihr alle so?
Übungsaufgaben durch, an die Klausur vom letzten Semester rangetastet, jetzt kommen dann die MKs dran (eine hab ich schon gerechnet)
Habe dazu noch den lösungsweg, falls du ihn brauchst. Hoffe man erkennt was gemeint ist
Habe da eine andere Lösung hast die 2,78 denke ich in der Tabelle falsch abgelesen kann das sein? Und was hast du für deine Teststaistik v raus, dass du sagst sie liegt im Ablehnungsbereich? Ich habe die 0,8222 raus mit der Formel auf Seite 65
View 3 more comments
da beta 0.99 ist und somit im intervall vom oberen spiegelstrich, dürfen wir den unteren fall doch gar nicht anwenden oder? Ja, kein stress, ich find das echt stark wie du hier hilfst meine version zu ergänzen!! :) bin da auch ganz deiner meinung
Oh da hast du recht haha sry hab da gar nicht drauf geachtet aber gut falls sowas dran kommen sollte weiß ich Bescheid 👍
kann mir jemand erklären, woher ich weiß dass genau a = 0 sein muss.
in i steht, dass für a=0 die erste Stichprobenfunktion erwartungstreu ist. Und in ii wird nach der Erwartungstreuen Variante von der ersten Stichprobenfunktion gefrat.
So vlt?