Hat jemand Lust zusammen zu lernen, sprich altklausuren und Übungen/ tut durch zu machen ?
View 26 more comments
Versucht mal ob es geht
Klappt!
Warum ist das so ?
Wie komme ich auf den graphen u' und u''?
View 3 more comments
Die Graphen zu u‘ und u‘‘ sind zwei verschiedene Indifferenzkurven. Damit nur Gut 1 konsumiert wird, muss der Punkt, an dem nur Gut 1 konsumiert wird einen höheren Nutzenwert haben als der Punkt, an dem nur Gut 2 konsumiert wird und das ist der Fall, wenn der Punkt (x1;0) auf einer Indifferenzkurve liegt, die über der Budgetgeraden verläuft. (0;x2) dagegen liegt auf der Indifferenzkurve, die unter der BG verläuft und wird daher nicht bevorzugt.
Für a) jetzt. Bei b) ist das genau andersrum
wann macht man die Substitutionsmethode, wann Lagrange und wann die Tangentialbedigung?
View 1 more comment
Cobb-Douglas: Lagrange-Methode Perfekte Komplemente: Optimalitätsbedingung Perfekte Substitute: Randlösung (d.h. du konsumierst nur ein Gut (Gut 1 oder Gut 2, je nachdem welches dir einen höheren Nutzen stiftet))
In der Produktionstheorie : Manchmal 3 unbekannte Variablen. Dann erst substituieren und dann ableiten 👍🏻
mal ne Verständnisfrage: wenn ich die Kosten bestimmen will bei perfekten Substituten, dann muss ich das mit den Randlösungen machen. wenn ich das bei perfekten Komplementen machen will, dann einfach mit der Kostenfunktion oder? also w*L + M*r
Push
Servus! Wie lernt man am besten für Mikro? Ich habe null Ahnung vom Stoff und kann die Übungen selber nicht rechenem? Hat jemand eine Idee wie ich vorgehen kann? Lohnt es sich alle VL anzuschauen?
Ich hab auch nicht arg viel Ahnung , aber versuche soweit es geht die Übungen und Tutorien zu rechnen und den Theorie Teil dann teilweise vom Buch (Grundzüge der Mikroökonomie) und aus Youtube Videos zu entnehmen. VL ist meiner Meinung nach überflüssig, da einfache Sachverhalte zu kompliziert erklärt werden..
wie kommt man hier auf die untere Gerade p2"?
Hi, an sich verstehe ich was Skalenerträge sind und auch was fallend, steigend und konstant bedeutet. Doch bei der Berechnung in Aufgaben wie hier mache ich Fehler. Irgendwie haben bei mir immer alle Funktionen konstante Skalenerträge 😬 Wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte ☺️
View 1 more comment
Und wie teste ich das ?
Teste das einfach indem du die Produktionsfaktoren mit einem Faktor multiplizierst. Du kannst x nehmen oder, noch einfacher, 2, also verdoppeln. Dann versuchst du, das vor die Funktion zu ziehen und schaust, wie viel mehr Produktion du durch diese Verdopplung bekommst.
Ist der Klausurkurs hilfreich für die Klausur? Kann jemand , der vllt letztes Semester die Klausur geschrieben hat seine Erfahrung teilen?
View 11 more comments
Woher weißt du das ?
Wurde mal ne mail geschickt
warum nimmt der Nutzen mit den bereits konsumierten Stücken wieder ab?
Stell dir vor, wenn du Hunger hast dann sättigt dich das erste Stück Pizza am meisten, je mehr du isst, desto weniger ist der Nutzen des nächsten Stückes, weil du bereits von den Stücken davor gesättigt wurdest, deshalb nimmt der Grenznutzen ab
Wie komme ich auf die Skizze?
View 3 more comments
Abzeichnen
Kann das jemand eventuell nochmal erklären?
Woher kommt das "p=2y"
Im Wettbewerb gilt: p=MC, nachdem du die MC ausrechnest, hier: 2y kannst du das mit dem Preis gleichsetzen und somit das Angebot bestimmen
wie kommt man auf 2y?? Hab grad nen Blackout😅
was sagt die formel aus ?
View 1 more comment
danke bin nur nicht auf den begriff grenzprodukt gekommen. danke für die sammlung
Gerne :)
Hab in Mikro noch nicht angefangen. Schafft man das noch alles aufzuholen um ne 2,x zu schreiben oder wird’s knapp?
View 3 more comments
Okay also wie viele Tage sollte der Durchschnittsstudent einplanen? 😂 deiner Meinung nach
wenn du übung/tut immer mitgemacht hast und nur für mikro lernst, reichen 7-8 tage.
No area was marked for this question
Danke dass du das hier reinstellst. Wie viel Teile gibt es ?
woher weiß ich das?
Wer kann mir diese Grafik verständlich erklären?
push
ich dachte kurzfristiges Angebot ist, wenn gilt p=MC
push
wieso setzt man hier nicht y ein?
Wo finde ich die Fragen zu den Mikroklausrenkursen?
Kann mir jemand diese Aufgabe erklären?
View 1 more comment
Altklausur SS2010
Da wir eine Cobb-Douglas Nutzenfunktion haben, kannst du auf jeden Fall die optimalen Güterbündel x1*A und x2*A mit der allgemeinen Formel bestimmen. x1*A = a*m / (a+b) * p1 x2*A = b*m / (a+b) * p2 Dabei ergibt sich dann (6;1) für x*A. Wie man auf X*B kommt, weiß ich leider auch nicht...
Hat jemand die Klausur aus dem Sommersemester 2010 schon gemacht und könnte den Multiple Choice Teil mit Erklärungen reinstellen? :)
No area was marked for this question
Ich verstehe das Vorgehen bei Tut 2 der Aufgabe 1 gar nicht, wie ich da irgendwelche Zahlen für u oder x1 einsetzten darf, kann mir jemand weiterhelfen?
Du darfst da alle Zahlen einsetzen die du möchtest
dann kommen doch auch ganz andere Grafiken raus, oder habe ich irgendwie das Prinzip nicht verstanden :D?
lohnt es sich die Vorlesung 1-12 anzusehen oder lieber mehr aufgeben üben und Skript lesen ?
View 5 more comments
sogar in den MC Aufgaben musst du oft was rechnen
Wenn du selber das Skript durchliest , wirst du mehr verstehen , als die Vorlesung anzuschauen
Wann ist das Live Webinar am Dienstag?
Wie kommt man auf 2C und 1W?
steht in der Angabe: 2 Cocktails und 1 Wasser werden immer in diesem Verhältnis konsumiert
An die die Klausur letztes Semester geschrieben haben: Wie war die Klausur aufgebaut bzw. kam viel aus der Vorlesung dran oder Übungen? War die Struktur ähnlich wie die Altklausuren? Weil ich habe einen Tutor gefragt und der meinte,dass die Klausur doch etwas anders aussieht wie die Altklausuren.
View 6 more comments
Welche Fächern meinst du ?
Zb PEWI
Wie kommt man auf x1*?
View 1 more comment
Ich hätte es so gerechnet 🤔
Ja sollte so passen 👍🏼
Wie kommt man darauf?
anstatt dem Malzeichen muss ein Pluszeichen sein, da die Formel p1x1+p2x2=m ist und dann setzt du die gegebenen Werte p1, p2 und m ein und erhälst die neue BG.
No area was marked for this question
denkt ihr die Übungen und die ZUsammenfassung zu lernen reicht?
View 1 more comment
Ich finde schon. lest euch die Zusammenfassung doch mal genau durch, dann schaut euch die Fragen der altklausuren an und dann könnt ihr das doch gut für euch selber beantworten ☺️
Alles ich bin beim ersten Mal durchgefallen und hab beim zweiten Mal mit einer 2,0 bestanden. Ich würde euch empfehlen die Übungen und Tutorien so intensiv wie möglich zu üben. Wenn ihr die 1-2-3 mal durch habt, probiert euch an den Altklausuren . Selbst in den MC Aufgaben kommen oft Rechenaufgaben dran. Also legt euren Schwerpunkt auf jeden Fall darauf. Ich hab beim ersten Versuch das Skript mega gut gelernt, aber das bringt halt leider relativ weniger in dieser Klausur. Also Theorie vernachlässigen und Rechnen üben so viel es geht. Wenn man mal alle Tutorien/Übungen/Altklausuren durch hat (am besten mehrmals) merkt man auch, dass das Schema dahinter eigentlich fast immer das gleiche ist.
Wie kommt man auf die nutzeneinheit am Schluss ?
kann mir jemand sagen wie man auf diese Werte kommt?
Wie kommt man hier aud die 7,5? Danke im Voraus! :)
Hey. Ich versteh in den Mikrovorlesungen gar nichts. Weiß nicht wie ich das noch schaffen soll. Hat jemand nen Tipp wie man das Zeug versteht?
View 7 more comments
Wenn du die Übungen, Tutorien und Altklausuren kannst, bist du sehr gut vorbereitet :)
Verstehe in der Vorlesung auch absolut 0 - Übung hilft dann schon eher. Wobei ich da manchmal auch verzweifle wenn da Rechenregeln angewendet werden die ich mein ganzes Leben noch nie gesehen habe (und jetzt bin ich eigentlich schon eher ein Mathefreak...)
Hi, ich hätte mal eine wahrscheinlich ziemlich dämliche Frage aber: ist es bei der TRS bzw. MRS wichtig was Nenner und was Zähler ist ? Bei Übung 9 Aufgabe 2a bekommen wir einmal das MP(M) = 1 und das MP(L) = 2 heraus und haben dann die TRS (als negatives Verhältnis dieser beiden MPs) ist dann -1/2, Aber es könnte ja auch umgedreht -2/1 sein. Spielt das ne Rolle und woher weiß ich was oben und was unten im Bruch steht? Weil auch bei der Herleitung könnte man es andersrum umstellen wenn ich mich nicht irre. Danke im Voraus
soweit ich das verstanden habe (habe aber noch nicht angefangen zu lernen also kann auch falsch liegen) ist zB TRS ja -MP1/MP2 also abgeleiteter Faktor 1 durch abgeleiteter Faktor 2
Wie lange sollte man in Mikro für eine 2,3 oder 2,7 einplanen?
View 3 more comments
Push
bei mir hat es im Drittversuch sehr sehr lernintensive 5 Wochen gedauert für eine 2,3. aber bin da nicht unbedingt ein Anhaltspunkt 😬
Hey :) um ehrlich zu sein bin ich wegen Mikro ziemlich down, das fühlt sich alles so kompliziert an. Habe zwar die ersten Sechs Vorlesungen geschaut, finde trotzdem keinen roten Faden, wie man anfangen sollte zu lernen ( ich war so demotiviert, dass ich erst mal 4 Tage nichts für die Uni gemacht habe). Hat jemand einen Tipp, wie man sich am effektivsten auf die Klausur vorbereiten kann? Viel Erfolg uns allen, wir schaffen das schon :)
Hallo :) Lass den Kopf nicht hängen. ;) Die Vorlesungen (und Vorlesungsfolien) von Mikro finde ich persönlich auch eher unstrukturiert und verwirren nur mehr als helfen. Mein Tipp: Guck dir zuerst die Übungen/TUTs zu z.B. Haushaltstheorie an (Übung 1 - 8). Sobald du das ganze Thema durch die Übungen einmal "verinnerlicht" hast, kannst du dir die Vorlesungsfolien angucken, falls etwas nicht klar ist. Danach könnte dir eventuell eine MindMap helfen, um dich selbst zu strukturieren. Oder eine kleine Zusammenfassung mit den wichtigsten Formeln/Aussagen. :)
danke dir :)
Langt eine Woche effektives lernen um Mikro komplett ohne Vorkenntnisse zu bestehen?
View 2 more comments
Was ist wenn man alle Übungen und VL mal gemacht hat und richtig effektiv eine Woche lernt?
Hatte ne Woche (oder weniger) lang Mikro gelernt. Nicht so intensiv. Hatte nen blackout beim Optimierungsproblem und bin mit 4,2 durchgefallen. Dh hätte ich in der einen Woche Intensiv Mikro gelernt hätte ich es höchstwahrscheinlich geschafft 😄
Hi 🤗 sind hier vielleicht noch Leute die Schon Erfahrung in Mikro haben 😅 abgesehen von TUTs und Übung, könnt ihr eine Zusammenfassung oder andere Dokumente empfehlen?
Wie viele Mikro webinare gab es schon und werden diese nachträglich hochgeladen?
In Übung 8 Aufg. 1b, heißt es, der Substitutionseffekt von x2 ist -17,5. Es gibt eine Preisminderung. Dann wäre der Effekt doch positiv, nämlich in gleicher Richtung? Wie kann das sein?