Also ich hätte es so gerechnet und komme dann auf ein Ergebnis von 72,9% 1-(0,9^0x(1-0,9)+0,9^1x(1-0,9)+0,9^2x(1-0,9)) Teilt jemand diese Lösung oder kann mir jemand meinen Denkfehler erklären? Danke =)
View 2 more comments
Formelblatt
ich denke das hier ist falsch da es um Kunden in der Warteschlange geht muss p0=1-p^2 angewendet werden. Die drei Terme müssen jeweils noch quadriert werden. Komme dann auf 91,24 prozent. Kann das jemand überprüfen?
Hier wird doch eig die Länge der Tour berechnet. schreibt man trz kosten weil die Schritte so benannt sind beim paarweisee vertauschen?
Warum wird in dem Schritt nicht nach 13,24 geschaut?
Warum in diese Reihenfolge?
View 1 more comment
Dankeschön:)
Ist es egal ob 1 o. 2 als erstes kommt ? Weil haben beide eine bearbeitungszeit von 3
würde das echt schonreichen in der Klausur ?
Ich bin mit der formel aus der vorlesung auf einen optimalen standort bei 7/2 gekommen, 6/4 ist bei mir nur die anfangslösung
Wie würdest du hier eine zweite Iteration machen?
Ist die Reihenfolge hier nicht 5,2,4,3,6,1?
Hier müsste eigentlich auch bei der Moore Regel angekreuzt werden, da auch hier in einem ersten Schritt nach EDD sortiert wird.
Würde ich auch sagen.
Ja habe ich mir auch gedacht
warum genau teilt man hier durch 2?
frage ich mich gerade auch, liegt es daran, dass es zwei standorte gibt?
Gesucht ist der Punkt an dem 50% der kumulierten Arbeiter überschritten wird. Daher teilt man die Gesamtanzahl der Arbeiter durch 2.
Sind die Klausuren eigentlich im SS schwerer als im WS wie es bei anderen Nachschreibklausuren gelegentlich der Fall ist?
Wie kommt man darauf?
Müsste es nicht eher 4[Minuten/Kunde]*60*24=5760 [Kunden/Tag] sein?
muss ich die Formel für a angeben? und müsste ich jetzt auch nochmal angeben, wie ich die werte in a eingesetzt habe?
Leider ja
Wie lässt sich da erkennen, dass ein MA im April entlassen werden muss?
Personalbedarfe kumulieren: 27, 52, 84, 114 Danach die Durchschnitte berechnen: 27, 26, 28, 28,5 Höchsten Wert aufrunden: 28,5 -> 29 30 Mitarbeiter werden beschäftigt, aber nur 29 werden benötigt, also muss einer entlassen werden.
No area was marked for this question
wie kommt man bei 4a auf h=0.5? Und bei b) multipliziert man weshalb mit 12?
Wie kommt man da drauf?
View 2 more comments
stimmt das? - bzw kann jemand die Erklärung noch ein bisschen ausführen
ich würde einfach sagen, dass man ja quasi eine ganze Saison braucht um die init Werte bzw. Saisionfaktoren zu bestimmen -> folglich ist die erste Periode der zweiten Saison immer die erste, für die man eine Prognose erstellen kann (hier t=3) -> die Prognose erfolgt IMMER auf Basis der Parameter der vorherigen Periode, folglich ist die init-Periode auch IMMER t-1 (hier 3-1 = 2) (Voraussetzung dafür ist natürlich, dass tau = 1 ist, was aber in allen OM Aufgaben der Fall ist)
Müssen wir wirklich jede Rechnung ausführlich aufschreiben? Die Zeit ist ja schon knapp genug. Oder reicht es vielleicht die Formel zur Berechnung aufzuschreiben und dann einfach das Ergebnis?
mehr oder weniger ja, genaueres ist alles im FAQ erklärt finde das aber auch extrem unnötig, vor allem bei Formeln die eh schon auf dem Blatt stehen
kann man die dritte exponentielle Glättung einfach weglassen? 😌
View 2 more comments
Ja
ist aber an sich ziemlich einfach zu lernen und somit einfach geholte Punkte! musst halt einmal 5-6 Formeln auswendig lernen, guck dir die Folien an (vor allem die graphischen Darstellungen!!) und versuch zu verstehen, warum die Formeln verwendet werden und was die machen, dann kann man sich den Rest oft herleiten, wenn man die Formel nicht mehr genau im Kopf hat
Wie komme ich hier auf die Werte bzw. auf das Tau um die Werte zu berechnen?
Das ist unnötig, weil es die Ausgangslösung wäre und wir ja schon rausgefunden haben, dass es günstiger geht.
View 1 more comment
Ja es ist zwar unnötig, aber man muss es trotzdem ausrechnen :D (Also ja das ist die Lösung vorher)
reicht hier nicht eine kurze Begründung? "gerade berechnete Kosteneinsparung würde durch Umkehrschritt verloren gehen"?
Wie kommt man auf den wert? ist das einfach die summe von alpha und beta?
Ist das in den Vorlesungsfolien falsch? Dort steht nur 'T'
Meiner Meinung nach falsch. Lambda 4 muss Lambda 1 entsprechen, sonst würden weniger Leute das Gesamtsystem verlassen als betreten. Lambda 4 = 0,75 Lambda 2 + Lambda 3 = 9 + 15 = 24 Daraus folgt P=0,8 und LS4 = 4
View 1 more comment
mit 24 kommt dann 7,25 raus richtig ?
richtig
Müsste man das nicht hier auf ein Jahr hochrechnen?
Hier sind alle Zeitangaben auf die Woche heruntergerechnet worden.
Wurde irgendetwas was in der Vorlesung oder den Tutorien dran kommt für die Klausur ausgeschlossen oder sollte man wirklich alles drauf haben?
Muss man für jeden Punkt in der Tabelle den Wert mit dieser Tabelle berechnen?
Würde ich auch gerne wissen
Die Rechnung ist doch komplett falsch oder?
Also die optimale Bestellmenge habe ich genauso. Die Kosten unten sind aber falsch berechnet, ich habe da Z(425) = 70,4427 Z(426) = 70,4426 und somit 426 als optimale ganzzahlige Bestellmenge
Ist meiner Meinung nach alles richtig
Die Klausur findet am 03.06 zwischen 16:00 - 17:30 Uhr statt.
wieso wird hier der wert 3 genommen, obwohl es der wert aus kantine a sein müsste?
hier wurde sich verrechnet. statt einer 2 steht links eine 4. Dann macht es sinn dass 3 besser ist (weil ja 3<4) :)
was muss man rechnen um da drauf zu kommen
S* in die Kostenfunktion einsetzen
kann jemand lesen was hier steht?
Ich denke "Kriterienbildung schwierig"
Warum ist 320 = 31% ?
320 / 1039 = 0,30799 =^ 31%
müsste man hier nicht die Anzahl an Bestellungen (also 8400/310) erst auf 28 aufrunden und dann mit 100 multiplizieren?
war in der Vorlesung nicht nur der MSE relevant? MAPE ist mir neu
Kapitel 2 Folie 89
Die ist ja im Grunde nicht mehr notwendig, da nur nach einer verbesserten Route, nicht nach der optimalen gefragt ist, oder?
Denkt ihr die Klausur wird am 23ten stattfinden und dann als online Klausur? 🤔
View 4 more comments
Also habe ich das alles richtig verstanden: Der Termin am 23.5 ist Safe ungültig? Und die Klausur wird vorraussichtlich an einem noch nicht genau festgelegten Termin im Zeitraum zwischen 01.06 - 07.06 stattfinden?
Zwischen dem 02. bis 05.06., aber ja, so habe ich das auch verstanden
Müsste hier nicht max(LS, LT*n+SS) also dann max(30Stk, 4Tage*50Stk+50Tage)=250Stk sein (mit n=durchschn. Tagesverbrauch)? Wäre dann eine Kanban-Anzahl von Y=250/10=25Stk. Wie kommst du auf deine Formel?
kann mir jmd erklären warum die Grafik hier anders gezeichnet wurde als die davor? also warum gibts die striche nach oben?
Weiß das jemand?
Warum wird hier nicht mit wq gerechnet?
Müsste das nicht 7 sein?
Hat jemand schon Info wann und wie die Klausur stattfindet?
Ne, das ist wirklich unfassbar wie lange die uns warten lassen ...
Könnte mir jemand diesen Schritt aus dem Tutorium 6 erklären? Also wie man von 61,77 auf 62 und 64,29 auf 500 kommt etc.. 😀
du nimmst jeweils die untere bzw. obere Intervallgrenze, weil die die Bestellmenge ja im Intervall für den jeweiligen Mengenrabatt liegen muss, siehe Folie 32ff. in der BM-Vorlesung
Danke Ananas
Hat jemand ein Foto von so einer Formelsammlung die bei der Klausur mitgegeben wird? Um mal eine Vorstellung zu bekommen...
findest du im Learnweb
warum ist hier die Vorlaufzeit 1 Woche und nicht wie vorher 2 ?
Weil es ja da um den Hydraulikzylinder geht und der benötigt laut Aufgabenstellung nur eine Woche Vorlaufzeit
Schreibt jemand von euch vorgezogen OM und alle anderen drei vorgezogen auch planmäßig? Ist das machbar, oder soll man OM lieber weiter schieben? Danke für die Hilfe/ Meinung:)
View 8 more comments
@Nudelsuppe Äh? in welchem Wintersemester? weil eigentlich kommt das nicht dran. Könnt auch ja die notenstatistiken amschauen
In der letzten Klausur kam die dran
Wie errechnet man das? Steh heftig auf dem Schlauch
y=bx + a und dann einsetzen
Gibt es eigentlich irgendwo auch Altklausuren aus den Sommersemestern?
Wofür steht das „tau“ und warum ist es hier =1?
Woher weiß man das?
Glaubt ihr, dass die Klausur am 23.05 schriftlich und nicht digital gemacht werden kann?
View 2 more comments
„Die vorgezogenen Prüfungen werden weitestgehend angeboten. Präsenzklausuren werden ausschließlich in der Woche nach Pfingsten unter Einhaltung aller notwendigen Hygiene- und Abstandsmaßnahmen stattfinden. Darüber hinaus werden Prüfungen in Online-Formaten angeboten. Die derzeitig bekanntgegebenen Termine werden sich mit hoher Wahrscheinlichkeit ändern. Änderungen der Prüfungsformen werden voraussichtlich bis zum 08.05. im PAMBOT bekanntgegeben. Termine für Präsenzklausuren werden bekanntgegeben sobald alle notwendigen Informationen vorliegen.“
Immerhin wissen wir dann am 08.05. scheinbar mehr dazu
wo kommt dieser Prozentsatz her?
Anteil der Zeit, den die Bestückungsroboter benötigen 320/1036
In der Lösung wird hier auf 31% gerundet- Würdet ihr das in der Klausur bei sowas auch machen ?
Load more