Wie sind eure Ergebnisse?
Ergebnisse sind auf Okuson
Wurde gesagt wann mit den Ergebnissen zu rechnen ist?
Normal sind es immer ca. 2 Wochen gewesen, Herr Plato wollte aber diesbezüglich diese Woche eine Mail schreiben oder Informationen auf Okuson hochladen.
Schreibt mal bitte was bei euch so drankam und die Lösungen (Maschinenbau usw.) . Daran kann Ich mich erinnern (E-technik): Aufgabe 1 (4 Punkte) geg. F(x,y)= (x-2y , x) a) Integrabilitätsbedingung berechnen. b) Besitzt F eine Stammfunktion? c) Kurvenintegral 2. Art über der Kurve C = {(t² - 1 , t )|[0,1]} berechnen Aufgabe 2 (4 Punkte) Berechne mithilfe des Transformationssatzes den Flächeninhalt. x = r*cos(phi) , y=r*sin(phi) , r0 , y<1 a) Berechne das Flächenintegral 2.Art ∫A rot(u) do, Normalvektor ist postitiv b) Berechne mit a) und mit Satz von Stokes ∫c u ds , Im entgegengesetzten Uhrzeigersinn. Aufgabe 4 (2 Punkte) Laplacegleichung mit Polargleichung lösen. Aufgabe 5 (2 Punkte) Wieviele verschiedene Integralreihenfolgen gibt es bei einem Dreifachintegral? Elektrotechnik Teil: Aufgabe 6 Gegeben ist die Funktion (Rechteckfunktion) t=1 von 0 bis pi t=-1 von -pi bis 0 t= 0 sonst a) Berechne Fourierkoeffizienten an, bn b) Zeigen Sie mit der Parsevalschen Gleichung, dass gilt Summe(1/((2n-1)²))) = (pi²)/8 Aufgabe 7 geg. v*e^(-vt) Bestimme die Fouriertransformierte Dach(fu*fy) der Faltung fu * fy Aufgabe 8 a) Bestimme das Residuum von z*sin(1/(z^2)) an der Stelle 0. b) Berechne mit dem Residuum das Kurvenintegral ∫c f(z)dz von C =1/2e^(it) , [0,2pi] Aufgabe 9 a) Berechne ∫c |z|dz, wobei C = it , [-1,1] b) Berechne ∫+-unendlich (1/(x^4+1)) dx Hinweis (e^((pi/4)i))² = i , e^(pi/4)i = irgendwas mit Wurzel + irgendwas mit Wurzel
Kann mir jemand helfen bei der Berechnung von einem Volumen eines Körpers. Beispiel Übung 4, Aufgabe 3, wie komme ich da auf die Integralgrenzen?
woher kommen die Werte für Tau ?
Das sind die integralgrenzen
woher ergibt sich diese Gleichung ?
woher weiß ich, dass es pi/4 und -pi/4 ist ?
View 1 more comment
ja aber woher kommt diese Bedingung ?
guck mal ganz rechts die bed. mit -y etc..., da einfach polar koordianten einsetzen und umstellen
wie komme och auf diesen teil hier?
View 1 more comment
also man formt das x^×+y^2+ ... um
ahhh ok aller klar vielen dank!
Weiß jemand wo diese Form im Skirpt steht? Unser Tutor meinte dazu gäb e es eine ,,Formel'' im Skript. :'D
woher kommt denn dann der arcsin?
Stammfunktion von wurzel ( c-x^2) ist 1/2 * (x * wurzel(c-x^2) + arctan (x/wurzel(c-x^2)) ) waurm hier der arcsinus steht, k.a.
Kann nochmal jemand diesen Schritt erklären ?
Du musst nur die x und y- Komponente der Kurve jeweils in x und y von F(x,y,z) einsetzen. Bei meiner Rechnung bleibt noch 1/r^2 über . Vielleicht ist hier r=1 und somit ein schritt übersprungen worden.
wie kommt man denn dann hierauf? weil durch das rausziehen von 4/pi bleibt doch nicht der 1/etc.... bruch über oder doch?
Doch das kann man rausziehen weil 4/pi eine Konstante ist (Beispiel für n=4 --> 5 * Summe(a) =5*(a+a+a+a) = 20a oder halt Summe(5a) =(5a+5a+5a+5a)=20a. Kommt dasselbe raus dürfe aber in der Klausur egal sein wie du das schreibst.
hier müsste ein *2 stehen oder?
Gibt es jemanden, der mir vielleicht helfen kann, besser die Aufgaben mit den Wellengleichungen/Transportgleichungen etc. zu verstehen/berechnen? Vielleicht hat ja jemand eine Hilfestellung..
Wie kommt man auf diese Fallunterscheidung und später auf diese 2n+1 ?
Wenn n gerade ist, ergibt (-1)^n immer 1, ist n ungerade, so ist es -1
hat jemand schon Infos bekommen, wie es denn jetzt mit der Klausur stattfindet? Im Juni irgendwann oder doch ganz am Ende des Semesters
View 1 more comment
Ab und an mal Okuson checken, normal verbreitet Plato die Infos darüber, denke da wird bald was kommen
10.06 findet die Klausur statt steht auf Unisono
Findet die Klausur am Mittwoch statt ?
Nein, es wurden Mails verschickt wo alles drin steht
woher kommt das x=0?
Bei Punkt 1 und 2 hast du jeweils die Abhängigkeiten von y bestimmt. Um die Grenzen vollständig zu bestimmen musst du natürlich einen Wert für y haben da alles andere davon abhängt. Diesen bekommst du indem du hier x=0 setzt. Wurde im Tutorium so erwähnt. Bsp für 3 unbekannte in den Grenzen: Zuerst alles =0 außer 1 variable, dann nur 1 variable = 0 und zum Schluss die Abhängigkeit von allen drei. Dann ist das normalerweise immer lösbar.
alles klar vielen dank
Findet die Klausur jetzt statt oder wird diese verschoben ?
Alle Klausuren ab dem 16.03. bis 23.03. werden verschoben
Hab vorhin mal ne Mail vom Plato bekommen in der es hieße er würde sich das bis morgen durch das PA bestätigen lassen wollen bevor es entscheidet die Prüfung zu verschieben
No area was marked for this question
Wollte dir normal danke sagen für diese ausführliche Formelsammlung. Prima! schnieke, knorke, dufte!WOW!
Hat jemand vielleicht Tipps wie ich besser mit den Wärmeleitungsgleichungen, Transportgleichungen und Fourier-Entwicklung klar kommen kann? Oder Tipps wo ich mir Hilfe holen kann, wo es gut erklärt ist?
Tutoren Anschreiben und hoffen dass sie Zeit haben dir das nochmal zu erklären
Okay danke :)
Wie komme ich bei Übung 6 Aufgabe 3 auf die Koordinatentransformation und wie würde die Rechnung aussehen wenn die Spitze des Kegels in negative Richtung Zeigt?
Hat wer die Unterlagen zum 11. Tutorium? Wäre nett wenn ich die geschickt bekommen könnte Danke im Voraus
Wird dieses Semester auch wieder ein Blocktutorium in HM 3 angeboten ??
Im Tutorienplan steht nichts, also denke ich nicht
Könnte jemand aus dem Tutorien von Daniel Strunk die Formelsammlungen von den ersten sechs Übungsblätter hochladen?
Moin wie kommt das Zustande ? weiß das wäre also der arcsin
Durch längere Integration (unter anderem durch Substitution) kommt man auf die Stammfunktion. Die kann man aber aus dem Tutorium/Internet entnehmen
Dürfen wir wieder 6 Seiten Formelsammlung mit in die Klausur nehmen? Und wie viele dürfen wir ins Testat mitnehmen?
View 2 more comments
Gibt er bestimmt noch bekannt.
Am Donnerstag, 12.12. werden Infos zum Testat gegeben
Mahlzeit moin, weiß jemand ob Herr Plato dieses Semester die Klausur stellen wird oder ob das von dem neuen Prof übernommen wird? Danke!
Ich denke mal die Nachschreiberklausur wird nochmal Herr Plato stellen und sonst von dem neuen Professor.
Das meinte „der Prof“ bei HM1
Das 4.Tutorium ist ausgefallen. Ist jemand so nett und würde seine Tutoriumsunterlagen hier hochladen ?
brauche sie auch
da fehlt, dass das = 0 ist
wegen dem "y" bei "6by"
Wie war die Klausur so ?
gut
noten sind in okuson eingetragen!
Geht das aus der Aufgabenstellung hervor oder aus der Definition?
warum nur bis pi? woran erkenne ich das
weil in der Aufgabenstellung von einer Viertelkugeloberfläche die Rede ist. bei den normalen kugelkoordinaten sind die Grenzen ja 0<=phi<=2pi und -pi/2<=delta<=pi/2. bei einem Viertel Kreis betrachtet man dann nur von 0<=phi<=pi und 0<=delta<=pi/2. ich hoffe ich konnte weiterhelfen ;)
wo kommt die -1 her?
Du musst für t auch 0 einsetzen und -4*0-cos(0) ist -1
Geht das nur von 0 bis pi weil die Trichterhälfte gesucht ist? normal ist das ja 0<=phi<=2pi
Machbar in einer Woche?
View 2 more comments
@Diskette, schreibst du auch E-Technik? ;) Muss in 3 Tagen machbar sein xD
Ich hoffe es😂
Kann mir jemand diesen Schritt erklären?
Denkt ihr, es ist machbar wenn man jetzt anfängt für HM3 zu lernen?
ja
Jemand hier der dieses Semester schreibt und eventuell Lust hätte zusammen zu lernen ?
View 1 more comment
ist das die letzte Klausur die der Herr Plato stellt?
warum sollte es? hat er davon gesprochen?
Und?
An alle die durchgefallen sind: Woran lag es? zu schwer , zu wenig gelernt?
Hallo zusammen. Jemand hier der etwas zu den mündlichen Prüfungen vom Prof. Plato sagen kann?
Die Frage wurde schon gestellt
HM3 Ergebnisse sind jetzt auf Okuson verfügbar ??
View 3 more comments
Schreib am besten Plato an
Wenn du deine e-mails nicht löschst, kannst du bei suchen einfach Plato eingeben und bekommst seine Nachricht in der dir dein Passwort mitgeteilt wird.
wohin muss man wann genau mit einem attest?...
View 7 more comments
Danke erneut, naja dann ist Prof plato wenigstens nicht genötigt eine extraklausur zu erstellen
Trotzdem schade drum
wer hat die gleiche Antworten A1 : 1/2 A2 : 22 A3 : 16/3 A4 : 4pi A6 : 7/2
View 21 more comments
Ja das hab ich auch so
Bei der Aufgabe mit der Frage" wozu wird der Transformationssatz angewendet " habe ich einfach geschrieben, dass der dafür da ist allgemein ursprüngliche Koordinaten in ein neues Koordinatensystem zu transformieren mit dem Beispiel, dass man es braucht wenn man die Fläche von einem Kreis mittels Integral und Polarkoordinaten bestimmen will.
Hat jemand schonmal eine mündliche Prüfungs beim Plato gehabt?
View 4 more comments
Also muss du die aufgaben nicht komplett vorrechnen, sondern praktisch nur sagen/zeigen wie's geht. Ich bin im ersten Versuch, und informiere mich für alle Fälle, weil ich Hm3 schwieriger fand, als Hm1 und Hm2.
ne du musst du schon vorrechnen bis zum Schluss bis Herr Plato halt sagt dass es reicht und er dir ne neue Aufgabe gibt. aber man muss sagen dass die Prüfung sehr fair ist wenn man mal einen Hänger hat hilft Herr Plato einem auch mal und gibt hier und da schon mal Tipps ;-)
Warum *cos rho ?
Weil: u= (y, x, y) Wenn du die Kugelkoordinaten einfach so einsetzt, bekommst du das gleiche Ergebnis.
ne u ist doch (Y,x,z)
kurze Frage waren die 6 und die 7 bei euch auch so kurz? Bin am zweifeln ob das wirklich so einfach war ?
Die 6 war bei mir länger als die 7. 7 war ja nur rot(u) und es war wirbelbehaftet da keine z komponente. wars bei dir auch so?
Ja das war bei mir auch so
Leute am besten alle mal kommentieren welche Aufgaben etc drankamen für‘s nächste semester ?
woher weiß man was man hier einsetzen muss? bzw. müsste das nicht 1 sein?
Es wird ja mit zyl. Koordinaten gerechnet. die Formel lautet grundsätzlich my(D)=integral von 1 dv = integral detT'(u)du. detT'(u) ist bei zyl. Koordinaten r daher setzt man da r ein.
Load more