Die Punkte in RWTH-Online wurden aktualisiert, habe 6 Pkt wahrscheinlich wegen dem eta_3 dazu bekommen! Ich hoffe es hat vielen das Bestehen beschert :)
View 1 more comment
Bei mir auch, aber die Punkte haben sich trotzdem geändert, vielleicht hattest du die Aufgabe ja eh richtig ^^
ne die aufgabe habe ich nicht richtig wegen der fehler bei n3
Hallo Leute, würde mich über eure Hilfe freuen. Fehlt in der Musterlösung bei der Aufgabe mit dem quadratischen und dem runden Profil, bei der die Dicke des runden Profils für gleiche kritische Torsionslast berechnet werden sollte nicht das x2,m in der Formel für rhoSMP?
View 3 more comments
@Balboa hast du die klausur bestanden, bzw. hast du lust gemeinsam dafür zu lernen? Leichtbai ist meine letzte klausur im Master und ich möchte ganz gerne den Endgegener zügig beiegen ;)
ne habe nicht bestanden. :/ gerne können wir zusammen lernen
Dümmste Klausur im Studium. Habe wie auch immer mit Raten die Klausur bestanden, was meine Aussage eigentlich nur noch bestärkt.
View 5 more comments
@Messer Du kannst da gar nichts ausschließen, sind halt einfach 8 Zahlenwerte im Bereich um das Endergebnis. Habe die Aufgaben so weit ich konnte bearbeitet und wenn ein Ergebnis rauskam was nicht zur Verfügung stand habe ich halt geraten. Bin mit den Antworten, welche zur Verfügung standen, auf jeden Fall nicht auf meine Punktzahl gekommen, also müssen da 2-3 Glückstreffer dabei gewesen sein müssen.
das stimmt nicht so Gang, teilweise sind Werte positiv und welche negativ...zug Druck stàbe bzw. SMP in positiver oder negative KS Richtung...also ausschließen geht..
Witzig ist das in der Klausur WS1516, Aufgabe 16 auch ein geschlitztes Rohr war. Und mit eta_3=1 gerechnet wurde, in unserer anscheinend mit eta_3=1,12. Weiß jemand warum oder ob man da nicht was machen könnte ? ^^
View 1 more comment
Hoffe das haben viele gemacht. Vielleicht bringts dann was..
Im Maschboard wurde herausgefunden, dass man eta3 = 1,0 im Buch "Elementare Festigkeitslehre im Leichtbau" vom Prof. Reimerdes entnehmen kann.
Wäre gut zu wissen ob jemand durch die Einsicht die nötigen Punkte zum bestehen hat. Einfach Melden und kommentieren . Meine Meinung: unmöglich Punkte zu gewinnen. Es sei denn ein Fehler ist in der Aufgabe. Sonst keine Chance
Ist bei euch die Note auch noch mit in Bearbeitung gelistet?
jop, mit glück prüfen die ja die aufgaben bei denen viele etwas angemerkt haben.
Es heißt ja im Lernraum: „Über den Moodle-Lernraum erhalten alle zur Einsicht angemeldeten Studierenden die nötigen Unterlagen“ Kommt da noch etwas oder hat man irgendeine Bestätigung dass die Anmeldung geklappt hat?
View 13 more comments
Ich hab’s so hingekriegt: auf „DYNEXITE öffnen“ klicken dann ganz oben rechts auf MODULE klicken dann siehst du den Modul Leichtbau und ggf. ein anderen und darüber eine Meldung in gelb markiert, dass du eine Einsicht hast. Auf diese Meldung klicken dann kannst du deine Einsicht starten.
Danke Aya, war zu dumm^^
Wo ist der Dynexite button?
Oben rechts im Leichtbau lernraum
Ich hab’s so hingekriegt: auf „DYNEXITE öffnen“ klicken dann ganz oben rechts auf MODULE klicken dann siehst du den Modul Leichtbau und ggf. ein anderen und darüber eine Meldung in gelb markiert, dass du eine Einsicht hast. Auf diese Meldung klicken dann kannst du deine Einsicht starten.
Dynexite unter Module (oben) und dann steht dann, dass sie ein offener Einsicht haben
die Einsicht war zu wild
Es ist unmöglich mehr Punkte im Einsicht zu kriegen oder??? (Ich war nie in einem Klausuren Sicht)
Nein, ist es nicht. Habe schon öfter punkte geholt, haben aber nicht immer zur notenverbesserung gereicht. Allerdings ist dies ja eine "MC-Klausur" wo der rechenweg, soweit ich weiß nicht berücksichtig wird. Also ist die Antwort halt entweder falsch oder richtig, darum wird es hier wohl sehr sehr schwer iwas raus zu holen.
Interessant, wie es scheint ließt sich einer hier doch die Kommentare durch und meldet jene.
könnt ihr euch für die SS 2020 Klausur anmelden ?
„Da eine parallele Anmeldung für mehrere Prüfungen nicht möglich ist, werden für Prüfungen, die zum Sommersemester gehören, bei denen die Prüfung des Wintersemesters aber ins Sommersemester verschoben wurde, die Anmeldefristen entsprechend so verlängert, dass für diese Prüfungen eine Anmeldung möglich ist, nachdem die Note gemeldet wurde.“ https://www.maschinenbau.rwth-aachen.de/cms/Maschinenbau/Studium/Im-Studium/~hrpw/Glossar/
sind die Noten nicht jetzt gemeldet?
Na, wie war´s?
View 8 more comments
Gibt es leider nicht - „Datenschutz“ Weiß jemand noch wieviele ca. angemeldet waren? 200 oder so meine ich
158 Personen um genau zu sein
ist es noch möglich Punkte in der Einsicht zu bekommen ?
Versuchen kannst du´s. Aber bei ner Single-Choice Klausur am PC...?
Meine persönliche Empfehlung für die nächste Klausur: Ein Würfel mit 8 Seiten.
! Glücksspiel kann süchtig machen !
Ja ich bekomme einfach nicht genug davon...
"Es sind nur wenige Kandidaten beurteilt, daher wird aus Datenschutzgründen keine Statistik angeboten" Seit wann gibt es das denn? Wenn die Notenverteilung hier auch nur annähernd repräsentativ ist, übertrifft das ja alles dagewesene Bspw. Flugzeugbau haben außerdem doch auch nicht mehr leute mitgeschrieben
Da sollte man gegen vorgehen! Das wird uns halt mit Absicht vorenthalten, damit man denen nicht wegen des Klausurformats und der Lehre ans Bein pissen kann. So eine Frechheit
Vor allem steht im Moodle Lernraum, dass die Statistik in RWTH Online einzusehen ist
Was war die Bestehensgrenze?
48 Punkte
Bald kommt die Note :D word schon klappen! :)
View 9 more comments
wurden hops genommen
Sie werden wahrscheinlich das so um 23:59:59 hochladen
Bitte teilen und teilnehmen https://doodle.com/poll/64k4dd7p5zyq2vp8
Jemand eine Idee wo man sich offiziell beschweren kann?
Noch nicht so richtig. Ein paar Leute im Maschboard versuchen was zu koordinieren, damit man gesammelt auftritt. Hier ist ein doodle um die Resonanz festzustellen: https://doodle.com/poll/64k4dd7p5zyq2vp8 Tragt euch mit Studydrive- oder Maschboardnamen ein
Wieviele Ergebnisse haben bei euch so übereingestimmt? Ich habe manche Aufgaben 3 mal von hinten bis vorne mit ziemlich sicher richtigen Lösungsweg durchgerechnet aber bin einfach nicht aufs richtige Ergebnis bekommen
View 2 more comments
so ein mieses gefühl hatte ich in einer klausur noch nie :(
Noch nie so eine dumme Drecksklausur geschrieben. Wie kann man das bitte mit den Übungen vergleichen?
Habt ihr es nicht zu lang gefunden?
Ja 2h Leiden war zu lange :D
Also ich habe jetzt 1,5 Monate nur für diese Klausur gelernt, aber ich kam bei kaum einer Aufgabe auf die richtige Antwort und hab großteils geraten, obwohl ich zu jeder Aufgabe eine Rechnung hatte...
View 11 more comments
Gute Idee
Hey Leute, auf dem Maschboard ist die Stimmung genauso. Vielleicht sollten wir uns zusammentun und als eine Einheit beschweren - nicht über diese Klausur wie es die Abiturienten schon gemacht haben. Aber über das Konzept im Allgemeinen, dass es für die Leute nach uns besser wird.
Ist empfehlenswert den Master zu wechseln von Entwicklung und Konstruktion zu Produktentwicklung, wo Leichtbau keine Pflichtklausur ist ?
Wird die Klausur normalerweise runtergesetzt?
Können die Kohort1er bitte bitte zumindest ein Paar Fragen berichten
View 6 more comments
Es waren auch dieselben Aufgaben. Der Assi hat das vor dem Beginn auch noch gelesen, dass alle Studenten die gleiche Aufgaben bekommen
Ich war zwar 3te Kohorte, hatte dadurch aber gefühlt keinen Vorteil. Das doppelte von 0 bleibt nunmal 0 xD
Dieses Klausurformat ist so deprimierend. Meines Erachtens nach die meisten Aufgaben richtig gerechnet und trotzdem nur ca. 5 Übereinstimmungen. Das macht doch keinen Sinn?!
Wtf Klausur
An die wiederholter: Was würdet ihr empfehlen, wenn man in der klausur nach erledigen einer Aufgabe merkt, dass man nicht annähernd auf eines der vorgegebenen Lösungen kommt. A) erneut rechnen und Fehler suchen B) nächste Aufgabe und bis zum Ende offen lassen und ggfs am Ende falls noch Zeit ist erneut bearbeiten C) raten Wie ist dieser Verzweiflungsmodus
View 2 more comments
Wenn ich mir beim Weg sicher bin würde ich die Aufgabe direkt nochmal machen - nur drüber schauen ist glaube ich weniger effektiv. Aber keine Ahnung ob das der beste Weg ist...
Ok danke ❤️
Halloo, kann mir jdm bitte sagen wie man auf das innere Potential einer Spiralfeder drauf kommt? also der 2*Kphi*Phi² Therm`?
View 3 more comments
Danke 😊
danke!
Weiß einer wieviele Aufgaben es geben wird? So um die 18 wie in den 2016er Klausuren?
Wurde die klausur in den letzten Semester heruntergesetzt ? Braucht man wirklich 72/120 pkt
View 1 more comment
die wurde um 42 Punkten heruntergesetzt
lüg nicht hahaha
Weiß jemand wie hier der Schubmittelpunkt berechnet wurde? Ist die Lage des Schubmittelpunkts nicht auch davon abhängig ob wir eine Qy oder Qz Kraft haben, da wir ja für beide unterschiedliche Schubflüsse im Profil haben? Im Fall das Biegedrillkickens haben wir ja sogar eine Qx Kraft.
View 1 more comment
Der Schubmittelpunkt wurde hier über die gegebene Formel auf den Hilfsblättern berechnet.
Ouh, alles klar danke :D
Wie weiß man bei stat. unbestimmte Systeme SFT, ob bei der 1-System die Auflagerkräfte des SFT auch eingezeichnet werden sollen oder nicht? Ich habe verstanden, dass die Auflagerkräfte berücksichtigt werden sollen, wenn die 1-Last eine äußere Kraft ist. Wie kann ich allerdings wissen, ob die 1-Last eine äußere oder innere Kraft ist?
View 2 more comments
Bei c) soll man ja die Verschiebung berechnen, da trägt man eine 1 Last an der Stelle der Verschiebung ein und nicht wie beim Schnitt eine in jede Richtung. Dementsprechend hast du da auch Lagerkräfte. Kann gut sein, dass die Erklärung mit den inneren und äußeren Kräften die korrekte ist, aber ich denke du kannst dir auch einfach merken, dass du beim schneiden eines Stegs bei dem 1-System keine Lagerkräfte hast, wenn du allerdings die Verschiebung berechnen sollst schon.
Ja, merke es mir so, danke!
Müssen wir die Formeln für die Wölbwiderstände auswendig kennen?
View 1 more comment
Danke!
heart beat slows down......
Weiß jemand von euch, ob man diese und ähnliche Formeln für "Grundquerschnitte" auswendig drauf haben muss? Es gibt ja noch einen alternativen Lösungsweg über die allgeimeine Formel für K aus der VRÜ (K = 2 A_O z_O / W) aber die Formel finde ich halt nur in der Tabelle auf den Vorlesungsfolien und andere in den Hinweisen in entsprechenden Aufgaben der VRÜ 09.
gleiches gilt für CT, wie unnötig, dass wir nicht wissen, ob es eine Tabelle dafür gibt....
Welche Themen würdet ihr als "wichtig" einordnen?
Torsion und Plastizität kamen in den Altklausuren eig. immer dran und sind meiner Meinung nach gute Punktebringer. Bei den schubflüssen kann man sich schnell mal vertippen oder vertun, gibt aber auch dementsprechend mehr Punkte.
Die Themen Platten und Schalen und Biegedrillknicken sowie schubweicher Balken kamen in Altklausuren nicht vor und sind nicht in der Formelsammlung. Denkt ihr, dass die morgen dran kommen? Werden die Formeln dann gegeben?
Klausurrelevant sind sie, ob sie dran kommen, keine Ahnung. Zu Biegedrillknicken und Schubweicher Balken gibt es Formeln in der Formelsammlung (Biegedrillknicken ganz hinten, Schubweicher Balken recht weit vorne). Die Themen Plattenstabilität und Zylinderbeulen sind in den extra FS die nicht gegeben sind. Die Formeln die dazu benötigt werden, werden jedoch in der Klausur gegeben sein wurde gesagt.
SRÜ7, Biegedrillknicken, Aufgabeteil b) , wieso berücksichtigt man keine Plastizität für Pkr3, wo es noch 63,..... kN ist? In der VRÜ überprüft man das direkt dort schon. Außerdem, weißt jemand, ob man immer bei Biegedrillknicken Plastiziät berücksichtigen soll? In der SRÜ steht das explizit nicht, wird aber trotzdem gemacht.
View 5 more comments
Ich glaube in dem Fall fallen SMP und SP nicht zusammen oder? Zur Frage: Ich glaube man muss die Plastizität auch hier erst am Ende, nachdem man die lange Formel mit pq-Formel gelöst hat beim kleinsten Wert prüfen und nicht schon vorher reduzieren. Bin mir da allerdings nicht 100% sicher. Vielleicht kann das ja jemand hier noch bestätigen.
In der VRÜ hat er es bei der großen Kraft denke ich nur gemacht, um zu demonstrieren wie die Korrektur bei höheren Kräften funktioniert. Ich denke auch auch wie Lurch: Eigentlich ist ja nur die kleinste Lösung der P^3 Gleichung relevant, welche dann nach der Rechnung noch mal ggf. korrigiert werden muss, wenn sie nicht in den linearen Bereich führt.
Hat jemand diese Aufgabe (WS 14/15) gerechnet und weiß wie man bei c) auf die Lösung kommt?
ist das anders als sonst? ich würde w´´=-M(x)/(E*I) zweimal integrieren. mit w(0)=w´(0)=0.
Das ist die Lösung. So wie du es beschreibst hab ich es auch gemacht, nur am Ende dann eben sechstel statt drittel raus. Keine Ahnung was dieser Zwischenschritt mit der Klammer sein soll...
Weiß jemand warum der Schubfluss t_30 null ist, wenn man das System rechts vom Knoten schneidet? Wie geht ihr beim Schneiden vor? Bei mir ist das eher Raterei...