Schon nen bisschen dreist von ihm den Teil für Donnerstag hochzuladen, obwohl Feiertag ist oder? In AÖ wurde ja Karfreitag auch kein Video hochgeladen 🙄
View 6 more comments
Isso. Hoffe er lädt nicht so viel hoch, wie auf Twitter 🤓 Ansonsten ist es doch (noch) recht entspannt. Er mag es halt zu Diskutieren✌🏽
Also bisschen Mühe geben mit deinem Studium musst du dir auch. Als ob du dir den Kram Donnerstag noch angeschaut hättest! Mit geht das gejammer meiner Mitstudenten mittlerweil voll auf die Nerven. Habt ihr nichts besseres zu tun oder habt ihr doch viel mehr Zeit?
Wird der Prof jetzt nut Textdateien und keine Videoaufzeichnungen hochladen? Hab ich das richtig verstanden? Ich erinnere mich nur aus dem letzten Jahr, dass er sich jeglicher Nutzung von Technik gesträubt hat
View 9 more comments
Wer weiß ob wir am Ende überhaupt bei dem Schreiben, sein Schiff ist jedenfalls am Sinken 😅
Im letzten Semester meinte er, dass ein anderer Prof die Klausur erstellt und nicht er selbst?
Weiß jemand zufällig wann die Seiten für diese Woche hochgeladen werden?
View 18 more comments
Entspann dich Diskussion ist 1 woche her
geht ums Prinzip :D
No area was marked for this question
Gab es heute schon die Vorlesung?
View 4 more comments
@Ma Bi, ich werde aus deiner Antwort nicht zu 100% schlau, Also meinst du wir können einfach die Altkausuren lernen der kommt was völlig anderes dran?
Also die letzten Jahre war es immer so, schau dir die Altklausren an, außer die SS19 und du wirst feststellen das er über Jahre immer nur die gleichen Aufgaben genommen hat. Meistens sogar mit den gleichen Lösungen. 2014 z.B. hat er einfach die Probeklausur 1zu1 auch als Klausur genommen (gab auch Ärger deswegen). Nur bei SS19 ist er von seinem üblichen Schema abgewichen. Bei der Nachschreibklausur im WS19 z.B. Hat er es wieder wie früher gemacht, was ich auch als Sauerei empfinde. Wenn du dir alle Klausuren mal anschaust und dann SS19, weißt du was ich meine. Aus diesem Grund, weil er eigentlich immer nur die alten Klausur wiederholt hatte, war OM auch eigentlich eine typische Klausur um Punkte zu sammeln. Ich denke er wird jetzt auch wieder es so machen wie früher, weil er ziemlich Ärger bekommen hat wegen der SS19 und deshalb bei WS19 wieder eine sehr einfache Klausur gestellt hatte.
No area was marked for this question
der Boss wieder am Werk! Einfach Perfekt!🔥
danke🔥😎
Weiß man schon den Klausur-Termin?
Ich habe gehört, dass viele nur mit Altklausuren gelernt haben... kann jemand dazu was sagen?:)
Das Fach ist wie ein Poker-Spiel. Du musst definitiv die ganzen Vorlesungen auswendig lernen, verstehen wäre aber noch besser. Ich hatte die Klausur geschoben und die dann im November nachgeschoben, da kamen 1:1 Fragen aus den Altklausuren dran. Im Sommer sah das letztes Jahr aber ganz anders aus. Das ist aber auch nicht jedes Jahr so, manchmal sind auch die Klausuren im Sommer einfacher. Also wenn du Glück hast sind Altklausuren ausreichend, wenn du Pech hast nicht.
danke für die Antwort :)
Noten sind raus
Wie war der Notenspiegel ?
Hallo war jemand bei der Klausureinsicht und hat mehr als 10 Punkte bei Aufgabe 2 ? Wenn ja was habt ihr noch hingeschrieben? ich hab die Unterlagen aus der Vorlesung mit den Unterlagen hier und auf dem h.Grahl ergänzt und fast 1:1 hingeschrieben aber trz weniger als die hälfte der Punktzahl :/ Was hat mir noch gefehlt?
Die Klausur war ja mal echt geschenkt 😅
View 3 more comments
Was ist dran gekommen
haushaltsgrundsätze und Einstimmigkeits/Mehrheitsregel
Wie gut seid ihr vorbereitet? 😥
View 1 more comment
Eigentlich ganz gut, aber das letzte Wort hat immer noch Homburg :)
Ich hab auch echt ein bisschen schiss vor der Klausur 😅
Irgendwelche Vermutung was drankommen könnte? :D:D
View 3 more comments
du meinst die Formel Dt=(1+r)*Dt-1-Pt. ?
ne, die d0= summe (Pt/(1-r)^2)
Wie gut fühlt ihr euch vorbereitet?
In den Altklausuren kam teilweise was dran, was nicht in den Vorlesungen Thema war. Bsp. Vor und Nachteilen von Trennsystemen, Zuschlagssystemen... Ist das trotzdem Klausurrelevant?
View 1 more comment
Ich denke schon, da wir das ja theoretisch selbst herleiten könnten... Quantitatives und qualitatives Ergebnis von Colonel Blotto wurde ja schließlich auch nie explizit in der Vorlesung besprochen
Ihr müsst immer im Kopf behalten das der Prof Studenten hasst und deshalb die Klausur so unlösbar wie irgendwie möglich stellt.
Was sind Euer Meinung nach die aller wichtigsten Themen bzw. Paragraphen die man können sollte ? Danke im Voraus 🤧
Ich denke wichtig ist das man zu allem etwas sagen kann. Er wählt immer zufällig ein paar Themen aus.
Puh...mir geht ziemlich der Kackstift. Kurz nochmal ne Dumme Frage: In Öffi kommen zwei Aufgaben und wir müssen nur eine davon bearbeiten korrekt?
View 1 more comment
Cheers!! Dachte es gäbe zwei Vorschläge. Dem ist dann nicht so?
Du kriegst zwei Aufgaben gestellt, beide musst du bearbeiten. Im folgenden Foto ist die Hauptklausur zu sehen (hatte einer mal hochgeladen).
Könnt jemand Colonel Blotto einmal erklären? Danke! =)
View 2 more comments
Das Colonel Blotto dran kommt ist wirklich unwahrscheinlich, da es im SS 19 in der regulären Klausur dran kam.
Seid euch nicht zu sicher sonst spielt er Colonel Blotto :D Viel Glück euch!
Lernt ihr die Herleitung für die nachhaltige Finanzpolitik? Ich hasse Herleitungen lernen, wäre aber schon mies wenn das dran kommt....
lerne ich zu 10000% nicht
Kann mir einer die Dualität von öffentlichen und privaten Gütern erklären, irgendwie versteh ich das nicht ganz
ich scheitere ssn dem wort dualität, istdamit gemeinsamkeiten gemeint?
Eher das Gegenteil denke ich, also inwiefern sie sich voneinander abgrenzen.
Warum wird das Projekt nicht durchgeführt und warum muss Pers. 3 (trotzdem) die Clarke Steuer zahlen?
Er zahlt sozusagen die Entschädigung des entgangenen Nutzen der anderen, da er die Person ist, die ausschlaggebend dafür ist, dass das Projekt nicht durchgeführt wurde.
Könnte mir jemand das Medianwählertheorem I und II erklären? :D Irgendwie verstehe ich das nicht. Wäre super nett !!
View 1 more comment
Grob erklärt, Medianwählertheorem I besagt, dass bei kollektiv eingipfligen Präferenzen das Wahlergebnis unabhängig von der Abstimmungsreihenfolge ist und der Medianwähler den Ausgang entscheidet. Das ist deswegen der Fall, da der Medianwähler sozusagen die mittlere Alternative als höchsten Nutzen hat. Das heißt er stimmt für die Alternative die jeweils für die anderen die „zweit schlimmste“ ist, wenn man wie im Beispiel von drei Alternativen ausgeht. Als Beispiel, stell dir vor Person 1 will dass Team A gewinnt, findet aber ein Unentschieden weniger schlimm als eine Niederlage von Team A. Person 2 ist für einen Sieg von Team B, sagt ebenfalls, dass ein Unentschieden weniger schlimm ist als eine Niederlage von Team B. Die dritte Person ist für Unentschieden, findet einen Sieg von B weniger schlimm als einen Sieg von A. Wenn man jetzt darüber abstimmen lässt jeweils paarweise, also zwischen Sieg Team A und Unentschieden zum Beispiel, dann wird am Ende immer als bevorzugtes Ergebnis Unentschieden rauskommen, also der Präferenz des Medianwählers. Ist scheiße sowas schriftlich anschaulich zu erklären leider.
Medianwählertheorem II habe ich als eine Adaption auf die Parteien verstanden. Im Endeffekt besagt es, dass sich die Parteien immer am Medianwähler orientieren, da dieser sozusagen ausschlaggebend ist bei einer Wahl. Als Beispiel da wurde ja verwendet, dass bei einem zwei Parteien-System mit einer Partei, die den linken Flügel besetzt, und einer, die den rechten Flügel besetzt. Man orientiert sich nun am Medianwähler, also dem mit der Präferenz in der Mitte, da man die Stimmen als linke Partei von allen links neben dem Medianwähler ja eh sicher hat, genau andersrum ist es bei der rechten Partei.
Was meint ihr ? Kann ich die Paragraphen 20 und 21 auslassen ? Da kann man doch nicht viel abfragen, und wenn ja was denn zum Beispiel ?
View 1 more comment
abgefragt wird dabei immer die schuldenbremse
- Was sagt der Begriff "nachhaltige Finanzpolitik", und durch welche mathematische Bedingung lässt sich eine solche Finanzpolitik charakterisieren? (SS 11) - Unter welcher Bedingung ist die Finanzpolitik eines Staates nachhaltig? Inwiefern ist diese Bedingung instabil? (SS 12) - Welche Forderungen beinhalten das Defizitkriterium und das Schuldenstandskriterium des europäischen Stabilitäts- und Wachstumspakts? Wurden diese Forderungen in der Vergangenheit eher erfüllt oder eher verletzt? Inwieweit sind die Forderungen sinnvoll? (WS 14/15) Alleine in den Klausuren, die vom Institut bereitgestellt wurden, werden die beiden Paragrafen schon mindestens drei mal behandelt.
Hat jemand evtl. Insiderinfos für Öffentliche Finanzen? Schreibe sie im 3. Versuch...
gescheit alles zu lernen und ggf zu googln. Viel Erfolg
lernt ihr die Zahlen auswendig?
View 6 more comments
@anonymetaschenlampe kannst du bitte deine Aufzeichnungen zum Bürokratie Modell zeigen? Hab genau dazu vorhin auch eine Frage gepostet. ich verstehe das Thema leider nicht
@AnonymeAnanas hab ich mir auch gedacht, dann kam aber genau das als Frage dran, obwohl er noch sagte, dass sie Zahlen eher nicht relevant sind für uns.
Kann bitte jemand die Samuel-Musgrave-Regel erklären?
View 2 more comments
Warum ist die Nichtrivalität in diesem Fall wichtig? Verstehe die Begründung nicht so ganz
Anders rum Stelle dir die Frage warum soll der Staat Güter bereitstellen oder allgemein bereitgestellt werden von privat wenn Menschen Rivalitäten haben ? Macht doch kein Sinn....
Woher kommt die 12 und wie sind die Diagramme zu verstehen? Ist das Ganze nur ein Beispiel wo die Laffer Kurve zum Tragen kommt?
Woher kommt die 12 und wie sind die Diagramme zu verstehen? Ist das Ganze nur ein Beispiel wo die Laffer Kurve zum Tragen kommt?
ich komme hier nicht auf eine clarksteuer? hat jemand das gerechnet?
View 2 more comments
ja, aber die clarke steuer ist trotzdem 4, auch wenn das Projekt gar nicht gestartet wird in der Aufgabe, die aufgabe ist aber auch komisch gestellt
Ich würde behaupten, dass das falsch ist. Person 2 zahlt keine Clark-Steuer sondern Person 1 und 3. Person 2 ist nicht ausschlaggebend.
Gibt es schon eine Raumverteilung?
Ist §23 Klausurrelevant?
warum sollte es nicht ?
natürlich ist das klausurrelevant
wie berechnet man den Nettonutzen?
View 9 more comments
Hab ich dir doch gegeben, Zahlungsbereitschaft minus Kosten minus Clarke Steuer
Achso danke 👍
wie muss ich diesen Punkt verstehen ?
Ist denke ich in dem Sinne gemeint, inwiefern es sich verteidigen lässt, dass der Staat in solchen Fällen eingreift. Also sozusagen Pro-Argumente
Kann jemand dieses Modell erklären? Blicke dort nicht wirklich durch
geht mir genauso
Geht darum, dass der Bürokrat C(G) und Z(G) kennt, der Politiker aber nur Z(G). Der Bürokrat will seinen Profit maximieren, der Politiker will seine Stimmen maximieren. Bei Z`=C´ ist der Grenznutzen der Bürger gleich den Grenzkosten des Projektes, deshalb ist es der optimale Punkt bwz. das optimale Budget. Aufgrund der Informationsasymmetrie wird der Bürokrat allerdings nicht das optimale Budget vorschlagen, da er sein Profit maximieren will. Er wird die Kosten höher ansetzten, als sie für das Projekt vonnöten wären. Der Politiker kennt nur die ZB der Bürger, einem zu hoch angesetzten Vorschlag wird er nicht zustimmen, allerdings einem , wo die KR der Bürger gleich 0 ist, denn ab hier verliert er keine Stimmen im Wahlkampf. Der Punkt (G*) wird also zustande kommen, obwohl er vom optimalen Budget für die Bürger weit entfernt ist.
Woran erkennt man ob mit dem Clarke Groves ein Projekt durchgeführt wird?
View 2 more comments
dadurch weiss man ob es effizient ist oder nicht. ob das auch gleichzeitig mit der Durchführung zu tun hat weiss ich nicht
Wenn die Summe der ah großergleich 0 ist, wird ein Projekt durchgefuhrt
Das ist doch falsch ? Das sind doch keine Gründe für eine Verschuldung, sondern wie der Staat der Verschuldung versucht entgegenzuwirken??
View 10 more comments
Gründe für Verschuldung sind in deinem Frage-Feld nicht aufgelistet Dort geht es um die Frage WIE der Staat Schulden aufnimmt. Und zwar eben über Staatsanleihen zum Beispiel. Gründe sind die Lastenverteilung oder Steuersatzglättung oder Konjukturstabilisierung (§22). Oder die Politischen Motive(§23). Ansonsten stell deine Frage etwas spezifischer auf einen Satz, dann weiß ich was du meinst.
Danke @OFB 😊 genau das "wie" war mein Fehler.. danke !
Weiß jemand bei der 2. Frage eine Antwort?
View 7 more comments
Quantitativ: Zahlenmäßig—> wie sollte man allgemein die „Bataillone“ auf die Felder verteilen/warum so ? Qualitativ: was geht daraus als Ergebnis z.B für die Politik und allgemein hervor ?
Qualitativ: Folgerung für die Politik: vermeide klare Ankündigung vor der Wahl. Wer sich auf eine reine Strategie festsetzt, wird die Wahl gegen einen versierten Gegner, bzw. eine andere Partei mit Sicherheit verlieren. Quantitativ: Spiele keine reine sondern gemischte Strategien mit je einer Wahrscheinlichkeit von 1/2. Gegen einen Gegner der genauso handelt gewinnt man in 50% aller Fälle. Wenn der Gegner eine andere Strategie wählt gewinnt man in mehr als 50% der Fälle, also auch insgesamt.
Gilt das verbot denn nun noch oder darf die EZB quasi Schulden finanzieren seit 2010?
Das Verbot gilt noch, wird aber umgangen durch Schlupflöcher.
Kann einer mal bitte seine Stichpunkte oder was auch immer zum Thema: "ökonomische Theorie der Bürokratie" hierunter Posten? Ich verstehe absolut nicht was uns das Thema mitteilen soll. wäre mega nett 😐
View 1 more comment
hab ich gelesen, das ist ja das doofe. verstehe nicht was die hauptaussage des Themas sein soll 😐
In kurz: Die Ökonomische Theorie stellt den Konflikt zwischen Bürokrat(Beamter) und Politiker(Vertreter der Bürger) dar. Dadurch, dass der Bürokrat einen Informationsvorteil hat und eine Budgetmaximierung anstrebt, schlägt der Bürokrat dem Politiker die teurere Alternative des Projektes vor, sodass der Bürger (vertreten durch den Politiker) keine Konsumentenrente/Nutzen aus dem Projekt zieht. Dafür konnte der Bürokrat allerdings seine (egoistischen) Präferenzen durchsetzen (Siehe Diagramm).
https://www.fiwi.uni-hannover.de/fileadmin/oefi/Lehre/Klausuren/Klausuren_ab_2010_11_2019.pdf Für alle, die es vielleicht nicht gesehen haben, das Institut hat die Klausurfragen , die es seit 2010 gab hochgeladen. Da kann man sich einen guten Überblick verschaffen, welche Themen die letzten Jahre so dran gekommen sind :)
View 3 more comments
Aber es sind doch immer Klausuren aus dem Winter- und dem Sommersemster da drin. Im Sommersemster werden die regulären Klausuren geschrieben und im Wintersemester die Wiederholungsklausuren. Deswegen sind alle Klausuren da.
Achsooooo Ja top. sorry
kann jemand bitte die Güte haben sein Artikel zu lesen und das Ergebnis der Qualitativen und quantitativen Blotto Spiel hier niederzuschreiben? Ich habs WIRKLICH mehrfach durchgelesen und checke es immer noch nicht was das Ergebnis genau sein soll......
Weiß jemand, was das qualitative und quantitative Hauptergebnis bei Colonel Blotto ist?
Weiß ich immer noch nicht obwohl ich daran in der Klausur gescheitert bin :((
Kann keiner helfen?😐
was meinst du mit Absatz 1 2 und 6?
Was genau meinst du ? Ich kann irgendwie keine Markierung sehen
Damit sind die einzelnen Absätze im Artikel 106 GG gemeint
wurde eigentlich die Nachhaltigkeitslücke und Generationenbilanz gemacht?
Kann mir jemand erklären, was damit gemeint ist?
Der Soli wird ja jetzt teilweise abgeschafft und in den alten Klausuren hat er ja auch ab und zu aktuelle Themen genommen. Meint ihr, da könnte was zu dran kommen? Sowas wie Soli und Staatsfinanzierung?
Keine schlechte Idee, Danke für den super Tip! Dann darauf mal etwas mehr den Fokus richten!
Kann mir jemand nachhaltige Finanzpolitik erklären 😅
Wie würdet ihr beim Lernen für die Klausur herangehen? Die komplette Vorlesung zusammenfassen und auswendig lernen? Oder kann man sich auf bestimmte Themen konzentrieren?
würde eure Meinungen auch gerne wissen wollen! :)
Ich nehm Blotto raus und diese Zollunion Sache da. Lerne mit den Klausuraufgaben die sich ja immer wieder wiederholen vom Inhalt her. Clarke Groves ist ja sehr beliebt und Finanzausgleich. Würde noch verstärkt das letzte Kapitel mit Staatsverschuldung lernen.
Kann das wer bitte nochmal erklären?
wäre jemand bitte so nett und erklärt mir dieses Zollunion spiel? Ich versteh es echt gar nicht. VIELEN DANK!
Load more