Meint ihr man findet bei der Einsicht noch einen Punkt?
Wie viele Punkte braucht man zum bestehen?
Weiß jemand wie viele Punkte man für eine 2,3 braucht?
40-42,5
Seid ihr zufrieden mit eurer Note?
View 3 more comments
Könntest du vielleicht den Notendurchschnitt posten?
Wir haben die Statistik nicht. Die Ergebnisse wurden nur auf Moodle veröffentlicht.
Weiß zufällig jemand wann die Noten vom 2PT kommen sollen?
Wüsste ich auch gerne... :(
Kann mir jemand erklären, wie man hierauf kommt?
bei 123: welchen Beitrag leistet 2 zur Koalition (1,2)? bei allen angegebenen koalitionen geht man davpn aus dass die 1. Zahl einen Beitrag von 0 leistet. Da x1+x2=3 folgt mit x1=0 -》 x2=3. dann fehlt nur noch die marginale differenz von x3. diese muss dann 2 sein aufrgund x1+x2+x3=5 hoffe das ist richtig, bin mir nicht 100 prozent sicher
Ist es zwingende Voraussetzung für ein ESS, dass das ganze Spiel symmetrisch ist?
Ja das ist zwingend. Sonst gibt es keine ESS
Ist das grundsätzlich so oder nur in diesem Fall?
Nur in diesem Fall. gNGG im symmetrischen spiel gibt es (siehe 07.02.2012 A1)
Hat jemand Schwach Perfekte Bayesianischen Gleichgewichte (SPBGG) verstanden und wie man die Belifs dazu angibt. Wäre über eine Erklärung sehr dankbar
Wirklich niemand? Würde sehr helfen!
Kann bitte jemand der in PT1 geschrieben hat kurz schreiben was für Aufgaben in der Klausur dran kamen? Vielen Dank
Würde mich interessieren :)
Wie berechnet man das? Finde dazu in der Vorlesung nichts
Wie kommt man da drauf?
Im Prinzip so wie es da steht. Ausführlicher heißt das: Wenn F1 R spielt, wählt F2 (N,N), da, egal ob stark oder schwach, N besser ist als A. (Stark: 2>1 --> N; schwach: 2>1 --> N) Damit es ein NGG ist müsste F1 als Antwort auf (N,N) R spielen. Aber gegen (N,N) ist Ü immer besser als R. (stark: 5>0 --> Ü; schwach: 5>1 --> Ü)
Hey, hat jemand Lust sich mal über Skype auszutauschen?
View 8 more comments
Neue Zeit neues Glück?
und?
Sollte man eher die Übungen oder die Altklausuren rechnen wenn man keine Zeit mehr für beides hat?
Altklausuren haben mir auf jeden Fall mehr geholfen
Haben die Altklausuren ausgereicht oder gab es unerwartete Aufgaben in der Klausur?
Kann mir jemand mit einer kurzen Erklärung weiter helfen?
Versteht jemand diese Begründung? Da kommt doch dann raus 3>3 und 5,5>7 also die Unwahrheit?
Die Begründung und Rechnung sind richtig. t2: 6,5 > 3 h2: 7,5 >7
Danke! Ich hatte irgendwie 2x die falschen Wkeiten aus der Tabelle abgelesen
Wie kommt man da drauf? Ich dachte es gäbe 12 NGG ((B; D,G), (B;EG),(B;F,G)) je mit allen möglichen Strategien von 3... Wäre unendlich dankbar, falls da jemand das Vorgehen verstanden hat!
Wie kommt man da drauf? Und ist das max für Spieler1 in FIR-Menge nicht 6,5?
Versteht jemand die Extensivform Trembling-Hand Perfektheit?
Kann mir das jemand bitte erklären oder seine Lösung posten? Wäre unendlich dankbar
Kann mir jemand erklären was hier gemacht wird?
So habe ich das gerechnet..
Danke dir!
Hallo, in den Altklausuren sind die Aufgaben recht kurz und auch oft immer nach dem gleichen Schemata lösbar. In den Übungen kommen aber immer wieder lange Aufgaben, die sehr theorielastig und mit herleiten verbunden sind. Schaut ihr euch diese Aufgaben an? Denke solche Aufgaben sind bei einer 60 min Klausur schwer stellbar oder?
Kann dafür jemand vielleicht seine ausführliche Lösung teilen? Müsste ja ähnlich wie bei (2) sein aber ich bekomme es irgendwie nicht hin :( Wäre super, wenn jemand mal das Vorgehen auch beschreiben könnte, danke!!
Warum (A,X) wäre nicht auch (B,X) eine Möglichkeit?
Nein, da wenn S1 B spielt, S2 immer Y wählt. S1 ist egal ob er A oder B gegen X spielt aber für S2 ist es eben nicht egal.
Versteht jemand diese Umformung?
hoffe das hilft etwas weiter
Kann mir jemand erklären was hier gemacht wird? Was ist p und wie kommt man auf die Werte für pa?
View 6 more comments
@Anonymer Alkoholiker hat recht, alle strikt dominierte strategie wird nicht betrachtet
aber wie kann man damit argumentieren, dass E von einer Mischung aus A und B strikt dominiert wird, wenn vorher schon geschrieben wurde, dass B von einer Mischung aus A und C dominiert wird?
Hat zufälligerweise einer am Lehrstuhl angefragt, ob die Klausur jetzt wirklich am 15.5. geschrieben wird oder nicht? Irgendwie finde ich nämlich die E-Mails sehr widersprüchlich. Die Uni sagt: Ab dem 10.5. können wieder Klausuren geschrieben werden, aber der Lehrstuhl hatte davor geschrieben, dass sie davon ausgehen, dass die Klausur ausfällt..
Habe ich letzten Dienstag gemacht, aber bisher leider keine Antwort bekommen...
Ich habe jetzt auch noch ma eine Mail an Herrn Thomas geschrieben...
Jemand Interesse an einer Zoom-Lerngruppe für das Fach? :)
Kann man noch in den Lernraum hinzugefügt werden ? Hab dem Michael Thomas eine Mail geschickt, kam noch nichts ...
Bist du drin?
Ja jetzt schon, hat etwas länger gedauert und er wollte meine Studienbescheinigung aus dem WS 2019/20
Gilt eigentlich die E-Mail in der die Klausur abgesagt wurde noch oder findet sie jetzt doch statt?
Ich würde jetzt erstmal davon ausgehen, dass die Klausur am 15.5. stattfindet, wenn es so bleibt wie in der Mail von der RWTH geschrieben wurde. Die Mail von dem Thomas hörte sich so an als ob er selbst nicht genau wüsste wie es mit den Klausuren ausschaut, aber das war ja vor der Mail der RWTH Hoffe aber, dass der Lehrstuhl nochmal rechtzeitig darüber informiert, wenn die Klausur am 15.5 geschrieben wird
Findet die Klausur nun am 15.05 statt, oder wird sie wieder verschoben?
Gibt es schon einen Nachholtermin?
15.05.2020
Sobald die Uni wieder auf hat, hat dann jemand Lust gemeinsam für den 2 Termin zu lernen?
Könnte einer mir von Übung 2 Aufgabe 1 (a) die Fakten zu B erklären. Hab irgendwie ein Brett vorm Kopf und verstehe es einfach nicht :D
Kann das Fach irgendwie nicht so richtig einschätzten. Was hat es mit dem Prof Wechsel auf sich? Wie fällt die Klausur normalerweise aus? Wie geht man ambesten vor, nur Altklausuren und Übungen machen, Vorlesungen weglassen? Bin dankbar für jeden Hilfreichen Kommentar!
Durchaus machbar, Altklausuren auf Zeit rechnen, Vorlesung und Übungen nur bei Verständnisfragen ansehen :) Die Klausur war fast gar keine Theorie sondern nur Anwendung. Viel Erfolg!
Vielen Dank für deine Einschätzung, das hilft mir sehr weiter. Hast du direkt mit altklausuren angefangen? Sitze gearde an den Übungen. Habe im Semester nichts für das Fach machen können und muss erstmal rein kommen, was Begriffe und Vorgehensweisen angeht. Oder vermitteln die Klausren das ausreichend.
Kann jeamnd sagen inwiefern sich die Klausur geändert hat durch den Prof-Wechsel?
Warum nimmt man nur (B,A) und (B,B) ? Hängt das mit s(011) = B vom Beginn der Aufgabe zusammen?
Ja
Wie lange habt ihr für das Fach gelernt? Sind 14 Tage ausreichend? Danke für eure Antworten!
Reicht es die Übungen und Altklausuren durchzugehen oder sollte man auch die Vorlesung zusammenfassen und lernen?
Altklausuren bereiten schon am besten drauf vor. einen wirklichen Theorieteil gibts nicht. nur wenn man mal was nicht versteht, lohnt es sich in die VL reinzugucken.
Hat jemand evtl ein Gedankenprotokoll des 1.PT erstellt? Danke schonmal!
Ergbenisse von PT1 sind raus. Wäre jemand so nett und würde die Statistik hochladen? Danke!
View 2 more comments
@ sotanimulli Wie lange hast du gelernt und wie fandest du die Klausur?
habe eine Woche lang Altklausuren gelernt und würde diese eher zu den einfacheren zählen
Hat jemand diese Umformung hinbekommen? Ich stecke da etwas fest..
Die Umformung ist aber eigentlich kein Hexenwerk 🙈
Danke.. wenn man statt 1 auch ein i ließt, wird das natürlich nichts.. 🙈
Hi, kann mir einer sagen, wen ich anschreiben muss, um Zugang zum Moodle Lernraum zu bekommen? Anmeldefrist ist leider abgelaufen
View 5 more comments
Offenbar ist nicht bekannt gewesen, dass wir uns direkt zum Zweittermin anmelden können. Deshalb wurde seitens des Institut davon ausgegangen, dass diejenigen, die jetzt noch in den Lernraum wollen sich eh nichtmehr anmelden können und nur Arbeit verursachen. Abwarten, was jetzt passiert. Das Institut kann uns ja sowieso nicht aufhalten die Klausur mitzuschreiben. Die Materialien hatte ich schon vor meinem Besuch bei denen über "Kontakte" bekommen. Mir war nur diese Absage mit so ungewöhnlich viel Nachdruck genug Grund, da mal nachzufragen, warum.
Ok, danke für's Klarstellen
Hat jemand Interesse an einer Lerngruppe?
Weiß jemand, wie vollständige und echte Mischung definiert sind? Ich habe dazu noch nichts in der Vorlesung gefunden.
echte Mischung: mindestens ein Spieler wählt mindestens zwei Strategien mit positiven WSK vollständig gemischt: beide spieler mischen über all ihre Strategien mit positiver WSK
Hat er in der Vorlesung irgendwas zur Klausur gesagt oder irgendwelche Tipps gegeben?
View 3 more comments
Ja hat er: 4 Aufgaben zsm. 60 Punkte genaue Aufgabenstellungen habe ich nicht mehr parat. aber es war haargenau wie die Altklausuren. in einer Aufgabe wurde dieses signaling/seperating spiel gespielt wo man überprüfen sollte, welche gegebenen Strategieprofile ein SPBGG sen könnten und sollte diese mit beliefs ergänzen. A1, A2, A3 war zu NGG (rein und gemischt) finden, THPGG finden und hier und da mal eine Aussage begründen. vielleicht können sich da andere noch an mehr erinnern.
Alles klar, vielen Dank für die Infos! :)
Könnte jemand vielleicht ein Gedankenprotokoll von der Klausur teilen?
Wie lange braucht man ca. von 0 auf 100?
View 1 more comment
Minimales Vorwissen Darf man in der Klausur eigentlich einen Taschenrechner verwenden?
Taschenrechner ist erlaubt, ich hab ihn allerdings nicht verwendet, da im Kopf rechnen schneller war. Es beschränkt sich wirklich auf elementare Rechnungen. Mhh, wenn du auch noch die VL oder Übungen gemacht hast und eine gute Note haben willst, würde ich schon so min. eine Woche empfehlen. Es wurden viele Altklausuren hochgeladen, die auch noch einmal beim Verständnis helfen.
" Nash-Gleichgewichte (NGG) des Spiels Γ: • Ist s∗ = ((A,b,d,f),(D,G),(X)) ein NGG? • Ist s∗∗ = ((B,a,c,e),(E,F),(X)) ein NGG? Begründen Sie kurz Ihre Antworten. " Muss man bei der Überprüfung eines NGGs beachten, ob ein Abweichen eines Spielers auch die Entscheidungen der anderen verändert? oder ist das genau der Punkt bei den NGG, dass man eben nur schaut, ob sich ein Spieler in dem Pfad der anderen verbessern kann?
Bei einem Nash GG überprüfst du, ob die Entscheidungen eines Spielers genau diesen Spieler verbessern können. Sobald du das Abweichen von einem Spieler feststellst, ist es kein NashGG mehr und du musst nicht mehr die anderen Spieler überprüfen. Du darfst aber nicht von 2 Entscheidungsänderungen von unterschiedlichen Spielern ausgehen (Beispiel für S** : Wenn man davon ausgeht, dass Spieler 2 D nehmen würde wäre für Spieler 1 A besser). Das geht nicht. Ein Spieler darf aber in seiner Strategie aber mehrere Entscheidungen ändern (sprich Spieler 1 könnte von Abdf zu Bace wechseln, falls das seinen Payoff verbessern würde.)
Vielen Dank! Du bestätigst, was ich mir vorgestellt habe :) Viel Erfolg bei der Klausur gleich!
Hallo, hat schon wer eine Klausurankündigung erhalten? Also eine Info, wer wo schreibt, welche Hilfsmittel zugelassen sind, etc.
View 3 more comments
Ja, mach ich!
Vorhin kam eine Mail über moodle, es schreiben alle im H03. Zu den Hilfsmitteln hat er nichts gesagt. Man soll 15min eher da sein. Mehr habe ich auch nicht bekommen.
Hallo, das ist aus der Klausur 18/19 PT2 . Könnte mir vlt jemand erklären wie man hier auf die NGGs kommt, wenn Spieler 1 B oder C spielt? Warum sind die (B, (F,G), (a,d)) und (B, (F,G), (b,d)) wenn B gespielt wird und (C, (E,H), (b,c)) wenn C gespielt wird? Spieler 3 hat dann doch jeweils keine Wahl und warum nimmt Spieler 2 (F,G) anstatt (D,G) bei B und (E,H) anstatt (D,H) bei C? Wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!
View 1 more comment
Wenn Spieler 1 B spielt, muss Spieler 2 für ein NashGG G spielen, da H nicht die optimale Entscheidung im B Strang für ihn wäre. Außerdem würde Spieler 2 mit H für Spieler 1 die Möglichkeit bieten C zu spielen, was dann besser wäre als B. Also ist der gespielte Pfad B und G. Den Pfad mit A muss man nun so auslegen, dass am Ende für Spieler 1 ein Payoff steht der weniger oder gleich viel bietet wie der Pfad B (damit sich Spieler 1 für B entscheidet). Bei Pfad B und dann G ist der Payoff für Spieler1 3. Der einzige Payoff für Spieler in Pfad A der niedriger ist ist (0,6,4). Dafür muss Spieler 3 d spielen und Spieler 2 F. Die Entscheidung ob Spieler 3 a oder b spielt. ist irrelaevant weil dieser Pfad niemals in Betracht bezogen wird, da in einem Nach GG ja immer nur von der Entscheidungsänderung eines Spielers ausgegangen wird. Damit Spieler 3 zwischen a und b wählt müssten sowhol Spieler 2 seine Wahl auf D als auch Spieler 1 seine Wahl auf A ändern. Es bleiben als Nash GGs in denen Spieler 1 B wählt also nur (B, (F,G),(a,d)) und (B, (F,G),(b,d)) übrig. Ich hoffe das erklärt warum die Wahl von Spieler 3 egal ist, warum Spieler 2 sich so entscheidet und wie man auf die Nashggs kommt. Ich weiß das klingt kompliziert aber das ist ziemlich schwer in einem Text zu erklären :/ Warum nimmt Spieler 2 EH bei C? Damit es ein Nash GG werden kann indem Spieler 1 C spielt, muss Spieler 1 eine schlechtere Alternative bei A geboten werden als bei C->H. Sollte Spieler 3 jetzt a spielen so würde sich Spieler 2 im TSPGG für D entscheiden da 7 > 6 aus E und 7 > 2 oder 6 aus F. Dann wäre A aber mit einem Payoff von 9 für Spieler 1 belohnt und daher würde Spieler 1 dann nicht mehr C spielen. Also muss Spieler 3 b spielen. Daraus ergibt sich dann der Payoff für Spieler 2 mit D=4 und E = 5 also wählt Spieler 2 E. Und warum ist das NGG teilspielperfekt, wenn Spieler 1 C spielt aber nicht wenn Spieler 1 B spielt? Wie du in den Lösungen sehen kannst entstehen die Nashgg mit B nur weil Spieler 3 d spielt. In einem TSPGG muss Spieler 3 aber c spielen, da diese Strategie den meisten Payoff hat für ihn. In einem Tspgg muss ja in jedem Teispiel das Nashgg gespielt werden.
Wow super erklärt vielen Dank!!
Load more