Wenn meine optimale Losgröße gleich 600 ist und ich möchte die Gesamtkosten ausrechnen, dann muss ich doch machen: Gesamtrüstkosten = (30 000/600)*72 = 3600 Gesamtlagerkosten = (600 * (1-(10 000/30 000)*6)/2 = 1200 Also Gesamtkosten von 4800 Jetzt stand in der b) dass die Kosten auf 4800 steigen, also kann mein Ergebnis nicht richtig sein Weiß jemand was ich falsch gemacht habe? Ich habe diese Werte verwendet: Cr = 72 Cl = 6 V=10 000 X = 30 000
Du musst 600/2 machen, dann kommst du glaub ich auf 2400
hattet ihr bei der Teilaufgabe bei der etwas halbiert oder verdoppelt wurde auch wurzel(180.000)=~424,26 oder so raus?
Bin gerade etwas schockiert. Bei der BuFü Klausur steht in der Bestätigungsmail welche Anlagen ich abgegeben habe. Bei der ProLo Bestätigungsmail steht aber einfach garnichts, obwohl ich bei Bufü und Prolo beides nach der gleichen Art bearbeitet habe. Steht bei euch in der ProLo Bestätigungsmail welche Anlagen ihr hinzugefügt habt?
Bei mir nichts, auch bei Controlling ist das gleiche
Ok danke! Dann wird das wohl normal sein 🙈
Was habt ihr bei der Outsourcing Aufgabe geschrieben? Gab satte 15 Punkte frage mich was die da so sehen wollen.
Meinungen zur Klausur? Also ich fand sie echt fair.
View 14 more comments
Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob die Fixkosten in der Angabe auf das Jahr oder das Quartal bezogen waren. Habe ich auch so auf meiner Lösung vermerkt und dann mit 4 multipliziert. Jedenfalls habe ich auch eine Frage: Was hattet ihr bei der 2a als Kosten heraus? Ich habe die Formel aus dem Skript genutzt und kam dann auf lediglich 24 ct was natürlich falsch ist. Aber wo habe ich die Formel falsch angewendet?
Fand es auch fair :) hatte nur etwas zeitprobleme. Wäre vermutlich in der Präsensklausur mit der Klausur vor mir liegend besser klar gekommen. So war das Format etwas umständlich. In Bufü kann man die Fragen in einem neuen Tab öffnen und wie eine PDF scrollen (zumindest in der Probeklausur). Das wäre so etwas leichter gewesen und hätte definitiv etwas Zeit eingespart. Fand es aber alles in allem sehr fair und zieh meinen Hut vor dem Lehrstuhl :) daumen nach oben 👍
Was habt ihr bei Aufgabe 4 zu den Aussagen geschrieben?
Könnte mir eventuell jemand die zusatzaufgabe 18d erklären. Ich verstehe nicht wie man hier aufs Ergebnis kommt.. Wäre sehr dankbar!
View 6 more comments
Danke:) Was ich nun aber nicht verstehe ist folgendes: R2 = 6Z1 +4P Also = 6x250*1,3333+4x250 Aber da bekomme ich etwas anderes raus als in den Lösungen :(
Ist eigentlich total einfach: X * 0,75 = 250 X ist die gesuchte Menge, allerdings sind ja nur 75% davon verwertbar. Also musst du genau 333,33 herstellen damit trotz 25% Ausfall 250 Stück produziert werden können.
Was ist das Lieferanten Produkt Portfolio? Siehe Klausur Sommersemester 2019
Vielleicht hilft dir Vorlesungsfolie Kapitel 4-41 weiter :)
Hallo :) Kann mir jemand erklären warum bei der zusatzaufgabe 22 d die optimale bestellmenge durch 2 geteilt wird? :) Danke schonmal
Hat jemand einen Lösungsweg hierfür?
Würde mich auch interessieren!
Mich auch! Und könnt ihr mir eventuell noch die c) erklären?
Weis jmd wie viel die Rohstoffe für 10 Einheiten E kosten? Steh sicherlich auf den Schlauch :D
Da im Jahr 2017 3 Mio. Stück produziert werden, würde sich die kummulierte Menge zweimal verdoppeln Einmal von 1 MIo auf 2 Mio Und von 2 MIo auf 4 Mio Demenentsprechend würden die Kosten auf 24,5 sinken
Könnte mir jemand sagen, was die case studies aus dem letzten Semester waren. Hab nur die Aufzeichnungen von 2017 zur Hand.
Hallo, könnte mir vielleicht jemand erklären, wie das mit Preisuntergrenze und Preisobergrenze funktioniert. LG
Wenn man bei der PPP 2x die gleiche relative DSP hat, bekommen die zwei Produkte mit der gleichen DSP ja den selben Rang zugeordnet. Gibt es danach irgendein Kriterium, das entscheidet, welches Produkt ich zuerst anschaue bei der Kapazitätsbedarfsprüfung..? Wäre sehr dankbar für eine Antwort!
Glaube das ist dann deine freie Entscheidung! Zumindest darfst du bei gleichen Engpässen auch einen Engpass aussuchen und mit diesem weiterrechnen.
Okay super danke, das hat mit sehr geholfen!
War die Theorie in der Probeklausur im Gegensatz zu den Altklausuren tatsächlich wie angekündigt reduziert?
View 3 more comments
Meint ihr, dass diese Theorieaufgaben eher wegfallen ,oder durch Aufgaben zum gleichen Thema, bei denen man selbst eine Lösung erörtern soll, ersetzt werden?
MMn wird man nun bei Aufgaben, die bisher der Reproduktion gedient haben, stattdessen Verständnisfragen stellen; man könnte beispielsweise fragen, wo man bei einem bestimmten Thema Stärken/Schwächen sieht oder Vergleiche zwischen zwei Modellen stellen lassen. Man muss die Theorie also nicht nur wiedergeben, sondern auch verstehen.
Da ich mich kurzfristig entschlossen habe die Klausur zu schreiben habe ich leider auch nur ein altes Übungsskript mit anderen Aufgaben. Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand sich bereit erklären würde die aktuellen Übungsaufgaben noch hochzuladen. Vielen Dank!
Wird niemand hochladen. Aber das macht nichts denn auch im alten Skript findest du die selben Aufgaben halt nur mit anderen Zahlen.
Die Übungen findest du im E-Learning Kurs "Übung Produktion und Logistik WS 2019/20", Passwort ist denke ich "operations"
Hat jemand Lösungsvorschläge zur Online Probeklausur?
Hallo, weiß jemand von euch, ob man seine Mitschriften auch in einen Schnellhefter o.ä. heften und mitnehmen kann? Vielen Dank im Voraus!
View 1 more comment
Okay vielen Dank!
Es ging auch eine Mail raus in der gesagt wurde, dass man Tablet-Computer, Smartphones, selbstgeschriebene Zusammenfassungen, Skripte, Bücher und sonstige Unterlagen der Übung erlaubt sind. Elektronische Geräte müssen im „Nicht-stören-Modus“ sein, da Klingeln, ein Vibrieren oder sonstige Geräusche eines elektronischen Geräts als Täuschungsversuch gewertet werde.
Kann mir die jemand erklären? Verstehe nicht wieso wieso man hier jetzt mit den Wertmäßigen Kosten rechnet. Und wieso sind die Opportunitätskosten hier 2? Ich hätte jetzt 4 genommen, da man ja doch vom Produkt E (also das Eis) ausgeht und dort die Kosten pro Menge Zucker 4 ist.
Opportunitätskosten sind hier glaube die relative DSP des Grenzprodukts, also E mit rel. DSP von 2
Nimmt man dann immer die relative dsp oder ist das jetzt nur bei der Aufgabe so
Hat jemand schon die Probeklausur online gemacht? Wenn ja, wäre ich dankbar wenn er/sie mal erzählen könnte wie die ablief. Wie die Antworten gegeben werden müssten etc. Muchas gracias 😊
View 5 more comments
Wäre hammer! Kannst mir ja kurz auf die ubt Mail schreiben dann schick ich sie dir dort Bt704171@myubt.de
Könntest du mir die Bilder auch schicken? Ubt-Mail wäre: Bt705141@myubt.de Schicke dir dann dort meine Handynummer :)
Könnte mir jemand erklären, warum bei der Aufgabe 22b) im Übungsskript die ablaufbedingte Stillstandszeit der Maschinen beträgt 80 ZE beträgt..? Ich komme nur auf 60ZE. Vielen Dank schonmal!
View 9 more comments
Das ist die Aufgabe @anonyme Nudelsuppe
Vielen danke @Anonymer Space Invader :)
Gibt es hier eig. ne Daumenregel, wann man mit Kästen oder Flaschen rechnen soll? Oder ist das egal und beides ist richtig? Danke im Voraus!
Kann mir jemand bitte erklären, wie die KOZ-Regel funktioniert ? :)
Kann mir einer erklären, wie man mit dem Lagrange-Ansatz bei einer Preis Absatz Funktion und einem Engpass rechnet? Also z.B Aufgabe Z10 (g
Kann mir jemand sagen ob man bei der Online-Klausur auch einen Desktop PC mit Webcam benutzen kann oder nur einen Laptop mit integrierter Kamera? Darf man desweiteren eine Maus/Tastatur an sein flach auf dem Platz liegendes Tablet anschließen? Danke :)
Also bei der Probeklausur hat es bei mir mit der webcam funktioniert. Müsste dann hoffentlich beim echte Durchlauf auch so sein
Kann ich bei WS18/19HT 1b) so argumentieren? → Absatzmenge von Max steigt auf 1320 → DB = 12540 → Gesamtgewinn von 27540-11200=16340 → Gewinn ist um 1140 höher → UN würde maximal 1139 dafür bezahlen Und kann mir jemand die 1c erklären?
Hat jemand die Lösung von der 1 b und c der Altklausur Sose 19? Wäre sehr dankbar!!
Müsste Bestellkosten nicht auch nach oben gehen da doch Lager und Bestellkosten beides von 150 auf 300 steigt?
Das müssten doch 12.000 sein. 1000 x 12 ergeben für mich 12.000. Zudem liegt dann der DB bei 52.000 und der Gewinn bei 10.000
View 3 more comments
Wie kommst du darauf, weil ich habe das so gerechnet und bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich mich nicht verrechnet habe
Ich seh gerade meinen Fehler. Kann meine eigene Schrift nicht lesen und hab statt 16.000 mit 10.000 gerechnet xD
Hätte jemand Lust mir die PPP zu erklären und die Übungsaufgaben 8-12 mit mir durchzurechnen? Wäre unendlich dankbar und würde auch einen Kasten Bier spendieren :)
View 2 more comments
Falls du noch fragen hast schreib einfach :)
Könntest du mir evtl die Aufgabe 12b) aus dem Übungsskript erklären? :)
Könnte jemand die aktuellen Angaben zu den Übungsaufgaben hochladen! Wäre super dankbar!
Die gibt es leider nur zu bestellen
Kann mir bitte jemand die Aufgabensammlung schicken oder hier hochladen ? Ich hab die leider nicht 🙁
Die gibt es leider nur als Printmedium und die Arbeit alles einzuscannen wäre wohl etwas viel.
Hallo liebe Leute, weiß jemand von Euch, was in der nicht aufgezeichneten Vorlesung ausgeschlossen wurde bzw. inwiefern Prof. Schlüchtermann den Stoff eingegrenzt hat? War da leider nicht dort, weil ich das nicht wusste. Deswegen wäre ich unendlich dankbar!
View 2 more comments
Das gillt auch für die Nachklausur?
Die Klausurperspektiven sind eigentlich immer identisch. In der letzten Vorlesung hat er jedoch noch zusätzliches ausgeschlossen. Das mit 4.4.3 bis 4.4.5 habe auch ich im Kopf.
Ist ProLo immer eine Open Book Klausur oder ist das jetzt eine Außnahme?
ist jetzt nur eine Ausnahme :)
Das gestaltet die Klausurvorbereitung ja dann ganz anders. Vermutlich Fokus auf Rechnungen/Transferaufgaben?
Kann jemand bitte die Aufgaben von den Übungen 4&5 hochladen/mir schicken? Ich hab leider ein altes Übungsblatt und da sind viele Sachen geändert. Danke im Voraus :)
Hat jemand schon die Probeklausur online gemacht? Wenn ja, wäre ich dankbar wenn er/sie mal erzählen könnte wie die ablief. Wie die Antworten gegeben werden müssten etc. Muchas gracias 😊
Weiß jemand zufällig was es mit dem lockdown browser auf sich hat? gibt es eine Seite wo man sich den kostenlos runterladen und dann installieren kann?
Wenn du dich auf WISEflow anmeldest, kannst du unter "Profileinstellungen" unter "Systemvoraussetzungen" den Browser herunterladen/installieren Für weitere Informationen kannst du dich im Elearning im Kurs "WISEflow - Informationen für Studierende" anmelden
Ich hätte ein Skript, Arbeitsunterlagen mit Altklausuren und Zusammenfassung (mit Notizen) .. hat jemand Interesse?
View 1 more comment
Kann ich dich per E-Mail erreichen? Dann klären wir das ab
hey , ich hätte Interesse am Skript . Falls es noch zu haben ist, schreib mir doch einfach an meine unimail : bt704171
Ich hätte ein Skript zur Vorlesung vom WS 2019/20 und die Unterlagen zu der Übung von Produktion und Logistik übrig, hat jemand Interesse?
View 1 more comment
Kann ich dich per Mail erreichen? :)
sicher 017683768188 whatsapp
Hat jemand Lösungen der Zusatzübungen?
zu den Lsg der Zusatzübungen müsste es ein separates PDF geben
Wie bereitet man sich am Besten auf die Klausur vor? Haltet ihr es für sinnvoll die Vorlesungen zu schauen?
Finde es reicht, wenn man sich die Folien anschaut und gegebenenfalls im Skript zur genaueren Erläuterung nachliest. Dann noch ein paar Übungen machen und das müsste klappen. Jedenfalls hats bei mir so funktioniert.
Man kann über die Klausur sagen was man will, aber für dass, das der Lehrstuhl so korrigiert hat, dass ein normaler Schnitt rausgekommen ist, sind sie echte Ehrenmänner!
und Ehrenfrauen:)
Absolut!
Habe diesen Kraljic mal gegoogelt. Ist exakt das selbe Portfolio wie in der Übung von Olsen/Ellram. Ich habe in der Prüfung die Aufsicht gefragt. Die meinten, dass der Name in der Übung drankam. Habe nachgeschaut. Falsch. Da steht Olsen/Ellram aber nichts von Kraljic. Meinungen? Wollte denen mal ne Mail schreiben.
View 22 more comments
@anonyme Banane könnte jetzt schwierig werden. Weiß nicht ob die Lehrstühle überhaupt besetzt sind, jetzt wo der Lehrbetrieb eingestellt wurde
Geh mal hin, die brauchen bestimmt ne Aufmunterung!
Ich finde das auch einfach nur schwach von dem ganzen Lehrstuhl... Vor allem dieses "wir sind ja auf eurer Seite und wollen nur das beste" gelabere im Vorhinein ist echt ein Witz. Die Klausur war kein Vergleich zu denen aus den Vorjahren! Ich habe mit einigen Kommilitonen geredet und keiner(!) konnte etwas mit "Kraljik" anfengen.
Ersti?
:D nicht wirklich. Bin im fünften Semester und BWL ist nur mein Nebenfach..
Lasst uns doch alle eine email an den Lehrstuhl schreiben, erstens wegen seiner Aussage: „ es gibt eine formelsammlung, wir sollen ja nicht zu einer wandelnden formelsammlung werden“ und dann gab es keine. Und dann Kraljic oder wie auch immer der hieß. Und natürlich „PAF kommt „sehr wahrscheinlich“ nicht dran aus gründen der Zeit und wenn dann, nur Lücken einsetzen“.
View 14 more comments
Ich stimme Franzi Z zu! Es sah zwar erst nach recht viel Arbeit aus aber bei der a.) gab es kein Engpass, und bei der b.) war lediglich nach der allgemeinen Aufstellung also Zielfunktionen und Restriktionen gefragt, sodass im Endeffekt die Aufgabe in der Zeit gut machbar war.
1. nur weil was gesagt wird heißt es nicht dass es gesetz ist. sollte irgendjemand mal was von einer formelsammlung sagen würde ich nachfragen, sowas hat es bei ProLo noch nie gegeben also wieso sollte es plötzlich passieren außer es steht explizit irgendwo und ihr habt es schriftlich von der person die die klausur stellt? 2. wenn nur ein portfolio im ganzen stoff drinnen ist und es plötzlich nen anderen namen hat, schreibt man dann plötzlich nichtsmehr hin und denkt sich "oh das habe ich wohl nicht gelernt" 3. wenn ein prof sagt irgendwas kommt nicht dran würde ich es grade dann lernen willkommen beim aussieben!
Werden auch Sachen gewertet die man auf die Rückseite vom Blatt schreib oder nur wenn man die auf die nächste Seite schreibt ?
Dafür sind die Rückseiten da, klar wird das gewertet
Wie fandet ihr die Klausur?
View 5 more comments
Zum Glück wurde Lagrange in der Übung so umfassend behandelt...oh wait...
Ihr Ottos, willkommen im bayreuther bwl Studium
Wie lange wird es wohl dauern bis die Ergebnisse von ProLo raus sind?
Kommt ganz auf den Lehrstuhl an: Von 2 Wochen (W.O.) bis 2 Monate (Kostenrechnung) ist alles drin :D
Ca. 4-5 Wochen
Was habt ihr zu Problemen bei Kanban (5b) geschrieben?
Man braucht nen kontinuierlichen materialfluss, keine Störungen und dass es Qualitätsprobleme geben kann wenn eine Stufe schlecht arbeitet
Load more