Hat einer die Klausur WS19/20 gelöst?
View 15 more comments
Ok super danke dir 👍
Bitte
in welche Funktion haben wir x=3 eingesetzt?
2. ableitung überall da wo ein x ist musst du eine 3 einsetzen
Hat jemand die komplette ws 19/20 gelöst mit Lösungsweg?:-)
Warum hoch -5 ?
View 9 more comments
Hättest du ein Plus oder Minus zwischen der Funktion stehen, dann würden die 10 x4 verschwinden, weil du ja nach Y ableitest. Da das ja nicht der Fall ist und du ein Mal vorne stehen hast, bleibt die Aufgabe so. Hoffentlich hilft dir das was :)
Müssten das nicht -40x^5 sein ? Da man ja 10*(-4) rechnen muss
Hat die vl heute nicht stattgefunden? War im bigbluebotton drinne, aber als einzige.
Ist es hier egal, ob man die 1. Gleichung nach x oder y auflöst oder die 2. Gleichung nach x oder y?
Theoretisch gesehen ist das egal, aber da wir keinen taschenrechner haben ist es halt schwierig die erste gleichung nach x aufzulösen. Noch dazu forme ich immer so um, eine variable alleine steht, da es am einfachsten ist sie später in die andere gleichung einzusetzen.
Achsoo oke vielen Dank für die schnelle Antwort
Welche Klausuren sind für uns gedacht ?
Die ganz links in ab ws 16/17 bis ws 19/20
Wann ist die letzte Matheonlinevorlesung? berechnen wir da auch eine Probeklausur?
Gibt es keine Lösungen zum downloaden für die Aufgaben der verschiedenen Themen?
wie zeichnet man das hier ein ?
Push
Muss man das überhaupt noch machen ? Das macht man doch nur wenn LGW und RGW gleich sind oder irre ich mich ?
View 2 more comments
Worauf muss man denn da achten? Also wann muss man genau FW machen und wann nicht
Links stehen „deine Grenzen“ da steht für x=0 und da x_0 = 0 ist muss man an der stelle FW machen. Du hast da „drei Funktionen“ Für x=0 steht da nur die 3 und kein x oder sonst was. Das heisst danist dein FW für f(0)=3. so habe ich das verstanden- denn bei den anderen zwei Funktionen hat man da noch x stehen und die grenzen [-1,0] zB was links im intervall ist und [0,5] rechts im Intervall
Gibt es Tutoriumaufgaben ( Duisburg)
Weiß einer wie man auf das Ergebnis kommt wenn man (-1) einsetzt Aufgabe 6 Ws19/20 ?
Kurze Frage bei Aufgabe 6 (Bestimmung von Lokalen und glauben extrem..) Geht man so vor, dass man erstmal die stationären Stellen bestimmen muss. Und die dann in die 2 Ableitung einsetzt um zu sehen welches das lokale Minimum oder Maximum ist. Daraufhin setzt man die in die Ausgangs Funktion ein um die Punkte zu ermitteln für die lokalen Punkte. Und zu letzt den definitions Bereich einsetzten damit man die globalen Punkte errechnet?
Wie lernt ihr ?
Wie entscheidet ihr welche Zahl ihr einsetzt?
Das ist eig egal Am besten sind die zahlen 0 und 1 Bei brüchen die im nenner eine 3 haben ist es meistens sinnvoll den kehrwert also die 3 zu nehmen damit man auf eine volle zahl wieder kommt Man kann eig jeder zahl nehmen nur ist es bisschen schwierig eine dezimalzahl in das koordinatensystem einzuzeichnen weshalb ich versuche immer am ergebnis auf volle zahlen zu kommen
Hi eine kurze Frage, wie sieht man bei Aufgabe 3 bzw wie berechnet man nochmal die Lösungsmenge. Habe im Kopf dass dies eigentlich ganz einfach war aber ich komme einfach nicht drauf,
Versteh ich das richtig und ist das schon der Wert für FW? Und wie komme ich auf den Wert, falls dort nur die 2 Funktionen stehen?
View 6 more comments
Genau
Und FW steht für Funktionswert?
Warum 2,5 muss das nicht 1,5 sein?