Wann sollte man anfangen wenn man noch nichts gemacht hat und 2, möchte? Ist der Aufwand/der Schwierigkeitsgrad wie bei Mikro?
Würde jetzt anfangen. Ist zwar nicht ganz so schwer wie Mikro aber schon anspruchsvoll
No area was marked for this question
Ist hier überhaupt was richtig?
muss das nicht basisjahr heissen ?
kennt jemand den unterschied zwischen der aufgabe und allen anderen aufgaben wo es um die auswirkungen der fiskalpolitik auf die IS LM kurve ging. bei expansiver fiskalpolitik verschiebt sich die IS Kurve nach rechts (das ist klar). bei der aufgabe verschiebt sich die LM Kurve zusätzlich noch zur IS Kurve nach oben?? wie kommt man drauf. es handelt sich um die aufgabe 2 des letzten übungskapitels.(bild der lösung ist in den kommentaren)
View 1 more comment
oder argumentiert man hier mit der verschiebung der LM kurve nach oben, weil man hier noch die horizontale SRAS kurve hat
Die LM-Kurve verschiebt sich deshalb, da die lange Frist betrachtet wird. Kurzfristig verschiebt sich die IS-Kurve ja nach rechts, was langfristig im AS/AD-Modell zu einem höheren Preisniveau führt, das führt wiederum zum absinken des Geldangebots, was den Zins erhöht, was wiederum die LM-Kurve nach links verschiebt da beim gleichen Y ein höherer Zinssatz vorherrscht.
Reichen 7 Tage Makro von 0 auf 100?
View 13 more comments
Ja in sieben Tagen locker 😬
Gut dann kann ich entspannt ja erst nach Absatz starten
Hey Leute 🤙🏼 Ich habe mich mal hingesetzt und den MC-Katalog in eine Excel-Tabelle umgewandelt die ich gerade hochgeladen habe. Hab mit dem MC-Katalog selbst gelernt und ne 1,0 geschrieben. Auf die Ergebnisse gibt es natürlich keine Gewähr. Ihr müsst einfach nur in ein Kästchen ein x (oder sonst was :D) schreiben und dann seht ihr, ob euer Ergebnis richtig ist. Viel Spaß und natürlich Erfolg 😬🍀
View 6 more comments
Bester Man. Danke!
Wie geil bist du eigentlich?
Hey Leute, wie sollte man sich für die Prüfung vorbereiten? Aktuell lerne ich für Absatz sehr intensiv, doch mit Makro will ich auch anfangen. Ich habe mir die Vorlesungen und Übungen zu Makro angeschaut, doch intensiv habe ich mich damit noch nicht beschäftigt. Habt ihr irgendwelche Tipps? 👀🤗
gibt es eine whatsapp gruppe?
wieso sagt man das die Geldpolitik bei der investitionsfalle unwirksam ist. bei der liquiditätsfalle ist es verständlich. eine erhöhung der geldmenge hat überhaupt keine auswirkung auf den zins oder dem output. bei der investitionsfalle ist es aber nicht so. bei der investitionsfalle würde sich der zinssatz aufgrund einer geldmengenerhöhung mindern. das heißt die gelpolitik hat eine wirkung oder nicht?
warum sollte bitte einer erhöhung der geldmenge keinen einfluss auf den zins haben?
bei der liquiditätsfalle ist das so. siehe folie 148 im übungsskript
muss den ganze kram wegen einer 4.1 nochmal schreiben.... hat sich seit dem letzten sem. irgendetwas geändert?
was für einen unterschied gibt es zwischen der LINKS verschiebung der LM kurve und der nach OBEN verschiebung der LM kurve (siehe blau unterstrichen).
Was habt ihr für Lösungen bei den MC-Aufgaben der WS19/20 Klausur?
kann mir jemand in der aufgabe 5 aus dem zweiten übungskapitel, wo es um die arbeitsproduktivität geht helfen. da wird die arbeitsproduktivität vermindert. was ist aber die arbeitsproduktivität. und wieso sinkt laut der lösung die arbeitsnachfrage? wenn die arbeitsproduktivität(aufgrund neuer maschinen) steigt, dann sinkt die nachfrage nach arbeitern. so hab ich das angenommen aber keine ahnung ob das stimmt
View 7 more comments
Die MPL Kurve verschiebt sich nach unten. Die MPL Kurve in der Grafik zeigt, wie viel Output (yAchse) ein Arbeiter (xAchse) schafft. Wenn sich die Arbeitsprouktivität jetzt also verringert muss die gesamte Kurve sinken und weil die Kurve die Arbeitsnachfrage darstellt, sinkt also die Arbeitsnachfrage unabhängig vom Reallohn.
danke
wie berechnet man das?
das a stimmt bin ich mir sicher. aber wäre nicht c) auch falsch? durch die höheren staatsausgaben würde sich die AD kurve nach rechts verschieben. wenn sich dann die SRAS kurve nach links verschiebt dann ist das preisniveau höher. ist ein höheres preisniveau nicht gleichbedeutend mit einer höheren inflationsrate?
müsste hier nicht d richtig sein
View 3 more comments
25 wäre k(gold). es ist aber nach der Pro Kopf Porduktion im k(gold) gefragt. also müsst ihr den wert für K(gold)=25 noch in die pro kopf produktionsfunkiton einfügen
das wäre mein rechenweg
SS16 MC 3.10 Warum ist e) falsch? Kann mir jmd das bitte erklären
wenn der zins fällt dann werden investitionen rentabel und steigen. zins und investitionen hängen negativ miteinander zusammen. Wenn zinsen hoch sind, dann erhält man eine gute rendite wenn man das geld einfach bei der bank anlegen würde. daher Wird weniger investiert, da man auch das bloße anlegen gut geld verdienen kann. wenn der zins niedrig ist, dann lohn sich das anlegen nicht mehr. außerdem muss man bei krediten weniger zinsen zahlen, also nimmt man eher einen kredit auf, investiert und hoff auf eine bessere rendite. so erkläre ich mir das ganze. könnte aber auch falsch sein
das hier wäre meine überlegung zu der markierten aufgabe (siehe bild). ich bin mir jedoch unsicher damit. die wenn die investitionen steigen und in der angabe steht das die "inländischen investitionen" steigen, wäre das dann nicht das selbe? und was sagt die b) aus?
Bin grad ziemlich verzweifelt. Kann mir bitte jemand sagen wie man das rechnet ? Vielen Dank im Voraus schon!
View 1 more comment
Ja omg ist richtig:D. Vielen lieben Dank!!
kein ding gerne😊
Wie sollte ich eurer Meinung nach vorgehen wenn ich ab heute für makro lerne? Habe während des Semesters nur die Vorlesungen angeschaut und 2 oder 3 Übungen. Dachte mir ich lerne ab heute die theorie und mache noch die übungen und zum schluss dann mc katalog und altklausuren
View 1 more comment
Bin in 1 zu 1 der selben Situation wie du. Ich gehe die Übungen durch und lerne ne Zusammenfassung. Dazu mach ich den MC Katalog durch + Altklausuren. Denke damit bist du gut aufgestellt
Okay, super danke dir :) viel glück
Was wäre hier falsch? a) habe ich berechnet es sind tatsächlich k(gold)=100 bei b) bin ich mir unsicher. der Output pro Effizienzeinheit wächst im steady state nicht. also wäre b falsch? c) investitionen und break even investitionen sind im stady state übereinstimmend also müssten diese auch mit der selben rate wachsen glaube ich. d) d) müsste auch falsch sein da die Wachstumsrate der Gesamtproduktion unabhängig von der Sparquote ist. e) die pro kopf produktion wächst mir g. hat g überhaupt was mit dem Konsum zu tun?
View 6 more comments
Daher muss i und c im gleichen Verhältnis steigen
die sparquote ändert sich nicht das stimmt. aber die investitionen wachsen ja mit der pro kopf produktionsfunktion. i=s f(k) wenn die pro kopf produktion wächst dann wächst auch die investitionen um einen kleineren betrag glaube ich (wegen der sparquote). das heißt der konsum müsste weniger wachsen als die pro kopf produktionsfunktion. nicht mit der gleichen rate. also wäre e) falsch?
Lohnt es die Vorlesungen anzuschauen oder reichen die Übungen?
Die Vorlesung ist recht gut. Wenn du die Zeit hast würde ich sie mir angucken. Das vorlesungsskript ist auch gut gestaltet.
Die Vorlesung ist ja sehr gut
warum bei der 17b)? kann einer das erklären bitte
View 1 more comment
d) wäre falsch weil kurzfristig der Preis konstant ist
ne d) stimmt schon. Wenn die investitionen fallen verschiebt sich die IS kurve nach links. damit auch die AD kurve. Der output würde in der kurzen frist abnehmen aber dann wieder auf ihr nachtürliches niveau "zurück wandern"
VPI vernachlässigt die Substitutionen, nihct der bip deflator oder? also ist e) nicht falsch und somit nicht die lösung oder?
wo steht hierzu etwas?
13a)????? kann mir einer erklären :(
in der langen frist ist die Produktion im AS/AD modell konstant. in den vorlesungen hatten wir das IS LM modell in der kurzen frist. Wenn der Konsum steigt steigt auch der Output (Keynesianisches Kreuz) dadurch verschiebt sich IS nach rechts. da man mit dem IS LM modell aussagen über die Kurze frist treffen kann, heißt das das die produktion nur kurzfristig steigt. bin mir mit dem ganzen aber nicht sicher
Hey, habe für Makro noch nichts gemacht und frage mich, ob noch eine gute Note drin ist, da ich das Lernen für Mikro beispielsweise komplett unterschätzt habe und nun gefühlt nicht mal bestehe... Ist Makro so ähnlich wie Mikro zum Lernen?
Mach dir kein Kopf Makro is 10 mal einfacher als Mikro