In der Klausur im Februar wurden Bufferstocks ausgeschlossen. Gilt das also auch für diese Klausur?
also ich habe sie nicht gelernt
Wie kommt man auf diese Werte also diese Prozente von 66,67%?
No area was marked for this question
Lernt ihr das alles? Finde das echt viel hab mich jtz nur auf die Übung konzentriert.
Lerne das jetzt nicht in dem Ausmaß wie ich für die Übung gelernt habe, aber wie man an der Altklausur sehen kann, könnte durchaus auch eine Aufgabe aus der Theorie dran kommen. Worauf ich mich aus der Vorlesung konzentriere sind Kuznet und jedwede Graphen. Hoffe aber stark, dass die Klausur sich stärker an den Übungen orientiert. 🙏
Und NETTERWEISE Aufgabe 16 ignoriert wird haha 😂
wie wurde hier der Gini berechnet?
Steht in der Aufgabenstellung schon
Wie gut fühlt ihr euch vorbereitet? An sich finde ich es nicht so schwer, aber Aufgabe 16 wäre mein Untergang D: Ist zwar rechnerisch gesehen easy, aber ich komme da immer durcheinander.
jaa komme da auch immer durcheinander kann mir aber nicht vorstellen dass es in der Klausur drankommt da die Aufgabe zu wenig Theorie mit drin hat
Ich weiß nicht wieso aber ich fühle mich irgendwie richtig richtig schlecht vorbereitet.... lernt ihr Vorlesung und Übung gleich gut oder legt ihr irgendwo das Augenmerk drauf?
hier müsste doch eigt 45 stehen statt 35 oder täusch ich mich da?
Woher kommt den diese 35? Unsere Nachfrage von Land Z mit Zoll ist doch mit 1,25P berechnet worden und nicht 1,75, da auf das Export Land keine zusätzlichen Kosten fällt
Push
ist Kapitel 5 klasurrelevant?
Hatten wir das behandelt ??
View 4 more comments
also wurden buffer stocks ausgeschlossen??
Ja oder?
No area was marked for this question
Kann jmd die Lösung nochmal verbal erklären? Würde das so in der Klausur reichen?
No area was marked for this question
Wie kommst du auf diese Lösung? Ist das aus irgendwelchen Unterlagen nachvollziehbar? Ich sehe nicht, das sowas in der Vorlesung oder Übung drankam...
Vorlesung 3 die letzten Folien!
Warum ist sind diese Bereiche in grün und rot unterteilt?
Zur Veranschaulichung. Rot = Produzentenrente Grün= Lohnsumme
für was stehen D und E ?
Ich weiß grad nicht, ob das Humbug ist, was ich jetzt dazu sage, aber ich denke mal, dass d = demand (nachfrage) und E = equilibrium (Gleichgewicht) bedeuten soll. Kann auch sein, dass ich das jetzt so auf die Schnelle falsch interpretiert habe :D
Ich würde dieser Annahme zustimmen! Klingt plausibel.
Würde das jemand mal erläutern ? Also wie man das zu verstehen hat
View 3 more comments
wieso gehen wir davon aus, dass Land A zum exporteur wird und Land B zum Importeur ?
Land A hat ein Angebotsüberschuss und Land B ein Nachfrageüberschuss.Eine andere Belegung der Rollen würde in dem Fall also keinen Sinn ergeben.
Hat sich jemand einen guten Lernzettel zur Wachstumstheorie gemacht? Ich blicke irgendwie nicht ganz durch...
Welches Kapital/Folie ist das?
Kapitel 2
Meint ihr die Zeit reicht noch bis zum 17.07 sich das Modul selbst beizubringen? Wäre echt dankbar für ein ehrliches Feedback:)
View 3 more comments
Ich würde empfehlen beides durchzugehen. Es gibt in diesem Fach nämlich auch auf Modelle Wert gelegt. Ich habe im letzten WS geschrieben aber durchgestrichen. Mein Fazit ist, man sollte die Modelle perfekt zeichnen und knapp erklären können + die Übungen beherrschen. Viel Erfolg beim lernen!
Danke euch, wisst ihr evtl welche Modelle im letzten Semester aus den Vorlesungen dran kamen? Bis auf Kuznet und die Sparneigungen ist da ja nicht viel was nicht bereits mit den Übungen abgedeckt ist oder habt ihr da mehr gelernt?
Welche Aspekte schaut ihr euch aus der Vorlesung an? Hat da jemand einen Überblick drüber? Bringe mir den Stoff selbst bei und finde es bisschen schwierig da einen Überblick darüber zu bekommen was relevant sein könnte und was Zeitverschwendung ist.
Hallo Leute! Will nur nochmal sichergehen. Ist die Lecture "Development Cooperation" wirklich dann nicht klausurrelevant? Ich frage, weil weiter unten stand, dass das letzte Kapitel nicht relevant sei, aber auf eben die Nachfrage, ob es diese ist, kam keine Antwort mehr. Kann das jemand bestätigen? :D
Würde ich auch gerne wissen
Wie komme ich auf die 4.6?
7=1,5P <-> P=4,66
Ist das richtig? Müsste das nicht andersherum sen?
ja es sollte GPL1> GPL2 heißen
No area was marked for this question
Wie kommst du auf diese Lösung? Ist das aus irgendwelchen Unterlagen nachvollziehbar? Ich sehe nicht, das sowas in der Vorlesung oder Übung drankam...
Außerdem, warum wird das Sparen konstant ab einem gewissen hohen Einkommen. Ergibt für mich keinen Sinn, steigt das nicht prozentual mit an, warum sollte jemand ab einem Einkommenslevel nicht mehr weiter sparen?
No area was marked for this question
Wofür steht ELS und ILS?
Entwicklungsländer, Industrieländer
Kann mir jemand sagen was genau ea und fsj bedeutet ?
Sind irgendwelche Sachen letztes mal ausgeschlossen worden?
kann mir jemand sagen was in der letzten Klausur alles dran kam?
Gibt es also die Unterlagen zur Vorlesung nur auf englisch und nur die übungen auf deutsch und englisch ?
View 5 more comments
Super. Danke dir ☺️
@anonymes pik es hat keine 2 Wochen gedauert
Und wie fandet ihrs? Ich fand die Zeit ziemlich knapp, die Klausur an sich aber ziemlich fair
View 8 more comments
Bei mir das Gleiche mit den Graphen. Hab sie nochmal gemacht und trotzdem wurde es scheiße Denke, die werden da kulanter sein
Wisst ihr noch wie in etwa die Klausur aufgebaut ist? Wie seid ihr voegangnen beim Lernen? Ist die Klausur vergleichbar mit den Übungen?
Ist die Klausur auf englisch gestellt?
Und deutsch. Kannst dir die Sprache aussuchen
Das ist einfach viel zu viel Stiff finde ich. Ein Tipp wie man anfangen kann zu lernen brauche dringend ein Modul für die letzte Klausur....muss man alle VL lernen oder riechen Übungen?
View 3 more comments
Die letzte VL ist Development Cooperation richtig?
Die letzte, also Kapitel 5 oder 6
wieso hier 60 wenn man -20 abzieht ?
Eine Zeile drüber ist es richtig, da gibt es eine -20 zu viel
Hey, leider komme ich nicht in moodle rein. Denkt ihr es ist möglich das Fach sich selbst bei zubringen? Da ist keine Veranstaltungen finde. Falls ja wie sollte man vorgehen
View 6 more comments
Für alle die es vllt interessiert. Ich hab dem Lehrstuhl geschrieben und es wird auch dieses Semester eine deutsche version geben
Super, danke 👍🏼☺️
Seid ihr zufrieden mit euren Noten?
View 1 more comment
Ja sehr 😊
Ja, hab ne 1,0 🎉
Ergebnisse sind in Moodle
Hallo Leute, weiß jemand, wann endlich die Noten raus sind?
Sind jetzt in Moodle
Gibt es einen nachschreibtermin?
Leider erst wieder Ende des Sommersemesters
Juni/ Juli laut Lehrstuhl
Eine doofe Frage: ist der Taschenrechner eigentlich bei der Klausur morgen erlaubt
Ja
Hat sich jemand auf Buffer stocks vorbereitet und könnte eine kurze Definition bieten? Danke im voraus!
View 1 more comment
Tausend Dank für die schnelle Rückmeldung!
Habe eine Definition aus dem Internet gefunden, wenn du gucken möchtest, aber keine Garantie!
Eine Frage zu den subsidies beim Ricardo model. Warum ist hier der neue World market price am Schnittpunkt der normalen xd und xs Geraden und nicht mehr wie sonst in dem Model beim Schnittpunkt mit der Import Gerade bei Er1?
View 7 more comments
Was meinst du mit keinen Effekten in Z? Man sieht doch beispielsweise dass da weniger produziert wird.
Ja mich hatte verwirrt dass xr' so hervorgehoben ist und dachte dass das der Punkt ist, der pw1 angibt. Ist ja aber für den Punkt T. Habs jetzt einigermaßen verstanden.... Glaub ich 😂
holt ihr euch morgen trotzdem ein Attest wenn ihr durch die Wetterlage es nicht zur Uni schafft ?
Auf Instagram
No area was marked for this question
Hallo zusammen, kann jemand mir bitte erklären, bei der Aufgabe 14 b) warum GPL^A (Agrarsektor)=0 ist, damit die landwirtschaftliche Produktion nicht zurück geht. danke im Voraus!
Ein Arbeiter weniger (oder mehr) ändert nichts am Output des Agrarsektors. Solange "GPLa=0" gilt, können Arbeiter vom landwirtschaftlichen Sektor abgezogen werden.
kapiert, danke dir!
Hatte leider nicht so viel Zeit zum lernen und hab es daher nur geschafft alle Übungen 1 mal durchzugehen Gibt es bestimmte Themen/Aufgaben auf die ihr euch konzentriert?
View 1 more comment
Glaube stark das Ricardo dran kommt aber dann mit dem anderen Beispiel aus der Vorlesung. Ich glaube das war mit Subventionen damit exportiert werden kann.
Fände ich doof wenn das für den Subventionen-Fall drankommen würde. Den Fall wurde nie im Tutorium behandelt
Achtet morgen darauf, ob die Uni offen ist. Kann sein, dass die Klausur dann nicht stattfindet
Vielleicht doofe Frage, aber wie erkenne ich dass die Uni zu ist? Sind dann die Gebäude abgeschlossen oder wie?
Auf der Uni-Website steht zurzeit eine Meldung, dass die Uni offen bleibt. Kann sich aber noch ändern
Versteht jemand was negative Erparnis S heißt? Oder wie kann man das an der Stelle verstehen?
View 2 more comments
Naja, wenn du sparst bringst du ja Geld zur Bank. Wenn du "negativ" sparst, dann holst du Geld von der Bank.
Das Einkommen ist so gering, dass man nicht die Möglichkeit hat zu sparen und um die Fixkosten zu decken reicht es ebenso nicht. In so einem Fall ist man auf externe monetäre Unterstützung angewiesen und hat eine negative Ersparnis.
Btw der Punkt S ist hier falsch. S muss auf der selben Ebene sein wie E0B
Ganz doofe Frage: wie ist nochmal das Moodle Passwort, musste mein Moodle wegen eines Fehlers resetten und alle Module sind weg, das PW hab ich mir natürlich nirgends aufgeschrieben 😅
View 1 more comment
Leider nein, aber das erste Zeichen ist tatsächlich ein G, trotzdem schonmal vielen Dank
GePol2019/20
Ist das richtig?
View 1 more comment
Sollte da nicht E1, L1I und GPL1 stehen?
Das ist das Gewinnmaximum bevor die Gewinne in den industriellen Sektor reinvestiert werden. Danach ist der Gewinnmaximieriende Punkt da wo du sagst
wurde eigentlich etwas zu den Formalitäten gesagt ? Muss man das in der Klausur auch so ausführlich schreiben? mit import und export etc . Ich finde das beansprucht sehr viel Zeit :/
Finde ich auch. Anscheinend wird das aber schon erwartet.
Könnte jemand den Zusammenhang nennen? Danke
Die Arbeiter die in dem Lawi-Sektor die zu viel waren arbeiten nun im I-Sektor und beziehen ihr Einkommen auch dort. ( Es besteht kein Produktivitätsrückgang durch die Allokation der Arbeiter) Dieses Einkommen geben diese Arbeiter für Güter des Lawi-Sektor aus, denn der Produktionsüberschuss aus der Landwirtschaft wird an die I-Arbeiter verkauft. Dadurch erhält der Lawi-Sektor weitere einnahmen die investiert werden und es ersteht Produktivitätszuwachs
Frage zur 11 b aus der (englischen Übung), da steht in der Lösung Y/K=MPK=1/k (how much output per unit of K) Ist Y/K nicht aber die average productivity of capital anstatt die marginal productivity?
ja, muss APK sein
Load more