Hallo zusammen, hat jemand Interesse an einer Lerngruppe für Solartechnik im SS2020 (also in 13 Tagen ;-) )? Ich habe die Vorlesung im WS2019/20 besucht, die Übungen damals zur Hälfte mitgemacht, die Klausur dann aber nicht geschrieben. Ich fange jetzt mit der erneuten Vorbereitung an, rechne die Übungen, schaue mir die Vorlesungsvideos an und erstelle daraus vermutlich Karteikarten. Falls jemand Interesse an einer Lerngruppe hat, gerne hier kommentieren. Edit: Ka so hat eine WhatsApp Gruppe gegründet. Gerne dort beitreten bei Interesse.
interessiert hier mal die WhatsApp Gruppelink Folge diesem Link, um meiner WhatsApp Gruppe beizutreten: https://chat.whatsapp.com/CeGcdKnlcgL3zGVQu7VUB7
Guten Morgen Hat Jemand Gedankenprotokoll für die Klausur. Müssen wir Gesetze herleiten? Wie kommen die Fragen? Danke
Ich hab gerade mal durch das Maschboard gewühlt und nach Gedankenprotokollen oder Tipps zur Lernstrategie gesucht. Es gibt nicht viel, aber was es gibt habe ich als pdf in die Dokumente hochgeladen.
Übung 5 Aufgabe 3: Ich komme mit dem flächenbezogenen Volumenstrom nicht klar. Da stimmen doch die Einheiten nicht zusammen? [W/m^2]=[1/(s*m^2)*kg/m^3*W*s/(kg*K)*K] == [W/m^5]???
View 2 more comments
Ja richtig, hast du zufällig Gedankenprotokoll oder Altklausuren Muster?
Nein, damit kann ich leider nicht dienen. Bin selbst Externer und schreibe die Prüfung mit viel Gottvertrauen. ;)
Hi Leute. Ich habe vor dieses Semester Solartechnik mitzuschreiben. Ich habe die Veranstaltung im WiSe aber nicht besucht. Deshalb meine Frage: Weiß jemand, ob die VL- & Übungsdokumente vom WiSe16/17 hier auf Studydrive aktuell und vollständig sind? Und weiß jemand ob es ein Skript für diese Veranstaltung gibt? Danke :).
Hi, es gibt kein Skript und die Dokumente von 2016 sehen ähnlich aus wie ich sie vom letzten Semester in Erinnerung habe, aber ich hab nur kurz die Titel überflogen , also alles ohne Gewähr ;)
Push push !
Hi ich würde mal wissen, ob die Übungen Selbstrechnungsübung waren oder nicht und wie wichtig die Anwesenheit ist danke sehr
In den Übungen im letzten Semester wurde am Anfang die Theorie aus den Vorlesungen zusammen gefasst, dann gab es Zeit zum selber rechnen und danach wurden der richtige Lösungsweg gezeigt und erklärt. Die Erklärungen waren ganz hilfreich, aber eigentlich kann man auch auf die Anwesenheit verzichten
danke sehr
Hallo, diese Frage richtet sich an die Leute, die am 27.05. bei der Einsicht der Klausur aus dem letzten Semester waren und auch "Einspruch" eingelegt haben. Habt ihr schon eine Rückmeldung über mögliche Änderungen bekommen? Mir wurde in der Einsicht gesagt, dass man bereits in der selben Woche eine Rückmeldung erhält. Danke!
Wieso kann man das hier einfach annehmen, dass der Einfallswinkel = 0 ist?
Solarer Mittag = > die Sonne scheint direkt zu, also ohne Einfallswinkel (=0)
Für die Nachwelt, die auch Solartechnik schreiben möchte: - Klausur ist anspruchsvoll, also man sollte viel auswendig lernen und vor allem auch die Beispielrechnungen in den Vorlesungen können, da diese als Aufgaben dran kommen können. Bspw. kam bei uns als eine große Aufgabe ein Wärmeersatzschaltbild dran, was an sich nicht schwer ist, aber das kam nie in den Übungen dran und wenn man den Vorlesungsabschnitt dazu nicht ganz genau angeguckt bzw. gelernt hat, ist das schon schwieriger. - Übungen sollten alle sehr gut beherrscht werden, auch wenn die Klausuraufgaben schon schwerer sind. - Bei uns kamen gefühlt viele Aufgaben dran, bei denen man Energiebilanzen aufstellen sollte. - Es wird sehr stark runtergesetzt, ich glaube man konnte mit 80 % der Punkten eine 1.0 holen. Viel Erfolg an alle die das noch schreiben!
Meint ihr, dass die Einsicht morgen stattfinden wird? War ja in anderen Fächern teilweise auf bestimmte Personengruppen beschränkt (nur 2/3 Versuchler etc.).
Denke, die Einsichten werden auch alle verlegt. Ich würde aber zumindest gerne meine Punktzahl kennen.. Keine Ahnung warum die die Punkteverteilung alleine hochladen
Denkt ihr, dass eher die Zeit oder die Komplexität bzw. Tiefe der Aufgaben zum Problem wird?
Vermutlich die Zeit? Die Aufgabe sollte nicht schwieriger als die von Übung sein.
Die Zeit ist sehr knapp, die Schwierigkeiten der Teil zwei ist unglaublich, Formelsammlung fehlt. Die Übung sind im Vergleich zur Prüfung zu einfach.
Ich habe noch eine Frage zu Übung 9 Aufgabe 5c. Und zwar wird dort der theoretische Wirkungsgrad der Zelle mit der Shockley-Queisser Formel berechnet. Benutzen die in der ML den richtigen spektralen Wirkungsgrad? Ich meine, dass der spektrale Wirkungsgrad ca. 0,49 ist, wie auch in der ML. Aber bei Aufgabe 5c wird dann mit 0,5976 gerechnet. Oder verwechsele ich etwas?
Der Unterschied ist die solare Einstrahlung. Bei der einen Teilaufgabe wird von 1000 W/m² ausgegangen und bei der 5c) von 820 W/m².
Hey! Wie geht ihr beim Lernen vor? Und wisst ihr ob bzw. wo es Gedankenprotokolle gibt? Habe hier und bei Maschboard nichts gefunden.
View 3 more comments
Puh, das istcja dann schon ne ganze Menge.. :D
Ja leider :D
Hallo :) Könnte mir jemand bitte noch mal die Aufgabe 2 in Übung 2 erklären? Danke im Voraus!
Bei der Aufgabe 2a) berechnest du einfach nur die Strahlungsleistung, die die Sonne besitzt und teilst das dann durch die Fläche der Kugel, auf der die Erde sozusagen liegt. Bei der b) nimmst du dann diese spezifische Strahlungsleistung und multiplizierst sie mit der Fläche des Erdkreises (die Erde nimmt nur einen Teil der Kugelfläche ein und in einer Näherung ist das eine Kreisfläche). Eigentlich um ganz genau zu sein müsstest du für jeden Punkt auf der bestrahlten Erdhälfte den Abstand zur Sonne und damit die spezifische Strahlungsleistung, die an diesem Punkt auftrifft, berechnen. Dann diese Leistung mit der Fläche multiplizieren und die Leistung über alle Flächen aufsummieren. Da aber der Abstand zwischen der Erde und der Sonne sehr groß ist, kannst du in einer Näherung die oben beschriebene Methode nehmen. Zum Schluss multiplizierst du dann die Leistung mit der Anzahl an Sekunden, die ein Jahr besitzt (31.536.000 s) um auf die Energie zu kommen, die auf die Erde in einem Jahr auftrifft.
Hat jemand schon Erfahrungen mit der Klausur gemacht? Wäre sehr dankbar für ein paar Lerntips :)
würde mich auch interessieren!
Weißt jemand, wie man in Übung 12 Aufgabe1 den Wirkungsgrad von Reaktion berechnen kann ? Das Problem ist wenn ich in delta T als 1000-600 einsetze, kommt es 32,5% .
View 1 more comment
Könnte jemand ein kurzes Gedankenprotokoll zur Klausur geben? :) Ich wäre sehr dankbar darüber!
Was genau meinst du denn mit "Gedankenprotokoll"? :D
No area was marked for this question
Hallo Elias, vielen Dank für die Formelsammlung! Hast du das Modul letztes Semester geschrieben und könntest kurz wieder geben wie man sich am besten auf die Klausur vorbereitet und welche Formeln man auswendig können muss/ wie anspruchsvoll es war? :) Das wäre super nett!
Woher kenne ich den Wert für Sigma?
Wo finde ich Altklausuren für dieses Fach?
Wenn du was findest, kannst du mir auch schiken
No area was marked for this question
Kann mir das jemand erläutern? Werde aus der Lösung nicht schlau...