haben neue unternehmen keine sunk costs?
View 2 more comments
Wo steht das?
das würde ich auch gerne wissen
kann mir irgendjemand erklären wie man in Übung 6 auf die maximierungsprobleme kommt?verstehe 0 wann man welche Zahl und welche Wkeit nimmt, bin am verzweifeln
View 8 more comments
dankeschööööön banane, jetzt ist meine laune gestiegen :)
kein Ding haha bei der anderen Nummer muss ich noch bisschen durchblicken mit dem Summenzeichen aber sonst geht klar
Wie kommt man in Mentorium 3 nr 3a auf die Menge von Samsung?
Lernt ihr das centipede Game?
View 2 more comments
was heißt da lernen? das ist doch einfach rückwärtsinduktion
Das ist nur ein Beispiel für Rückwärtsinduktion und TSP Nash GLeichgewichte wie Explosion sagte du solltest schon wissen wie das geht das Centipede game an sich brauchst du eher nicht
No area was marked for this question
Zu gut die Zusammenfassung. Sehr viel Arbeit gesparrt. Ich küss dein Herz
Danke dir bro Manchmal steht auch viel Scheiße drin einfach weglassen haha
Habib stabile Arbeit, liebe geht raus
was bedeutet es, wenn ein Spieler rational ist?
Dass sie nach dem Homo economics handeln würden und bei einem Ultimatum Spiel Spieler B indifferent wäre selbst wenn er 0 angeboten bekommt. Rational heißt soviel wie, das du alles annimmst was dir einen Nutzen stiftet bzw. Immer das beste Angebot mit dem höchsten Nutzen/Gewinn.
denkt ihr es werden Definitionen oder viele Sachen zum auswendig lernen gefragt oder eher Aufgaben zum rechnen ?
eher aufgaben , guck dir die altklausuren an dann siehst du das schema
Was bedeutet es wenn die AB bindet, die PB aber nicht? Kapiere nicht was das „Binden“ bedeuten soll
View 1 more comment
denn nur weil der Agent partizipiert, heißt es nicht, dass er viel arbeiten will. Er will immer noch so wenig Anstrengung wie möglich. Dafür braucht es die AB.
Danke 🙏🏼 ❤️
No area was marked for this question
hatten wir transferpreis?
Nein
Kann mir jemand erklären wie ich die Gleichung aus Übung 6 Aufgabe 1d in einen Taschenrechner eingebe. David hat ja gemeint das soll gehen aber ich hab echt keine Ahnung ich wäre für eine ausführliche Erklärung sehr dankbar!
View 1 more comment
Tut mir leid ich meinte die 1d bei Minute 33 sagt er das
Du meinst LGS lösen? Da musst Du auf ‘mode setup’ oder ‘Menü’ klicken. Dann auf ‘EQN’ oder darauf, wie das bei Deinem TR heißt. Dann kannst Du die Form von Deinem Gleichungssystem aussuchen und die Zahlen eingeben und jeweils mit dem Gleichzeichen bestätigen.
Welche Einheit findet ihr am anspruchvollsten? Bzw. welche fällt euch besonders schwer?
Ist die Logik des diskontieren iwie anders als in Finanzen?
Ja in Finanzen verliert Geld seinen Wert in der zukunft weil es ja durch zinsen immer höher wird. Bei BMGT ist vor allem der nutzen wichtiger. Geld und konsum in 10 jahren ist unwichtiger als heute
ist am ende dasselbe, es gilt ja delta=1/1+i. bei beidem werden zukünftige zahlungen entsprechend geringer gewichtet.
Kommt dieser Aufgabentyp noch? Oder hatten wir das schon?
View 4 more comments
Mir kommt der Aufgabentyp immer noch nicht bekannt vor obwohl ich mit der letzten Einheit und Probeklausur durch bin😄😂
Übung und Mentorium 6 letze Aufgabe
Wieso ist ein Vorteil der Dezentralisierung dass sich die Kommunikationskostem verringern? Wenn nicht mehr alles zusammen ist müssten die doch steigen oder wo liegt mein Fehler?
View 1 more comment
In welcher Vorlesung wurde das besprochen?
Ah so ist das gemeint danke! Das ist aus VL 8 F. 10
Hey, hat hier jemand BGMT im SoSe 19 geschrieben? War diesmal schwer? Ich habe mitbekommen, dass die Bestehensgrenze damals richtig runtergesetzt wurde.
Vielleicht schon gestellt die Frage, Aber geht bei euch das Mentorium 5 Video?
jo
nope
Bei Mentorium 6 die Nr.2 Brauch man da eigentlich in einer Klausur einen Rechenweg? Weil eigentlich kann man alle Teilaufgaben auch ohne zu Rechnen allein von der Logik her lösen.
Ergebnis reicht wsl
Lernt ihr die Empirie aus Kapitel 4? also Organisationsgrad und Entscheidungenfällung auf UN-Ebene etc
Kann jemand in seinen eigenen Worten bitte kurz Erklärung wieso beim diskreten PA Modell die Pb und AB jeweils eine Ungleichung und beim stetigen PA Modell die PB eine Ungleichung und die AB eine Gleichung sind? Danke im Vorraus!
lernt ihr eig in management was auswendig
View 1 more comment
Doch, weil du ja MC Fragen können musst, aber anhand den Aufgaben die bisher abgefragt wurden, weiß man was wichtig sein könnte zum Beispiel das mit den harten/weichen strategien Spielen, oder Herfindahl Index berechnen wäre vielleicht auch wichtig, sowas halt, aber nicht jede Folie einzeln
Die Mc Fragen waren bisher doch alle eher Logik bezogen und konnte man sich nach den Rechenaufgaben herleiten
Hallo, ich hatte technische Probleme, deshalb wollte ich euch Fragen, ob in den letzten Fragestunde näheres zur Klausur (also Inhalt/was wird weglassen) gesagt wurde? Und ob zur Vorlesung die Videos gehören und nicht noch andere Sachen?
Übung 4: In welche Funktion haben wir denn den Profit eingesetzt? Ich meine, ich bräuchte doch noch mindestens E um die Funktion für w auszurechnen...
Sind eigtl (bei Cournot/Bertrand) im Gleichgewicht die Mengen/Preise gleich von den beiden Unternehmen?
Wo ist das Mentorium 4?
View 2 more comments
Die Vorlesung ist in Einheiten unterteilt und zu Einheit 4 war wohl kein Tutorium vorgesehen. Kannst du auf olat unter „Übersicht“ nachsehen
Mentorium 4 wäre zu einem Thema gewesen was nur in einem Gastvortrag behandelt worden wäre meine ich Und den hatten wir ja dieses Semester nicht
Hallo, könnte jemand mir diese Aufgabe erklären? Die lsg ist 475. Dankeschön!
wenn der prinzipal alles beobachten & verifizieren kann, kann er den lohn&anstrengungsniveau einfach festlegen. natürlich nimmt er das hohe anstrengungsniveau, also 50. das kannst du dann nutzen um den umsatz und lohn zu berechnen. umsatz R= e/100*1000+ (1-e/100)*0 = 500. der lohn w sind hier einfach die anstrengungskosten weil der lohn nicht vom erzielten umsatz abhängt, also einsetzen: 50^2/100=25 schließlich der gewinn ist umsatz minus lohn also 500-25=475
Danke dir!
Wieso ist gi=0 die strikt dominante Strategie ?
View 3 more comments
wenn wir 10 beitragen und alpha=5 ist , haben wir am ende insgesamt 50, durch 4 geteilt = 12,5 ist mehr als wenn wir 10 für uns komplett behalten. aber hier ist alpha ja kleiner als 4 deshalb wirds kleiner als 10
Ja genau wie Anonym sagt also allgemein einfach immer wenn der Gewinn (alpha) kleiner ist als die Anzahl der Mitspieler (4) ist die optimale strategie eine Anstrengung von 0
Hallo, könnte jemand mir die Lösung kurz erklären? Danke!
View 3 more comments
ja
Danke an euch!
wie kommt man auf 500?
achso einfach die gewinnfunktion nur nach Q ableiten ohne dieses qs und q0?
ja genau, weil aus dem duopol ein Monopol wird
Kann einer erklären wie die Rechnung dazu ist?
View 3 more comments
Rechnung: Nutzenfunktion aufstellen, ableiten. Größer 0 -> also ist es optimal so viel wie möglich zu investieren
Hey, könnte jemand vllt die Rechnung kurz zeigen?
Kann mir jemand von euch ein gutes Übungsbuch empfehlen?🙏
wofür steht das s?