Noten sind raus. geil bin durchgefallen
View 4 more comments
durchfallquote ist 0% weil man ja keinen fehlversuch kriegt
danke erstmal. der schnitt ist ja unterirdisch
Und wie fandet ihr die Klausur?
View 3 more comments
habe bei nr.1 als Mengen 1 und 2 raus.... Sonst war die Klausur fande ich gerecht, aber definitiv nicht leicht. hätte irgendwie gedacht, dass die wegen online und so ein wenig entspannter wird
das Passwort war y2prtE
Gibt es da eine konkrete Formel? Oder wie wird das jedes Mal berechnet?
View 1 more comment
Du hattest auch schon Statistik denke ich mal. Falls du dich noch an Stochastik erinnern kannst wirst du schnell merken, dass es da nie so wirklich ein Rezept für gab. Manche Menschen haben da halt eine Affinität für, andere halt nicht (der überwiegende Teil). "Lernen" kann man das nur bedingt. Eine Formel dafür gibts nicht. Es ist halt alles schon irgendwie logisch. Aber die Relativitätstheorie ist auch logisch.
ich weiß nicht, was ich darauf antworten soll. Deepes Danke auf jeden Fall
In einer Altklausur ist die Frage ob es wenn es kein gg in reinen Strategien gibt, ein gg in gem. Strategien geben muss. Weiß jemand das zufällig?
Jedes endliche Spiel besitzt ein Nash gg in gemischten Strategien.
ja, muss es.
Wurde in der Vorlesung was über Kapitel 5, Verhandlungsspiele gesagt? in den den Vorlesungsfolien ist das Kapitel ja drin aber in keiner Übung gibt es eine aufgäbe darüber. in den letzten jähren war es ja schon relevant.
Ist NICHT Klausurrelevant
Warum sind es jetzt hier 7 Tsp, und nicht mit der selben Logik wie in Tutorium 6 nur 3? Es wird doch von Spieler 1 in allen vier unteren Bereichen "zur selben Zeit" entschieden, oder? Wieso gibt es da eigentlich nicht eine gescheite Erklärung zu ? :-D
hat da jemand eine Ahnung und kann das einmal versuchen zu erklären?
In dem Fall mit der Probeklausur jetzt ist doch gar nicht diese gestrichelte Linie, die immer zeigt, dass 2 verschiedene Spieler simultan spielen. Wenn da eine gestrichelte Linie wäre jeweils zwischen den beiden Entscheidungen von 1 unten, dann wären es glaube ich 3 TS, weil dann ab den beiden Entscheidungen von 2 jeweils 1 Teilspiel entsteht
Wieso ist dies strikt dominiert? Wenn der Reiche mit dem Fahrrad vorfährt, ist seine Auszahlung doch mindestens so hoch wie in jedem anderen Fall. Weiß das einer?
ne, leider nicht. Aber bin mir auch sehr sehr sicher, dass Tutorium 10 echt keine Rolle spielt. Hat sich in den letzten Semester echt immer in deutlich entspannteren Bahnen bewegt soweit ich weiß
wo kommt auf einmal P2 und P3 her? Was soll das heißen?
okay, heftig dumme Frage, sorry :D
Welche 4 Strategien sind das denn? Warum sind es denn nicht 3? (kE), (E,P), (E,kP)?
was glaubt ihr, muss man für die Klausur drauf haben? So viel kann das nach der Probeklausur ja eigentlich nicht sein.. Oder denkt ihr, dass die richtige dann deutlich krasser wird?
View 1 more comment
Kann ich mir auch nicht vorstellen.. Was ernst du denn noch jetzt aktuell? Hauptsächlich Tutorien? Oder auch viel Skript auswendig?
Ich glaube wenn du mit den Tutorien die einzelnen Abläufe verstanden hast dann wird das laufen. Denke Tutorien sind deutlich wichtiger als das Skript :)
Warum sind es hier 2 und nicht 5 Teilspiele? Ich dachte immer, dass jeder Knoten zählt?
ist in meinen Augen Safe falsch (vgl. Probeklausur). Hatte da jemand bitte Plan von und kann da was zu sagen?
Die rot gestrichelte Linie bedeutet, dass gleichzeitig entschieden wird. Somit ist S2 und alles drunter ein Teilspiel. Zusätzlich ist das gesamte Spiel ein Teilspiel.
No area was marked for this question
Also kann man in Aufgabe 3 quasi den Fixpunkt von 0,4 nicht erreichen? Man orientiert sich ja entweder an 1 oder 0 für x>0,4 bzw.< ?
View 2 more comments
Aber wie entscheide ich denn, in welche Richtung ich mich bewegen muss? Bei Abbildung 1 machen wir das ja quasi Richtung X=0 und bei Abbildung 2 Richtung X=1/3. Warum ist das so? Und warum spielt nur jeweils das genannten GG eine Rolle? Danke
wär geil wenn das einer weiß. bin auch neugierig
was soll das L hier bedeuten?
Hat noch wer das PW vom pdf-Dokument der Probeklausur?
Ist im Learnweb doch offen? Ist doch genau die gleiche?
was ist mit Tutorium 11? Ist das eher nicht Klausurrelevant? Oder hat wenn sonst jemand die Lösung dafür?
push
Hat jemand eine Idee, wie das heute mit der Probeklausur funktioniert? Wo muss man sich einloggen und unter welchem Link? Habt ihr da schon was zugeschickt bekommen?
okay, jetzt gesehen, gibt dafür einen Learnweb-Kurs...
Wie geht man bei den Graphen von Replikatorgleichungen vor? ZB in der Probeklausur... was muss man da genau machen?
Kann mir jemand die Vorgehensweise bei evolutionären Spielen erklären? Versuche seit sehr langer Zeit das mit verschiedenen Quellen zu raffen, finde aber leider keine guten Informationen dazu. Kann jemand die Prüfung in Tutorium 7 bei Aufgabe 1 erklären? Also die Prüfung, ob zB Falke eine ESS ist? Gerne hier einfach verbal? Ich raffe die Schritte leider null. Danke :-)
Wann wird die Vorgezogene denn eigentlich geschrieben? Beim Pambot steht weder Termin noch Raum/Online. Es wurde nur mit Anmerkung versehen sich an den Lehrstuhl zu wenden. Hat das jemand schon gemacht?
View 1 more comment
Mir wurde nur geantwortet, dass wir heute alle eine Email mit Informationen bekommen sollten, was offenbar mal wieder nicht funktioniert hat. Vielleicht sind die in den nächsten Tagen ja so nett und informieren uns.
Die Mail ist angekommen, die klausur wird online stattfinden
Weiß schon jemand was wegen der Klausur? Wir sollten doch eine Mail bekommen, oder? Wäre ja langsam mal ganz gut zu wissen...
View 4 more comments
kein problem👍
Danke!:-)
Hey zusammen, mal eine allgemeine Frage: Wie lernt ihr für Spieltheorie? Das Skript ist ja leider vollkommen unterirdisch... Macht ihr das nur mit dem Buch von Sieg? Oder habt ihr da noch irgendwas anderes? Brauche teilweise echt heftig lange um einzelne Konzepte zu verstehen, weil nirgends eine gescheite Erklärung zu finden ist mAn. Danke schon mal :-)
View 4 more comments
Aber wie versteht man die Tutorien? Ich finde, teilweise ist das ja nicht wirklich intuitiv, vor allem wenn man die Klausur jetzt schreibt und "nur" die Lösungen von Studydrive hat, die natürlich total hilfreich sind, aber um Rechenwege zu checken finde ich es teilweise nicht so easy.
bei den tutorien musst du dir am besten einmal angucken welches thema dran ist und das vielleicht einmal googlen und nachlesen, dann weiß man besser worum es geht. ansonsten ist das buch schon recht gut erklärt aber war oft zu umfassend und zu tief in die materie gehend
Die Reaktionsfunktionen sind ja hier so gesehen spiegelverkehrt. Wie weiß ich denn ob die 1 'unten' oder 'oben' steht?
View 2 more comments
Welche Funktion?
Hat es etwas damit zu tun dass die Frau das Treffen vermeiden möchte und der Mann eben nicht?
Warum ist es hier nicht D und R und L und D? Das macht doch keinen Sinn, oder?
hier sollte doch keine Eliminierung möglich sein, oder? Überleben folglich nicht alle Strategien??
Was ist der einschreibeschlüssel von 19/20? Dankeschön :)
ich glaub der war Nash2020 oder so ähnlich
Was habt ihr für ein Gefühl?
Prinz ist ein richtiger Ehrenmann
Warum ist für die Schüler in diesem Pooling-GG das Strategie-Tupel ( nicht lernen, lernen) bei (Schwer, Schwer) am besten? Müsste es nicht (lernen, lernen) für die Schüler sein? LG
View 1 more comment
Dankeschön! Gut erklärt
kann mir das vielleicht nochmal jemand erklären? 😁
was hat es nochmal mit dem Pareto-Optimum auf sich ?
Wenn ein GG Pareto optimal ist, kann sich kein Spieler besser stellen, ohne dass der Gegenspieler schlechter gestellt wird
Lingens, Ehrenmann! <3
:)
Kann mir einer das Centipede Game erklären? :)
View 2 more comments
Ich meine wir haben aufgeschrieben, dass ein TSP GG nur aus D Aktionen besteht, da dies eindeutig ohne weitere Prüfung klar ist
Die Rückwärtsinduktion ergibt, dass der Spieler im letzten Knoten D spielt da seine Auszahlung größer ist also A. Dies antizipiert der Spieler im vorletzten Spiel und spielt auch D. Wenn man die Rückwärtsinduktion so weiter führt, wird der Spieler im ersten Knoten auch D spielen und somit wäre das Spiel von Anfang an beendet. Daher besteht das tsp. GG nur aus D-Aktionen. So ist es in Gernots Buch zumindest erklärt.
kann jemand kurz und knackig erzählen wieso das sinn macht? also vorallem wieso die beste antwort von 2 mit der besten antwort von 1 auf (kino,tv) zsm.hängt?
du schaust bei dieser aufgabe, was die beste Antwort von Spieler 1 ist. Da du 2 spiele mit "unterschiedlichen" Wahrscheinlichkeiten gegeben hast und Spieler 1 nur eine Aktion hat, prüfst du dann welche Strategie spieler 1 spielt, damit er die bestmögliche Auszahlung in beiden spiele zusammen erhält.
Wenn man so berechnet. Es ist nicht mehr Cournot.
View 12 more comments
also das die angebotenen Mengen, jeweils nur von den jeweiligen Mengen des anderen Unternehmens abhängig sind?
Ja würd ich sagen
würde das so reichen? da steht ja als Hinweis, dass man die vollständigeN StrategieN der Spieler angeben soll..
View 2 more comments
ok krass und dafür 9 punkte :D
ist doch nur Rückwärtsinduktion
Zum Verständnis. Das gemischte NGG ist nicht immer zwingend das gleiche Verhältnis (hier 2/9 , 2/9) oder? Dies ist nur der Fall, wenn die Matrix symmetrisch ist oder?
Ja genau, können auch zwei komplett verschiedene sein
wurde Aufgabenblatt 11 besprochen?
nein
Warum ist B strikt dominant? Aufgabe 1a)
View 2 more comments
Ja genau dann stimmts ja
perfekt, danke
N'Abend zusammen, gibt es hier jemanden der die Signalspiele erklären kann? Wir sitzen hier und raffens einfach nicht.. wäre sehr geil! Danke!
View 4 more comments
Ich bin ansonsten später in der BIB und kann dir das nochmal erklären wenn du magst
Riesen Dank dir, habs verstanden!
ist es (4-1), weil diskontiert wird? In der Probeklausur Aufgabe 2, hatten wir ja nicht mehr -1 gerechnet, wenn ich mich recht erinnere, da dort die 8 unverändert wurde. Könntest du das evtl kurz erläutern? Danke!
View 4 more comments
Kommt halt immer auf die Auszahlungsmatrix an. Wenn ein Spieler Abweicht bekommt er einmal ne dicke Auszahlung (zB 8), dann wird aber ein anderes NashGG gespielt (zB 2/2) Deshalb der Diskontfaktor*2.
DANKE DIR!!!!!!!
Warum ist es nicht stabil? Weil es größer Null ist?
View 1 more comment
ich check nich genau wie so. Kannst du mir das erklären? Wäre super nett
Nimms einfach so hin kann dir das auch nicht so genau erklären. Wenn die Ableitung der Replikatorgleichung kleiner Null ist, ist der Fixpunkt stabil. Wenn die Ableitung grösser Null ist, dann nicht stabil.
hey Friends, kann mir jemand die Signalspiele erklären? Ich weiß nicht welche Seiten man wann miteinander vergleicht -.- :D Danke für die Hilfe!!
View 6 more comments
Ja sorry 🙈 war grad kurz hingekritzelt
Es gibt auf youtube sehr gute Erklär-videos unter dem Title Game Theory 101
Wieso ist die Information hier unvollkommen? Jeder Spieler kennt doch zu jedem Zeitpunkt alle vorherigen Aktionen der Mitspieler
Weil Anbieter 2 und 3 simultan wählen. Dadurch, dass die vorherigen Spielzüge bekannt sind, sind die infos vollständig, aber durch die simultane Wahl unvollkommen :)
Bei simultaner Wahl wissen Spieler 2 und 3 dann nämlich nicht in welchen Knoten sie sich durch diese simultane wähl befinden
Ich stecke hier sowas von fest. Mag mir das bitte mal jemand erklären? Ich werde aus der Aufzeichnung nicht schlau. Wie prüfe ich konkret ob ein Nash GG tsp ist? Vergleiche ich die Auszahlungen oder was? Hilfe!
View 8 more comments
Perfekt 👍🏻
Hab das jetzt mal hochgeladen aber bin zum Schluss gekommen, dass die Aufgabe Mist ist.
Ist das hier nicht trotzdem noch ein NG, nur kein teilspielferfektes? Spieler 1 kann sich ja mit EINseitigem abweichen nicht verbessern. Nur in dem zweiten Teilspiel erreicht er nicht die optimale Lösung aber in der Aufgabenstellung ist ja extra betont, dass danach hier nicht gefragt wird.
Komme da nicht für x2 23/6 und nicht 23/9 raus ?
View 1 more comment
So wie du das rechnest, würde zuerst Firma 2 die Menge wählen und dann Firma 2. Allerdings soll das ja simultan geschehen.
Oh jetzt habe ich erst den unterschied verstanden 😃 danke
Kann einer sagen wieso die beiden einfach subtrahiert werden? Ich bin gedanklich irgendwie immer bei einsetzen.
Wie du da deine Variablen nacheinander raushaust ist ziemlich egal, wenn du richtig rechnest, solltest du auf das gleiche Ergebnis kommen.
No area was marked for this question
Bist ein Ehrenmann
Nicness
Könnte jemand seinen oder ihren Rechenweg zurAufgabe 2 der Probeklausur hochladen? :)
View 2 more comments
Hier noch Aufgabe 1
Danke!! :)
Das muss natürlich P3 sein.
Hi, hat jemand die Erklärung für Tutorium 7, Aufgabe 1? Konkret geht es um die ESS. Warum ist diese erfüllt, wenn doch m1=p1=0,5 ist?
Falls du die Stabilitätsbedingung meinst, da geht es gerade um m1 ungleich p1 und das ist erfüllt. Die Funktion hat in m1 = 0,5 ihren hochpunkt, ist also kleiner für alle m1, die nicht gleich p1 sind.
Danke dir!
Load more