ist das Fach in 2 Wochen machbar ? von 0-100??
Muss man für die Klausur auch die Hintergründe zum simplexverfahren erklären und vorrechnen können oder reicht es das Schema und das Lösen des simplex tableaus zu beherrschen?? Denn ehrlich gesagt die Vorlesung zu den Hintergründen des simplex verstehe ich nicht wirklich aber das Schema das simplex Tableau zu lösen ist ja kein Hexenwerk.... pivotspalte bestimmen , pivotzeile bestimmen, pivotelement ablesen und durch die entsprechende Spalte von der einheitsmatrix „austauschen“ bzw. umformen, danach neue Basis ablesen und das so lange (bei Max. Problemen) bis oben in der Kostenzeile keine positiven Werte mehr stehen, oben rechts zielfunktionswert ablesen oder eben Lösung (xi ) ^t mit den Werten der rechten Spalte (der Basis) und Nullen für die xi werte der nichtbasis zurückgeben .... aber die ganze Vorlesung was da genau hintersteckt mit den ganzen Umformungen und einzelschreibweisen ist zwar grob verständlich aber darauf würde ich nie selbst in der Klausur kommen das so hinzuschreiben ....
View 4 more comments
in den neuen Übungsvideos gibt es noch etwas Hintergrundwissen :-)
Letztes Jahr in der Klausur wurde so gut wie gar nichts zum Hintergrundwissen abgefragt (auch wenn dieses Jahr die Klausur ein bisschen anders gestellt wird). Man musste einfach stupide den Algorithmus runterschreiben. Allerdings haben die aufs penibelste auf die Schreibweise geachtet und viele Punkte abgezogen.
Wie viel Zeit sollte man für das programmieren einteilen um für die Klausur fit darin zu sein ?
View 2 more comments
Wenn du dir das Video dazu von der entsprechenden Hausaufgabe anguckst weißt du schon alles was du wissen musst
@anonyme cd welches HA Video genau meinst du?
Hätte ich nicht ein Komma vergessen im 3. Test hätte ich jetzt meine 40 Punkte raus 😂 Hat’s jemand sonst geschafft jetzt schon 40 zu haben? 👀
View 2 more comments
Danke ☺️ Werde aber alleine aus Angst dass es doch nicht stimmen sollte den letzten auf jeden Fall noch machen 😂
jup ich hab auch die 40P zusammen, aber werde den nächsten auch sicher machen :D
Hiermit noch einen schönen Gruß an Professor Lübbecke, Herrn von Westerholt und das gesamte Team des Lehrstuhls, da Sie sich ja offensichtlich alles auf Studydrive durchlesen😂 War ein schönes und interessantes Fach und machen Sie so weiter.
View 9 more comments
der account existiert seit 2011, also glaube nicht das der mal eben erstellt wurde. :D
Ne der existiert nicht seit 2011😂 Das kann man frei angeben und mal abgesehen davon, gibt es Studydrive noch gar nicht so lange. Auffällig ist außerdem, dass alle likes und beste Antworten von diesem einen Kommentar kommen, also schließe ich höchst wissenschaftlich daraus, dass der Account vor Kurzem erstellt wurde. 🕵️‍♂️
No area was marked for this question
Was sind die Bedeutungen der einzelnen Nebenbedingungen?
1. Allen Ländern muss eine Farbe zugewiesen werden Umsetzung: Die Summe der genutzten Farben pro Land muss = 1 sein. 2. Benachbarte Länder müssen ungleiche Farben haben. Umsetzung: Alle Länder werden betrachtet: Wenn zwei Länder benachbart sind muss die farbvariable von land 1 + farbvariable von land 2 (der gleichen farbe) <= 1 sein. (alle farben werden durchgegangen) 3. wenn eine farbe genutzt wird wird diese in used[color] erfasst, sodass wir die anzahl der genutzten farben ermitteln können. Umsetzung: alle farbvariablen werden betrachtet und used[color] einer farbe muss >= der farbvariable der farbe sein (alle länder werden durchgegangen) da wir used[color] minimieren wollen wird so bei nutzung einer farbe used[color] der entsprechenden farbe = 1 gesetzt. Bonus: Interessant ist, dass man die letzte (3) NB in die 2. NB integrieren kann. allerdings muss es dann ein zusammenhängender graph sein. was hier aber, da wir landkarten betrachten kein problem darstellt. das würde dann so aussehen: ... coloring[land1, color] + coloring[land2, color] <= used[color] ... also anstatt der 1 würde man used[color] schreiben.
Wie soll mir der Tipp hier helfen?
Naja theoretisch musst du die used Variable nicht benutzen, da schließlich durch die coloring Variable entschieden wird welches Land welche Farbe erhält. Da wir aber die anzahl der benutzten farben minimieren wollen, muss es eben doch durch eine Variable, hier used, erfasst werden. Jetzt muss man es nur noch hinbekommen, dass bei verwendung einer farbe in coloring diese farbe auch in used erfasst wird. Das ist mit dem tipp gemeint.
Wurden bei euch inzwischen die Punkte für den Dijkstra algorithmus Test angepasst?
Nein
Das ist das worauf ich im Text oben hinwies. Im Programm müsste sowas an die Zeile zuvor drangehängt werden, sodass keine Komplikationen durch Einrückungen entstehen
copying lib/python2.7/gurobipy/__init__.py -> build/lib/gurobipy copying lib/python2.7/gurobipy/gurobipy.so -> build/lib/gurobipy running install_lib creating /Library/Python/2.7/site-packages/gurobipy error: could not create '/Library/Python/2.7/site-packages/gurobipy': Permission denied Das kommt bei mir wenn ich versuche Gurobi zu installieren kann mir jemand weiter helfen ? oder an welche Email Adresse sollte ich mich da wenden
View 1 more comment
hab genau den selben fehler am mac. hast du schon eine Lösung gefunden?
Hab’s nach Wochen erst über anaconda geschafft auf dem mac, erst anaconda Navigator runterladen und dann darüber install gurobipy Die Installationsanleitung vom Lehrstuhl hat nur für Python 2.7 funktioniert
Entwarnung von Prof. Lübbecke was das neue Klasurformat angeht + inkl. extra Aufgabenblatt. Mehr Transparenz seitens eines Lehrstuhles geht nicht - und das noch an einem Sonntag vom Professor persönlich. #ehrenlehrstuhl
View 2 more comments
Ich muss ehrlich sagen, ich habe die Mail auch nicht ganz verstanden. Alles bleibt so wie immer, aber irgendwie doch nicht? Man muss die Vorlesung gesehen haben, aber es soll mehr Transferaufgaben hinzukommen...hää? 😂😂
Ich habe die Mail auch überhaupt nicht verstanden ehrlich gesagt
Wenn man nach der Mail geht, wird es keine Aufgabe zu Python geben?
Ich bekomme ein syntax error für diese Stelle, weiß aber nicht was ich falsch mache... Copy-Paste aus meiner Datei, der genaue Fehler wird mir für den Doppelpunkt hinter farmers angezeigt: for f in farmers: for c in commodities: model.addConstr(quicksum(x[c, f, w] for w in wholesalers) <= availability[f, c]) Ideen? Wäre dankbar!
View 8 more comments
Hat es bei euch schön funktioniert. Bei mir funktioniert es noch immer nicht
Bei mir hat es mit Einrücken auch nicht funktioniert, haben es nochmal komplett neu gemacht und dann hat's funktioniert. Weiß also nicht genau wo der Fehler lag..
Der Hermann tut mir Leid :( muss viel Stress für ihn sein ...
So beschissen das E-Test System von OR auch ist, so geil ist der Hermann von Westerholt 😂😂😂😂😂😂 Absoluter Ehrenmann
View 2 more comments
@Riesenrad du kannst ihm nicht vorwerfen es ist seine schuld dass du was verpasst hast Lies einfach richtig
Ganz ehrlich habe ich es nicht verstanden warum die Tage davor gegen das Institut geflammed wurde. Der Prof ist mega sympathisch, die Hiwis sind sowieso total engagiert und die kommen uns jedes Mal entgegen. Eine Notenverbesserung von 0,7 Punkte kriege ich nirgendwo im Studium. OR bockt richtig, wenn mich Gurobi nicht ständig mit gefühlt 1000 Errors abfucked.
Was wäre hier die Richtige Lösung einer Iteration?
[5,3,1]
Stimmt das?
Ja, das müsste so stimmen.
No area was marked for this question
die pivotangabe ist doch falsch ? für Spalte 3 wäre Zeile 2 das Pivotelement und für Spalte 5 gibts noch kleinere werte. mein Ergebnis wäre (2,5) als Pivotelement
bei pivotspalte gilt den kleinsten Index zu nehmen (3 < 5). und in spalte 3 ist korrekterweise Zeile 4 die Pivotzeile weil 2/14 die niedrigste Ratio ist
Ist das so richtig oder muss bei der Endbasis [3,1,2] hin?
312 wäre richtig
Super danke
No area was marked for this question
wieso steht in der zweiten Spalte der ersten Zeile noch eine -11? Da muss man doch eine 0 hin durch Zeilenumformungen ?
hi, ist die Lösung richtig?
.
.
No area was marked for this question
warum nimmt man nicht zeile 4 hier ? -42 ist doch kleiner als 35/7.
Negative Zahlen werden nicht beachtet. Genauso wie wenn man durch 0 teilen müsste
Kann mir jemand helfen und weiß was da falsch ist? Bei den "Warndreiecken" steht :"quicksum may be undefined or defined form star imports: Gurobipy (pyflakes E)" und ich bekomme folgenden Fehler angezeigt.