FYI
Ist abgesagt
yup
Noten sind raus
View 1 more comment
Das ist ja komisch....
Frag mal beim Prüfungsamt nach
Was habt ihr so?
Seid ihr Zufrieden mit eurer Note und dem Verhältnis Lernaufwand/Note ?
Wie lange dauert es eigentlich so ungefähr eine e-Klausur zu korrigieren?
Wie fandet ihr die Klausur?
View 3 more comments
Kann daher sein, dass ich den größten Mist gemacht habe hahahaha
haha bei mir genauso. jetzt hoffe ich nur dass die nicht so streng bewertet wird
Uufff, zu spät angefangen zu lernen....
View 5 more comments
noch nie so unvorbeireitet in eine klausur gegangen... rip me
Wie ich jetzt schon weiß wie mich dieses laute Rumgeklicke mit der Maus und Tastaturgehaue von links und rechts abfucken wird
Meint ihr eine ähnliche Aufgabe wie die im Problem Set 4 Aufgabe 2 kommt dran? Steige da echt nicht durch :D
falls du es im forum auf olat noch nicht gelesen hast: zumindest a, b und c von problem set 4 - aufgabe 2 sind “very very unlikely” in der Prüfung
Bezüglich Excel: Der Prof meinte ja, dass wir Zahlen nicht einfach "hinschreiben" sollen sondern alles mit Bezug auf anderen Zellen rechnen sollen, sodass absolut alles nachvollziehbar ist. Aber bei der Berechnung der taxable amount (Vorabpauschale) im Kontext von taxation of german funds (Problem Set 3 - Problem 2a) kann das schon krass sein. Da steht dann in seiner Lösung: =IF(B52-B43>0;IF(MIN(B56;B52-B43)-B51>0;MIN(B56;B52-B43)-B51;0);0) Meint ihr, man muss auch sowas dann in der Klausur können und schreiben oder kann man da auch einfach "seinen eigenen Kopf" benutzen?
Der Prof meinte dazu, dass er fine damit ist, wenn wir die taxable amout hier einzeln berechnen, also ohne große Wenn-Formel, die für alle Zellen funktioniert. Also wenn du siehst, dass es keine Vorabpauschale gibt, einfach 0 eintippen oder halt entsprechende Werte
Werden in der Klausur jetzt die Dezimalzahlen mit einem Komma (deutsche Schreibweise) oder mit einem Punkt (englische Schreibweise) abgetrennt? Ich meine mich zu erinnern dass bei der Probeklausur am PC alles mit Komma war? Aber in den Problem Sets ist alles mit Punkt
View 9 more comments
Idk. Professor Hillert meinte jeden falls, dass das excel in englisch sei, würde auch sinn machen, wegen englischer klausur und ausländischen studenten.
Du kannst auch in den slides zur Klausur schauen (Exam info), da steht eigentlich alles drin.
Bin ich die einzige die immer so lange braucht um die Problem Set Aufgaben zu lösen? 😫
Same :(
Was für Excel Aufgaben haben wir in der Vorlesung berechnet?
View 2 more comments
Ich war jetzt nur in der ersten Hälfte der vorlesung da aber er hat ja wirklich alles hochgeladen was auch in der Vorlesung gemacht wurde inkl. Mitschriften. Der hat da glaube ich nur die Aufgaben auf den Folien bearbeitet
Ok macht auch eigentlich Sinn
Servus zusammen, da ich leider nicht in einer Veranstaltung war, wollte ich mal nachfragen, ob etwas ausgeschlossen bzw. besonders betont wurde? Danke im Voraus!
er hat es hochgeladen, da steht alles drin :) ich glaube, bei lecture slides..
merci!
Denkt ihr, dass in der Klausur Theoriefragen zu Lecture 6 dran kommen, oder seht ihr das eher als Grundlage für den praktischen Teil; also für die Excel-Aufgaben und die Beantwortung der Fragen zu den Rechenergebnissen...
Bei den Excel Aufgaben in der Klausur: Müssen wir Grafik zeigen können und die Trends interpretieren (wie bei Problem 1, Problem Set 1 und 2) oder nur anhand den Templates etwas ausrechnen, wie bei den Übungsaufgaben wo es "Excel Problem" vermerkt ist?
er meinte dass wir in den excel problems eigentlich nur rechnen werden, aber so eine grafik zaubern kann u.U. passieren.. wenn das der fall ist, sind die notwendigen datensätze gegeben
danke dir
Lecture 4, Folie 29: Warum berechnet man den Pre Tax Wert anders als im Problem Set 3, Problem 2? Von der Dividende werden bei letzterem 15% Tax abgezogen und auf der Folio nicht.
würde mich auch interessieren
Ist prinzipiell die selbe Idee nur mit ner anderen vorgehensweise
Hallo, ich habe eine Frage zu der 3 Übung/2 Aufgabe. Bei der Berechnung der Steuerlast (der Dividenden von Dennis --> emerging market fund) haben wir nur den Steuersatz in dem Quellenland berücksichtigt. In der Aufgabenstellung steht aber "there is no tax agreement between Germany and the countries from which the dividends originate". Müssten wir dann nicht eine Doppelbesteuerung der Dividende vornehmen? Also einmal mit 25% Quellensteuer und auf den Restwert nochmal eine Steuer in Höhe von 15%? Danke für Eure Hilfe!
Hey. Ich glaube die Doppelbesteuerung erfolgt nur, wenn die Dividende ausgezahlt wird. In dem Fall wird ja die Dividende in dem Land ausgezahlt aber direkt wieder investiert, weshalb keine Auszahlung an Dennis erfolgt und somit auch keine Dividendenauszahlung in Deutschland versteuert werden kann. :)
Jemand lust eine Lerngruppe zu bilden?
View 2 more comments
Darfst du dann auch nicht mehr? 😄 @Melone
Krass bestimmt schiebt sie es nur auf ihre Freundin😂😂 @Melone
Does anyone knows how the structure of the exam is?
it is an e-exam and it will have a block of Multiple Choice questions and the rest is problem sets with excel as far as I'm concerned.
Hi, kann jemand mir erklären, warum bei Folie 36, Lecture 2, man den alten Preis $12,9 benutzt?
Bis zu welcher Slide sind wir letzte Woche gekommen?
Servus, Wurden heute hilfreiche Infos zum Modul mitgeteilt? Und wie fandet ihr die erste Vorlesung? Viele Grüße!