Ich schreibe das Fach im zweiten Termin und wollte fragen, ob ihr vielleicht eine Notenverteilung aus dem ersten Termin posten könntet? Wie war die Klausur so im vergleich zu den Übungen?
Wie kommt man auf diese Lösung? Und wieso ist das Modell nicht durchführbar?
weil job 1 (bzw. job 2) zur selben Zeit auf zwei verschiedenen Maschinen ausgeführt wird. Ein job kann aber immer nur auf max. einer Maschine zur gleichen Zeit ausgeführt werden.
Kann mir jemand erklären wie die Werte hier in der Mitte zustande kommen? Stehe da etwas auf dem Schlauch
job 1 kann zu allen Intervallen assigned werden, da r_j=0. Von job 1 kann in Intervall 1 max. 2 ZE durchgeführt werden, da I_1 länge 2 hat. --> Kantengewicht 2. In Intervall 2 ist es max. 1 ZE, da das Intervall nur 1 ZE lang ist usw. Da job 2 eine release time von 2 hat kann es nur in Intervallen >=I_2 durchgeführt werden. Bei der Berechnung der Kantengewichte wieder analog...
Weiter unten wurde eine Probeklausur für dieses Fach erwähnt. Hat jemand die? In diesem Semester gibt es keine Probeklausur im Lernraum und es wär cool zu wissen, wie die Klausur aussieht :D Bin zz bei Übung 6 und die bisherigen Beweise waren iwie richtig schwer
Ich komm ehrlich gesagt auch nur mit den normalen Sortieraufgaben klar, die Beweise aus den Übungen sind schon etwas umfangreicher. Wäre auch dankbar wenn irgendjemand die Probeklausur hier hochladen könnte.
Weiss jemand, ob die Beweise in der Klausur relevant sind/bzw. Wie die Klausur generell aufgebaut ist?
Soweit ich gehört habe, kommen diese richtig krassen Beweise aus der Übung nicht dran.
Was genau ist mit "certificate" gemeint?
Hey Leute, weiß jemand wie schwer das Fach ist? Wie sieht es mit Notenschnitt aus? LG
push
Kann jemand einen Notenspiegel vom letzten Jahr hochladen bzw. kurz beschreiben, wie das Fach so ist? Ist es gut machbar?
Würde mich auch interessieren. Weiß jemand, wie die Klausur so aufgebaut ist? In den Übungen werden ja zum Teil schon sehr mathematische und theoretische Sachen behandelt.
Ich habe ne Frage zu Reduktionen. In Übung 6 steht, dass wenn wir Problem A und Problem B haben und wir A auf B reduzieren, dass A dann nicht schwerer sein kann als B. Dafür transformiere ich eine A-Instanz in eine B-Instanz und löse B. In Übung 7 soll man aber aus der B-Instanz eine A-Instanz machen, um zu zeigen das A nicht schwerer ist als B. Laut Übung 6 ist aber die Reihenfolge nicht egal (s. Übung 6 Aufgabe 2)
Gibt es bei der Projektauswahl wo man einen Max flow machen muss einen trick? Mir ist nicht ganz klar wie ich vorgehen muss und die Vorlesung hilft mir nur bedingt weiter. Beispiel z.b Übung 9. Wie verteile ich den flow am besten? Die Kapazitäten bei s und t sind klar... Danke. Falls es noch die Whatsapp gruppe kurzfristig gibt bitte einmal kurz auf fb anschreiben dann schicke ich die nummer dort.. https://www.facebook.com/daniel.rieder.73
Ich glaube es gibt keine Regel dazu. Du gehst solange Wege bis es keinen mehr mit Kapazität von s nach t gibt. Dadurch können natürlich unterschiedliche Ergebnisse rauskommen, die aber alle den gleichen min cut bzw. max flow haben. Ich habe aber auch noch eine Frage zu dem Thema: Müssen wir alle residual graphs aufzeichnen oder reichen zwei wie in der Lösung der Probeklausur?
Hat jemand Interesse an einer (WhatsApp)Lerngruppe zum Fragen klären und so?
View 4 more comments
Hi@all, ich war dieses Semester im Praktikum und konnte daher nicht in die Vorlesung gehen. Gerade stelle ich fest, dass die hochgeladenen Lösungen sehr oberflächlich sind. Wäre jemand bereit, seine Mitschriften aus der Übung zu teilen? Ich wäre super dankbar!
schreib deine Nummer hier rein, dann füge ich dich hinzu!
Hat jemand Erfahrung mit Scheduling 1? An sich würde es mich interessieren, mir ist aber auch eine gute Note wichtig und würde nur ungern ein Fach schreiben, das grundsätzlich schlecht ausfällt.
Hast du irgendwas herausfinden können? Muss mich nämlich bald entscheiden, ob ich Scheduling oder lieber ein anderes Fache schreiben sollte... :)
Werden die Vorlesungen nicht hochgeladen? Ich bin im Ausland und weiß es deswegen nicht.. Zurzeit sind nur die Einführung, Interval Scheduling und Slides3 online. Wie sieht es bei euch aus?
Bei mir ist alles online. Die laden ja irgendwie wochenweise hoch, in meinem Moodle ist deshalb für jede Woche ein Ordner erstellt, in dem dann die Scans der Professorin und die Übungen drin sind.
Macht jemand das Fach in diesem Semester und hat Lust sich vor den Übungen abzusprechen, um die Bonuspunkte zu sammeln?
View 2 more comments
Also Ich bin auch dabei, habe auch noch jemanden, mit dem man sich für die Aufgaben kurzschließen könnte.
Ich wäre dabei!