Hey, hat vielleicht jemand das Passwort für den Moodle Kurs? Wäre mega nett, wenn das jemand teilen könnte!
Niemand?
Musst du beim Lehrstuhl anfragen. Geht per Email :)
Hat jmd das Moodle PW?
Hat einer noch seine alten Mitschriften zu der Vorlesung oder noch besser zu den Altklausuren und kann diese hochladen ? In dem recht chaotischen Skript werden die meisten Themen ja nur kurz angerissen. Danke euch.
Hat jemand Lösungen zu den Altklausuren und mag die austauschen?
View 17 more comments
Ich habe mal SS18 versucht, aber bin mir überhaupt nicht sicher. zu a) hab ich, dass man wegen §34c die Dividende mit 32d besteuern muss, also 1000 Euro Abgeltungssteuer, bei b) wegen 34c (1) S.3 zweiter Halbsatz sind diese Einkünfte niicht zu berücksichtigen, c) eig Pauschalierungserlass aber da Verlust keine Besteuerung, aber fließt ins Welteinkommen ein d) Pauschalierungserlass, Pauschalsteuer 11.250. wegen 34c (3) müssen die 10000 Euro auslä. Steuer bei Ermittlung der Einkünfte abgezogen werden, das bedeutet fürs zvE: 90.000 (inl. Einkünfte) - 40.000 (Verlust BS) + 45.000 (Gewinn BS) - 10.000 (abzuziehende Steuer wegen d) - 7.000 (SA) = 78.000 ESt: 23.979 23.979 + 1.000 (Abgeltungssteuer von b) + 11.250 (Pauschalsteuer zu d) = 36.229 Kann das sein? Ich bin mir da so unsicher :D und zu Teilaufg 2: a) Art. 10 offene Rechtsfolge mit Beschränkung, FR darf 15% versteuern, DE stellt frei b) Art. 11 i.V.m. ARt 23 A Abs. 4, da kein Staat sonst besteueren würde, darf DE besteuern (keine Ahnung, da hat er mal einen Satz in der VL zu gesagt und das auch nur zufällig, weil jemand was zu dem Absatz gefragt hat) c) Art. 7 da Verluste keine Besteuerung d) ARt. 7, Ruanda darf besteuern, DE stellt frei mit TV So eine doofe Aufgabe, hoffentlich kommt sowas nicht dran :D
zu WS 18/19: a) ohne DBA PAuschalierung: 16.145 Abzug: 23.056 Anr: 16.419 mit DBA Art. 7 AL darf besteuern, DE stellt frei mit TV zvE 15.000 Steuersatzeinkommen 60.000 Steuer auf Steuersatzeinkommen: 16.419 Steuersatz: 27,36 % ESt auf zvE: 4.104 GSB: 15.354 b) ohne DBA wegen 34c S.1 zweiter Halbsatz muss 32d angewendet werden Abgeltungssteuer: 11.250 32d Abs5 sagt irgendwas von höchstens 25 % der auslä. Steuer darf auf ESt angerechnet werden, but Idk, das haben wir in der VL ja eig nie gemacht. mit DBA Art.10 AL darf 15% besteuern, DE stellt frei mit TV GSB: 10.854 Kann das jemand bestätigen bzw korrigieren? Danke !!
Dürfen wir in der Klausur auch OECD-Musterabkommen und Erlasse mitnehmen oder nur das Gesetz?
In der VL meinte er wir dürfen Gesetz, die Erlasse und das OECD MA mitnehmen :)
Hallo, weiß jemand bei SS17 wie man die Verluste berücksichtigen muss?
Wenn wir wie bei der Klausur von SS18 die deutsche Steuerbelastung ohne DBA prüfen sollen, sind doch § 34c EStG und Pauschalierungserlass bzw Auslandstätigkeitserlass zu beachten bzw zu prüfen oder? Und dann je nachdem wird Anrechnung, Erlass oder Pauschalierung angewendet?
Habe ich auch so. Unter Umständen muss noch die Abzugsmethode geprüft werden
Super, danke! :)
Die Aufgaben im Moodle Kursraum funktionieren irgendwie nicht richtig. Hat jemand die Lösungen dazu?
Welches Gesetz brauchen wir bzw. dürfen wir mit in die Klausur nehmen?
View 1 more comment
Oki, danke war leider nicht in der Vorlesung. Rechtsstand 2019 ist am besten? :)
genau, hab ich auch :)
Kann es sein, dass in den Unterlagen im Moodle Kurs - unabhängig davon, dass sie chaotisch zusammengestellt und umständlich aufzurufen sind - das Kapitel 2.2.3 fehlt?
Du meinst im Buch das Kapitel 2.2.3 Methoden zur Ausschaltung oder Minderung der Doppelbesteuerung? Das ist doch eig Thema 2 in dem moodle Kurs :)
Hey Leute, habt ihr euch schon die Altklausuren angeguckt? Habt ihr eine Idee wie man die berechnet?
View 1 more comment
Auf der Lehrstuhlseite
Danke
Hat jemand Lust die Notizen hier hochzuladen? Im Skript steht ja nur etwa 10% von dem was wichtig ist.