ist MG 3 einfacher als MG2 ?
View 10 more comments
Stahllamellkupplung aus MG2 ist überhaupt nicht einfach
@Riesenrad Inwiefern nicht einfach? Du musst es nur auswendig lernen und hast dann deine volle Punktzahl, wobei in dieser Klausur musste man noch zusätzlich eine Passfederverbindung als WNV (statt des Zylinderpressverbands) ausführen. Bleibt trotzdem ein Schema F. Sehe also nicht wirklich, wo das Problem ist
Wird der Prüfungstermin noch angepasst? Es sind ja noch keine Räume eingetragen.
Wie viele Punkte habt ihr in der BPA?
View 6 more comments
1,5 leider nur, hab an einigen Stellen ein paar Sachen etwas anders als Aristid gemacht und joa... war wohl falsch
2,5 habe nach dem Video von Aristid gemacht, sind mir wohl ein zwei Fehler unterlaufen. Trotz dessen vielen Dank.
@Aristid bester Mann! Ich habe NX das erste Mal in meinem Leben (CAD schiebe ich immer noch vor mir her :D) geöffnet für die BPA....durch dein Video alle 3 Punkte bekommen!
View 2 more comments
ich hab zwar "nur" 2,5 aber es sind mit Sicherheit 2,5 mehr als ohne dein Video daher danke!! <3
@Notebook Gerne 2,5P sind ja auch top👍
Weiß einer wann die BPA 2 bewertet wird ?
View 2 more comments
Ja war eindeutig noch Mittag
Gegen Mittag
Wird der Festigkeitsnachweis bei Zahnrädern (also flankentragfähigkeit, zahnfußtragfähigkeit und fresstragfähigkeit) immer am Ritzel durchgeführt und wenn ja wieso?
Weil die Aufgabenstellung das verlangt, wenn dort stehen: "weisen Sie die Festigkeit für das Rad nach" dann muss du es für das Rad durchführen
Ist einfach zu zeitaufwändig in der Klausur 2 Festigkeitsberechnungen durchzuführen. zumal das Schema F dasselbe bleibt
Gibt es in MG3 auch einen Multiple choice Teil in der Klausur wie bei MG2?
View 1 more comment
danke
aber ein einfaches ja oder nein hätte auch gereicht
BPA 2 Ergebnisse sind online
View 2 more comments
Da steht auch noch nichts, hab auch nochmal die Datei geöffnet die ist auf jeden Fall vollständig und genau wie in dem Video.
zeig Mal ein Foto
Hallo in die Runde! 1. Ähnelt MG 3 mittlerweile vom Lehrmaterial MG 2? Sprich: existieren KGÜs? 2. Zum Anfang des Semesters gab es eine Ansage, man solle noch warten mit dem Skriptkauf, da eine neue Auflage erscheine. Ist das aktuelle Skript nun erhältlich? Danke!
View 1 more comment
Bist ein Held! danke dir👍🏻
Gerne :)
Bei der Unterscheidung zwischen einem Axial- und einem Radiallager unterscheide ich die beiden so das ich einfach gucke wie das Lager gedreht ist ? Kann ich dann einfach sagen das ein Lager dessen gestrichelter Teil der horizontal bis zu einer Drehung von 45 grad ein Radiallager ist und wenn dieser gestrichelte Teil vertikal ist ein Axiallager ?
View 2 more comments
Und wie genau erkenne ich das dann genau in der Zeichnung ?
Du musst halt einfach wissen, wie ein Radial- und wie ein Axiallager aussieht. Den Unterschied sieht man eigentlich 😅
3.1415926Roggen
s3x
2.71828182Weizen
Könnte jemand aus Erfahrung sagen wie man sich am besten für MG3 vorbereitet ? Danke im Voraus!
View 6 more comments
Dürfen wir auf Skript Notizen machen und mitnehmen?
Die sollten bei euch im Lernraum sein. Ja, man darf kurze (!) Notizen machen. Aber jetzt nicht anfangen, da ganze Sätze reinzuschreiben
Abgabestatus: Entwurf nicht abgeben Steht das noch jemandem?
View 7 more comments
Ich glaube man musste iwie mehrmals die Abgabe bestätigen. Also nur das hochladen hat nicht gereicht...
dann ist vorbei ... da stand extra auf dem Blatt dass man noch Mal auf weiter klicken soll und nach 3 Tagen ist es definitiv zu spät 😔
Aristid Ehrenmann.
Schon in Mathe 3 sehr oft meinen Arsch gerettet!
Lasst uns erstmal die Ergebnisse abwarten :)
Weiß jemand wann die Bewertung der 2.BPA rauskommt?
Weiß jemand wie man denn auf die Gesamtübersetzung kommt ?
Steht unten :)
No area was marked for this question
Warum benutzt man X Anordnung nicht O Anordnung für Festlager?
View 2 more comments
Ist die zusätzliche Spannungsbelastung durch die Wärmeausdehnung der Zentrifuge bei der O-Anordnung auch problematisch?
Achse + Unwucht => Umfangslast am Innenring, d.h. Innenring wirfd fest gepasst und Vorspannung wird über den Außenring mittels Passcheibe erzeugt => X-Anordnung Entscheidend für die richtige Anordnung der angestellten Lagerung ist also die Umfangslast. Die Umfangslast bestimmst du mithilfe dieser Leitfragen: Achse oder Welle? ortsfeste Kraft oder Unwucht?
Wann meint ihr kommt die Bewertung der BPA ? Wenn das per Computerprogramm gemacht wird, sollte das doch eigentlich sehr schnell gehen oder ?
Jemand ein Plan ob diese harten Durchdringungen "schlimm" sind? Im Moment hab ich nicht wirklich ein Plan wie ich die weg bekomme. Sonst werden auch keine Fehler bei den Zwangsbedingungen angezeigt.
View 1 more comment
Nimm 2 mal touch constraint - einmal Mittelachsen der beiden Teile und einmal die Oberfläche des Oring auf Oberfläche Aussparung. Konzentrisch ist leider blöd hier...
Aristid´s Tipp hat geholfen. Mit den O-Ringen stimmt soweit alles. Nur bei der Nutmutter und Sicherungsring tritt die Durchdringung immer noch auf. Aber soweit ich das sehe hat die ja auch kein Gewinde und muss damit quasi die Stelle an der Achse schneiden oder nicht?
No area was marked for this question
Du hast was gut bei mir, danke für deine Hilfe!
No area was marked for this question
Ist das wichtig die O-Ringe mit abstand einzufügen oder genügt es die mit berührung an einer Seite festzumachen?
View 5 more comments
push
Außenseite ist einfach die Seite auf der das nähere Achsenende liegt. Im Inneren, speziell in den Kegellagern herrscht ja Öldruck der drückt dann den O-Ring weg vom Lager.
ist es sehr schlimm wenn man an den Datei namen noch ein _ dranhängt? Habe den ausversehen dazugetan und kriege es nicht mehr hin die Datei richtig zu speichern
No area was marked for this question
was ist mit äußerer wand der nut gemeint? die, wo nicht die seite mit den schrauben ist?
Vom system aus gesehen die Fläche, die am äussersten ist. Also die seite die dem Bereich mit den Bohrungen am nächsten ist
No area was marked for this question
Lädst du auch eine Version mit Ton hoch? Trotzdem danke!!!
View 4 more comments
vallah die person gibt sich mühe lädt dass hoch für uns auf ehrenbruderbasis und du macht so, mach selber video, ich küsse deine ohrläppchen für das video habibi
Mit Ton hab ich anfangs versucht aber mit meinem Mikrofon stimmt was nicht.
Kann man die Baugruppe einfach von jemandem kopieren und den Dateinamen zu dem in der Email gegebenen Namen umbennen ? Ist es irgendwie rückverfolgbar, dass es nicht aus der ursprünglichen Datei kommt ?
View 1 more comment
Man kann aus der Datei auslesen, wer die erstellt hat und welche Lizenzen daran gearbeitet haben.
man kann es ja auch mit einem Freund zusammen gemacht haben an seinem PC das mit der Lizenz hat nichts zu heißen 😁
Wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr eure Lizenz-Email bekommen habt? Bin bissl spät drann mit der BP2 Aufgabe
heute mittag nur so ne stunde
Beim Hochladen der Bpa muss ich auch alle Bauteile mit hochladen in einem Ordner oder nur die Matrikelnummer datei
View 3 more comments
Auch Bauteile sind prt-Dateien, aber die Bauteile nicht hochladen
danke also einfach Matrikelnummer.prt Datei hochladen das wars
jemand hier der seine BPA noch bearbeitet kriegen will?
Bei mir wird diese Warnung angezeigt, wenn ich die Datei aus dem Anhang der EMail öffnen möchte. Es ist auch kein Bauteil in NX10 dann vorhanden. Weiß jemand, woran das liegt?
Die Datei muss im gleichen Ordner mit anderen Bauteile liegen !
Bekomme bei dem Versuch über Cisco ins VPN zu gehen immer die Fehlermeldung "Connection Attempt has failed". Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte und wie man dies beheben kann?
War bei mir auch. Habe es neu runtergeladen und dann lief es
Dankeschön. Hat geklappt
Denkt ihr nicht, dass, falls man Deckel 3 oben bei der angestellten Lagerung benutzt, drückt man überhaupt nicht auf der Passscheibe deswegen muss man Deckel 4 benutzen.. In der Übung wird auch gesagt, dass man erstmal alles herstellt und abhängig davon, wie viel Platz für die Passscheibe übrig bleibt, stellt man die Passscheibe mit kleiner Übermaß her... D.h. dass der Abstand der zwichen Deckel und Lager übrig bleibt muss kleiner 2.5mm sein, damit eine 2.5mm breite Passscheibe sinnvoll ist.
View 38 more comments
´Dann versteh ichs vllt auch nicht. Der Abstand zwischen Deckel 3 und Lager ist laut nx genau 2.5 mm. Wenn ich dann da ne 2.5 mm Scheibe einsetze, dann entsteht doch kein Druck?
ach weil da Lager bereits unter druck in der Zeichnug abgebildet ist. Aber warum sieht man dann ne LAgerluft?
Muss bei der Zentrifuge der rotatorische Freiheitsgrad um die Achse vorhanden sein, oder soll der auch gesperrt werden?
Hab ihn gesperrt, weil die Achse ja sozusagen die Zentrifuge antreibt
Hi Jungs, welche ist richtig zwischen diesen beiden O-Ringen? Danke :)
View 1 more comment
Das erste. Wie Das notizbuch schon sagt, darf der ORing ja nicht in das Bauteil eindringen.
Jawohl alles klar danke :)
No area was marked for this question
Korrekturen: WICHTIG: Deckel 2 statt 1 Als Teil der Abdichtung auf Seite des Loslagers muss Deckel 2 statt Deckel 1 verwendet werden. So entsteht ein kleiner Spalt zwischen Zentrifuge und Deckel während Aussenring des Lagers und Deckel aufeinanderliegen, wodurch eine Doppelpassung vermieden wird. Mit Deckel 1 oder 3 würde beide Fläckenpaare aufeinanderliegen, was gleichbedeutend mit einer DP ist. - O-Ringe mit Berührung, nicht mit Abstand (Berührung mit der äusseren Wand der Nut); bei der Montage und später durch den Öldruck wird der Ring nach aussen geschoben. Zwangsbedingungen: Bei der Ausrichtung des Sicherungsrings muss die Mittellinie über den inneren Ring referenziert werden. Der Mittelpunkt des @usserwn Rings ist leicht versetzt zum Mittelpunkt des Inneren, daher macht das einen Unterschied. -
View 52 more comments
und die Angestellte Lagerung lässt sich etwas einschieben?
Ja, die wird halt unter Spannung montiert. Guck am besten mal im 2. Konstruktionsübungsvideo nach, da müsste bei 30 Minuten ca. was zur angestellten Lagerung in X-Anordnung erklärt werden.
Hey :) Wenn ich die Zentrifuge hinzufüge, ist diese automatisch falsch herum ausgerichtet. Mit der Zwangsbedingung ,,Ausrichten/Berühren" ändert sich das leider auch nicht. Die Flächen berühren sich dann schon aber die Zentrifuge ist trotzdem noch falsch ausgerichtet. Kann mir jemand sagen, wir ich das ändere? :)
View 1 more comment
Das hat leider auch nicht geklappt. Ich habe die Zwangsbedingungen jetzt einfach in einer anderen Reihenfolge festgelegt, dann ging es automatisch. Aber vielen Dank für deine schnelle Antwort :)
Zwangsbedingungen der ZF löschen, dann auf Komponente verschieben, die ZF auswählen und manuell mit dem KOS 180 grad drehen, dann Zwangsbed. Wieder einfügen
wie kann man sich die Spalte P. wo die die Punkte zeigen ob man genügend Randbedingungen hat anzeigen lassen?
Drück mal in der Zeile, wo P. stehen sollte, die rechte Maustaste. Gehe dann auf Einstellungen > Spalten und füge dort den Hacken bei Position hinzu. Das müsste funktionieren :)
No area was marked for this question
Verwendete Teile: Von unten nach oben Bodenplatte Achse O-Ring 1 und 4 Deckel 2 NICHT Deckel 1 O Ring 3, RWDR 5 Zylinderrollenlager 2 Sicherungsring 5 Kegelrollenlager in X Anordnung Sicherungsblech, Nutmutter Passscheibe 2 Deckel 3, O Ring 2 Zentrifuge So jetzt stimmts aber alles
View 34 more comments
Nein es sind 107mm, da in dem Maß mit 107,5mm auch noch die Fase mit bemaßt wurde.
Sieht man in der Zeichnung in der Bauteilliste aber nicht, da dort die Fase nicht eingezeichnet ist. Als Hinweis steht deswegen in der Aufgabenstellung, dass nicht fertigungsgerecht bemaßt wurde.