1 modellgüte 2 likert skalierierung, konstantsummenverfahren 3 vorteile nachteile von beobachtung 4 faktoranalyseverfahren 5 conjointanalyse ....?
View 7 more comments
Wie viel Punkte gibts denkt ihr wenn man das falsche hat aber richtig beschrieben und so?
Gedächtnisprotokoll ist online
Was habt ihr bei den Analyseverfahren??
1. lin. Regression 2. cluster
wie viele minuten braucht man von Ubahn-messe bis halle 12?
2-3 Minuten
Viel Erfolg heute! Wir schaffen das 💪🏻
Leute irgendwelche Sachen, die sicher drankommen werden ? Ich muss nur bestehen . Was sollte ich mir unbedingt noch genauer anschauen?
View 2 more comments
Die Zusammenfassung kann ich zur Hälfte auswendig, also so Sachen wie Informationsnutzung, Untersuchungsdesigns, Primärdaten, Sekundärdaten, Anreize, B2B/B2C aber bei den Analysen komm ich garnicht klar
Denk ich poker und lern nur die Varianz und Faktoranalyse und schau mir die anderen nur grob an. Danke
Die rotierte Komponentenmatrix bei der Faktorenanalyse würde uns schon gegeben werden oder?
Kann jemand vlt kurz diese Faktorrotation erklären?
Die Faktorrotaion führt zu einer Einfachstruktur und die kann deutlich besser interpretiert werden.
gehts bei der Datengewinnung nicht erstmal um Primär-/Sekundärdaten?
View 3 more comments
wer gibt hier downvotes für ganz normale fragen ey... im skript stehen Primär- und Sekundärdaten beim Kapitel "Datengewinnungsmethoden", also werde ich das so machen :D
gibt es hierzu andere beispiele zu den datengewinnungsmethoden?
wo finde ich die werte für SQZ und SQF ? hab die übungsunterlagen vorliegen aber irgendwie weiß ich nicht ganz was gemeint ist :D
View 8 more comments
Welche Tabelle denn? Danke im voraus
F bzw T - Tabelle, die sind aber dann gegeben
Die Signifikanztests musste man immer mit dem p-value machen, oder?🤔
View 6 more comments
Im Sommersemester kommt wohl immer Faktor und Varianz dran. Hoffe mal dass man sich darauf verlassen kann.
Ohh hoffentlich 🙊
müsste man hier nicht ausschließlich die letzten zwei tabellen nehmen?
Nein man musste beide Aufgaben für beide Regressionsmodelle machen.
Glaube die letzten 2 Tabellen waren als freiwillige Hausaufgabe auf. Hab ich zumindestens irgendwo mal gelesen.
Hat jemand ein Tipp wie man die Hypothesen H0 und H1 richtig aufstellt? Ich bin teilweise verwirrt, da sie immer anders bezeichnet werden🙁
Grundsätzlich ist H0 immer, dass es keinen Zusammenhang gibt und bei H1 gibts es immer einen. Bei der Formulierung kannst du dich evtl auch an der Aufgabenstellung orientieren.
welche datenanalyseverfahren kamen letztes Sommersemester dran?
push
varianz und faktorenanalyse SS19 also letztes Jahr und nicht letztes Semester
Falls jemand in Marktforschung im letzten Semester durchgefallen ist, dann müsste der Prüfungstermin durch die Pflichtanmeldung auf mein Campus bereits bekannt sein. Kann der-/diejenige bitte sagen, wann genau der Prüfungstermin ist. Vielen Dank im Voraus.
da steht nichts nur Nürnberg
hey wiso king weißt du noch ungefähr was drankam in der letzten klausur?
Wenn R² größer 50% ist, drehen sich dann die 2 Hypothesen, also das H0 dann ist das es einen signifikanten Zusammenhang gibt?
Nein, die Hyptothesen bleiben immer gleich. :)
Was würdet ihr für Praxisbeispiele bei den ganzen Analysearten nennen, wenn danach gefragt wird?
Was hat es damit auf sich??? Danke
push
Wenn du das Gesamtmodell beurteilen sollst schaust du dir die R^2 an. Wenn du nur eine unabhängige Variable hast nimmst du das normale R^2, wenn du aber mehrere unabhängige Variablen hast wählst du das korrigierte R^2 . Bei dieser Aufgabe wäre die Lösung für die Beurteilung des Gesamtmodells dann: 23,1% wird durch die unabhängige Variable erklärt. (Korrigiertes weil du mehrere unabh. Variablen hast) Hoffe das war verständlich. Falls nicht frag gerne nochmal nach :)
wieso wird alpha hier nicht durch zwei getielt. bei der berechnung von temp wurde alpha durch 2 geteilt, weil der t test ein zweiseitiger test ist. müsste man demnach hier nicht auch 0.025 für alpha nehmen??
pussh
Weil du hier mit dem p-Wert vergleichst und dein alpha dabei bleibt. Wenn du temp berechnest musst du durch zwei teilen.
muss das hier nicht für jeden Regressionskoeffizienten gemacht werden? wieso macht man das hier nur bei einem?
Eigentlich ja. Wurde in der Übung aus Zeitgründen wahrscheinlich einfach nicht gemacht. Aber müsstest es im Normalfall für alle einzeln machen. Oder eben den kürzeren Weg über den Vergleich von p-Wert und dem alpha
Hi, wer von euch hat schon eine Prüfung in der Messe geschrieben? Wo seid ihr dort reingegangen? Bei mir steht nämlich der Eingang „NCC West“ allerdings sagt Google es gibt nur den „NCC Ost“ Eingang...
Wenn du von der UBahn Haltestelle über die Brücke läufst siehst du den Eingang direkt
Dank dir!
Müssen wir sowas auswendig lernen?
Denke es reicht wenn du weißt dass es zur Elimination von Ausreißern genutzt wird.
wann ist treffpunkt vor der klausur? konnt nichts offizielles finden... danke :)
View 4 more comments
Wann kam denn die Mail? ich glaube, ich habe keine bekommen trotz angemeldeter Prüfung :/
@Mouse am 26. Juli
Sorry fürs nerven, aber habe ich das richtig verstanden, dass die Formeln alle gegeben sein werden? Bspw. die die man bei der Regressionsanalyse braucht?
View 1 more comment
Sind dann auch die Bedeutungen gegeben (siehe Bild) z. B. was SQ ist damit man weiß was man da einsetzten muss, oder muss man die auswendig können?
Das denke ich müssten wir wissen. Denke es werden wirklich nur die Formeln gegeben sein
wie viele Rechnungen kommen dran?
BITTE SCHAU DIR DIE GEDÄCHTNISPROTOKOLLE HIER AN!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Da kann man klar sehen das immer 2 Rechenaufgaben dran kommen. Und zwar im Winter Regressionsanalyse und Conjoint-Analyse und im Sommer Varianzanalyse und Faktorenanalyse. Würde aber trotzdem alle Rechenaufgaben ( Übungen ) bis auf Übung 1 gut lernen .
Was ist genau mit Standardabweichung gemeint?
Das ist die Schwankungen um den Mittelwert.
Wie würdet ihr hier die Fragen formulieren?
ich glaub damit ist einfach das Bsp für die Untersuchungsdesigns gemeint: also z.B tiefeninterviews, qualitative Beobachtung, Regressionsanalyse. ansonsten könnte man sich die Fragestellung eventuell aus den verschiedenen Analysen herleiten.
Was hättet ihr bei der 9 gesagt?
push
Wie komme ich auf die 0,972?
View 2 more comments
die frage wurde hier schon mal gestellt. schau dir vllt nochmal die anderen kommentare dazu an. so wie ich das verstanden habe soll es eigentlich 0.975 heißen. aloha ist gegeben mit 5% also 0.05. da der t test bei uns immer zweiseitig ist muss man alpha durch zwei teilen. dann kommt man auf den wert 2,5% also 0.025. den erhaltenen wert zieht man jetzt von 1 also 100% ab und kommt zum dem ergebnis 97.5% also 0.975
Danke
welche Hilfsmittel sind zugelassen und kommen rechnungen dran?
Ich denke nur ein Taschenrechner. Formeln werden uns gegeben
ist das wirklich eine begründung? das ist doch einfach die beschreibung von oben mit dem unterschied das die bezeichnung der Variablen verwendet werden.
Gibt es ein Gedächtnisprotokoll für WS 19/20?
erinnert sich jemand noch?
steht hierzu iwas im skript?
frage ich mich auch. vielleicht die seite 31 im skript in der spalte beschreibung. da stehen kriterien dirnnen die ein untersuchungsplan erfüllen müsste.
merciii
klingt zwar alles schlüssig wurde bei uns aber dieses Semester nie so besprochen oder? wir haben nur diese beiden Tabellen mit z.b. Kosten gering etc?
View 1 more comment
Ja würde ich auch sagen, die Beispielklausur ist nicht mehr wirklich aktuell..
was ist hier mit Grundgesamtheit ist schwer abzustecken gemeint?
wo steht das im skript?
Wie genau ist die Klausur eigentlich aufgebaut?
So eine Frage kann man nicht ernst nehmen. Schau dir doch die Gedächtnisprotokolle an. Da siehst du wie die Klausur aufgebaut ist
Nimmt man für die Bestimmtheit r^2 den wert von "r quadrat" oder den wert von "korrigiertes r quadrat"?
View 2 more comments
die bestimmtheit ist dieses r hoch2. sie gibt den anteil der varianz an der durch die uv erklärt wird. so wie ich das verstanden habe soll man bei 1a die gesamtstreung beurteilern also nimmt man die bestimmtheit aller uv (also das korriegierte r hoch 2 aus der tabelle) weiter unten bei 1c soll man den Ftest durchführen. hier verwendet man das nicht korrigerte r hoch 2 also das "normale r hoch 2". weil das die bestimmtheit der einzelnen uv ist. bin mir aber unsicher damit
Oki, danke :)
Welche Werte schaue ich mir hier an? Danke :)
wie berechnet man das ? 😐
Das berechnest du nicht. Hier schaust du einfach in der Tabelle für die F-Verteilung nach und wählst dabei die Freiheitsgrade. Zählerfreiheitsgrad=s-1 (s ist die Anzahl der Gruppen) bei dieser Aufgabe kommt man dann auf 2 (3 Gruppen - 1) Nennerfreiheitsgrad=n*s-s (n ist dabei die durchschnittliche Anzahl der Gruppenbeobachtungen also die n=20/die 3 Gruppen) damit kommst du hier dann auf 17,01 also 17. Den kritischen Wert suchst du dann in der Tabelle raus. Da hier aber kein Wert für 17 enthalten ist wählst du zwischen 16 und 18. hoffe das war verständlich. Falls nicht frag gerne nochmal :)
danke sehr 👌🏼😊
hat jemand das passwort für den studon kurs? :) danke
View 4 more comments
das letztere hat funktioniert, danke :)
Danke ebenfalls. Habs auch gebraucht
gibt es zur klausur einen leitfaden bzgl. corona? also ob man früher da sein muss, usw. konnte leider nichts dazu finden...
Lernt ihr eigentlich die große Übersicht zu den Datenanalyseverfahren auswendig? (Die aus Übung 2 Seite 4) Kann mir nicht vorstellen dass die abgefragt wird.
Denke ich auch nicht. Ich denke du solltest eher den jeweiligen Steckbrief der Verfahren können und den groben Ablauf
Wir bekommen keine Formelsammlung in der Klausur oder?
View 4 more comments
War vom letzten Semester. Also wird es dieses Semester nicht anderst sein, da es keine Vorlesung gab
Ach das ist natürlich super praktisch, wenn alle Formeln gegeben sind 🧐 besonders für den Hypothesentest
Weiß jemand ob irgend etwas sicher dran kommt? Hat der Prof. irgendetwas gesagt?
wieso hat man im nenner den Freiheitsgrad 33 und im Zähler den Freiheitsgrad 6. n-m-1 steht im Zähler also müsste doch hier der Freiheitsgrad 33 sein. und im nenner steht m also müsst hier der Freiheitsgrad 6 stehen oder nicht?
Ist so festgeschrieben. Der Freiheitsgrad des Zähler ist m und der Freiheitsgrad des Nenners ist n-m-1. Muss man sich einfach merken
was sind freiheitsgrade? also was ist der Freiheitsgrad von einem Zähler oder von einenm Nenner?
Zählerfreiheitsgrad: Anzahl der unabhängigen Variablen (also die Anzahl der b's) Nennerfreiheitsgrad: n-m-1 mit n=Anzahl der Beobachtungen, m=Anzahl der unabhängigen Variablen
Für den freiheitsgrad des nenners mit dem wert 17gibt es in der tabelle keine werte. wp hat ,am dem her? aus dem internet oder hat man einfach einen wert zwischen den freiheitsgraden 16 und 18 genommen?
Wie kommt man auf die 0,972?
View 7 more comments
Ja bei uns ist es immer zweiseitig
danke echt:) wieso wurde aber bei dem f test alpha nicht durch 2 geteilt?
Wie kommt man denn auf die 0,972 ?
Da es ein zweiseitiger Test ist musst du nicht bei Alpha=5% schauen sondern bei Alpha= 2,5% also 97,5. Hoffe das ist verständlich :)
was ist ein zweiseitiger/einseitiger Test?bzw wo steht es das es einseitig pder zweiseitig ist?
Regressionskoeffizient sagt einfach aus, welchen Einfluss z.b. die UV1 auf die AV hat? also bei ungleich 0 hat sie einen Einfluss und ist somit signifikant? kann man dass so sagen?
View 3 more comments
wenn temp > tTabelle dann wird H0 abgelehnt, somit hat bj einen signifikanten Einfluss und bj ist ungleich null
achsooo okay danke😊
ich komme mit den begrifflichkeiten durheinander kann mir da jemand weiterhelfen? also Arten von Untersuchungsdesigns sind exploratorisch, explikativ/konfirmativ, deskriptiv bei beispiel dafür wäre: experimente (Feld-/laborexperimente...) Erhehunungsmethoden sind zb befragung beobachtung datengewinnungsmethoden sind primär und sekundär daten stimmt alles?
also sekundär und primärdaten standen zwar in dem kapitel für festlegung der Datengewinnungsmethode, aber eigentlich sind doch primär und sekundärdaten selbst daten und keine Methoden?
Das ist dann glaube eher so gemeint wie gewinnst du die Daten, verwendest du primär oder Sekundärdaten für deine Untersuchung
Load more