Weiß jemand wie man Klausureinsicht machen kann?
Habt ihr eine Ahnung, wie lange die Note noch braucht ?
Bei mir ist jetzt schon rauß
Endlich 😅
No area was marked for this question
Hammer, leider ists unüblich Prüfungsprotokolle zu schreiben. Danke für die Mühe, behalts bei :)
View 4 more comments
Alles gute natürlich 🤞🏽
Danke wünsche ich dir auch, falls du geschrieben hast 👌
Die Klaus-Jürgen war relativ schwer.... Not what i exspected 🙃
Warum Klaus-Jürgen, Check ich nicht
Um die Ecken denken... wie war den die Klausur bei euch erzählt doch mal
Muss man Papier mitbringen?
Wo findet die Klausur statt?
Am
No area was marked for this question
R u. O sind beide Unternehmer. Muss man nicht nach HGB die Ansprüche prüfen, wie in den Lösungen auf den Folien? Das Ergebnis ist auch genau das Gegenteil von Deinem.
View 1 more comment
HBG kommt nicht dran
Mag ja sein, aber in dieser Aufgabe kann man trotzdem nur HGB nehmen, da beide Kaufleute sind 😄 sonst kommt man ja zu einem gegenteiligem Ergebnis.
Hat er irgendwas noch gesagt Themen die sicher in der Klausur dran kommen ?
No area was marked for this question
Bin mir hier ziemlich unsicher ob das stimmt. Vielleicht kann mir ja jemand helfen: Kann K den Rücktritt auch erklären, wenn B die Torte ja schon geliefert hat weil sie zu spät kommt? oder hätte die Erklärung (wie in meiner Lösung) schon vorher erfolgen müssen?
Kann mir jemand sagen, welche Themen wir nicht in der Vorlesung behandelt haben? Danke :)
Bei Fall 3: Was ist mit dem Zeitpunkt des Gefahrübergangs? Weiß jemand ob das in dem Fall wichtig ist? Nach zwei Jahren ist ja nicht mehr davon auszugehen, dass der Mangel schon bei der Lieferung bestanden hat.
View 2 more comments
Ich hab damals nach der Vorlesung den Prof genau drauf angesprochen, er meinte, dass er bei dem Übungsfall den Schwerpunkt auf Rechte bei Sachmangel gelegt hat. In der Klausur wird er die Fälle sehr präzise formulieren, sodass man sich nicht fragt aus was jetzt nach 2 Jahren die Ansprüche entstehen, so seine Antwort
okaaaaaay? soll er doch gleich die fälle korrekt formulieren? xD
Hat er noch den Stoff weiter eingegrenzt? Ich konnte nicht zu der letzten Vorlesung... Danke!
Hat er den Stoff denn überhaupt eingegrenzt?
naja er hat gemeint das agb jetzt nicht sooo prüfungsrelevant ist
Den Anspruch auf Reparatur hat sie trotzdem
Ja. Nur nicht auf einen neuen. Danke!
Das "Übungsfälle für Klausur" Blatt hat gefühlt nur Sachverhalte mit Pflichtverletzung aus Kaufverträgen. Hat der Prof gesagt ob diese für die Klausurfälle relevanter sind als zB Übungsblätter zur Minderjährigkeit oder zur Anfechtung?
No area was marked for this question
Hi, hast du die Lösungen von ihm, also in der Vorlesung abfotografiert? Oder sind das deinen eigenen Ideen?
Das sind meine eigenen Ideen. Dachte ich hätte das auch hingeschrieben aber wohl vergessen.
Könnt jemand die Lösung für die Fälle „Sachverhalt 9 und 10“ hochladen
Welche Themen wurden in der Vorlesung nicht bearbeitet von den Vorlesungsfolien?
Hier ist der Subjektive Geschäftswille doch 600 euro und nicht 900
Gibt's eigentlich eine Art Rezept, wie man bei einem Fall am besten vorgeht?
Im Einleitungskapitel gibt es eine "Anleitung" wie man im gutachter stil die Fälle lösen soll.
Wurde für die Klausur schon etwas eingegrenzt ?
Hab das Gefühl der Professor denkt wir sind Jura Studenten....man kann auch alles übertreiben
Glaubt ihr es reicht wenn man die Fälle einfach auswendig lernt um die Klausur zu bestehen ?
Nein
Kann mir jemand sagen wie die Klausur aussehen wird also Textfragen, MC oder beides?
Ich glaub man bekommt 2 Fälle zur Auswahl und dann kurze Textfragen.
Bin ich mal gespannt :) Danke
Hat mir jemand eine Email für Fragen zur Vorlesung?
Reicht es wenn man die Fälle ``Auswendig``lernt ?
Darf man nun sein eigenes BGB mit in die Prüfung nehmen ? Falls ja was ist erlaubt reinzuschreiben ?
ja. nicht reinschreiben, nur post-it reinkleben und mit dem jeweiligen § beschriften
Hat mir jemand das Passwort? :)
PasswortPriWiwi
Ich war bei der letzten Vorlesung leider nicht da, hat er da noch was relevantes zur Klausur gesagt?
View 2 more comments
Hat jemand eine ausführliche Lösung zu diesem Fall? Die Lösungsskizze ist ja im Vergleich zu den anderen sehr knapp
auf jeden Fall solltest du §150 Abs. 2 und §151 miteinbinden, Annahme und Angebot definieren und viel mehr brauchst du auch nicht