Ich kann mich zur Klausur im 2 PT nicht anmelden. (Falls es hilft ich habe am ersten PT nicht mitgeschrieben)
Wurden die Noten von Leschke-Hauptmeier mittlerweile eingetragen?
Habe Fragen aus den vergangenen (Probe-)Klausuren zusammengefasst, inkl. Antworten. Jemand Interesse? Bei vielen Antworten war ich mir auch nicht zu 100% sicher, vielleicht will ja mal jemand drüber gucken?
View 2 more comments
habs hier hochgeladen :) wenn ihr denkt, ne antwort ist falsch, am besten in die kommentare von dem dokument schreiben :)
Wo kann ich das nachschauen?
kann mir jemand evtl. folgende fragen beantworten? :) - Eigentlich neu ist nur der Vocoder, den Bush als Teil von Memex fordert. - Der Mensch lernt durch die Kamera ein neues Sehen. (Balász) - Vertov, Eisenstein und Baláz streben eine Etablierung des Films im Kunstgefüge an und distanzieren sich in ihrer Arbeit vom Theater. - Nach Horkheimer und Adorno sind die Differenzierungen des Systems der Massenmedien vom Interesse einer totalen Erfassung des Konsumenten geleitet. Sie differenzieren daher vor allem nach Zielgruppen. - Was Bazin nicht bedenkt ist, dass der Film aufgrund der größeren Lichtstärke der Objektive aus den Studio herausgehen konnten. Dadurch waren ganz neue Narationstypen möglich. - Wenn Enzensberger von einem Geheimnis der Medien redet, wird sein tendenziell irrationaler Zugang zu den Medien deutlich. - Platon geht davon aus, dass der Dialog kein sinnvoller Maßstab für die Bewertung von Medien sein kann. - Heider geht von der Transparenz der Medien aus, also davon, dass die Medien keinerlei eigene Wirkung haben, sondern in wesentlichen Aspekten einfach nur vermitteln. - Die Unterscheidung, die Winkler vornimmt, macht Sinn, da Computer- und Bildschirmbilder sich unterschiedlichen Konstruktionsbedinungen verdanken. - McLuhan ist der Ansicht, dass sich die Formen von Medien unterscheiden und dass diese Unterschiede für die kulturelle Entwicklung bedeutsam sind. - Licklider und Taylor gingen aufgrund ihrer nachrichtentechnischen Erfahrung davon aus, dass der Informationsaustausch im Grunde genommen ein vergleichweise einfacher Prozess ist, der zur Entlastung der Individuen besser von Computern übernommen werden sollte.
Wurden die Themen für die SL eingegrenzt?
View 2 more comments
hmm sonst hör doch mal in die vorlesungsaufzeichnungen rein vielleicht hat er in der letzen sitzung was dazu gesagt ?
Die wurden ganz am Anfang schon eingegrenzt