War hier zufällig jemand bei der 1. Prüfung ebenfalls krankgeschrieben und könnte mir weiter helfen, wie aufgrund der Corona Situation bezüglich der wiederholungsprüfung vorgegangen werden soll? Angeblich wäre diese in 5 Tagen, was für mich keinen Sinn ergibt
View 6 more comments
Es kam eine Mail über Almaweb, dass jetzt ein Raum für die Prüfung drin steht. Sie ist im Seminarraum 1 - I119 von 15:30 - 17:30 .
Die findet in verschiedenen Räumen statt! Bei mir stand bis vor ein paar Tagen Seminarraum 2 und jetzt steht da Ernst Grube Halle in der SpoWi Fakultät ...
Weiß jemand, ob man jetzt noch Einsicht nehmen kann für die Mathe Klausur und ob die 1. Wiederholungsprüfung der ersten Klausur irgendwie ähnelt?
MEIN HINWEIS FÜR ALLE, DIE ZUKÜNFTIG DIE KLAUSUR MATHE 1 SCHREIBEN! (es handelt sich um meine persönliche Hinweise und Meinungen über die Klausur, es kann passieren, dass es andere Kommilitonen anders sehen als ich oder, dass sich manche Sachen über die Klausur die nächsten Jahre ändern). Ich hab meine Klausur im WS 19/20 geschrieben: Man hatte insgesamt 120 MINUTEN Zeit für 6 Aufgaben. Es gab insgesamt 60 Punkte. Es ist kein Taschenrechner erlaubt! Erlaubt sind auch aber alle Hilfsmittel, die nicht im elektronischer Form sind, d.h. eigene Materialien, Zusammenfassungen, Mathe Bücher, ausgedrückte Skripts von Dozent... Jeder sagt, das Mathe1 der schwierigste Fach im ersten Semester ist, viele wiederholen die Mathe 1 auch drittes Mal schon. Man sollte es auf jeden Fall nicht unterschätzen und sich schon Anfang an mit der Mathe beschäftigen. Danach ist die Klausur auf jeden Fall machbar :) Man kann sich auch gut an der Probeklausur orientieren, die man am Ende des Semester bekommt. Ich empfehle euch, dass sie sich mit ihr wirklich auseinandersetzt und probiert die selbst zu lösen. Es gibt am Ende des Semester noch Wiederholungskurse und auch ein Termin für die Probeklausur, wo die Lösungen gegeben werden. Dieses Jahr gab es 4 Tage vor der Prüfung, deswegen empfehle ich euch sich noch vorher die Probeklausur unbedingt anschauen. Die letzte 2 Jahre gab es ungefähr die gleiche Themen bei der Klausur: Zinsen, Reihen, Kurvendiskusion, L´Hospitalschen Regel, vollständige Induktion, Integrale. Man konnte damit rechnen, dass nächstes Jahr ähnliche Bereiche bei der Klausur vorkommen. Probeklausur aus dieses Jahr 19/20 mit Lösungen findet ihr zb. hier: https://www.studydrive.net/courses/universitaet-leipzig/mathematik-fuer-wirtschaftswissenschaftler-i/exams/mathe1-probeklausur-loesungen-ws19-20/viewfile/834200 Jetzt nach der echte Klausur kann ich sie mit der Probeklausur vergleichen und kann sagen, dass es wirklich die gleiche Aufgaben/Bereiche gab. Zinsen sind meistens sehr leichte Aufgabe, die Aufgabestellung war nur leichter anders als in der Probeklausur. Ich kann mich leider nicht mehr an alle Aufgaben genau erinnern, auf jeden Fall weiss ich, dass es oft grade die schwierige Sachen zum Rechnen gabs, wie zB. bei Reihen kam ,,sinh,, vor, oder bei L´Hospitalschen Regel musste man den in der dritten Unteraufgabe auch sehr oft anwenden, eine von den 2 vollständigen Induktionen war mit Taylorpolynom und bei Integralen gab auch welche mit ,,e,,. Man kann mit gute ZF viele Punkte bei einfachen Sachen ansammeln, aber man sollte sich auch die schwierigen Aufgaben anschauen. Es ist auf jeden Fall hilfreich sich eine gute Zusammenfassung aus Mathe vorzubereiten und die zur Klausur mitzunehmen. Wichtig ist viele verschiedene Beispielaufgaben zu den einzelnen Themen haben. Es gibt sehr viele ZF hier auf Study drive, ihr könnt euch auswählen was euch am bestens passt und entweder die ganze übernehmen oder nach sich noch ergänzen und bearbeiten. Hier ist eine umfangreiche ZF mit vielen Beispielaufgaben mit ausführlichen Lösungen, es gibt dabei auch Aufgaben aus den alten Probeklausuren: https://www.studydrive.net/courses/universitaet-leipzig/mathematik-fuer-wirtschaftswissenschaftler-i/summaries/mathe1-umfangreiche-zusammenfassung-mit-beispielaufgaben-fuer-klausur-ws19-20/viewfile/834196 Ich persönlich habe die Vorlesungen gar nicht besucht, ich hab sehr wenig verstanden und die Folien haben mir auch nicht sehr geholfen. Es ist natürlich individuell und jeder kann sich für anderen Weg entscheiden. Ich habe die Übungen mit Übungsleiter besucht, wo man die Lösungen zum Übungsblatter bekommt. Jede Woche gibt es eine neue Übungsblatt. Ich kann sehr sehr dazu Offenenmatheraum empfohlen, der fast jeden Tag offen war. Ich hab dort den ganzen Semester verbracht und anstatt zur Vorlesungen zu gehen, habe ich dort immer fast alle Aufgaben aus Übungsblatt mit Hilfe von Tutoren ausgerechnet. Sie waren echt super und wenn ich den Stoff nicht verstanden habe, haben die mir immer alles sehr gut erklärt. So kam ich schon ungefähr mit allen Lösungen die nächste Woche zur Übung und habe mir nochmal die Lösungen von Übungsleiter angehört, eventuell nochmal Fragen dazu gestellt. Es gibt verschiedene Termine für die Matheübungen mit verschiedenen Übungsleiter. Ihr könnt eventuell bei den Studierenden aus höheren Fachsemester fragen, wem sie zum empfehlen haben. Es kann aber passieren dass es wieder jedes Jahr neue gibt. Da könnt ihr euch einfach ein Termin auswählen der euch am bestens passt und evt noch später zur anderen Übung hingehen, wenn euch euer Übungsleiter nicht passt. Niemand kontrolliert, ob ihr euch dafür angemeldet habt. Ich persönlich habe dieses Semester 4 verschiedene probiert, damit ich mir sicher bin, dass ich den besten habe :D Ich habe mir selbst eine ZF vorbereitet, habe den Offenenraum besucht, ging zu allen Übungen und habe die Aufgaben im Voraus ausgerechnet, habe die Probeklausur erst selbst gerechnet und auch wenn ich keine Deutsche Matheabitur habe, sehr wenig Matheunterricht auf der Oberschule hatte und schon seit 6 Jahren seit der Abitur habe, habe ich die Mathe Klausur doch bestanden und sogar besser als nur mit 4.0. Also auch die Mathe 1 Klausur ist auf jeden Fall machbar, es ist nur sehr wichtig, dass ihr schon seit Anfang was dafür macht :) Wie schon am Anfang gesagt, es sind meine persönliche Anblicke und Hinweise. Wenn jemand was zu ergänzen oder korrigieren hat, kann er gerne ein Kommentar hinterlassen. Ich hoffe nur ich kann hiermit jemandem in der Zukunft vllt bisschen beim Studium helfen :) Viel Erfolg bei den Klausuren! :)
Taschenrechner sind und waren nicht erlaubt. Erzähl nix!
Ja na klar sind nicht, hab das wahrscheinlich mit TdR verwechselt 😀🙈 wenn man an einem Tag so viele Hinweise zu jedem Dach schreibt, kommt man einfach zum Fehler. Deswegen freue ich mich, wenn das jemand durchgeht und vllt was korrigiert oder ergänzt :) Also danke für deine Anmerkung! :)
Merkt auch jemand das der Typ bei der Probeklausurbesprechung was Konvergenz angeht richtig viel Müll erzählt hat?
2a) ii) kommt doch letztendlich auf 1 heraus, dh. man kann keine Aussage treffen
(1/1+1/n)^n geht gegen 1/e wenn du limes n gegen unendlich schickst (wie in dieser Aufgabe der Fall ist). deswegen kommt man nicht auf 1 heraus, sondern auf 1/e <1 --> konvergent
Hab ich jetzt noch ein mögliches Thema vergessen, was ihr noch braucht?
View 3 more comments
Hey, könntest du bitte auch noch Induktion erklären? An dem Beispiel der Probeklausur? Wenn ich alte Aufgaben durchrechne, komme ich mit den einzelnen Schritten nicht mit.
Natürlich ist sofort hochgeladen :)!
No area was marked for this question
Sehr gute Zusammenfassung. Hast du auch einen Teil B mit den Aufgaben 5 und 6 zusammengestellt?
Kommt sofort Kurvendiskussion ist ganz viel deshalb als extra Dokument :)
No area was marked for this question
Aufgabe 4, iii: Die Lösung ist -4, da die Ableitung von sin (3x) = 3 cos (3x) und nicht cos (3x) ist -> am Ende steht somit -27cos (3x) +3cosx)/ 6
Danke!
Sollte man die Taylorpolynome können?
Welche Themengebiete kommen in der Klausur dran
Grüße in die Runde, hat jemand eine Ahnung wie die richtige Klausur am Ende aussehen wird? Von den Aufgabentypen wie die Probeklausur, nur mit anderen Zahlen oder doch noch mit zusätzlichen Aufgaben?
Erfahrungsgemäß ist die echte Klausur der Probeklausur sehr ähnlich. Die meisten Aufgaben sind mit der Probeklausur identisch und haben einfach nur andere Gleichungen/Zahlen. 1-2 Aufgaben dürften aber neu/anders sein. ;)
Kann mir jmd bitte sagen wann genau das Mathe Repititorium morgen ist und wo?
10:00, HS3
Gibt es noch weitere Aufgaben zur Vorbereitung oder nur die Probeaufgaben auf der Mathe Seite?
Diese und die Probeklausuren
Möchte jemand mit mir die Übungsklausur durchgehen?
View 2 more comments
Ja kann ich machen :) Wenn du willst, können wir uns am Montag treffen. Ich hatte vor noch die Aufgaben vor der Klausur üben.
Ich komme leider erst Dienstag früh nach Leipzig. Wollen wir über Mails schreiben, dann kann ich Dir meine Nummer senden und wir können offene Fragen klären (von mir sind die hier hochgeladenen Zusammenfassungen).
Hi ihr Menschen, ich plane einen Vorbereitungskurs für Mathe für Wirtschaftswissenschaftler 1 zugeben - ich selbst bin Nachhilfelehrer für Mathe und Physik. Die Klausur findet ja am 25.2 statt und ich plane meinen Kurs für den 21.2 und 22.2. Falls die Termine passen, einfach Daumen hoch. Oder kollidiert das mit anderen Terminen, die mir nicht bekannt sind? Genauere Infos zu meinem Kurs gibt es die Tage. Gruß Tobi :D
View 7 more comments
Hier steht Hörsaal 3.
okay, super. danke! ab der 25 Punkte Grenze wird sich ne Molle aufgemacht und sich schön einer reingesoffen
No area was marked for this question
hat jemand die Lösungen vllt?)
Die werden auf jeden Fall in der Woche vor der Matheklausur ausführlich besprochen in einem Tutorium
Das ganze findet am 22.02. im HS3 ab 10 Uhr statt. Da werden die Probeaufgaben durchgesprochen und man kann Fragen stellen
Wann ist die Mathe Probeklusur
In der Regel in der letzten Vorlesung ;)
Hallo, kann mir bitte jemand ein Lehrbuch für Mathe1 für Wiwi empfehlen? Zu den Vorlesungen gehe ich nicht mehr hin (macht kein Sinn), möchte mich aber nicht nur auf die Übungen verlassen und schon selbst den Stoff bisschen anlernen. Habt ihr da welches Buch zum Empfehlen (am besten in Bibo zum Ausleihen verfügbar)?
View 7 more comments
Versuch es mal mit "Tutorium Analysis 1 und Lineare Algebra 1"
Hey, ich bin schon im 3. Semester und eigentlich hat mir der FSR Kurs sehr geholfen zu bestehen. Davor habe ich mich fast gar nicht darauf vorbereitet. Ich empfehle dir nur, vorher schon mal Ableitungen zu üben und dir mal die Induktion anzuschauen. Dabei haben mir auch die Youtube-Videos von Daniel Jung geholfen. Das hat für eine 3,2 gereicht :D und mein Abi ist schon ein paar Jahre her, habe also fast wieder bei null angefangen.
Also im Vergleich zu den anderen (Probe)klausuren war das heute doch eher undankbar gestaltet... :(
View 5 more comments
Das hat sich jetzt auch im Ergebnis widergespiegelt?
Was hast du denn? Hab mit 4,0 bestanden - hätte gerne eine bessere Note gehabt, aber grundsätzlich bin ich froh, durch zu sein...
Wie habt ihr euch denn auf die Klausur morgen vorbereitet?
Safe ! Wird bestimmt ne Punkt 4,0 Landung :D
Glaubt ihr in der Prüfung kommen nur ähnliche Aufgaben wie im Repetitorium dran oder auch andere Sachen, z.B. Taylorpolynom oder sowas?
View 3 more comments
Ich wollte nur einen gut gemeinten Rat geben, dass man sich vielleicht die restlichen Themen doch nochmal anschauen sollte. Es können genauso die Themen Stetigkeit, Folgen oder Abbildungen dran kommen und mit einer Aufgabe der Probeklausur ausgetauscht werden.
glaube ich nicht, aber kannst du natürlichen machen.
Wurde beim Repetitorium heute noch etwas zur Klausur gesagt?
View 2 more comments
Nicht viel... Er ist halt die Probeaufgaben durchgegangen und es war enorm voll...??‍♀️??‍♀️
mit der Lösung der Probeklausur hat er ja alles zur Klausur gesagt, was es zu sagen gab :D
Ich schreibe dieses Semester in Mathe die erste Wiederholungsprüfung. Darf man, wie letztes Jahr, quasi alle möglichen Unterlagen mit in die Klausur nehmen? Ist ein Taschenrechner erlaubt?
Taschenrechner leider nein, andere Unterlagen ja aber ich bin nicht sicher, ob wir tatsächlich die Probeklausur mit reinnehmen dürfen?
Du darfst alles mitnehmen. Bücher, Ausdrücke aus dem Internet, was du willst.
No area was marked for this question
Gibt es dazu noch Lösungen? :)
View 6 more comments
Also ich habe bei Jahr 1 gerechnet: 10.000€ + 200 (2%) = 10.200 Jahr 2: 10.000 € + 200€ = 10.200 + 200 € (aus dem Jahr zuvor) = 10.400€ Jahr 3: 10.400€ + 208 € (2%) = 10.608 € Und somit ist ja Variante 1 mit 2€ besser, und er sollte Variante 1 wählen.
Okay alles klar, danke dir :))
Hallo zusammen, ich schreibe Mathe 1 als Zweitversuch mit, war deswegen also nie in der Vorlesung, und wollte mal fragen ob mir jemand etwas über das Repetitorium morgen sagen könnte oder ob der Prof in der Vorlesung was erwähnt hat. Hätte ich mich dafür anmelden müssen oder kann ich da einfach so hingehen?
View 3 more comments
laut Google ist der im paulinum, also direkt da wo das runde Fenster ist über dem Audimax. Sieht aber ziemlich klein aus, deswegen hab ich auch gedacht man musste sich anmelden?
Letztes Jahr war das auch in nem kleinen Hörsaal und ohne Anmeldung, dafür saßen und standen aber auch an jedem freien Punkt im Saal Leute.
Stimmt es das man die Klausur bei 33/100 Punkten besteht so wie bei der Klausur vom WS 16/17 ?
View 1 more comment
okay also bleibt es bei den üblichen 50%?
denke schon, der Schnitt wird nur runter gesetzt, wenn alle unterirdisch schlecht sind haha
Habt Ihr schon was gemacht?
Nein.
Hey Studies, hat irgendjemand die Probeklausur in Mathe vom letzten Jahr (Prof. Walther)? :-)
View 3 more comments
Ist jetzt drin für euch :)
Das ist super lieb, daaaanke dir! Die Lösungen hast du aber sicher nicht oder? ☺️☺️
Was lernt ihr so für die Wiederholungsklausur?
View 2 more comments
Die Wiederholungsprüfung wird genau so ähnlich sein wie die Prüfung/ Probeklausur... Zinsen, Reihen, L’Hospital, Integral... http://www.math.uni-leipzig.de/UAA/f/WS17XX57367.pdf
Hat ihn jemand mal gefragt? Kann einer von euch die Taylorpolynom Aufgabe aus der Probeklausur nachvollziehen? Ansich sind Taylorpolynome ja nicht schwer, nur leider verstehe ich dort leider nur Bahnhof
Hi! Wie war euer Gefühl bei der Klausur ? Fandet ihr die tatsächlich einfacher und denkt ihr sie war leicht zu bestehen ? LG
View 2 more comments
Was kam denn so dran ? War leider krank .. :/
Zinsrechnung, Reihen, Extremwertberechnung, Hospitalsche Regel, Taylor Polynom und natürlich noch die Integrale Als ich die Klausur gesehen habe, war mir klar ich muss nächstes Jahr nochmal...
Wie wird eine Klausur eigentlich bewertet wenn man sie abbricht weil man sich nicht gut fühlt und sich einen Attest holt? Darf man dann nochmal schreiben oder wie sind da die Regel?
Hat jemand Lust zusammen zu lernen ?
View 5 more comments
Dann lasst uns doch diese und nächste Woche mal zusammensetzen und ein bisschen was für Mathe machen :)
wann passt es euch allen am besten??
hat jemand Mitschriften von der letzten VL ??
No area was marked for this question
Gibt es für diese Klausur auch eine Musterlösung?