Hallo, warum ist das keine Ausgabe? In 2. gelten die Löhne auch als Ausgabe und werden „übergeben“. Warum gilt das gleiche Argument nicht auf 1. zu?
View 1 more comment
Aus der Perspektive des Kunden hättest du erst die gewisse Ausgabe, da dieser einen Güterzugang genießt
Dankeee
Schreiben wir 60 min Klausur ?
View 4 more comments
bist du dir sicher ? Die Klausur hat doch auch nur 60 Punkte
Ich meine, die ging bisher auch immer nur 60 Minuten lang
Was ist mit den Übungen die übersprungen wurden? Sind die nicht klausurrelevant?
No area was marked for this question
Deckt die Zusammenfassung alles wichtige ab, so dass man damit + den Tutorien genug gelernt hat in 7 Tagen? :D
View 5 more comments
😁danke dir du auch Studiere ebenfalls seit WS19/20 bin im 2.Semester
Können wir aufjedenfall machen 👍🏼
Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich der Klausur. Wurde schon mal Info gegeben, wo genau diese stattfindet. bzw. welche Raum etc. ? Wir haben nur noch 14 Tage. Ich habe das irgendwie total verpasst oder nicht mitbekommen, oder wurde gar nicht angekündigt. Danke im Voraus!
View 1 more comment
Das wird vom Prüfungsamt oftmals erst 3 Tage vor der Klausur bekanntgegeben. Das Ganze ist dann nach den Anfangsbuchstaben der Nachnamen sortiert.
Ich danke euch! Ich wünsche viel Erfolg! : )
Hallo zusammen, in der Gruppe meinten viele,dass die Übungen und die Vorlesungen relevant sind und nicht die Tutorien. Stimmt das oder sind die Tutorien auch relevant. Besser gesagt: angenommen ich habe mich auf die Tutorien,Altklausuren und Vorlesungen fokussiert, verpasse ich dann irgendwas wenn ich die Übungen nicht bearbeitet habe?
View 4 more comments
Ok dann bin ich beruhigt😂 nochmal vielen lieben Dank 🙏🏻
Kein Problem 😊
Einen Übungsteil 18 und 19 gibts auch schon, klasse
43 Minuten, nice
Oha Teil 18 und 19 gibt es endlich mal--- ja moin 43Mins und 12Mins Wie die Länge der Videos einfach total unterschiedlich ist: das kürzeste ist 3Mins und das längste 47Mins
Kann mir jemand diese Aufgabe erklären? Verstehe auch nicht wie sie auf 10% kommt weil sie ja die Werte mit 10% abzieht und drauf rechnet
View 1 more comment
DANKEEEE😍
😊😊
warum sollen wir hier mit 2 mulziplieren? kann jemand sagen. vielen Dank
Lohnt es sich dieses Kaiserbergseminar anzuhören?
View 2 more comments
Ich find die super
In Mathe hat es mir sehr geholfen da ich da aber auch echt nicht gut war und deswegen konnte ich denke ich bestehen.. finde Kostenrechnung eigentlich einfach deswegen brauche ich es denke ich nicht und 30€ sind schon nicht wenig
Was ist der Unterschied zwischen dem gesamten Deckungbetrag (DB) und den gesamten Fixkosten (Kfix)?
Kann mir einer kurz erklären, was es mit den >Speziellen Kostenbegriffen< auf sich hat? Bzw. ob es überhaupt wichtig ist.
View 15 more comments
Das ist soooo nett von dir! Bist so mega hilfsbereit ich hoffe du bestehst deine Klausuren alle mit guten Noten🥰 Danke!!🙏🏼
Sehr sehr lieb von dir😊 ich danke dir! Ich hoffe wir alle👍
Kann mir mal jemand erklären wie man den innerbetrieblichen Verrechnungspreis bei Übung 5 berechnet? Also ich versteh die Vorgehensweise nicht
View 2 more comments
Hätte da noch eine Frage: woran erkenne ich dass meine Gesamtkosten bei Stelle 10 sind? Stand das so in der Aufgabe?
Die Gesamtkosten der jeweiligen Vorkostenstellen errechnet man in der Teilaufgabe vorher mit den Werten der Teilaufgaben davor, in dem Lösungsvideo so ab 20:00 wird die Sekondärorientierte Verrechnung gemacht
Wie kommt man auf die Fixkosten ?
View 1 more comment
Vielen Dank 👍🏽
Sind wir denn inhaltlich schon beim Thema Deckungsbeitrag? Das ist doch Kapitel 6 ne? Also bei den Vorlesungen
Kann mir jemand erklären wann ein geschäftsvorfall ein Ertrag,Aufwand,Erlös oder kosten ist ?
Einzahlung: Zahlungsmittelzufluss Auszahlung: Zahlungsmittelabfluss Einnahme: Güterabgang verbunden mit Zahlungsmittelzugang Ausgabe: Güterzugang verbunden mit Zahlungsmittelabgang Ertrag: erfolgswirksam; Güterentstehung die auf eine Zahlung (Einnahme) zurückzuführen ist Aufwand: Erfolgswirksam; Güterverbrauch der auf eine Zahlung (Ausgabe) zurückzuführen ist Erlös: Ordentliche, betriebszweckbezogene(!!), periodenbezogene (!!), bewertete Güterentstehung Kosten: Ordentlicher, betriebszweckbezogener(!!), periodenbezogener (!!), bewerteter Güterverzehr
Vielen vielen Dank
Was ist die Formel für die Ermittlung der Primären Kosten und für die Sekundären Kosten?
Ist es dumm direkt mit den Klausuren anzufangen ?
View 9 more comments
Wenn ich ab heute altklausuren anfange reicht das bis zur Klausur?
Jaa safe😁
Boa Leute wie wird diese fucking Klausur aufgebaut und reichen 2 Wochen dafür?! Ich hab null Bock das ins nächste Semester mitzunehmen, aber weiss auch nich so recht wie ich was machen soll und bis zu welchem Thema. Und ich hab gehört, dass die gerne mal so Fallen einbauen oder Betriebsabrechnungsbögen die so komisch erstellt sind. I‘m confused!!!!!!
View 3 more comments
Ja ich hab auch erst gestern angefangen... mal schauen wie das wird
Ich habe da einen interessanten Kurs bei WiWiweb.de gefunden. Finde die tragen das wesentlich besser vor und lernen bei denen besser. Allerdings kostet das ganze glaube 30€.
"Liebe Studierende, die Übungsaufgabe 18 Teil I wurde aus redaktionellen Gründen überarbeitet, was aber keinen Einfluss auf den Lösungsweg hat. Bitte verwendet für die Vergleichbarkeit mit der Videoaufzeichnung zur Übung 18 die neuen Dateien. Viele Grüße euer Rewe Team " Das stand im Postfach. Welche Übung meinen die ? Ich finde keine Übung 18. Die Videos gehen momentan nur bis Teil 17.
Hab ich mich auch schon gefragt
Leute meint ihr es würde ausreichen, wenn man sich die Vorlesungen, Tutorien und die Altklausuren anguckt und bearbeitet oder sollte ich mir die Übungen auch angucken. Besser gesagt muss ich mir die Übungen auch angucken?🙆🏻‍♀️🙆🏻‍♀️ habe bis jetzt die Übungen ausgeschlossen
View 1 more comment
Also ist schon sehr gut, dass du die Vorlesungen,Tutorien & das aller wichtigste (Altklausuren) anguckst & bearbeitest. Ich würde dir trotzdem raten, die Übungsaufgaben, welche hochgeladen wurden, ebenfalls durchzuarbeiten. Beim Bearbeiten merkt man einfach, dass diese schwieriger als die Tutoriumsaufgaben sind. Grundlagen müssen einfach sitzen, deswegen würde ich aufjedenfall die Übungsaufgaben auch machen.
Vielen Dank 🙏🏻 werde deiner Empfehlung nachgehen
Moin, ich hab ne Frage zu Übung 10 es geht um Schritt Nr. 2, wo nimmt sie die Äquivalenzziffern (1 & 2) her, wenn die Menge der Ausbringung jeweils 1000 &1500 sind? Im Video packt sie die da so hin und erklärt es nicht..
View 7 more comments
Nochmal zum Verständnis: Ich könnte auch Produkt 2 mit der ÄZ 1 belegen, müsste dann aber Produkt 1 mit ÄZ 0,5 belegen. Mich hat, denke ich, die Aufgabenstellung etwas verwirrt, da dort drint steht "zum Beispiel die Relation 1:2" und ich das nicht als gegeben für die Aufgabe gesehen hätte. Vielen Dank für deine Antworten!
Genau👍🏼, Ja mich ebenfalls. :)
Hi was ist eigentlich der Unterschied zwischen Kosten, Ertrag, Aufwand und Erlös
Aufwand = periodisierte Ausgabe Ertrag = periodisierte Einnahme Kosten = betriebszweckbezogener Güterverbrauch Erlös = betriebszweckbezogene Güterentstehung
Ist die Formel für den Kapitaldienst= jährliche Abschreibungen + kalkulatorische Zinsen ?
kalk. Abschreibungen + kalk. Zinsen
Danke !
Hey, war jemand bei der Sprechstunde und hat neue Infos zur Klausur ? Am Dienstag kam irgendwie nur ein VL Video und manchmal laden die auch gerne Donnerstags was hoch also ich verstehe das Konzept von denen nicht, aber es wäre nett wenn Frau Wischermann verraten würde wo die reise hin geht bzw. wie weit sie mit Vorlesungsstoff hin möchte.
Muss da nicht anstelle von „96000/1100“ „94000/1100“ stehen und 85,5 raus kommen?