gab es hier schon Mails? bin erst seit kurzem angemeldet
Fragt sich hier auch jemand wann die mal Infos rausschicken? Hab in jedem Modul bisher eine Info bekommen, bei Panda ist es mit Einschreibeschlüssel den man logischerweise nicht hat ?!
Der ist "Wohlfahrt"
Habe vor dieses Modul jetzt im SoSe zu belegen, wäre jemand evtl so freundlich und würde mir seine Unterlagen zu Vorlesungen und Übungen bereitstellen, damit ich mich schon einmal ein wenig mit dem Stoff beschäftigen kann? :)
Könnt ihr das Modul empfehlen? 😊
View 2 more comments
Fand das einfach, hatte zuvor aber auch Industrieökononik belegt und hat sich vieles wiederholt. Ist aber auch ohne machbar.
ok danke :)
Noten sind bei Paul :-)
View 3 more comments
häufigste Note 1.0🙈
Hast du bei Leistungen geschaut?
Weiß jemand wie lange hehenkamp im Urlaub ist und wann man mit den Noten rechnen kann ?:)
View 2 more comments
Wettbewerbspolitik ist raus, sollte also bei uns auch nicht lange dauern
Noten sind da
Wie fandet ihr es?
View 4 more comments
was habt ihr noch für Punkte auf den IKen
War schon mega dankbar Zumindest für die die nur die Übungen gelernt hatten
Aufregung pur
Viel Erfolg allen !
Hat jemand einen Lösungsansatz wie man ein unendliches Spiel nach der TitforTat Strategie lösen würde?
View 3 more comments
Ja ist richtig Hatte halt darauf gehofft jemand wüsste wie es geht oder hätte irgendwo eine Lösung dazu gefunden und wäre so nett sie zu teilen
Ich leider nicht sorry Aber schreibe das sonst verbal so auf
Üb 4 1a) Warum wird die Steigung hier als Betrag also positiv angegeben? Und warum wird bei Person 2 alles mit dem Preis für Gut 1 multipliziert? Vielen dank
Wir wissen ja, dass x11+x21 = 1 und x12+x22=1 ist und x11+x21 = w11+w21 -> w11+w21 = 1 und x12+x22 = w12+w22 -> w12+w22 = 1 wenn wir jeweils nach x21 und x22 und nach w21 und w22 umstellen, können wir das in die Budgetgerade einsetzen. Wir setzen das ein, um zu zeigen, dass da genau dasselbe wie für die Person 1 rauskommt Ich glaube da gibt es einen Tippfehler, es sollte so lauten: p1(1-x11) + p2(1-x12) = p1(1-w11) + p2(1-w12) und dann halt auflösen und dann kommt das gleich wie bei der Person 1 raus
Ah ok danke dir Hätte auch einen Tippfehler vermutet bei den Preisen
Wo steht eig wann und wo wir morgen schreiben? 🙄
L1 16 Uhr
Danke dir
ÜB 4 Aufg.2 Warum gehen wir da überhaupt über den Punkt z und warum gibt Person 2 nicht direkt die Mengen ab um zu Punkt m zu gelangen?
View 1 more comment
Mhm ok Für mich war z ein Punkt aus dem heraus wir erst m erreichen... Es wird ja auch w-z abgezogen. Aber ok, danke
Also ich habe das so verstanden: z ist ein Punkt auf der Geraden, der hier einfach beliebig gewählt worden ist Person 2 weiß ja nicht genau welche optimale Menge m ist, muss also deshalb eine allokationen mit einem passenden nutzen ( ein Punkt auf z) wählen (mittels umverteilung) .. ab diesem Punkt greifen dann die Regeln der Überschussnachfrage und des überschussangebots, dass der Preis die allokationen zum marktgleichgewicht bringt
Aufgabenblatt 5 nr 4a. warum gibt denn die Fischerei noch extra 50 Euro ab?? der Filter kostet doch nur 200 :/
View 3 more comments
Ich Frage mich eher warum man davon ausgeht das die Fischerei die Anlage kauft also 500-200=300 und nicht davon das die Anlage nicht gekauft wird sondern nur der Filter also 500-100 ä. Denn im Endeffekt wird ja nur der Filter gebaut
Folie 22 hat die Verfügungsrechte aufgeführt und wenn wir uns den ersten Punkt anschauen, ist es so, dass die stahlfabrik ein Recht hat, dass Wasser zu verschmutzen und deshalb keine Filter kaufen muss. Demnach kann die Fischerei das entweder so hinnehmen und eine Anlage installieren und damit einen Gewinn von 200 annehmen, oder aber es bietet der Fabrik eine Kooperation an, damit die Fabrik den Filter doch installiert. Der Gewinn mit Filter für die Fischerei beträgt 500 und der Gewinn mit Anlage beträgt 200, demnach kann die Fischerei der Fabrik maximal 500-200=300 anbieten um einen Filter einzubauen und nicht schlechter als zuvor dar zu stehen. Da der Filter 200 kostet, und ein potentieller Gewinn für die Fabrik aufkommen würde, würden sie die Kooperation annehmen. Umso größer der zusätzliche Gewinn für die Fabrik, desto größer ist der Anreiz die Kooperation anzunehmen. (Pareto-effizient: können sich besser stellen und verschlechtern nicht die Fischerei) Die Fischerei kann mindestens 200 und höchstens 300 an die Fabrik zahlen, wenn sie zb 250 für den Filter zahlen, hätte die Fabrik einen zusätzlichen Gewinn von 50 und die Fischerei auch 500-250=250, 50 mehr zum Vergleich zu dem Gewinn mit Anlage Beim zweiten Punkt der Verfügungsrechte gibt es keine bessere Lösung und keiner kann besser gestellt werden
Noch kein Sitzplan draußen ?
View 4 more comments
um 16 Uhr?
Ja
Übung 4 Aufgabe 2 Was genau ist hier mit "Markt verhält sich wie üblich" gemeint? Wir kommen ja aus dem Markt-GG und Person 1 erhält genau das was 2 abgibt also sind doch keine Preisveränderungen gemeint die nur im Ungleichgewicht entstehen würden oder?
Weiß niemand? 😬
Nachfrageüberschuss und Angebotsüberschuss Und die Reaktion des preises👍🏽
Die nutzenfunktion war ja in den Übungen immer die gleiche... Habt ihr Aufgaben mit anderen Nutzenfunktionen um die mal zu rechnen oder ist von der Nutzenfunktion nur mit anderen Anfangsausstattungen auszugehen?
View 1 more comment
kann doch trotzdem drankommen, dann nur ohne Zeichnung, dauert eh viel zu lange
Ja wenn's die gleiche Nutzenfkt. wird dann braucht man die Kontraktkurve ja bspw. nicht mehr berechnen Weiß ja eh schon jeder Hatte nur etwas bedenken bzgl partieller Ableitungen bei anderen Fkt...
Aufgabe 4e) Übung 7 Kann mir jemand das Vorgehen kurz erläutern, aus den Vorlesungsfolien werde ich nicht schlau 😕
View 1 more comment
Oke, ich schaue mal Gibt es eigentlich eine Lösung für die andere Methode? Soweit ich es gesehen habe wurde immer nur grimmer behandelt
Ne, soweit ich weiß nicht. War nie bei den Vorlesungen, also kann ich mich auch irren.
Fühlt ihr euch gut vorbereitet ?
Wurde mal irgrndein Hinweis gegeben was für Übungsaufg. möglicherweise drankommen? Bspw. die von Übung 7 besonderes relevant da Im Sinne einer Probeklausur?
Nein
Irgendjemand eine Vermutung, was für Aufgaben aus der vl dran kommen könnten ? Hab leider kaum noch Zeit mir die in Ruhe anzugucken 🙈😂
Abstimmungsverfarhen vielleicht?
Das gab es doch auch in der Übung ich denke da kommen komplette Theorie Aufgaben weil er hat einfach auf den Folien null Inhalt null Definitionen, denke man musste dafür da sein
Kann mir jemand weiterhelfen bei Ü7 2b)? Wie lautet die Formel für die relative Abweichung?🙈
View 2 more comments
Ist das wohl wichtig das zu können? Erscheint mir so nebensächlich...
Schwer zu sagen, aber ich lerne alle Übungsaufgaben weil ich die vl garnicht mehr behandele 😂
Übung 7 Aufgabe 3 Wenn ihr das zeichnet und die beiden indifferenzkurven dazu, ergibt sich da bei euch so ein Tauschfenster? Wenn dann ist das doch absolut winzig bei dem Beispiel? Oder zeichne ich falsch🤯 Es muss doch immer insgesamt 24 sein, also 6,4 ; 4,6 8,3 ; 3,8 sind alles Punkte auf den Indifferenzkurven? Da tut sich aber doch nicht so ein großes Tauschfenster wie in seiner Lösungsskizze auf?
View 16 more comments
Hätte das c1 auch so eingezeichnet wie @space.
Ich hoffe das hilft euch weiter
Übung 5 Aufgabe 4a) Wie kommt man auf die Werte in der Tabelle?
Also Übung 1-3 &6-7 sind echt einfach, aber Übung 4 macht die1b mit der Budgetrestriktion im Graphen Probleme bei mir und bei Übung 5 ebenfalls die Graphen zu den Externalitäten, kann mir da jemand helfen wie man beides zeichnet ? Bei Externalitäten was die 3 Geraden genau darstellen ?
Übung 4: Die Steigung ist ja p1/p2 und die Gerade stellt alle sämtlichen Kombinationen von Preisen und Gütern dar Alles unterhalb der Geraden wäre nicht optimal für uns und alles oberhalb können wir nicht erwerben, weil die finanziellen Mittel nicht ausreichen Beim Überschuss muss du dir die Graphik mit Angebot und Nachfrage vorstellen, die kreuzen sich ja, Angebot würde von unten links nach oben rechts steigen und Nachfrage würde oben links nach unten rechts sinken. Die Differenz aus A und N ergibt den Überschuss Bei der Überschussnachfrage ist N > A und bedeutet, dass der P unter dem GG (Budgetgerade: w11+w12), es gibt mehr nachfrager als angeboten wird -> p wird solange erhöht bis das GG erreicht wird Bei dem Überschussangebot ist N < A und bedeutet, dass p über den GG liegt, mehr Anbieter als nachgefragt wird, p muss gesenkt werden Das wird solange gemacht, bis sich x1 und x2 sich an einem Punkt auf der Budgetgerade treffen Übung 5: Man versucht hier die externalitäten zu monetisieren: SGN = NF + EGN und SGK = PGK + EGK Bei positiv: Gut ist überbepreist (zu teuer) -> unterproduktion und teure Bereitstellung Preis muss gesenkt werden, dadurch verschiebt sich p1 auf p* und dadurch wird mehr verkauft q1 auf q* Bei negativ: Gut ist unterbepreist ->Überproduktion und zu günstige Bereitstellung PGK: preis bei q1 und SGK: preis bei q* Neues GG wird eingestellt, dass weniger Verschmutzung resultiert, da weniger Kunden gewillt sind den höheren preis zu zahlen ( Menge q1 zu q* und preis von p1 zu p*)
Lernt ihr die Definitionen formal auch ? Könnten die abgefragt werden ?
Übung 7 Aufg. 3e Warum ist nur c1 individuell rational?
Weil c1 der einzige Punkt in der Tauschlinse ist.
Aufgabe 6d) Übung 6: Wie kommt man auf den Gewinnstrom des Verkäufers beim einseitigen abweichen .. Auf was bezieht sich das abweichen, auf den Käufer oder Verkäufer ?
Du musst dir überlegen wenn du einmal abweichst hast du den nutzwert wo der Käufer nicht abweicht, aber das ist nur einmalig ab dem Zeitpunkt weicht der Käufer als Gegenreaktion jedes Mal ab deswegen hast du den Gewinn aus der (abweichen, nicht abweichen) Periode, danach folgt nur noch der Gewinn von (abweichen,abweichen) da wir von einer grim trigger Strategie ausgehen
Übung 7 Nr.1 warum testet man Bei A B,R nicht auch auf risikodominanz?
Übung 4 Aufgabe 1 Hat jemand einen Tipp für eine gute Erklärung bspw. ein Video zum Thema um die Aufgabe besser zu verstehen? Danke
Leute wie ist die Klausur aufgebaut ? Und reicht es wenn man nur die übungen macht ?
Wie komme ich bei 2b) (Übung 5) auf die Formel, kann man die auch in der Grafik davor ablesen bzw. woher weiß man ob es sich um pos. Oder neg. Externalitäten handelt🙁 Danke für jede Hilfe !!!
Die Formel muss man sich aus dem Kontext herleiten. Und bei Externalität ist es Überproduktion = negativ
Machbar in 2 Tagen lernen?
Wenn man Vorwissen zur spieltheorie hat ja
Hallo! Macht ihr nur die Übungen oder wie kann man sich noch besser vorbereiten?😬
View 4 more comments
@messer lerne parallel für noch eine zweite Klausur und das seit Donnerstag und man sollte auch grob den Inhalt der Übungen verstehen
Und ja Wettbewerbspolitik fand ich die Klausur auch deutlich schwere als die Übungen, aber trotzdem machbar. Da war es schon gut wenn man Vorwissen aus Industrieökonomik hatte. Aber diese Klausur hat Herr Heinzel nicht mit gestellt und er soll wohl nach WP gesagt haben, dass er die Klausur nie so schwer gestellt hätte... habe es aber leider selbst nicht mitbekommen, dass er das gesagt hat.
Übung 2 Aufgabe 2b) Folie 18 kann mir jemand sagen was genau das p=1 und p=0 heißt?
View 3 more comments
Ja dass mit dem gegenüberstellt ist mir ja auch klar, haben die aber erst auf der nachfolgenden Folie gemacht deswegen hat mich die 1/3 verwirrt 🙈 aber danke dir für die Antwort :)!
Frage mich auch was man unter 1. und 2. da testet? 3. ist halt die Wahrscheinlichkeit mit der man welche Strategie spielen sollte aber wie kommt man auf 1. 2.?
Hallo! Hat jemand Lust für das Modul zusammen zu lernen?:)
View 5 more comments
Hätte wer Lust morgen ab 10 Uhr in der Uni zu lernen ?
Hat jemand Lust ein Tag vor der Klausur einmal alles durchzugehen? 😅🤪
Hallo 🙂 Kann mir wer verraten, was es mit dem sozial optimal auf sich hat? Also wie man darauf kommt Wäre sehr nett :)!
Wenn die Auszahlung aufaddiert maximal ist:-)
Ah oke Danke :)!
Wird die Klausur wie Wettbewerbspolitik jeweils mit 2 Aufgaben aus der Übung und 2 Aufgaben aus der Vorlesung gestellt ?:)
View 2 more comments
Und man muss nur 3 von den 4 Aufgaben berechnen, richtig?
Genau:-)
Kann schon jemand einschätzen ob man in 5 Tagen à 8 Stunden lernen, ohne Vorkenntnisse was vernünftiges erreichen kann? Danke für die Auskunft
War in allen Vorlesungen und Übungen und würde sagen, das ist machbar, vllt keine 1. aber sonst schon
@notizbuch kannst du vll deine Übungsmitschriften hochladen ?:) muss immer zu der Zeit arbeiten und war bei keinem tut 🙈
Hallo! :b Wie lernt man am besten für die Klausur, wenn man weder in der Übung noch in der Vorlesung war?
Mache nur die Übungen :)
hat vllt jmd die mitschriften von Aufgabe 1a Übung 4 für mich? 😕 werde aus der hochgeladenen Lösung nicht ganz schlau.
Eine Frage zu dem Dozenten bzgl. der Klausur. Ist er so einer der die Inhalte seiner Folien genau wiedergegeben haben möchte, sozusagen die Punkte auswendig lernen sollte, oder kriegt man auch Punkte wenn man anders formuliert bzw. anders wiedergibt, vielleicht auch Sachen mit einbringt, die er nicht erwähnt hat? Bei freitext Aufgaben bin ich mir relativ unsicher, ist immer abhängig von dem Professor finde ich
Hallo, Kann einer mir den aktuellen Einschreibungsschlüssel für diesen Kurs bitte geben?
Wohlfahrt
Übung fällt heute aus! gerade die e-mail bekommen, hoffe es lesen einige.
Ist nächste Woche dann wirklich in SP2?
So weit ich weiß, sind alle Termine in SP2. Vermutlich hat er den Raum der ursprünglich angesetzt war nicht bekommen.