Effective Yield ist hier 10% = 5/50
View 1 more comment
Ja diese besagen auch das YTMd =10% ist also die coupon rate, weil wir ja wissen wenn ein Bond at par gehandelt wird er gleich der Coupon Rate ist und 5€ Coupon von einem Par von 50 sind 10% nicht 5%.
Ja Dominik hat recht. Bin von nem Standart 100 Euro Face Value ausgegangen :D
Vielleicht findet das einer nützlich. Wenn ihr einen Casio fx-991DEX habt könnt ihr die Werte für die kumulierte Normalverteilung direkt ausrechnen. -Zuerst auf "Setup" oben rechts. -Auf 7 "Verteilungsfkt.". -Auf 2 "kumul. Normal-V" -Als "Untere" gibt ihr einfach einen extremen negativen Wert ein, ich nehm da einfach -1,000,000 (kann man auch abkürzen über -1, "OPTN"(Oben links unter Shift), "Dezimalpräfixe" (3), "M" (7).) -Als "Obere" gibt ihr dann den Wert X ein für den ihr Φ(x) ausrechnen wollt, z. B. 1.96. -σ einfach auf 1 lassen, das passt -und dann auf gleich "=" Voilà
Ehre! Dankeschön liebe Bilanzpolizei
Beste Anleitung. BiPo bester Mann.
kann mir jemand sagen wie man phi mit dem Taschenrechner ausrechnen kann?
No area was marked for this question
Lösungen sind übrigens im learnweb hochgeladen, falls es jemand noch nicht gesehen hat :)
why is the max. potential gain not 2.01*5??
Dein maximaler Payoff ist 5, dein Preis pro Butterfly ist 2.01 also hast du einen profit von 2.99 und das ganze für 5 butterflies
Wie viel Zeit sollte man sich zum Lernen für die Klausur einplanen?
View 3 more comments
@Bwler wusste nicht ganz was du mit deiner ersten Antwort meintest. Aber meiner Einschätzung nach muss man für das Fach hier schon nen bisschen lernen, vor allem wenn CoFi schon nen paar Semester her ist 😅 Bin aber überrascht dass eigentlich hier die Klausur immer recht gut ausfällt, von daher mal schauen.
Ich finde das auch viele Inhalte sich mit International Financial Management überschneiden, sollte auch eine gute Hilfestellung fürs Lernen geben (sofern man IFM geschrieben hat) :)
Hat jemand ne Ahnung?
ich check das mit den abitrage argumenten und aufgaben einfach nicht, gibts dazu irgendwie im buch paar seiten, bei denen man sich das reinziehen kann?
Die Arbitrage Argumente basieren auf einer Grundidee: In einem vollkommenen Markt darf es keine zwei Investmentmöglichkeiten geben, die zum gleichen Preis das gleiche Risiko haben, aber einen unterschiedlichen Return bieten (oder andersrum). Denn wenn das der Fall wäre, könnte man ohne Risiko Geld machen, indem man A mit geringerem Return verkauft und B mit gleichem Risiko aber höherem Return zum gleichen Preis kauft. Dieser Zustand wird im Markt nie vorkommen, weil er Arbitrage ist. Im vollkommenen Markt würden alle B (wegen höherem Return) kaufen wollen, somit steigt der Preis von B und ist dann höher als der Preis von A, sodass der Return von B auf den Return von A absinkt und das Marktgleichgewicht wieder erreicht ist. Der Return von B sinkt ab, weil man z.B. den gleichen Zins weiterhin bekommt, aber der Preis, um diesen Zins zu bekommen, steigt, sodass (Zinszahlung/Preis)-1 =Return sinkt. Hoffe, das war ein bisschen verständlich. :)
das habe ich verstanden, packe es aber trzd noch nicht, anhand dieser erklärung die arbitrage möglichkeit aufzuzeigen
is there a general formula that can be applied for calculating the lower and upper breakpoints of the price range?
Das muss lower heißen
Müsste es nicht so sein, dass man Bond 4, den relativ teureren Bond verkauft, und den Bond 2, relativ günstigeren Bond kauft? Tutorium 1 Aufgabe 1d
View 1 more comment
Somit müsste der letzte Satz dann heißen (...) and selling the product that is relatively more expensive and buying the product that is relatively cheaper; e.g., selling bond (4) and buying bond (2).
die richtige lösung steht auch bei den short solutions
Auf der Folie 35 steht, dass die positive relative Preisveränderung stärker ist als die negative relative Preisveränderung. Sagt die Abbildung hier dazu nicht genau das Gegenteil? Eine Steigerung von r hat doch hier einen kleineren Effekt auf den Bond Preis als eine Abnahme von r. Könnt ihr mir das erklären?
Es geht ja darum, dass eine abnahme der discount rate zu einer positiven preisänderung (im sinne von der Preis geht hoch -> Bewegung auf der Kurve nach oben links) führt und eine höhere discount rate zu einer negativen Preisänderung (der Preis sinkt -> Bewegung auf der Kurve nach unten rechts). Wenn du dir dann mal die Preisänderungen deltaP1 (negative Preisänderung) und deltaP2 (positive Preisänderung) ansiehst, kann man ja sehen dass der Effekt einer positiven Preisänderung (deltaP2) deutlich stärker ausfällt als die negative Preisänderung. :) Ich hoffe das hat irgendwo Sinn ergeben
Super, habs verstanden. Vielen Dank!
Sind das echt nur 5 Veranstaltungen plus Tutorium? Erscheint mir ein bisschen wenig:D
View 4 more comments
Wenn man's vorgezogen schreibt müsste es ja eigentlich wieder derselbe Inhalt sein oder?
ist korrekt. Vorgezogen ist es derselbe inhalt
Ist SiF vorgezogen deutlich schwieriger als regulär?
davon hab ich soweit noch nichts gehört, allerdings auch nichts in die andere Richtung.
Woher bekommt man beim Maximum Potential gain die 5 als payout des Portfolios?🙈
Ist die Spitze von der Pyramide im Pay-off Diagramm, der Butterfly-Spread fängt ja beim ersten Call (35) an und steigt bis zur Mitte (40) und sinkt dann auf 0 bis zum zweiten gekauften call (45). Da die Steigung genau 1:1 (Bzw. ein Kästchen hoch und eins zur Seite wenn man es zeichnet) ist kommt man bei 40-35=5 auf eine Höhe von 5.
bei S=40 läuft der long call mit K1 mit einem intrinsic value von S(=K2)-K1= 40-35=5 (in the money) aus. Die 2 short calls mit K2 laufen at the money und der long call mit K3 läuft out of the money aus, sodass der intrinsic value hier jeweils 0 ist.
Noch jemand, der gerade an den aktuellen Vorlesungen verzweifelt? Geht irgendwie viel zu schnell und selbst beim Wiederholen bleiben noch zig Fragezeichen...
View 1 more comment
Kann meine Fragen nicht formulieren... vielleicht kommt es noch
Das Tutorium bringt mich auch zum verzweifeln 😭
Ich durchschau das ganze irgendwie nicht. Wenn ich bspw. Eine coupon bond mit einer maturity von 6 jahren habe und einer duration von 4 jahren und mein investment horizon 4 jahre beträgt, dann bin ich gegen änderungen in der interest rate wie lange immun? Und was muss ich nach einem jahr dann anpassen?
View 1 more comment
Aber was habe ich denn dann davon dass ich die duration berechne, wenn die eh jedes jahr wieder eine andere ist?
Und muss ich mei portfolio auch anpassen wenn die interest rate sich im laufe des jahres gar nicht geändert hat?
Ich habe eine Frage zu Tutorium 1, Aufgabe 3c: Ich verstehe nicht, warum sich der return ändern soll. Man hat den Bond ja schon zu einem festen Preis gekauft. Von daher kann sich ja der alleged return nicht ändern, solange man den Bond nicht verkauft. Aber davon steht in der Aufgabe ja nichts. Wenn man den Bond hält und die Coupon Payments und die Schlusszahlung erhält, ist der Marktwert ja völlig egal für den return. Hoffe, ihr versteht meine Frage.
Es geht um Returns und nicht um Yields. Return ist das was du im jetztigen Zeitpunkt hast. Das beste Beispiel was ich dir geben kann ist, stell dir vor du kaufst eine Aktie für 20€ und der Preis sinkt dann auf 18€, dein Return ist -10%, egal ob du den Verlust realisierst oder nicht. Daran ändert sich nichts wenn dass Unternehmen verspricht jedes Jahr 4€ Dividende zu zahlen und du dann ja 4€/20€=20% Verzinsung erhalten würdest. Außerdem kannst du nicht einfach annehmen, dass wenn du dein Bond hälst auch die ganzen Coupons und face values erhälst. Das Unternehmen könnte genau so gut morgen Pleite gehen oder Nick Leeson einstellen. Die future Cashflows sind somit unsicher, aber der Return ist das was du sicher hast.
Macht Sinn, danke!
Ist Vertiefung Finance grundsätzlich mit guten Noten zu bestehen, oder eher eine der schwierigeren Vertiefungen?
View 2 more comments
Beides. Eher schwierige Vertiefung, aber trotzdem mit guten Noten zu bestehen, wenn du z.B. in CoFi schon eine gute Note hattest und auch ein gutes Verständnis für die Themen aufgebaut hast. Im letzten Sommersemester war die Klausur gefühlt sehr schwer, die Noten waren dann aber überraschend gut.
Also bei mir ist es eigentlich so dass ich nur zwischen Specilization in Finance und Versicherungsöko schwanke, aber bei Versicherungsöko ist der Stoff halt sehr viel ne 🙈 da finde ich es hier noch besser, da die Vorlesung halt einfach kurz und knackig ist
Bei Minute 41:30 im Tutorium kann man einen Pups hören. So macht auch Specialization in Finance Spaß
View 1 more comment
wie unkonzentriert und abgelenkt muss man sein um das rauszuhören? 😂
Das hat man ziemlich deutlich gehört 😂
Moin Leute, wollte mal fragen wie das hier mit den Credits aussieht. Im Vorlesungsverzeichnis steht dass das Fach hier an sich vier Punkte bringt und das Tutorium nochmal zwei. Bekommt man dann trotzdem alle sechs Punkte wenn man sich nur für Specialization in Finance im FlexNow anmeldet oder muss man sich für das Tut auch noch irgendwie anmelden?
Das ist öfters so, einfach anmelden und klausur schreiben dann kriegst du 6 CP
Ist das üblich, dass der Kurs später startet oder durch Corona ? 8. Juni klingt ziemlich spät :D
ja ist normal
bwl on steroids.
Warum benutzt Du hier die die Spot Rates und nicht den effective yield von Bond 2?
View 2 more comments
Schaut euch Chapter 2, Folie 64 nochmal an. Da wird ganz klar die effektiven rates genutzt. In diesem Fall hätte man also 0.0398 nehmen müssen und nicht den Spot rate von 0.04. D2=1.9527
Man kann auch einfach durch den Preis also 101,93 teilen, und im Zähler die SR benutzen. Dann kommt man auch auf ein gerades Ergebnis von genau 1,8
Man müsste 0,962264 B3 kaufen und nicht 0,95. Der errechnete gain ist hier korrekt, nur dieser Wert ist falsch.
Hätte gesagt Bond preise increasen wenn interest rate decreases, da der Bond dann relativ zum Markt eine höhere Rendite verspricht
Kann jemand erklären wie man auf diese Rechnung kommt? Danke im Vorraus
ZBDF sagt dir ja was 1€ in der Zukunft heute Wert ist. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,5 ist er 1/(1+0,1)*1/(1+0.15) und 0,5 das er (....) wert ist.
Jemand eine Lösung für 3b?
Warum wird hier von t=0,5; t=1, t=1,5 geschrieben, wenn du laut Formel zum ausrechnen von SR1,5 dann t=3 benutzt? (also dritte Wurzel ziehst)
Hallo, hat jmd der vorgezogen schreibt Interesse sich mal zusammen zu setzten und gemeinsam durch die Unterlagen zu gehen?
Hallo, ich war im Sommersemester im Ausland und wollte die Klausur vorgezogen schreiben. Ich war jetzt im Lernweb und er hat ja anscheinend gesagt, dass er die ausgefüllten Folien hochlädt aber irgendwie fehlen da große Teile zB sind im Chapter 2 seine Anmerkungen/Berechnungen nur bis Folie 24 hochgeladen. Kann mir da irgendwer weiterhelfen?
Moin. Ich studiere VWL und kann Finance als Wahlpflichtskurs wählen. Ist es ein wesentlicher Nachteil CoFi nich gehört zu haben oder kommt man da auch so gut ins Thema rein.
Cofi ist nicht nötig
Ergebnisse sind raus!
View 2 more comments
Wie ist die Klausur ausgefallen, also Notendurchschnitt und Durchfallquote?
Ca 7% und 2,4
Weiß jemand, wie lange die in den letzten Jahren zum Korrigieren brauchten?
Kann sich noch jemand an die genaue Punkteverteilung erinnern? Aufgabe 1) 19 Punkte Aufgabe 6) 5 Punkte Und der Rest?
View 1 more comment
Aufgabe 4 15
Aufg. 5 14
Wie fandet ihr die Klausur?
View 6 more comments
@DeSean Watsom was geht bei dir sonst noch so ab? Internetrambo...
Ein Satz mit x
Wünsche euch allen viel Erfolg nachher! 🍀🍀
Hat nicht viel geholfen, aber danke lel
ich würde sagen dass der value und C hier für den Fall, dass die interest rate in t=1 decreased sind 0 ist, da der Bond ja gecallt wurde und somit nichts mehr gezahlt wird. Weder der nominal value noch der Coupon.
View 5 more comments
auf welcher Folie soll das denn sein?
Chapter 02, Folie 88 zum Beispiel.
No area was marked for this question
Wäre der Preis bei 4.c) European put price * e^0,03? Ich kann ja theoretisch direkt verkaufen und den Gewinn investieren @3%
View 2 more comments
Das kann ich dir leider nicht sagen. Hätte halt gedacht, dass der Verkaufspreis allein schon abweicht...
Kann man hier nicht den Put Price für einen European Put mithilfe der Call-Put-Parity ausrechnen und dann sagen, dass der Preis für einen American Put mindestens so groß sein muss?
bin mir hier nicht sicher, aber kann man das nicht auch so lösen wie im tut 3 1b)?also ich hätte gesagt borrow 380@3%, buy corn for 380 @ 2%= 399.4830 in t1. use future in t1 to sell it at 404. ->404-399.4830=4.517
View 7 more comments
Im 3. Tutorium haben wir für den ganz normalen Preis in t=0 gekauft und dann in t=1 zurückgezahlt. Für den Rückzahlungsbetrag haben wir r+u genommen. Sollte man es dann nicht hier auch so machen ?
im Q&A sind sie da noch mal drauf eingegangen