warum führt ein höheres Einkommen zu einer verschlechterung des ca?
No area was marked for this question
kan man damit noch lernen?
wird auch bei euch keinen Termin auf mein Campus angezeigt?
View 2 more comments
Ja die Klausur wird im SS auch angeboten ^^
11.08
Weiß jemand durch ne Pflichtanmeldung wann die Klausur dieses Semester ist?
Ist jemand durchgefallen im letzten Semester und kann auf meincampus bei der Pflichtanmeldung nachschauen wann die Klausur stattfindet?
An die, die das Modul bereits geschrieben haben: Wie seid ihr beim Lernen vorgegangen? Habt ihr hilfreiche Tipps?
View 3 more comments
was mir geholfen hat war das Buch. Gibt es auch in deutsch ;)
Könntest du evtl deine kurze Zusammenfassung hochladen?
Ist dieses Fach machbar ohne Vorlesung und Übung ? Würd gerne 1,0-1,3 schreiben
Ich hoffe es :) gibt glaub ich einige dies jetzt auch im Sommer machen
Wurden die Unterlagen auf StudOn noch nicht hochgeladen?! Ich kann irgendwie die Gruppe nicht beitreten.
View 5 more comments
Hatte das gleiche Problem, schau jetzt nochmal bei mir hat geklappt diesmal :) Angebote 2. RW 2.2 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Global Governance International Economics WS 19/20
Jap, hab vorgestern eine Mail geschrieben :)
Für das Sommersemester jetzt werden keine neuen Unterlagen hochgeladen, oder? Also man arbeitet mit den Mitschriften vom Wintersemester
ja genau
Ihr meint schon die Unterlagen hier auf studydrive oder? Auf studon bei global governance finde ich nämlich nichts
Hallo kann mir jemand von euch eine VWL-Vertiefung empfehlen wo man relativ leicht eine gute Note holen kann? Egal ob Klausur oder Hausarbeit, danke schon mal :)
Bildungsöko
Umweltökonomie
Gibt es dazu im Sommersemester Veranstaltungen?
View 2 more comments
Die Übung war teilweise schon ganz hilfreich, aber wenn man sich genügend damit auseinander setzt, evtl das Buch sich zur Hilfe holt (kann ich persönlich empfehlen), dann ist es auf jeden Fall machbar
Danke :)
wie aufwendig ist dieses modul ?? kann ich auch ohne anwesend zu sein eine gute note erzielen ? oder ist es wieder merkl mäßig und es kommen sachen dran die in der vorlesung erwähnt wurden ? Vielen dank schonmal, LG Sugar
Ich glaub ja aber für den moser Part solltest du dir mehr Zeit einplanen
Part Moser ist mMn wesentlich aufwendiger. Part Merkl ist mMn nicht viel Neues als in Makro.
Stimmt es, dass man die Klausur auch im SoSe schreiben kann, auch wenn es der Erstversuch ist?
klar
wie war's?
Sieht geil aus
Wisst ihr wann die Einsicht ist?
View 1 more comment
Danke! Wo steht das?
In mein Campus siehst du rechts am Feld "info"
Wie lange dauert die Korrektur normalerweise?
Noten sind da!
Noten sind online :)
View 4 more comments
Hab auch 1.0 haben die einen Fehler gemacht? 😂 Können die die Note nochmal ändern? 🙈
Glückwunsch! Ne man mach dir da keine Sorgen 😂
Welche Rechnung war im Trade Teil
View 1 more comment
und Hecksher Ohlin
Achso, ja da musste man aber nichts rechnen, da war nur gefragt wer was exportiert nach Heckscher Ohlin und dann musste man noch die PPF zeichnen und die einmal ändern (wie im Stoff behandelt, nur dass die Versorgung von Kapital zurück geht und nicht steigt --> PPF biegt sich beim kapitalintensiven Gut nach innen)
Wie liefs bei euch? Was habt ihr beim IS LM z Modell?
View 2 more comments
achso, danke für die Antwort
bei der a) IS nach links und LM auch b) LM nach rechts und dann wieder zurück
Wie fandet ihr die Klausur?
Viel Erfolg! 🍀
nicht klausurrelevant oder ?
kann mich auch nicht dran erinnern
gibt es einen Unterschied zwischen der 1+R$ = 1/E × (1+R€) × Ee und der R$ = R€ + Ee-E/E interest partity condition?
View 1 more comment
kann man also in der Klausur die vereinfachte nehmen? 🙈
Ja
sollte das nicht -20/40 sein ?
View 2 more comments
ja, habs genauso gemacht :)
Danke :)
Gott, ich hoffe, dass morgen kein Scheiß beim Trade Teil getrieben wird und er komplett aus seinem Muster fällt und was zum Ricardo oder so rechnen lässt :D
müsste es nicht 50/40 sei also 1,25 weil sich beim worldprice der bruch immer umkehrt?
View 1 more comment
Echt, der Bruch beim Worldprice dreht sich um?
wie du das herleitest ist eigentlich mit der Langrangefunktion, wo du die Utility Funktion maximieren willst mit der budget funktion als Nebenbedingungen. nach der Ableitung kommst du dann auf Pa/Pc = Qc/Qa haben wir in der Übung auch genau aufgeschrieben.
auf welcher seite steht das?
View 1 more comment
finde es da nicht. Müsste es nicht im 7. part sein? da gehts ja um lateinamerika
ach quatsch, sorry, ja klar, ich hab mich vertan... im 7. Kapitel steht das irgendwo
No area was marked for this question
Was ist eigentlich die Expected future depreciation? Ist das der WK den man in der Zukunft erwartet? Wäre für eine Antwort sehr dankbar 🙏
expected future depreciation ist die Erwartung, die die Leute haben, dass eine Währung in Zukunft abwertet
Wieso kann ich hier einfach die Mengen einsetzen ?
kann man eigentlich nicht, wir haben das in der Übung aus der Utility und Budget Formel hergeleitet. am Ende stand da dann Pc/Pa = Qa/Qc -> also genua andersrum, als es hier steht
Weiß jemand hierzu die Antwort?
Meine Antwort wäre hier: Da ausländische Produzenten (va. die kleineren Firmen) daran gehindert werden, Produkte zu exportieren (in das Land mit Zoll), inländische Firmen aber weiterhin ohne Barrieren exportieren können, reagieren andere Länder eher negativ auf Imporzölle. Um auch ihre Firmen zu schützen, könnten diese dann eben auch Zölle einführen. Das könnte sich dann hochschaukeln zu einem Handelskrieg
Vielleicht kann man da auch einfach als Beispiel USA und China nehmen :D
was heißt das?
Woher weiß man das?
ist immer so idk either
Weiß das jemand?
1. knowledge spillovers, 2. specialized services or equiments that are only provided by other firms, wurde aber glaube ich aus dem Inhalt rausgenommen
Kann jemand dies erklären?
Kann jemand das Erklären? Eigentlich ist der Multiplikator doch am höchsten? sollte man dann nicht direkt handeln statt du delayen?: Conclusion of Corsettiet al. (2012): – Delaying consolidation measures makes sense if countries still suffer from a financial crisis but are considered as solvent. – However, if solvency of countries is questionable, “self defeating consolidation“ is very unlikely.
ich glaube ich meine das gleiche wie du aber würde es vielleicht "financial TARGET claims" nennen
habe mich da ans Skript gehalten :D
das Rybczinski - Theorem besagt: if you hold output prices constant as the amount of a factor of production increases, then the supply of the good that uses this factor intensively, increases and the suuply of the other good decreases
View 3 more comments
ich glaube dass das Kapitalzerstörung hier keinen Effekt hat, da Us doch Labour abundant ist und der Preis doch gleich bleibt, oder?
Geht es nur mir so oder ist die Aufgabe schwer? Wüsste nicht wie ich morgen bei der Klausur damit umgehen würde...
Warum sind es eigentlich outflows und nicht inflows? Meine Logik kann das echt nicht nachvollziehen 😅
Ich kann es mir nur so erklären: Deutschland bietet seine Produkte in Euro an, also muss Ausland sein Geld in Euro umtauschen, um das Produkt zu bezahlen?
ich bin gerade komplett verwirrt. Verschiebung der z kurve, der is kurve und der lm kurve? lm verschiebt sich nur bei einer Veränderung von m? z bei perfect capital mobility nur bei einer Veränderung von ia, bei Imperfekt Capital mobility bei Veränderung von ya, e, ia is kurve bei imperfect capital mobility bei Veränderungen von c, i, g, ya, e? und bei perfect capital mobility bei veränderung von g, ya und e? passt das so?
View 1 more comment
Ich glaube es ist gut wenn man es weiss, aber denke man wird es in dieser ausführlichen Form nicht benötigen. Vielmehr sollte man vor allem die Verschiebung der LM und IS Kurven in Abhängigkeit vom jeweiligen Wechselkurssystem beherrschen. :)
ist das obere so richtig?
Hat hierzu jemand einen Lösungsvorschlag?
View 2 more comments
weil die Preise für Produkte sinken. je weniger Geld ein Unternehmen für seine Produkte bekommt, desto weniger produzieren sie
Die Nachfrage der Konsumenten verteilt sich nicht nur auf die inländischen sondern nun auch noch auf die ausländischen Produzenten, also können die inländischen Produzenten weniger absetzen.
Und die Z Kurve steigt hier weil sich FA erhöht oder wie kann man das erklären?
View 18 more comments
warum shiftet die is kurve dann bei Veränderungen von i? i ist doch exogen?
Wenn sich i verändert, dann beeinflusst das den Wechselkurs E. Und wenn die Währung abwertet, werden die Güter für das andere Land günstiger und home exportiert mehr. Deshalb steigt CA bzw NX und deshalb würde die IS Kurve nach rechts verschoben werden.
Hat jemand hierzu ne Lösung?
View 3 more comments
Also ich hätte gesagt: Increases in Productivity and wage increases (da higher productivity)... Vielleicht auch mehr Angebot, aber die varity of consumption possibilities würde ich hier auch raus lassen
also in der übung ist der letzte satz dass die comsumption possibilities elevated sind
Da steht doch: "Berechnen Sie die gehandelten Mengen"... Ich dachte, man soll hier komplett ausrechen wie viel jedes Land konsumiert, produziert und exportiert/importiert (Differenz). Das heißt für mich gehandelte Menge und nicht nur die gesamte produzierte Menge? Andererseits sind dann die 3 Minuten etwas knapp bemessen...
View 1 more comment
in der Übung war doch auch nicht mehr gegeben und wir konnten alles berechnen
Also ich habe für für die gehandelte Mengen A 20 und für C 25 rausbekommen.
Ist diese Lösung richtig?
kann mir das jemand erklären?
Hat da jemand eine Lösung?
View 6 more comments
Ich hätte gesagt, da das income stable bleiben soll und dies die Regierung entscheiden will, sollte ein fixed exchange rate regime gewählt werden und die fiscal policy nicht geändert werden. So kann die zentralbank nicht "reinpfuschen"
Ich finde die Aufgabe einfach etwas sehr unpräzise gestellt...
Was denkt ihr was bei dem int. trade Teil gefragt wird? Wie die letzten Semester oder eher was anderes?
Könnte mir vorstellen, dass das Heckscher-Ohlin Model oder das Ricardian dran kommen :)
Habt ihr hier auch bei a) 7% und bei b) 1.15 $/€ raus?
View 10 more comments
links kannst du es aber nicht verändern weil die RoR on $ deposits nur von der interest rate auf $ deposits abhängt. Und die verändert sich hier nicht. Interest rate Parity heißt, dass auf der rechten Seite das gleiche rauskommen muss wie bei der interest rate auf $ deposits bzw. der RoR on $ depositis
Achsoo okay danke
Qc müsste doch auf der vertikalen Achse sein, oder?
Load more