Könnt ihr mir Tipps geben,wie man das ganze wirklich effektiv lernt? ich bin langsam wirklich am verzweifeln und fühle mich wie viele andere auch einfach allein gelassen. Klar, die Themen versteht man irgendwann und auch die Berechnungen kann man nachvollziehen, aber das dauert bei mir jedenfalls enorm lange und wäre in beispielsweise der Übung nicht der Fall, da man dort eben die Erklärung parallel hätte. Bin für jeden Tipp dankbar!
View 3 more comments
das stimmt, ich finde auch die Erklärung im Forum auf Digicampus schwachsinnig, da ja gesagt wurde, dass die Folien aufs Selbststudium ausgelegt sind, da nur 20% die Vorlesungen und Übungen tatsächlich besuchen.. im Endeffekt stört mich am meisten dass ich wegen SO sehr viel Zeit für andere Fächer verliere..
Diese Aussage von denen ist so unsinnig.. nur weil damals es nicht so viele besucht haben, heißt das nicht, dass die es den anderen einfach mal so enthalten können Diese 20% brauchen vllt die Vorlesungen wirklich und jetzt nimmt man das denen einfach mal so weg 🤦🏼‍♀️
Aufgabe 5 bei der Workforce Übung ist ja spassig ... 😅
View 3 more comments
Glaubt ihr, dass so eine große Aufgabe auch in der Klausur drankommt? In den Probeklausuren kommt ja auch nur die Aufgabenart aus Exercise 1 und teilweise auch aus Exercise 3. Von dem was ich bisher gehört habe, soll sich die Klausur auch stark daran orientieren. Was meint ihr?
War in project management auch so @anonym A. Also eher so wie die mock exams Es werden wahrscheinlich Ausschnitte dran kommen und nicht ganze Kapitel oder so
Hallo Leute, Weiß einer wie man bei der Exercise 4 auf die optimalen Werte kommt? Habe es wie in Exercise 3 versucht indem ich die Ungleichungen einfach ineinander eingesetzt und aufgelöst habe aber kam nicht so drauf. Und wieso braucht man eigentlich die Matrix schreibweise? Soll das erleichtern die optimalen Lösungen herauszufinden? Vielen Dank schonmal!
View 2 more comments
Oh krass das habe ich überlesen Na gut, dass können die dann zum Glück nicht in der Klausur verlangen
@CL7 wo genau steht, dass es mit Hilfe von Excel errechnet wurde? :)
versteht einer die Folien 46-47 von den Forecasting Folien wie kommt man da auf den 2. und 3. Punkt?
Fände ich auch ganz cool, wenn eine Erklärung dabei wäre und man es nicht selbst durch wildes Rumgerechne herleiten muss
Exersice 2 Forecasting Aufgabe 3b) Wie kommt man auf yt(14,6)
View 3 more comments
Ok in der Datei exercise Slides fehlt die Tabelle. Danke dir!
gerne
How I feel after studying Service Operations
Ich hoffe das Skript wird nochmal überarbeitet. Es ist einfach 0,0 auf ein Selbststudium ausgelegt. Der Lehrstuhl sollte sich hier mal eine Scheibe von den anderen abschneiden. Katastrophe und bisschen schwach, dass wir so im Stich gelassen werden mmn. Hier wurde sich einfach 0 Arbeit gemacht, die Inhalte in eine digitale Lernform zu bringen
View 5 more comments
inventory management ist auch echt hart..
Ich würde auch vorschlagen, dass jeder der Fragen hat sie wirklich auch im Forum stellt. Umso mehr umso besser würd ich sagen, weil dann sehen die wirklich wie blöd die das eigentlich gemacht haben
Wie wollt ihr bei diesem Fach vorgehen? Teilt ihr euch denn den Stoff irgendwie ein? Werdet ihr jede Woche was machen?
Ich mache es so, dass ich Kapitelweise vorgehe und gleich die Übungen dazu mache sowie Zusammenfassungen Dauert halt dann dementsprechend lange aber dann hab ich es wenigstens weg
Geht ganz schön heftig los iwie. vor allem da man sich alles selbst erarbeiten soll
View 1 more comment
Aber es bleibt bei den 5 Themen oder?
@kleiner Feigling Ja es bleibt bei den 5 Themen
Die 57 Folien, die heute hochgeladen wurden sind Inhalt der 1. Vorlesung ?
View 4 more comments
ich denke nicht dass das nur eine VL ist es gibt ja insgesamt 5 kapitel, ich denke die laden einfach kapitelweise die VL hoch
Also um ehrlich zu sein bin ich echt nicht begeistert davon dass es aufs reine selbststudium hinausgeht, hätte echt auf eine Vorlesung im Sinne von Videos gehofft.. Vorallem auch wegen der Übung,
Kann einer erklären wie man auf die Werte (0,3,0,3,2) kommt in Übung 1 . exercise 4, bitte?
weiss das noch jemand?
Würdet ihr das Fach empfehlen zu schreiben?
Wie viele Punkte braucht man zum bestehen?
Wird in der Klausur auch die Theorie abgefragt?
ja, allerdings nur marginal, würde auf die Punkt allerdings lieber nicht verzichten
okay danke, wie ist die Klausur generell aufgebaut?
Wie ist dieses Modul so ?
Relativ ähnlich zu Project Management mit einer Mischung aus Operations Research und viel von den ProLo Themen
gibt es hier auch Lerngruppen? Vllt am Donnerstag kurz zusammensetzen für offene Fragen?
Hat jemand eine Zusammenfassung?
Baut Service Operations auf Service Management auf?
Einsicht findet am 18.10 um 9:00 Uhr im Raum 1109 statt
Wie lief es bei euch?
Ergebnisse sind online
Der Irrglaube dass das Hauptstudium leichter als das Grundstudium ist hat sich hiermit auch gegessen :D
View 4 more comments
Ich fand‘s scheiße
Aufgaben waren mega einfach, habe deutlich schwere Aufgaben erwartet :) Nur ein paar Minuten mehr wären geil gewesen
Was habt ihr bei der letzten Aufgabe für Alpha rausbekommen? Habe 100 % weil ich dachte die probability ist bereits eingetroffen
Nichts weil zu wenig Zeit
Wem hat die Zeit bitte gereicht?
5. Aufgabe nur zu Hälfte bearbeitet und dann war auch schon Stifte weg ... man hatte halt echt keine Zeit zum überlegen 😕
Kann mir wer erklären wie man vom Wert 0.25 auf v=0.34 durch die Normal Loss- Tabelle kommt? Aufgabe 4 bzw. letzte Aufgabe aus Additional exercises?
View 1 more comment
Schau mal im Internet nach einer vollständigen Tabelle, da findest du auch den Wert zu 0,25
Okay ich weiß Bescheid. Danke :) Viel Erfolg euch allen morgen früh. 😊
Warum wird im Skript beim Workforce Planning i als period und j als shift bezeichnet und in der Exercise andersrum?
eigenltich müsste j immer die shift sein weil ja in der Zielfunktion c_j verwendet wird und das die kosten pro schicht sind
Moin Freunde, Forecasting, exercise 3 e): Wie kommt man hier auf die weiteren y-Werte? Also y14, y14, y16? Merci schonmal im voraus
steh grad aufm Schlauch welche Werte muss ich dann da hernehmen? Ist dann y14 = 23,2743 ?! Mein Ergebnis ist um 0,004 verkehrt und des macht da ja den Unterschied...
Die Y-werte müssen gegben sein (Reale eingetretene Beobachtungswerte), die kannst du nicht ausrechnen.
Hier müsste doch Q* steigt ,wenn h: "SINKEN" stehen oder etwa nicht , da h im Nenner ist ?
View 1 more comment
was redest du? Ich schau mir Q* an und dort ist h im Nenner, deshalb steigt Q* je kleiner der Lagerkostensatz h ist, was auch logisch ist. Deshalb kommt dort SINKT hin.
Meine Güte steht doch im Skript wie es richtig ist! Anoynyme Note hat Recht!
wie viel punkte braucht man zum Bestehen?
24
Das schwierigste an dem Fach ist echt sich die ganzen Formeln zu merken 😖
warum hier nicht durch 2 ? holding cost sind doch 2$ ???
Hmm ja eigentlich hast du recht. Muss wohl ein Fehler im Skript sein
No area was marked for this question
Danke :) Hast du auch die restlichen Vorlesungsinhalte?
Hey, nein das wars. Also haben wir überhaupt noch was anderes gemacht. Die anderen Themen habe ich schon hochgeladen
Lernt ihr Triple Exponential Smoothing? Kommt weder in den Sample Exams noch in den Übungen vor...ist also vielleicht nicht so wichtig?
View 10 more comments
ja Musterklausuren und richtige Klausuren sind nie gleich. Aber war der Dozent damals auch schon Brunner? Der Lehrstuhl hat sich ja geändert soweit ich weiß
Ich denk schon dass es Brunner war da man die sample exams bei denen findet aber noch andere Aufgaben drin sind. Sprich so wie ich es gehört habe hat sich das Skript geändert glaub aber es war trotzdem Brunner
Hat jemand eine Lösung zu dieser Additional Exercise zu EOQ? Danke schon mal!
View 3 more comments
in den Übungsunterlagen
Die Lösung von den additional exercises ist ganz am Ende von der Exam Preparation Solution
Was ist denn beim M/M/1 Modell der Unterschied zwischen L_s und L_b, also zwischen einem system und einem busy system? Formeln sind ja auch gleich...
glaube, dass es da nur einen Unterschied bei M/M/c gibt da sind die Formeln ja verschieden
Waiting line management Exercise 1a) warum wird in der Lösung die Auslastung hoch 4 gerechnet, wenn es eigentlich nur höchstens 3 "Kunden" (=N) im System sein dürfen (1 Telefon + 2 Sitzplätze)
View 2 more comments
sonst müsste es doch heißen in etwa: Wie wahrscheinlich, dass das Telefon, beide Sitze besetzt sind und eine weitere Person darauf wartet eine Sitz zu besetzen ..?
es ist halt einfach das komplett gleiche
Bei Revenue Management bei Overbooking, rundet man da x ganz normal oder rundet man wie bei EMR immer ab?
View 2 more comments
@Riesenrad aber du kannst ja genauso aufrunden, also zB wenn x = 3.72 rauskommt nimmst du dann 3 oder 4?
3 weil bei 4 zahlst du dann im Durchschnitt zu viel (für Cancelling) und 3 ergibt den größten Gewinn
Hat jemand die Sample Exams gemacht und kann seine Lösungen hochladen ? Die Musterlösungen sind teilweise falsch...
Hallo, wurden die Gastvorträge die letzten Semester in der Klausur abgefragt oder ist das 'klausurrelevant' nur ein Vorwand damit möglichst viele kommen?
View 1 more comment
Ka Chance dass ich die lern, des war ja nur Werbung für deren Produkt
Welcher Gastvortrag?
Darf man in der Klausur auch auf Deutsch antworten?
View 1 more comment
was soll heißen?
Ja darfst du :) In Project Management war es so, dass du zumindest kontinuierlich in einer Sprache antworten solltest, sprich entweder Englisch oder Deutsch.
Inventory Management - Exercise 3 - b) What is the probability that at most 50 snow chains are sold at the reduced price if the Snow GmbH orders 550 snow chains. In der Lösung ist keine Zahlenbasierte Erklärung vorhanden. Könnte bitte jmd erklären, wie man das rechnet bzw. wie man auf das Ergebnis von p=0,5 kommt?
View 1 more comment
fast richtig, aber es müsste 1 - P(x<= 500) das es normalverteilt und somit stetig ist. daher kommt es am ende genau auf 0,50.
hast natürlich recht, danke für den hinweis!
Hat jemand einen Link zu den Sample exams ? finde die nicht...
merci dir
In den Probeklausuren werden einige Formeln angegeben. Welche müssen wir auswendig wissen?
Steht in der Summary
Alle außer Regression
Bei Inventory Management auf der Folie 49 versteh ich was nicht. Wie kommt bei der Berechnung des Expected Shortage diese 1.67 her?
View 2 more comments
v ist 5/3 = 1,66 --> 1,67 (Runden) wie kommst du auf 1,6
Ich rede vom Folienskript zu Inventory Management Da ist v auf Seite 49 1.6
Hab ihr Tipps wie man sich die ganzen Formeln merken kann?
Hallo zusammen, ich bin gerade verwirrt und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe jetzt alle Themen durch, aber bei den hochgeladenen "Sample Exams" sind Themen dabei, die ich einfach noch nirgends gesehen habe... Sind das Altklausuren mit Themen von früher? Auch in den Übungen finde ich zB nichts von einer "Data Envelopment Analysis"... Danke schon mal für eure Hilfe :)
View 6 more comments
ist im digicampus ein Dokument, dass wir in der letzten Übung besprochen haben.
ah, gefunden! :) DANKE an alle!!! und viel Glück & Erfolg euch schon mal für Montag :)
ich denke in Übung 2 Folie 49 (Winters Methode) hat sich ein Fehler eingeschlichen. Es müsste in der Seasonal Factors Tabelle nicht 1,026374 sonder 1,028078 heißen. Es wurde der falsche Wert abgeschrieben. Mit 1,026374 kommt man auch auf eine andere Summe. Mit 1,028078 kommt man auf die richtige Summe. So wie es auch dran steht.
Von wo sind denn die sample exams? ich war auf dem Lehrstuhl und finde sie nicht und hier zeigts 404 an
Lehrstuhlseite auf DIGICAMPUS
Bin auch etwas verwirrt ... Skript Forcasting Folie 48-54: hier wird die Vorhersage auf Basis der lin. Regression aus der !!! de-seasonlized-Nachfrage !!! gemacht (Folie 52-54) In der Übung hatten wir eine sehr ähnliche Aufgabe, jedoch haben wie diesen Schritt (De-Seasonalization of data by division with the seasonal factors) komplett übersprungen und haben die Vorhersage für das Jahr 2013 auf Basis der Werte ermittelt, die wir mithilfe der lin. Regr. aus der Saison Nachfrage (Teilaufgabe a) gemacht. Diese Herangehensweise ist im Skript nicht zu finden... Habe ich was übersehen?
Wird in der Angabe stehen was du rechnen musst.
Ist die KLausur eher rechnen oder theoriefragen?
Rechnen
90% Rechnen und so 10% Verständnis bzw. Theoriefragen würde ich sagen
Load more