Was für eine katatstrophale Klausur
View 1 more comment
Davon abgesehen, dass ich die Klausur auch furchtbar fand, war die Zeit auch einfach VIEL zu knapp... verstehe auch nicht warum man jedes Mal um die 20 Seiten Klausur macht und dann noch so unglaublich unstrukturiert 🙄
Ja, die Klausur war echt total unfair! Meiner Meinung nach nicht unbedingt wegen der Aufgaben, sondern wegen der Zeit! Einfach unglaublich, dass man keine Zeit fürs Nachdenken investieren darf!!! Ich habe einige Aufgaben nicht geschafft, eben wegen der Zeit! Bin echt enttäuscht vom Lehrstuhl...
Was habt ihr bei der einen Aufgabe für ein Messmodell genommen? Reflektiv oder formativ?
Ich hab reflektiv genommen.. weil die halt alle fast dasselbe ausgesagt haben und dadurch ja auch austauschbar sind
Ich habe auch reflektiv genommen!
WER KANN BEI DER AUFGABE HELFEN? :D Um den Effekt eines Anti-Aggressions-Trainings auf das Konfliktverhalten von Schülern an weiterführenden Schulen zu untersuchen, wird folgende wissenschaftliche Studie durchgeführt: 60 zufällig ausgewählte Schüler einer weiterführenden Schule werden wiederum zufällig in 3 Gruppen zu je 20 Schülern eingeteilt. In den ersten beiden Gruppen nehmen die Schüler nach Ende des regulären Unterrichts jeweils gemeinsam an einem vierwöchigen Anti-Aggressions-Training teil, das sich jedoch in seiner zeitlichen Intensität unterscheidet (Gruppe 1: 1 Stunde pro Tag versus Gruppe 2: 2 Stunden pro Tag). Die übrigen Schüler in Gruppe 3 verbringen in den vier Wochen nach Schulschluss jeweils eine Stunde am Tag zusammen, können diese Zeit aber nach eigenen Vorstellungen nutzen. Zwei Wochen nach Ende des Trainings wird bei jedem der 60 ausgewählten Schüler eine Woche lang die Häufigkeit aggressiven Verhaltens durch das Forscherteam beobachtet und gezählt. Nun soll herausgefunden werden, ob 1. das Anti-Aggressionstraining gewirkt hat und, falls ja, ob 2. die Intensität des Trainings einen Unterschied macht. Mit welchem statistischen Verfahren würden Sie die anfallenden Daten analysieren? Begründen Sie Ihre Wahl und skizzieren Sie kurz das notwendige Vorgehen zur Beantwortung der beiden Forschungsfragen.
View 4 more comments
Yes! Danke! :) Ich habe auch an Varianzanalyse gedacht. Könnte man denn auch die Regressionsanalyse verwenden? Wonach unterscheidest du die beiden Verfahren voneinander?
Varianzanalyse nehme ich immer wenn es mehrere Gruppen sind und die X-Variable nominal skaliert ist, multiple Regression wenn es mehrere gesonderte Variablen sind, und bei der einfachen Regression muss die X-Variable metrisch sein, aber kein Ahnung ob das so 100% stimmt 😂 Aber an sich ist ja die Varianzanalyse auch eine Sonderform der Regression, und ich meine auch bei diesen Ankreuztabellen stand immer dabei dass nicht nur eins richtig sein muss :)
In der letzten Aufgabe der SS2016er Klausur gibt es eine Aufgabe mit Bonferroni - hat die Jemand gemacht und kann villt. seine Lösung teilen?
Wie bist du hierauf gekommen? Verstehe die Begründung nicht ganz, die unabhängige Variable ist ja die Lernmethode (Buch, Video oder Audio), aber das ist doch nicht metrisch? :o
View 1 more comment
Genau die Option habe ich auch angekreuzt und halt ja statt nein, weil in den Folien ja auch was stand vonwegen „Regression mit p-1 Dummy-Variablen“... aber bin mir absolut unsicher 😂
Ja genau, sowas habe ich auch in Erinnerung... :)
Kann jemand erklären was mit Suppressor-Beziehung gemeint ist?
View 2 more comments
Was genau ist gemeint mit "so dass die irrelevante Varianz der unabhängigen Variablen unterdrückt wird“? Also was genau ist dann die Auswirkung dieser Suppressor-Variable, bzw wie würde man so etwas erkennen? Verstehe das irgendwie nicht :-( Das Schaubild hier ist aus der VL
Ah, ich glaub ich hab’s doch verstanden! Fand diese Erklärung auch ganz hilfreich: Suppressorvariable, eine Variable, die den Vorhersagebeitrag einer oder mehrerer Prädiktoren erhöht, in dem sie irrelevante Varianzen in diesen unterdrückt. Sie selbst ist mit der Kriteriumsvariable kaum, mit den anderen Prädiktoren aber hoch korreliert. Mathematische Bestimmung: Ihre Nützlichkeit (U) ist größer als ihre quadrierte Validität (V) (multiple Regression, multiple Korrelation).
Wenn ein Konstrukt valide ist, muss es zwangsläufig auch reliabel sein. Ist doch eigentlich richtig und nicht falsch oder? also müsste bei 10. WAHR stehen oder people?
View 2 more comments
Danke :)
Ja, Objektivität —> Reliabilität —> Validität
Wer kann mir bei der Beantwortung folgender Frage helfen: Um zu erfahren, wie die Arbeit der nordrhein-westfälischen Ministerin für Kulturund Wissenschaft aus Sicht der Studierenden beurteilt wird, schlägt das beauftragte Marktforschungsunternehmen eine 11-stufige Ratingskala vor,deren Endpunkte mit 1 = „extrem negativ“ und 11 = „extrem positiv“ bezeichnet sind. Folgen Sie der Auffassung des Marktforschungsunternehmens, dass mit dieser Antwortskala eine besonders genaue und valide Messung möglich ist? Begründen Sie Ihren Standpunkt.
Habe mir dazu nur aufgeschrieben, dass es die generelle Empfehlung von 9-11 Kategorien für einzelne Rating-Skalen erfüllt und eine ungerade Kategorienanzahl hat (Folie 32f in der VL) Bin mit der Antwort zwar sehr unzufrieden, aber habe dazu nicht mehr gefunden 😕
Man muss die Formel mit gleichen Varianzen nehmen, da der Levene-Test zu einen nicht signifikanten Ergebnis führt.
Habe auch die Formel für gleiche Varianzen und gleiche Gruppengrößen genommen, dann kommt man auf den empirischen t-Wert von -2,496 und der Betrag davon ist ja größer als 1,812, weswegen man H0 dann trotzdem ablehnen kann
Hat jemand die Kontrollfrage beantwortet und könnte seine Lösung hier hochladen?
View 2 more comments
Hast du zufällig auch die anderen Fragen beantwortet?
Joa aber leider nicht wirklich aufgeschrieben 🙈
Müssen wir die Berechnung des Wilcoxon bei abhängigen Stichproben drauf haben können? @alpaka vielleicht weißt du das!? DANKE
View 7 more comments
😂😂 Klar, auch wenn ich nicht glaube dass ich ne große Hilfe bin haha Instagram oder Kik?
Instagram! wie heißt du denn da?
Wie bist du auf die 11 gekommen? Hätte da mit 15 gerechnet
Hätte hier auch mit 15 gerechnet. In der Aufgabenstellung steht ja auch "mit allen anderen Items".
Es gibt teilweise Folien, die bisher in keiner Klausur dran kamen. Sowas wie : Verfahrensschritte der Regressionsanalyse - Punkt 4. Prüfung der Regressionskoeffizienten (Vorlesungsskript 7 - Folie 40). Wurden diese Foliensätze in der Vorlesung detailliert besprochen? Müssen wir die Berechnung drauf haben können? Wer kann dazu was sagen? 100 Karmapunkte für ne Antwort :D
Kann mir einer bei der Klausur WS17/18 helfen, verstehe 1c und 2a nicht :/
View 6 more comments
Und bei der 2a) musst du quasi einmal den t-Test für unabhängige Stichproben und ungleiche Varianzen komplett durchführen 🙈
Danke sehr Alpaka :)
warum ist hier nix los
View 13 more comments
deinen namen kannst du löschen, insta klappt leider nicht
Okay, mach das! 😊 Schreib dann einfach deinen Kik Namen hier rein
Kann mir Jemand in einfachen Worten den C-OAR-SE Ansatz erklären?
View 1 more comment
Gerne eine generelle Erklärung... Quasi eine Definition. :) Danke schon mal
Haha bedank dich lieber noch nicht :DD Also das was ich bis jetzt verstanden habe, ist dass es beim C-OAR-SE Ansatz um die Definition von den Konstrukten geht, die man dann eben messen will, also dass man immer Objekt, Attribut und Rater definieren sollte, und zB. auch wie viele Items man braucht, wenn man verschiedene Eigenschaften misst. Konkrete Attribute/Eigenschaften, die also eindeutig sind und unter denen jeder dasselbe versteht, sollte man über 1 Item messen also nur 1 Frage dazu stellen, abstrakte Attribute hingegen würde man über mehrere Items messen
weiß jemand ob es eine nachschreibklausur geben wird?
View 1 more comment
ob es nach der klausur am 10.08 noch eine nachschreibklausur geben wird oder erst nächstes semester
Soweit ich weiß, gibt es nur die Klausur am 10.08 und dann erst wieder im nächsten Semester...
kann mir einer sagen was man bei der interpretation zu rangplatzüber/unterschreitungen schreiben soll SS18 AUfgabe 1 ? Im Skript steht das leider nicht.
Hallo, ich habe vor, die Klausur jetzt im SS zu schreiben. Habe erfahren, dass die Klausur gestern wohl total mies war. (Wohl keine Abfrage der Tests und die anderen Fragen waren auch total fies gestellt...) Kann noch Jemand was berichten...? Würde es mir sonst nochmal überlegen. Habe den Lehrstuhl eig immer als nett und fair eingeschätzt. Danke und lg
View 10 more comments
Bei mir wurde sie schon eingetragen und wenn du an die wiso ne Mail wegen schnellkorrektur schreibst kriegst du auch gesagt ob du bestanden hast :)
@anonymer lippenstift, schreibst du die Klausur jetzt?
Hallo, die Frage wurde schon gestellt, aber hat Jemand Infos zur Klausur? Hat Prof. Temme was zur Klausur gesagt? THX
Gibt es schon Hinweise zur Klausur am 10.08! Danke... :)
Kann bitte einer der die Klausur geschrieben hat, sagen wie relevant die Vorlesung ist ? Sie weist einen sehr großen Umfang auf, muss man alles drauf haben ? :O
Sehr relevant! Man muss nicht alles drauf haben fürs bestehen reicht es wenn man den Rechenteil gut drauf hat und die Voraussetzungen für die Tests weiß allerdings ist auch viel Hintergrundwissen gefragt. Für die Beantwortung der theoretischen Fragen sind die Vorlesungen leider unausweichlich und es kann leider alles dran kommen :/
Alles klar danke für deine Antwort!
Wurde schon gesagt, wann der Klausurtermin im SS20 ist?
View 3 more comments
Ja, so steht’s auf dem Klausurplan.
Um 8.30
Noten sind da!
Kann man die irgendwo einsehen? Würde gerne wissen wie die Noten so sind.. Schreibe sie jetzt im Sommersemester und habe echt Angst vor der Klausur...
also ich hab ne 2.7 obwohl ich nur 3 wochen gelernt habe. Die Klausur an sich war etwas schwieriger als die Sommersemesterklausuren aber nicht unmöglich zu meistern.
Hat jemand die Klausur WS17/18 gemacht?
View 6 more comments
Gerne :) Ich hoffe auch das die Klausur nicht allzu schwer wird bin nämlich was den Theorie Teil angeht echt nicht so fit 🙈
Wird schon schief gehen... wir haben ja alle unseren Freiversuch! Ansonsten schreibe ich in 1-2 Monaten (wenn die Termine endlich mal draußen sind nochmal) :-)
Wie lauten die Hypothesen? Ist die Hypothese aus der Fragestellung gleich H0?
Und kann Jemand villt. die Effektstärke interpretieren. Also ich bekomme ebenfalls eine Effektstärke von 0,61 und das bedeutet, dass eine große Effektsärke vorliegt. Was ist damit auf die Aufgabenstellung konkret gemeint. Ist damit gemeint, dass durch die interpretierte Effektstärke ein Rückschluss darauf gegeben werden kann, dass die Studierenden der BUW definitiv besser sind als die der Siegener? Danke schon mal für Eure Hilfe!!
durch die Effektstärke erlangt der Test "praktische Relevanz". Ohne die Effektstärke kann man nicht beurteilen ob das Testergebnis valide ist.
Hallo Ihr Lieben, ihr lernt auch mit den Folien aus dem SS2019 für die Klausur am 08.06. oder?
Wie lernt man am besten für die Klausur?
Am besten machst du so viele Alt-Klausuren wie möglich, gehst nebenbei die Folien durch, wenn du was nicht verstehst. Das hat mir auf jeden fall gut geholfen.
Ja, ich lerne auch anhand der Altklausuren. Wichtig ist, dass du die Inhalte verstehst, nicht nur rein auswendig lernst... :)
warum wird hier nie eine frage beantwortet
Sooo der neue Termin steht ja anscheinend: Montag, 08.06 - 15:30 Uhr. Hatte schon Jemand Kontakt zum Lehrstuhl oder hat neue Informationen? Lg
Hat Jemand neue Infos bezüglich eines Nachholtermins?
Hat zufällig Jemand in den letzten Tagen Kontat zum Lehrstuhl gehabt? :-) Habe etwas Panik, dass die Klausur komplett abgesagt wird...
Könnte jemand diese Aufgabe erklären? Idealerweise die Lösungen nennen.
No area was marked for this question
Hallo Kannst du vielleicht einen Begründung für die Antwort 5,11,15 von Aufgabe 1 nennen?
Kann mir jemand das Passwort für die Klausuren verraten?
View 2 more comments
Lehrstuhlseite
Danke!
wo kommt das her?
Schreibt noch wer dieses Semester die Klausur?
View 7 more comments
Ich würde jetzt ungerne meine Handynummer hier hin posten, finde aber auch keine Stelle, wo man privat Nachrichten versenden kann :D
Schreib mir sonst einfach bei Facebook. Ist der Name den ich hier auch benutze.
Könnte mir vielleicht jemand den moodle Schlüssel verraten? Danke!
Probier mal methoden-19/20
methodenSoSe19
Hallo, aufgrund meines Berufswunsches scheine ich gezwungen dieses Fach zu belegen..dies müsste ich dann antizyklisch im Winter schreiben, könnt ihr das empfehlen? In Statistik war ich so Mittelmaß..
Hab ich auch vor. Sollte mit den Unterlagen gut gehen und ich hab von anderen schon gehört, dass es gut machbar ist
Ich hab zwar nicht antizyklisch geschrieben, war aber kein einziges mal in der Vorlesung und habs mit 2,7 bestand (war in Statistik auch nicht soo gut.. :D) Wenn man Statistik II bestanden hat dann schafft man das Modul auch, eigentlich muss man sich nur die Altklausuren angucken und durchrechnen, und die Folien der Vorlesung auswendig lernen ( die ist ja fast immer identisch)
Ist das hier der Bachelor-Kurs?
View 2 more comments
Danke@Rosi !
Weiß jemand wann die Einsicht ist?
Weiß jemand wann die Klausuren von diesem Semester eingesehen werden können? 🤪
Hat jemand die Klausur in diesem Sommersemester geschrieben und wäre bereit mir die Unterlagen zukommen zu lassen? Ich wollte die Klausur im nächsten Semester antizyklisch schreiben, komme aber nicht an die Unterlagen aus der Übung und auch nicht in den Moodle Kurs.
View 2 more comments
Also ich hatte das letztes WS auch gemacht :)
Ja, kann man. Ist meistens in der letzten März Woche
Könnte jemand die Liste hochladen? 😊
Mir wurde gesagt, dass keine Listen mehr ausgehangen werden... Datenschutz.
okay danke
Hat jemand den Lehrstuhl schon angeschrieben bzw nachgefragt, wann wir die Ergebnisse bekommen? Sie haben maximal 6 Wochen für die Klausurkorrektur, nicht war?
View 1 more comment
Danke Dir:)
Sind eingetragen 😊
Wie war die Klausur für euch?
View 13 more comments
Mit Note?
Ohne
Warum dauert die Korrektur so lange?!
hab hier: 1 chi quadrat 2 unabhängige Stichprobe 3 Multiple regression 4 varianzanalyse 5 abhängige Stichprobe 6 u Test hat das vielleicht jemand auch schon bearbeitet?
1. Chi 2. unabhängige Stichprobe t Test 3. multiple Regression 4. Varianzanalyse 5. abhängige Stichprobe t Test 6. Chi
Der U-Test ist doch richtig, Schulnoten sind ordinalskaliert.
Welche Voraussetzung für die Anwendung von Cronbachs Alpha ist bei formativen Messmodellen nicht gegeben?
View 1 more comment
Cronbachs Alpha kann man nicht bei formative Messmodellen benutzen (Kriterium: Parallele Messung , tau äquivalente Messung verletzt)
und Verletzung der eindimensionalität, da ein formatives messmodell mehrdimensional ist
Load more