Bin ja froh wenn das alles erfolgreich hinter uns ist. Kann es immer noch nicht verstehen, wieso man mehrere monatigen Stoff jeweils in eine 30 minütige Klausur ballern muss.. Am besten es kommt auch noch das ran, was man nicht so gut beherrscht :)))
View 5 more comments
Finde @anonymus Kommentar geht gar nicht. Warum darf man sich mittlerweile denn nicht mal beschweren? Dieses Semester war sowieso eine Ausnahmesituation, ich glaube so gut wie jeder Student hat eine harte Zeit durchgemacht. Ich finde es schade, dass untereinander so viel Leistungsdruck erzeugt wird und mit solchen Kommentar einem suggeriert wird, dass man anscheinend fürs Studium nicht gut genug ist. Dabei geht es sehr vielen Studenten so. Wäre doch schöner und solidarischer wenn wir versuchen den anderen zu zeigen, dass wir sie verstehen und sie nicht alleine sind. @anonyme Kreditkarte das ist eine subjektive Einschätzung. Ich bin im 6. Semester, hab selbst einige Klausuren geschoben, weil ich den Fokus auch meine mentale Gesundheit und gute Noten gelegt habe. Das ist auch in Ordnung. Jeder geht seinen Weg.
Aber gerade weil man in allen anderen Bereichen mit dem Druck konfrontiert wird, finde ich es wichtig, dass Studierende sich gehenseitig unterstützen. Auch mal zu zeigen, dass so ein Zustand normal ist, viele das schon durchgemacht haben und verständnisvoller sein. Eher vielleicht Tipps zu geben wie man so eine Zeit durchmacht, anstatt zu sagen „entweder Zähne durchbeißen oder man lässt es“. So pauschal lässt sich das nicht sagen. Und klar, es war die letzten Jahre härter, zumindest was die Rahmenbedingungen anging. Aber wir wissen dennoch nicht ob vom Niveau her die Prüfungen ähnlich waren, wie die Professoren den Stoff gelehert haben etc.
finde die Augabenstellung zur charismatischen Führung schwer zu verstehen, dachte die meinen auch conger/kanugo, dass man das mit einbezieht
Wenn Führung dann..?
Die Abstimmung hier :D und was kam dran? House der alte sack. Zum Glück konnte ich Kirkpartrick bearbeiten
Total unverständlich find ich 👊🏻 conger wäre perfekt gewesen
Was habt ihr bei 2. bei charismatischer Führung beschrieben? Conger/Kanungo??
View 7 more comments
Ach habe einfach conger genommen. Wenn sie das nicht speziell nennen kann ich nichts dafür dass ich für Reaktionen von Geführten mit Conger erkläre
Ja ich hoffe dass man da zumindest Teilpunkte für bekommt
Welche Klausur habt ihr genommen?
So Leute, wie ich aus der Diskussion hier entnomme habe sind Führung (HOufe/Shamir & Conger/Kanungo & Weg Ziel Modell), Entgelt ( Hackman/Oldham & Taylor & analytisvhe Arbeitsbewertung ) , Outplacement, Lepack/Snall , Schuler und Kirkpatrick mit Phillips die wichtigsten worauf man sich am meisten konzentrieren sollte, oder was sagt ihr?
View 17 more comments
Ja
b
Ich glaube alle die auf Lücke gelernt haben konnten was schreiben, oder?
Ja, also ich zumindest, aber bei mir ist es bisschen knapp mit der Zeit geworden
Wie lange brauchen die normalerweise für die Korrektur?
View 2 more comments
Ca. 2 Wochen würd ich sagen +-
Vwl ging ja relativ schnell
Was kam dran?
Kirkpatrick und charismatische Führung
Wünscht mir Glück, hab krankes eierflattern und stark auf lücke gelernt. Euch auch viel Erfolg!
Dito. Wird schon 👍🏻
Viel Erfolg :)
kann mir jemand den genauen Unterschied zwischen der Erwartungs-Wert-Theorie und den Phasen der Motivation nach Vroom erklären? Grundsätzlich ist das schon sehr ähnlich oder ?
vroom ist eine erwartungs wert theorie
Hat jemand einen Muster Text zum Weg ziel Modell, von House oder Conger? hier ist nichts online
Musste bei ‚klausuraufgaben‘ in den Dokumenten gucken... da ist Conger
Wann sind die nachschreibertermine genau? November oder gleich zu Beginn des Semesters? 🤔
View 3 more comments
Ja zu Beginn wer halt besser, damit es keine Überschneidungen gibt... Aber die machen das schon ganz bewusst so...
naja weil es halt mitten im Semester ist, fände es schöner am Anfang des Semesters 😂 Aber gut Strafe muss sein 🤷‍♂️😂
hat jemand von tut 5 die aufgabe mit den tayloristischen prinzipien abfotografiert und kann sie hochladen?
Ist bei den Dokumenten hochgeladen worden
Ich habe jetzt: Führung(House/Shamir), (Conger/Kanungo), (Weg-Ziel-Modell), Arbeitsorganisation(Hackman/Oldham),(Taylor), Outplacement Beratung, Lepack/Snell, Schuler und Kirkpatrick mit Phillips. Fehlt hier noch irgendwas extrem wichtiges eurer Meinung nach?
View 10 more comments
Denkt ihr nichts zur arbeitsvewertung wie Entgelt?
Doch Entgeld Safe, Entgelt sowie Führung wurde erst dieses Semster eingeführt somit kommt eins locker dran
Glaubt ihr, dass die Arbeitsbewertung drankommen kann ? Oder lernt ihr das auf Lücke ?
Hat jemand was ausformuliertes zu weg ziel modell? Keine ahnung was ich da diskutieren kömmte
Was käme denn in die Einleitungen für Conger/Kanungo, oder auch House/Shamir?
Dass die sich insgesamt mit dem Thema Führung und speziell der charismatischen Führung auseinander gesetzt haben und wesentliche Erkenntnisse im Bezug auf das Verhalten eines charismatischen Führers und die daraus resultierende Wahrnehmung und Handlung der Geführten geschlossen haben
danke dir!
Hat jemand einen guten Hauptteil für Deefizitorientierung? Nach Laoma?
Habt ihr das Gefühl, ein Thema kommt aus den Probeklausuren dran ? Ich bin mir so unsicher, weil wir ja nicht die exakte Lösung bekommen haben und Probeklausuren ja irgendwie auf die richtige Klausur deuten
View 3 more comments
Ah okay
Ich schätze auch, dass eins aus den Tutorien drankommt und eins nicht
Was kann man bei House Shamir eigentlich diskutieren??
Guck mal in den Tutorien da wurde es auschließlich im Diskussionsteilnehmer verwendet
Wie schätzt ihr ein das Phasenmodell von Werner/DeSimone drankommt oder Wettbewerbsvorteile nach Barney?
Charismatische Führung und Entgelt grob die wichtigsten Themen?
View 12 more comments
Also die Klausur ist bestimmt schon seit einer Woche konzipiert also kann man ruhig spekulieren jetzt
Hier wurde gesagt, dass der Prof die summarische Arbeitsbewertung ausgeschlossen hat und bei der analytischen arbeitsbewertung Rangreihen und Stufenwertzahlenverfahren nicht genau können müssen
Kann man bei der Job Charateristic Theory noch anderes diskutieren als das aus dem Tut? :)
View 3 more comments
Danke Diskussion Das waren die drei Moderatoren Knowledge and Skill= hohes Motivationspotenzial= positive Effekte ansonsten Überforderung und Frustration Growth Nerds Strenghts= Bedürfnisse des persönlichen Wachstums, sowie Selbstbestimmung= komplexere Arbeitsergebnisse = positive Effekte der AN Context Santisfaction= Entlohnung Arbeitsplatzsicherheit und Kollegen beeinflussen positiv
ah stimmt, ich erinnere mich! Vielen Dank!
Hat wer was zu transaktionaler und transformationaler Führung nach Bass ?
das ist viel zu kurz um angefragt zu werden
Würdet ihr bei der Beschreibung von House/Shamir jede Bedingung aufzählen ?
Gute Frage, im Buch wird das nämlich gar nicht thematisiert also die Bed die in der VL sind
No area was marked for this question
Alles bis 2.3 ist nicht relevant, da es kein Modell von einer Person hat oder ? Klausurrelevant sind ja nur Modelle mit Namen (z.B. hier mit Charismatischer Führer und Ohio State)
View 6 more comments
Richtig @Geldsack. Man soll wohl aus der Frage erkennen können, welches Modell beschrieben werden soll, ob das nun direkt einem Forscher/team zugeordnet werden kann, wird man sehen
Ja und wenn man es aus der Frage rauslesen kann das zB nach Taylor gefragt wird oder sonst wen, kann man ja ausgehen das nicht gefragt wird nach transaktionaler und transformationaler führung
Hat jemand Nachteile bzw kritische Aspekte des Weg-Ziel-Modells? In der Vorlesung sind nur positive.
View 4 more comments
Um ehrlich zu sein glaube ich das nicht. Auch hinter dem Weg Ziel Modell steht ein Name, der aber wahrscheinlich einfach nicht so Kind getan wurde.
Okay danke!
Hey Leute, glaube es würde einige und vor allem mir extrem weiterhelfen, wenn jemand noch mal seine Lernfolien / Zusammenfassungen für die wichtigsten Themen/Modelle hochladen könnte. Danke euch und viel Glück bei der Klausur :)
Welchen Themenblock lernt ihr auf Lücke ?
View 1 more comment
Also es werden nicht 2 Fragen zu einem Thema oder Themenblock abgefragt??
themenblock
Aus Themengebiet E wurden alle Modelle der Arbeitsorganisation im Tutorium behandelt. Glaubt ihr dass dann in der Klausur wenn schon nur Entgelt drankommt oder dass er auch nochmal Arbeitsorganisation drannimmt?
Meint ihr das Phasen der Motivation drankommen könnte?
na klar
Was meinst du damit? 🙈
Weiß jemand den Schnitt vom letzten Jahr und wie viele Seiten man so in etwa schreibt?
Anforderung- und Organisationsdiagnose wahrscheinlich eher unwahrscheinlich oder? Ist ja kein Modell..
View 1 more comment
Meinst du Luoma mit Defizitorientierung?
Geht um die Analyse des Entwicklungsbedarfs, die kann an drei Informationsebenen ansetzten (die oben genannten)
wäre so nice wenn jemand Diskussionspunkte zu Latack hat und die teilen würde!! :)
Bewältigungsstrategien: Goal Standard, die Erwartungen der Person fallen, Coping Ressources, wenn die aufgebraucht sind positive und negative Auswirkungen Feedback positiv oder negativ aufs Wohlbefinden Bewältigungressourcen = wenig= Anspruchsanpassung= man sucht schneller nach Neuem Arbeitsplatz
In der Klausurenvorbereitung steht, dass je Themenbereich nur eine Frage gestellt wird (wie zB Personalbeschaffung). Lernt ihr dennoch ganze Themenblöcke auf Lücke nicht?
No area was marked for this question
Es wird auf die Modelle vom Michigan-Ansatz bis horizontal fit in der VL 2 komischerweise gar nicht eingegangen. Das heißt dann doch wohl dass es nicht relevant sein könnte?🤔
Klausur ist auf Basis des Buches konzipiert... wenn es in den relevanten Kapiteln steht aber nicht in der VL schließt es das nicht aus!
Es steht literally in der Klausurvorbereitung: "Die in der Vorlesung behandelten Modelle sind die relevanten", wenn die es schaffen jeweils pro Vorlesung zwei Modelle zu beschreiben um dann ein Modell dranzunehmen was in der Vorlesung nicht einmal erwähnt wird dann brennt am nächsten Tag die Uni :'D
Welche Modelle kamen in der Letzten Kausur dran ?
View 5 more comments
Mensch, warum schreibt das jeder so kompliziert XD Frage A war die nach den Gruppenphasen (Forming, Storming, Norming und Performing mit Diskussion über die Kohäsion, also nix mit einem weiteren Modell und Frage B war nach Latack, wie Menschen eine Entlassung bewältigen, da sollte man dann das Modell erklären und dann in der Diskussion drauf eingehen, was ist, wenn z.B. die Bewältigungsressourcen etc. knapp sind. Auch nur ein Modell und nix gemischt.
Und die Nachschreibklausur im November (oben die Themen aus dem Sommer) waren, wie schon richtig gesagt AC und analytische Arbeitsbewertung
Zu HRM gab es doch nur eine Vorlesung oder?
Ich habe gerade realisiert, dass ich keine Zeit habe für Personal zu lernen. Ich lerne morgen und übermorgen 9 Kapitel ca. für Marketing. Wo soll man da bitte Persönlich lernen
View 4 more comments
denke mit Kurzfragen und 1 Modell aus Kapitel 5 kommt man locker auf 15-20 Punkte in marketing dann muss man nur auf ein zweites gutes modell in Marketing oder wenigstens ansätze in Perso hoffen. also denke machbar aber nicht gerade als Glanzleistung
Danke Leute ihr motiviert echt 😂👍🏼
Kann man HRM nicht komplett weglassen fürs Lernen weil Vorlesung 1 und Vorlesung 2 dazu wurden ja gelöscht die gibt es nicht mehr. Jetzt haben wir nur das 1. tutorium über die VRIO dazu und mehr nicht.
View 1 more comment
oh vielen Dank
Ich persönlich denke auch nicht das HRM gefragt sein wird
Hi hat jemand eine Zusammenfassung für die Themen von Führung also Weg-Ziel Modell, Houfe Shamir ,COnger Kanungo??? Wäre mega lieb
Conger/ kanungo gibt es weiter in einem Dokument.. heißt glaube ich Klausuraufgaben
Oder das Dokument "Zusammenfassung C. Führung"
In der Klausurvorbereitung steht, dass immer nur ein Thema aus einem Themenbereich dran kommt, d.h., dass keine 2 Fragestellungen zum selben Themenbereich gefragt werden. Sind mit Themenbereichen A, B, C, etc. gemeint oder eher sowas wie Arbeitsorganisation, Entgelt?
View 16 more comments
@regenschirm Glaube dass es immer noch so sein kann dass ein Modell gefragt wird, aber in der Diskussion muss man sich auf ein weiteres beziehen. Glaube zwar nicht dass es so sein wird aber die Möglichkeit bestehe schon
@riesenrad sind beides größere Modelle die nicht im Tutorium dran kamen
Bin ich der Einzige, der oft das Gefühl hatte, dass die Aufgabenstellungen in den Tutorien oft ziemlich uneindeutig formuliert waren? Weiß jemand ob das in der Klausur besser ist? (vielleicht jemand aus höheren Semestern?:)
View 1 more comment
Woher weißt du das? Wurde das ausgeschlossen ? Das wäre natürlich Premium :D
Wurde unter einem Beitrag hier geschrieben
Analytische Arbeitsbewertung ist auch ein Thema was gut drankommen könnte, oder wie seht ihr das? :) Gibt natürlich auch andere, aber summarische ist ja eher nicht so geeignet finde ich
Er hat in der Entgelt Vorlesung gesagt das wenn dann die analytische drankommt. Die Summarische wird (laut ihm) nicht drankommen
Hat evtl. jemand eine Ausformulierung zu House/Shamir und würde sie mit uns teilen?😊
Meint ihr man kann sich einigermaßen an den Themen der Tutorien orientieren, oder kommen die Themen aus den Tutorien eher weniger dran, da wir sie ja schon quasi als Musterlösung haben? Order ist es einfach komplett zufällig? 😂
komplett zufällig befürchte ich
Kann es sein, dass es zum Thema Individuum keine Diskussion gibt?
View 3 more comments
Ich hoffe es nicht. Das wäre wahrscheinlich mein Untergang 😶
halte ich für unwahrscheinlich er hat ja gesagt Modell darstellen und nicht irgendwelche Transfers zwischen den modellen
Haltet ihr das Weg-Ziel-Modell für wahrscheinlich? Oder kann man es "ausschließen" weil wir das im dritten Tutorium hatten?
Wir hatten ja nur die Einflussfaktoren aber nicht das Verhalten des Führers. Würde es schon in Betracht ziehen
Wie könnte die Aufgabenstellung lauten, wenn nach House und Shamir gefragt wird (charismatische Führung)?
Load more