Welche Note habt ihr? Seid ihr zufrieden?
Noten sind raus
Was habt ihr so?
Wie fandet ihr die Klausur generell so?
Zum Glück konnte man viel rechnen, das war Schonmal gut. Schwer waren die Aufgaben auch nicht. Außer die eine mit den 14 Punkten. Das hätte nicht sein müssen..
Ja ich fand die auch ganz okay, die Theoriefragen fand ich doof, also für meinen Geschmack hätten es noch weniger sein können😂 LP aufstellen mag ich auch nicht so aber ich glaube das hab ich trotzdem gut hinbekommen und ja bei der 14 Punkte Aufgabe geb ich dir recht, ich wüsste gerne jetzt wie man die löst um einschätzen zu können wie viel punkte ich da so hab aber sowas kam ja nie in Übungen oder den Altklausuren vor
Wie habt ihr die 14-Punkte Aufgabe gelöst 🤔
View 3 more comments
Richtig super Aufgabe war das -.-
Eure antworten verunsichern mich echt noch mehr als mich die Aufgabe eh schon verunsichert hat😅😰
Was habt ihr bei der Aufgabe 1 welche Zeitreihe das war?
Rein zufällig
Habt ihr bei der letzten Aufgabe den Zfw berechnet?
View 1 more comment
Ich auch nicht
🙈
Kann mir jemand sagen was dieses i in der Formel für P0 beim M/M/c Modell ist?
Du rechnest ja laut Formel mit einer Summe die von i=0 bis c-1 geht. Ist dein c=3 geht deine Summe von 0 bis 2. Du setzt also erst die 0, dann die 1 und dann die 2 für das i ein und summierst diese mit jeweils dem 2. Teil der Formel auf.
Ich bekomme 0,32 raus
View 10 more comments
ich komme einfach nicht auf diese 0,23 kann mir bitte einer sagen wie ich das in den TR eintrage verstehe die Erklärung leider oben nicht
@Notenschlüssel, ich habe genau dasselbe Problem. Ich befürchte dass es an meinem TR liegt
In der Übung wurde hier statt n>=4, die n>=3 genommen. Was muss man jetzt nehmen ??
View 2 more comments
Ich würde hier auch mit 4 rechnen. Es geht ja um die WSK,dass jemand kommt und 2 Stühle und Telefon bereits besetzt sind (heisst 3 sind bereits da). Ergo muss man die WSK >=4 rechnen..
Weiß das jemand konkret ?
wieso denn 2
View 3 more comments
Korrekt
Super danke 😊
Weiß einer wann wir moin genau schreiben etc 🙈. Bin zu doof des zu finden.
10.30 Dinslaken oder ?
Ja richtig Die Sitzplatzliste mit der Zeit usw findest du auf dieser Klausurinfoseite der MSM
wieso nehme ich gerade die Mitarbeiter ?
Weil es das ersten T2 und das erste T3 Paar ist
Hallo zusammen! Wie erkenne ich eigentlich, ob ich das MM1 oder MMC Modell anwenden muss?
du erkennst das an den beteiligten Systemen, als beispiel wie in den übungsklausuren mit den telefonen. Bei 1 Telefon benutzt du das mm1. Bei mehr als 1 Telefon entsprechend das mmc
wieso ist v hier 1 ?
View 3 more comments
Ich würde hier 9,10,11 verwenden. So steht es im Aufgabenblatt 2 so oder sehe ich des falsch?
hätte ich nämlich auch gemacht kann das einer bestätigen ?
kann mir bitte einer erklären wieso ich hier 0,29 nehme ??
View 1 more comment
ich auch weiß das keiner ??
Steht in der Formel. Po musste nur vorher ausgerechnet werden
Muss das hier nicht 5*7 lauten? Die Formel besagt ja, dass man k2=5 * max (n1,n7) rechnen soll, Das Minimum liegt bei 3 und das Maximum bei 7, oder nicht?
Nee, is so schon richtig. Weil wir doch das Wochenende betrachten. Samstag und Sonntag beide 3 liegt
genau das ist richtig hier man betrachtet ja nur n1 und n7
wie kommst du hier auf die Werte?
View 2 more comments
push
ich glaube weil man ja nur 1 Telefon hat und die Wartezeit nicht länger als 3 min dauern soll, also 60min/3min sind 20. aber bin mir auch nicht sicher
wieso nehme ich jetzt gier die 1,16 bräuchte hierbei mal hilf
View 6 more comments
jetzt bin ich auch komplett verwirrt
Stellt nochmal bitte genau die Frage, die ihr jetzt nicht versteht. Bei dem Chaos ist ja klar dass jeder sich missversteht 😅
kann mir bitte einer erklären wie man hier vorgeht ?
View 1 more comment
Die Standorte 2&3 oder 1&4 sind nicht die finalen optimalen Lösungen. Wichtig ist nur, dass mit der Auswahl jeder Standort bedient werden kann. Also dass die Entfernung weniger als 4 km beträgt. Genau diese Restriktion stellen die 4 Nebenbedingungen dar. Das kannst du aus der Abbildung ablesen. Also angefangen mit der ersten Bedingung: Die sagt aus, dass wenn in Stadt 1 der Spielplatz gebaut wird Stadt 1, 2 & 3 bedient sind. Die zweite Bedingung: Wenn in Stadt 2 gebaut wird, sind die Städte 1,2 & 4 bedient. Die Dritte: Wenn in Stadt 3 gebaut wird, sind die Städte 1,3 & 4 bedient. Vierte Bedingung; Wenn in Stadt 4 gebaut wird, sind die Städte 2,3 & 4 bedient. Da das Ziel ist, mit der minimalen Anzahl alle Städte zu bedienen, kann man jetzt durch scharfes Hinsehen die optimale Lösung erkennen.. Wenn es eine Nebenbedingung gibt, die bei allen X eine 1 vor hat, also alle Städte bedienen würde, wäre die optimale Lösung 1 und man würde nur einen Spielplatz bauen müssen, um alle Städte zu bedienen. Das ist hier aber nicht der Fall. Also schauen wir, ob es der Bau von 2 Spielplätzen ausreicht: Das passt. Also ist die optimale Lösung 2. Und wohin der Spielplatz gebaut wird, ist nicht direkt gefragt. Man kann natürlich, wie hier in der Lösung eine mögliches Lösungspaar angeben. :-)
Ein Riesen Dankeschön für diese Erklärung 👍🏼🙏🏼
habt ihr hier auch 3,7 % raus ?
ja mit k=3 kommt 3.7% raus, habe ich auch so
Kann mir jemand helfen bei der NB, verstehe nicht wie man darauf kommt
View 2 more comments
bei der ersten NB geht es um den Montag, hier ist der Bedarf >= 4. Nun nimmst du von den oben genannten Kombinationen alle die, die den Montag beeinhalten (der Rest ist für den Bedarf am Montag ja nicht relevant) und das sind in dem Fall 1,2 und 5. So hab ich mir das gemerkt.
habs jetzt verstanden, danke !
Kann mir jemand erklären wie man die Isokosten-Kurve zeichnet?
View 5 more comments
Also ihr habt ja in c) die Kosten für die beiden Inputs gegeben. 6$ für x1 und 4$ für x2. Damit stellt man eine Kosten Gleichung auf. 6x1 + 4x2 = 12 (K=12 nutzt man nur, da es der kleinste gemeinsame Nenner der beiden Kosten ist und man somit die Gleichung mit "schöneren" Zahlen umstellen kann.. Wären die Input Preise z.B. 5 und 3$ würde hier 15 sinn machen) Nun stellt man die Formel so um, dass man das Klassische Format y = m * x + b hat (hier natürlich x2 = m... und nicht y) Ich schicke ein Foto rein was das ganze veranschaulichen sollte.
Hier, hoffe das macht Sinn. Ist eigentlich recht simpel. Man kann entweder einfach anhand Steigung und Achsenabschnitt einzeichnen oder für je x1 und x2 0 einsetzen :-)
hier muss man anstatt hoch 3 mit hoch 4 rechnen.. Da es ja nicht 3, sondern eben mehr als 3 Anrufer sind (= also mind. 4) :)
wie komme ich auf diese Werte kann vielleicht einer ein Beispiel machen ?
Anhand der NB. Man sieht, ja das x4 >= 2 ist also nehmen wir an x4=2 und dann setzen wir schritt für schritt 2 für x4 ein und kriegen alle werte raus.
Diese LP-Relaxation und all das was mit Matritzen Rechnung zutun hat, müssen wir aber nicht können oder ?
Lernt Ihr, was Rechnungen anbelangt, eigentlich auch nur alles was in den Übungen und Probeklausuren drankommt, bzw. wofür Ihr die Formeln in der Formelsammlung habt?
Hier fehlt 40V(1)+500V(2)=1
wie kommt man denn hierauf ?
das ist die NB (Summe von) Xki * Vi = 1 Findest du auch in der Formelsammlung :)
woher kommen die 12 ?
1,2
Welche Werte wurden da eingetragen? Die Prognosewerte sind in der Aufgabe zuvor immer im 12-14 Bereich. Hier sind die schon fast über 18?
das wurde hier falsch gemacht
Wieso ist das effizient?
View 4 more comments
weiß das keiner ?
das entscheidungsmodell soll ja für dmu 1 also für philadelphia angegeben werden
warum nimmt man hier die 2? k2 ist doch gleich 5 ?
wieso 2 und3 ode 1 und 4 ?
kann mir das bitte einer erklären
mir auch bitte
in einer anderen Übung wurden anstelle der Mittelwerte die Spannweiten eingetragen was ist denn jetzt hier richtig ?
Die Spannweiten müssten hier abgebildet werden. Als ich das Beispiel aus dem Skript nachgebaut habe, kam ich so zumindest auf die gleiche Grafik.
Wie kommt man auf 2 und 6?
steht so im skript kap 6 folie 13
2 bis 6 sind die Tage Montag=2 bis Freitag =6. die Tage 1 und 7 sind dann ja Sonntag=1 und Samstag=7
No area was marked for this question
Wie merkt ihr euch, welche Formel für was benutzt wird? Verstehe gar nicht, wie man darauf kommt...
verstehe ich auch nicht, aber wie fast in jedem fach wird stumpfes auswendig lernen vorausgesetzt.... schade eigentlich
woher weiß man, welche Formeln zu benutzen sind?
Warum 5,3 und nicht 5,2?
View 2 more comments
Kein Thema
wenn in Aufgabe 2 b die neuen b0,t und b1,t errechnet werden, müsste dann nicht die Summe des neuen y (de saisonalisiert) und nicht die summe p? Hier ist es so, dass beides 70,4 ergibt und daher verändert es nicht das Ergebnis aber ich habe anders gerundet so dass die beiden Summen bei mit einen unterschiedlichen Wert haben und da wäre es dann gut zu wissen, ob eigentlich die Summe y (des) verwendet werden würde?
wie kommt man hier auf die Werte ?
kann hier bitte einer weiterhelfen ????
push
woher kommt die formel
Wie berechnet man die Summe Rufbereitschaft?
5 tage pro woche rufbereitschaft
ist die Lösung hier richtig ? wieso kann ich die die Werte von W nehmen die in der Aufgabenstellung sind ?
Wieso hier 2 ?
wieso wird hier eine 20 weggelassen ?
Weil du nur 5 Perioden einbeziehen sollst.
muss man hier nicht noch ein Antwortsatz schreiben wie beispielsweise dass der Prozess sich nicht unter Kontrolle befindet ?
kann das jemand erklären ? einfach alles raus aus meinem kopf :/
View 2 more comments
Die Werte 43,7 und 404,38 sind die, um die es hier letzten Endes geht. Die zusammengesetzte Referenzeinheit produziert mit 43,7 Std und 404,38$ genauso viel wie DMU 2 mit 50 Std und 500$. DMU 2 sollte also seinen Input entsprechend senken um effizienter zu sein.
Findest du alles in der Formelsammlung auf Seite 4 "Input Analyse". Wieso genau Xki hier mit in der Formel ist, weiss ich nicht aber das ist ja einfach nur der jeweilige Input für das DMU, den du aus der Anfangstabelle ablesen kannst.
wieso nehmen wir hier die 50 ?
ist der Output 1 von DMU 2
ist das immer 1 ?
hier wird nach der "one-step-ahead" gefragt 😊
und da ist es dann immer 1 ?
woher kommt hier die 5 ?
wüsste ich auch gerne
bin mir ziemlich sicher, dass es ein s sein soll
Warum wird für Samstag und Sonntag 5 genommen und an den Wochentagen 7?
Beachte die Formel zur Berechnung der überschüssigen Mitarbeiter an einem Tag. Für die Berechnung der Überschüsse an den Tagen 2 bis 6 (MO bis FR) gilt W - nj und für die Berechnung der überschüssigen Mitarbeiter an den Tagen 1 und 7 (SO und SA) gilt n - nj.
Hallo! Gibt es hierzu nur eine Übung oder auch Tutorien? Und gibts eine WhatsApp Gruppe?
Es gibt nur Übungsblätter und 2 Altklausuren
Load more