No area was marked for this question
Wenn ich mich nicht irre, "pred=(\n. n (\x.\f.f (x 0)) (succ (x 0)) (\f.f 0 0) true)" in Lambda-Kalkül ist falsch. (Ich habe mit Wavelength überprüft.) PRED := λnfx.n (λgh.h (g f)) (λu.x) (λu.u) https://stackoverflow.com/questions/8790249/lambda-calculus-predecessor-function-reduction-steps Bei VAR-Regel sollte oben links "Gamma(x)=tao-strich" sein. Bei Prolog, Achtung: "permute" ist nicht Teil von Prolog sondern in den Folien definiert. Zusätzlich "length([a,b,c],3)", "atom(X)" und "integer(X)" wären nützlich. Das Blatt ist trotzdem sehr hilfreich. Vielen Dank!